Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nun ja... Wer oder was?

62 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Paranormal, Kindheit, Kindheitserinnerungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 20:28
So, nachdem ich nun knapp zwei Jahre heimlicher Mitleser dieses Forums bin, habe ich mich nun dazu überrungen mich endlich mal anzumelden, unter anderem auch um bei dem ein oder anderen Thema mitreden zu können. Nach wie vor fasziniert mich die Kategorie "Mystery" am meisten, da ich mir auch erhofft hatte Antworten auf diverse Ereignisse meiner Kindheit zu bekommen.

Wie sich oft heraus stellt, basieren die meisten Erlebnisse hier eher auf einer frei erfundenen Geschichte bzw. scheint dieser Teil des Forums ideal dazu geeignet zu sein, um sich Kritiken bzgl. eines Drehbuchs oder anstehenden Horror-Romans einzuholen.

Dies nur zur Erläuterung, da dies nicht mein Absicht ist und ich nach so langer Zeit auch nichts dergleichen mehr erlebt habe:

Ungefähr im Alter von 6 Jahren ging ich durch eine Phase wo mich des späten Abends, wenn ich allein auf meinem Zimmer und unbeobachtet war, immer noch das Gefühl zu haben dass da was ist, was weder meine Eltern noch mein Bruder (welcher zu der Zeit gerade mal 3 Jahre alt war) hätte sein können. Ich habe es gefühlt, zu frühen Abendzeiten erschienen immer wieder Umrisse in Gestalt eines Menschen von Kopf bis sagen wir mal Schultern vor dem Fenster. Wir wohnten in der 2. Etage, die Rollos waren zu der Zeit schon runtergezogen. Meine Eltern glaubten mir nicht, dennoch durfte ich wieder im Schlafzimmer bei ihnen übernachten. Ausschlaggebend war eine Nacht in der ich schreiend und weinend in ihr Schlafzimmer stürzte. Das ist auch alles woran sie sich und ich mich erinnern kann.

In besagtem Schlafzimmer hing ein Bild spielender Kinder, im Stil eines Mark Ryden, insofern das jemandem hier ein Begriff ist. Ich hasste es auf dieses Bild zu starren, es war mir unheimlich; auch dort vernahm ich diese Umrisse in den Rollos...auf Nachfrage bei meiner Mutter HEUTE hätten nur Landschaftsbilder eines engen Freundes in der ganzen Wohnung gehangen.

Letztendlich kann mich sehr genau an dieses Bild erinnern....mein Vater schweigt und nickt nur zu alldem, scheint auch nie allzu interessiert zu sein; könnte ja so sein das es das Bild gab, aber meine Mutter verneint und bestreitet so ziemlich alles was auf meinen Erinnerungen und Erlebnissen stattgefunden hat. Als wäre das nie gewesen... Wir sind relativ schnell umgezogen nach alldem, nichts dergleichen ist mehr passiert, es ist auch sinnlos meine Eltern zu befragen da sie keine Antworten geben, sie bestreiten alles.

Mir ist seitdem nie wieder etwas "Paranormales" passiert, aber diese Erinnerungen sind nach wie vor da. Erklärungen?


3x zitiertmelden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 20:35
Zitat von eostraeeostrae schrieb:Ungefähr im Alter von 6 Jahren ging ich durch eine Phase wo mich des späten Abends, wenn ich allein auf meinem Zimmer und unbeobachtet war, immer noch das Gefühl zu haben dass da was ist, was weder meine Eltern noch mein Bruder (welcher zu der Zeit gerade mal 3 Jahre alt war) hätte sein können. Ich habe es gefühlt, zu frühen Abendzeiten erschienen immer wieder Umrisse in Gestalt eines Menschen von Kopf bis sagen wir mal Schultern vor dem Fenster. Wir wohnten in der 2. Etage, die Rollos waren zu der Zeit schon runtergezogen. Meine Eltern glaubten mir nicht, dennoch durfte ich wieder im Schlafzimmer bei ihnen übernachten. Ausschlaggebend war eine Nacht in der ich schreiend und weinend in ihr Schlafzimmer stürzte. Das ist auch alles woran sie sich und ich mich erinnern kann.
Was ist daran jetzt ungewöhnlich?

Angstgefühle eines Kindes bedingt durch (für Ihn in diesem alter unerklärlicher) Schattenspiele?
In besagtem Schlafzimmer hing ein Bild spielender Kinder, im Stil eines Mark Ryden, insofern das jemandem hier ein Begriff ist. Ich hasste es auf dieses Bild zu starren, es war mir unheimlich; auch dort vernahm ich diese Umrisse in den Rollos...auf Nachfrage bei meiner Mutter HEUTE hätten nur Landschaftsbilder eines engen Freundes in der ganzen Wohnung gehangen.

Letztendlich kann mich sehr genau an dieses Bild erinnern....mein Vater schweigt und nickt nur zu alldem, scheint auch nie allzu interessiert zu sein; könnte ja so sein das es das Bild gab, aber meine Mutter verneint und bestreitet so ziemlich alles was auf meinen Erinnerungen und Erlebnissen stattgefunden hat. Als wäre das nie gewesen... Wir sind relativ schnell umgezogen nach alldem, nichts dergleichen ist mehr passiert, es ist auch sinnlos meine Eltern zu befragen da sie keine Antworten geben, sie bestreiten alles.
Wird ja dann wohl auch so gewesen sein ...

Mal was zum Thema "Eruinnerungen" und wie zuverlässig sie sind!
False Memory Effekt!

http://dtserv1.compsy.uni-jena.de/ws2004/psychnf_uj/klassphaenomene/content.nsf/Pages/1BA2E87EED7931C4C1256FAB006B825C/$FILE/Ged=chtnisverzerrung.pdf

http://www.wirkung.biz/magazin/02-04-090-False-Memory-Effekt-Glaube-in-voller-Ueberzeugung.htm
Zitat von eostraeeostrae schrieb:Mir ist seitdem nie wieder etwas "Paranormales" passiert, aber diese Erinnerungen sind nach wie vor da.
Dir ist noch nie etwas paranormales wiederfahren!
Erinnerungen ... S.o.!
Zitat von eostraeeostrae schrieb:Erklärungen?
S.o.!


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 20:36
Zitat von eostraeeostrae schrieb:zu frühen Abendzeiten erschienen immer wieder Umrisse in Gestalt eines Menschen von Kopf bis sagen wir mal Schultern vor dem Fenster. Wir wohnten in der 2. Etage, die Rollos waren zu der Zeit schon runtergezogen.
Vielleicht irgendein Schatten, den du dann als menschlichen Umriss interpretiert hast.


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 20:38
@eostrae
Nur um das ganze zeitlich einzuordnen ... Wie alt ist Du heute?


1x zitiertmelden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 20:41
@jofe

29


1x zitiertmelden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 20:43
@eostrae
Zitat von jofejofe schrieb:Nur um das ganze zeitlich einzuordnen ... Wie alt ist Du heute?
Zitat von eostraeeostrae schrieb:29
Also vor ungefähr 23 Jahren!

Tja ... und Nochmals ... mal was zum Thema "Erinnerungen" und wie zuverlässig sie sind!

False Memory Effekt!

http://dtserv1.compsy.uni-jena.de/ws2004/psychnf_uj/klassphaenomene/content.nsf/Pages/1BA2E87EED7931C4C1256FAB006B825C/$FILE/Ged=chtnisverzerrung.pdf

http://www.wirkung.biz/magazin/02-04-090-False-Memory-Effekt-Glaube-in-voller-Ueberzeugung.htm

Und noch was zu den "Schattenhaften" Wahrnehmungen ...
Wenn wir einen bestimmten Reiz wahrnehmen, den wir mit Hilfe mehrerer unterschiedlicher Schemata interpretieren könnten, durchforsten wir den unmittelbaren Kontext nach Informationen. Kontext schafft Erwartungen, von denen unsere Wahrnehmungen geleitet werden. Ein emotional getönter Kontext kann unsere Interpretation des Verhaltens anderer Menschen (und unseres eigenen Verhaltens) beeinflussen. Wahrnehmungsset und Kontexteffekte gehen eine Wechselwirkung ein und tragen dazu bei, dass wir unsere Wahrnehmungen konstruieren.

aus: http://www.lehrbuch-psychologie.de/myers__die_zweite/bereich/wahrnehmung__organisation_und_interpretation (Archiv-Version vom 26.01.2012)



1x verlinktmelden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 20:46
@eostrae
Würde da nicht zuviel hinein interpretieren wollen, da du erst 6 J alt warst.
In diesem Alter kann einem Kind vieles Angst einjagen, würde da auch mal auf das Phänomen Schatten zB durch nen Baum oder etwas anderem vor dem Fenster tippen.
Kinder fürchten sich vor so vielem, sehe da nicht zwingend was mysteriöses.


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 20:58
Zitat von eostraeeostrae schrieb:...die Rollos waren zu der Zeit schon runtergezogen.
Zum Thema Schatten die durch rein scheinendes licht ins Zimmer veursacht werden.

Gut da kommt es noch darauf an was es für Rollos waren?

Lg


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 21:01
Zum False Memory Effect: Hm, das würde Einiges erklären...aber definitiv nicht den Fakt, dass mir etwas verheimlicht wird. Nun gut, es ist ewig her, aber so eingebrannt...Szenarien die man nicht vergisst. Man denkt da Jahre nicht drüber nach, abers es/war da...Family streitet alles ab...da macht man sich schon nen Kopf....was hab ich denn dann sonst gesehen? Im Moment bin auf der Suche nach diesem bild...ein telefonat mit Mutter erst heute wieder ergab" Hör auf, sowas hatten wir nie hängen" ...aber ich bin mir sicher dass es der Fall war...


2x zitiertmelden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 21:02
Ich habe als Kind auch immer gedacht, da wäre Medusa in meinem Zimmer... Aber es war bloss eine Fantasie. Mit 6 Jahren "sieht man alles".


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 21:03
@eostrae

Nun, hast du das Gefühl deine Eltern streiten es wirklich vehement ab oder sagen sie einfach nur "Wir wissen nicht, was du meinst?"


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 21:04
Ich hab als kleines Kind auch immer Gestalten im Fenster gesehen, die sich bewegt haben. Waren letztendlich nur die Gardinen, die sich durch die Heizungsluft bewegt haben und sich in der Scheibe gespiegelt haben...
Aber ich hab trotzdem immer geweint und Angst gehabt, weil ich damals mit "Heizungsluft" noch nichts anfangen konnte (kann ich nicht sehen, gibt es nicht :D ). Hatte das immer für eine Ausrede meiner Eltern gehalten :vv:


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 21:05
@miku

^^ süss


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 21:08
Zitat von eostraeeostrae schrieb:aber definitiv nicht den Fakt, dass mir etwas verheimlicht wird.
Kann es sein, daß Du Dich da in etwas reinsteigerst, das nicht existiert?
Zitat von eostraeeostrae schrieb:was hab ich denn dann sonst gesehen?
Fantasiekonstrukte eines (verängstigten?) Kindes welches in Schattenspielen die tollsten Dinge sieht!
Zitat von eostraeeostrae schrieb:...aber ich bin mir sicher dass es der Fall war...
Zja, sieh es halt ein ... unser Erinnerungsvermögen/Gedächtnis verarscht Uns ab und an nun mal gerne!

Erklärungen ... Beitrag von jofe (Seite 1) !


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 21:09
@eostrae

Ich hab mir grad Bilder vom dem Typ angeschaut,is ja kein wunder das man als Kind davor angst hat.Ist diese gestallt weiblich oder männlich gewesen? Weisst du noch welches bild das war?


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 21:13
@eostrae
Das klingt ja fast so als hättest du den Verdacht das deine Eltern etwas über diese "Erscheinungen" wissen und es dir, aus welchem Grund auch immer verschweigen.
Schade das dein Bruder so klein war, nd sich bestimmt nicht erinnern kann.

Gibt es denn keine Fotos von dem Eltern Schlafzimmer wo das Bild vielleicht drauf ist? Oder wo eben zu sehen ist das es ein solches Bild nicht gab?

Ich muss @jofe aber Recht geben was die Falschen Erinnerungen angeht.
Ich hab immer gedacht wir hätten einen schwarzen Hund gehabt als ich klein war, war mir sogar sehr sicher weil der mich einmal angefallen hat und ich Heute noch die Narben habe. Es hat sich rausgestellt das der Hund weiß braun war und viel größer als ich dachte.

@eostrae
Kann es sein das du das bild vielleicht mal wo anders gesehen hast und es nur etwas durcheinander bringst?


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 21:21
@Dragon0488

Welche Bilder?

@jofe

Eher was existierte...

Verarschen lass ich mich ungern...

@sassi: Dass ich es woanders gesehen hätte meinte auch schon meine Mutter...
Das würde dann aber nicht so weit zurück liegen, ihren Beispielen nach....


1x zitiertmelden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 21:29
@eostrae
Ich meinte ob es vielleicht Fotografien von dem Schlafzimmer gibt.
Nunja, du warst ja noch sehr klein, vielleicht bringst du es einfach durcheinander und es liegt noch garnicht soo lange zurück


melden

Nun ja... Wer oder was?

07.05.2012 um 21:31
Zitat von eostraeeostrae schrieb:aber definitiv nicht den Fakt, dass mir etwas verheimlicht wird.
Das klingt ja schon fast nach Verfolgungswahn.
Mensch du warst 6 jahre alt und viele Kinder haben Angst im Dunkeln und interpretieren vieles falsch in ihrer Fantasie.
Das es aus deiner familie niemanden interessiert ist doch nur logisch, denn ein normaler erwachsenrer Mensch weiß das man als Kind viele Dinge sieht die nicht da sind.

Ich war z.B. der Meinung das ich als Kind immer riesen Tabletten schlucken musste, das waren so orange Dinger. Aber niemand kann sich erinnern das ich krank war oder so, also muss ich das falsch in erinnerung haben obwohl ich schwören könnte das es so war.


melden