Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geister im Zimmer

360 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Zimmer, Infos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:05
@brunomontana
Ach komm schon, auf den Bildern sind keine Geister, nur Dchlieren, die so aussehen, unser Gehirn bastelt das passend zusammen.


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:05
@Shi: du weisst genau wie ich das meine...wer sich dem dunklen leben hinwendet oder zumindest sich dafür interessiert, der landet schnell anstatt vor gott auf der gegenfraktion eil die einfach mehr reiz haben. wer kontakt sucht anstatt fromm zu beten oder gutes zu tun, der sucht auch nach mehr oder sieht mehr in der sache....zumindest wäre das meine erwartungshaltung, dem ganzen einen sinn abzugewinnen oder einen ertrag, und zwar nicht nur materiell.
wer sagt denn, das die wesen die einem erscheinen auch diejenigen sind die sie vorgeben zu sein? schonmal darüber nachgedacht? wer gute absichten hat, der hat auch keine geheimnisse oder nicht?


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:06
@brunomontana

Du kannst sogar auf ne Raufasertapete recht gute Gesichter und andere Wesen erkennen ^.^

Oder wie es @Aniara schon einmal erwähnte in den Wolken alles mögliche erkennen.


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:09
@metehanback
aalso:

erstens gibts sicherlich satanisten, die mysteriöse erscheinungen wissenschaftlich erklären können. sie sind etwas besser darin, sich nicht irgendwas einzubilden, im gegensatz zur anderen seite, die so wie ich einige *anhänger* kenne, alles schön reden oder mit gott erklären....

also ich hab gute absichten, aber natürlich auch geheimnisse. sonst würde ich ja jedem mein leben offenbaren


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:10
Und da hätte ich noch eine frage.Wie kommt es überhaupt dazu dass solche Dinge zu erkennen sind auf einem Digitalbild?Es ist doch nicht wie früher bei einem Fotoapparat wo Film drin war,durch die kleinen Plastik Zahnraeder durchdrehten und der Film dann auf einmal doppelt belichtet wurde und auch die komischsten dinge zum Vorschein kamen?Bei Handyfotos dürften doch schon gar keine solche kuriosen Zeichnungen zu finden sein.Da müsste einfach nur das Bild des dreidimensionalen Raums drauf sein.Nicht mehr und nicht weniger.Sogar mit starker Halogenbirne.
Das macht mich skeptisch.


1x zitiertmelden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:11
@brunomontana
es ist immernoch technik. und technik macht fehler. ebenso kann ein simpler schatten schon komische gebilde ergeben


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:12
@brunomontana
Es gibt aber so etwas wie bspw. Überbelichtung.


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:12
@Shi

Ja toller ausgang,trotzdem haben wir hier dann viele Fehler.


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:13
@brunomontana
in wiefern meinste das?


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:14
Die Fehler könnten dann wenigstens in anderer Form zum Vorschein kommen finde ich und nicht gerade in der Form von Gesichter. Die Möglichkeiten wären grenzenlos.


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:15
@brunomontana
Es sind keine Gesichter, daran ist unser Gehirn schuld, das daraus Gesichter werden.


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:15
@brunomontana
naja wie @Aniara und @Keysibuna es schon sagten,... aber ich ergänze es mit: das gehirn sieht, was es sehen will.


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:18
ganz im ernst...selbst wenn die geister in dem zimmer echt sind....man wird sie sowieso nie beweisen können. der einzige sinn in der story liegt doch im auge des betrachters da er sich den sinn konstruiert wie er es eben sehen kann mit all seinen facetten und blinden flecken. und die erklärungen wissenschaftlicher art sind auch plausibel aber das tut ja der lebhaftigkeit der erscheinung keinen zwang ab.......angenommen die person bildet es sich ein,plump gesagt...steigert sich rein...meinst du sie möchte gerne gegenbeweise sehen?! so eine umkehr wäre schon erstens peinlich und zeweitens verunsichernd....aber wenn sie oder er sagt sie könne die erscheinung herbeiführen...dann hat sie entweder ne starke einbildung oder das tor zur anderswelt geöffnet. aber das sie da aktiv eingreift und nichts beweisen möchte...ob aus respekt oder ehrfurcht ist ja egal....macht das ganze schwach. denn einerseits nach rat fragen und andererseits beweise verneinen ist unlogisch....was aber nicht heisst, das es nicht wahr ist. aber was soll dann der ganze beitrag hier? willst du nen rat, dann befolge meinen....entscheide dich aus der geschichte was zu lernen, geh beten oder verschwende deine zeit mit der suche nach einem sinn....und vergiss das beten :D es geht um dein seelenheil ^^


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:18
Stimmt.Für dich.
Für andere nicht unbedingt.Es ist relativ.
Ich behaupte,dass ich es nicht wirklich weiss.
Da mir die tatsächlichen Beweise fehlen.Die beweise die unumstößlich sind.
Solange bin ich gezwungen zu sagen ok,es ist möglich aber es muss nicht so sein.Es kann,aber es muss nicht.


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:19
möglicherweise sind das auch erste anzeichen einer shizzophrenen erkrankung...


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:19
@brunomontana
Zitat von brunomontanabrunomontana schrieb:Wie kommt es überhaupt dazu dass solche Dinge zu erkennen sind auf einem Digitalbild?
Es ist unwichtig worauf man etwas erkennen will und das hat mit Material nichts zutun sondern mit unseren Gehirnen.

Das kann sogar stück Holz sein oder eben Wolken.

Das was du auf digi.Fotos siehst setzt dein Gehirn anhand vorhandenen Informationen zusammen und wenn aber auf dem Bild wage Formen sind dann setzt unsere Gehirn die Fehlenden Teile IM KOPF zusammen.


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:22
@Shi, stimmt, das gehirn konstruiert sich sinn eben auch mithilfe von dopaminüberschuss wenn keine klaren konturen vorhanden sinn...das liegt an der mehrdeutigkeit von solch unschafren objekten. solche erlebnisse hatte ich nur unter drogen oder in der kindheit :) aber da ich in meiner kindheit keine drogen nahm gehe ich mal davon aus das es körpereigene waren...aber da sich meine sichtung auf mehrere personen übertrug schliesse ich das dann doch aus. es gibt nunmal manche orte die verflucht sind....es wäre das beste man meidet solche orte...die wird man eh nie verstehn.


1x zitiertmelden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:25
Ja stimmt,ich kenne das Phänomen.Ich will nur sagen dass das ganze interessant ist.
Logisch hin oder unlogisch her.Ich hab meiner Freundin auch schon tausend mal gesagt..du bildest dir das nur ein,oder nee du hast geirrt usw.
Trotzdem versucht man doch wenigstens ein wenig weiter zu kommen.Die Hoffnung stirbt zuletzt und man hofft eben etwas zu finden was einen tatsächlich weiter bringt.
Wir Leben in einer kuriosen Welt,Universum,wo ich nicht abgeneigt bin zu sagen,hier ist alles möglich!
Ich war in der Hoffnung ihr könntet mir mehr im Detail erklären die Technik die solche Bilder hervorbringt,ohne diesen Erkennungswahn.Mehr Technisch.


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:25
@metehanback
Zitat von metehanbackmetehanback schrieb:das liegt an der mehrdeutigkeit von solch unschafren objekten. solche erlebnisse hatte ich nur unter drogen oder in der kindheit :) aber da ich in meiner kindheit keine drogen nahm gehe ich mal davon aus das es körpereigene waren
äm irgendwie redest du im kreis....

mit dem gehirn sagten jetzt bereits schon allle, die hier am schreiben sind,... wenn du alles nur bestätigst, isses recht witzlos, wenn ich hier mit dir schreibe,...

grundsätzlich ist das gehirn auch dafür zuständig, wenn man komische dinge hört oder auch wahrnimmt. jemand, der keine geister kennt, der spürt auch was, aber dann isses eben eine andre erklärung...


melden

Geister im Zimmer

16.04.2012 um 21:31
es geht ja auch nicht um bilder hier sondern um eine erscheinung....aber mit den neurotransmittern kann man nicht alles erklären. oder infraschall und andere wissenschaftliche beleg für irritationen des menschl. gehirns.
nur ein denkbeispiel....es exisitert eine erzählung über einen geist in einem gebäude. dieser materialisiert sich aufgrund bestimmter faktoren und erwartungshaltungen irgendwann tatsächlich und wiederholt sich immer wieder von person zu person. das heisst: wenn eine orale geschichte entsteht, dann materialisiert sie sich auch irgendwann und führt sich selbst fort.

doch wer initiiert diese geschichte dann und sorgt für die vielen übereinstimmungen...die geschichte selbst oder die anhäufung der unscharfen...indifferenten situationen die den stimulus der sichtungen ausmachen? erklärs mir mal...


melden

Dieses Thema wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Wozu soll in dem Thread diskutiert werden, wenn Du nicht zu einer Diskussion bereit bist? Übrigens gehört auch Kritik zu einer Diskussion. Da sich das Thema im Kreis dreht und keine Besserung in Aussicht steht...