weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarzer Mann steht in der Tür...

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Mystery, Schwarzer Mann

Schwarzer Mann steht in der Tür...

19.06.2012 um 21:50
witch1992 schrieb:,ich spürte das er wegen mir da stand
wie genau spürt man denn das? das erklär mir mal bitte.
witch1992 schrieb:.und was könnte das genau gewesen sein?
ich glaube das war ein Albtraum^^


melden
Anzeige

Schwarzer Mann steht in der Tür...

19.06.2012 um 23:04
witch1992 schrieb:ich lag noch wach,war aber kurz vorm einschlafen
witch1992 schrieb:nd was könnte das genau gewesen sein?
Wahlweise dieses ...

Diskussion: Rationale Erklärungen für Mysteriöses? (Beitrag von Jofe)

... oder es war ein Spuk (würde auf eine Futipola tippen)!

Such Dir raus was DU gerne hättest!


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

19.06.2012 um 23:17
Das war der Kaminfeger!


melden
hectörchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzer Mann steht in der Tür...

19.06.2012 um 23:55
@
Du warst bestimmt im hades und bist dem
totenfährmann caron begegnet !


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

20.06.2012 um 00:36
@witch1992
Hast du mit ouija - Brett oder ähnlichem gespielt? SO wie ich das sehe, nützt es nicht viel irgendwelche Schutzschilde zu ziehen, es ist dennoch da. Stelle dich dem entgegen und greife es an. Angst ist dein Untergang...Wut wiederrum ist eine mögliche Option. Bevor du schlafen gehst, führe das Rituall des kleinen Bannenden Pentagramms aus (googele das mal) und ich empfehle dir noch das Siegel des Erzengel Michaels mit dir zu tragen. Und wenn es kommt, setze dich zur Wehr.

Und an ander Helden, die hier Spässe machen: Hört auf dem Mädchen Angst zu machen, denn es gibt immer einen grösseren "Fisch"....


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

20.06.2012 um 01:32
Auch ich kenne den Zustand sehr genau. Es ist oft sehr schwer auszumachen, ob Du dich in einem anbahnenden Traum mit hypnagogen Bildern (Phantasiebilder) bewegst, oder Dich vielleicht schon teilsweise im Astralkörper befindest und schon Bruchstücke von diesem Bewustseinszustand mitbekommst. Das führt zu einer Mischung aus echtem astralen Sehen (z.B. das Wahrnehmen des realen Raums in dem man gerade liegt) mit untergemischten Phantasiebildern. Nehmen diese durch mangelnde Konzentration zu, kippt man in eine Ohnmacht ab (man schläft komplett ein).
Du schriebst: "kam ein gefühl das ich unmächtig bin und fliege". Das Wegkippen mit Gefühl von Leichtigkeit ist meist die Phase, in der man noch Bruchstücke vom ablösen der Astralkörpers aus dem physischen Körper mitbekommt, aber dann trotzdem einschläft.
Dein Herzrasen sind typische Symptome die eintreten können, bevor man den Astralleib abspaltet, Du hast dich also sicherlich irgendwo dazwischen bewegt. Die extrem ausartenden Angstzustände werden oft durch das Herzrasen verursacht. Das ist ein normales Phänomen und wird sehr oft erlebt, wenn man bewußt bis zu diesem Punkt kommt, ohne vorher voll eingeschlafen zu sein.
In diesem Zustand verstärkt sich jede Gefühlsregung erheblich und wird viel intensiver wahr genommen, daher kann es leicht zu totaler Panik kommen, wenn sich dann vielleicht noch unangenehme Traumbilder mit einmischen, oder eventuell echte Bruchstücke vom astralen Sehen mit einfließen, die ungewohnt sind und Angst machen.
Meiner Meinung ist das alles völlig normal, Du brauchst Dir also keine Sorgen zu machen. Die Bilder oder Erlebnisse sollte man auch nicht sonderlich ernst nehmen. Es ist normal so etwas zu erleben, wenn man sehr nah an die Grenze zum einschlafen gerät und sich dort eine zeit lang halten kann.


melden
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzer Mann steht in der Tür...

20.06.2012 um 09:16
Blablabla
Die einzig mögliche Erklärung geht in Richtung Klartraum oder Schlafparalyse der Rest ist Wunschdenken. Ich hatte sowas zwar noch nicht zum Glück, aber etwas ähnlich uangenehmes. Bin oftmal nach dem Mittagschlaf oder auch nachts auufgewacht und war komplett durch den Wind und kam nicht zu mir plus eine merkwürdige Panik. Braucht ein wenig bis es vergeht, kenne kein Hausmittel dagegen außer es auszustehen.


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzer Mann steht in der Tür...

20.06.2012 um 09:24
Kc schrieb:Man könnte interpretieren, wenn es denn ein echtes Wesen ist, dass es sich an Furcht labt. Oder, positiv, dass es im Gegenteil schaut, dass dem Menschen nichts passiert, vielleicht ein Wächter, ein Beschützer.
@witch1992
Genau das wäre auch meine Antwort gewesen, @Kc kam mir da zuvor.

Das Wichtigste ist, dass Du Deine Angst unter Kontrolle hälst.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzer Mann steht in der Tür...

20.06.2012 um 09:40
Ist eine Paradebeispiel für "Was-Wäre-Wenn" Spielchen und deren Auswirkungen.

Sry. Aber man sollte sich wirklich erst mit den angebotenen rationalen Erklärungen beschäftigen um zu sehen ob diese in Frage kommen und zu not kann man sich von einem Arzt darüber beraten lassen, wie so was zustande kommen konnte.

Wie manche hier versuchen erst Angst zu schüren und dann anbieten diese zu Kontrollieren ohne Angaben wie das geschehen soll, denke diese werden per PN erteilt ^.^


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

20.06.2012 um 09:41
aber wenn sie sagt sie habe eine Angst verspührt...

meist sind die Gefühle die wir empfinden wenn wir etwas sehen ausschlaggebend für das, wofür si stehen!!!

Ein schwarzer mann Ok Wächter klingt plausibel aber in der Nacht wirkt er bedrohend...

fragen wir anders rum was bedeutet für dich ein schwarzer Mann? womit verbindest du ihn tief an dich @witch1992


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

20.06.2012 um 11:29
@Dr.Venkman
Dr.Venkman schrieb:Blablabla
Die einzig mögliche Erklärung geht in Richtung Klartraum oder Schlafparalyse der Rest ist Wunschdenken. Ich hatte sowas zwar noch nicht zum Glück
Schlafparalyse=Schlaflähmung, was hat das mit den erlebten Vorgängen zu tun. Klartraum ist auch unwahrscheinlich, denn dann hätte er volle Kontrolle über den "Traum" gehabt. Besonders mit den Angstzuständen wäre ihm das geschilderte aufsetzen und Gegenstand schmeissen nicht schwer gefallen. Aber Du schriebst ja selbst, dass es Dir noch nicht passiert ist.

Interessant wäre zu wissen, ob es einen Übergang zwischen dem Erlebten und dem echten Wachzustand gab. Bist Du übergangslos wach geworden und sofort aufgestanden? Gab es dabei einen kurzem Moment, bei dem die Lage Deines Körpers im Bett nicht gestimmt hat, oder warst Du in exakter Position, wie Du auch aufgestanden bist als Du anschließend zum Lichtschalter bist?


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

23.06.2012 um 20:15
Als ich in der Grundschule war so ca. 3. oder 4. Klasse (ich habe oft Schule gewechselt) ging immer ein Gerücht herum, dass ein Schwarzer Mann im Schulwald sein soll und einige ihn gesehen haben sollen. Einige sagen auch " der schwarze Mann kommt dich holen" oder soetwas. Ich hatte auch mal echt von ihm geträumt.. Ich war irgendwie auf dem Schulhof und er passte exakt auf die häufige beschreibung. Ein großer, kräftig gebauter Mann mit schwarzen Hut und Mantel. Er trug völlig schwarz und sein Hut bedeckte sein Gedicht soweit ich mich erinnern kann. Ich habe irgendwie geträumt dass ich auf dem Schulhof war und dann irgendwie an dem abgeschlossenen Zaun vom Wald war. Ich habe in den Wald geschaut wo sehr viele Bäume sind und plötzlich stand er da. Ein anders mal habe ich geträumt, dass ich wieder auf dem Schulhof war. Ich bin in diesen Träumen aber immer alleine da ich in dieser Schule keine Freunde hatte und sehr einsam dort war und viele mich geärgert und gemobbt haben. Also weiter gehts mit dem Traum: Ich stand irgendwie an einem Holzzaun auf dem Schulhof und hab irgendwie in den Wald geschaut. Ich habe wieder denn Mann gesehen aber irgendwie war er dann später hinter dem Eisentor was abgeschlossen war. Plötzlich war er davor und er war komischerweiße immer in meine Richtung gedreht hatt aber stets auf den Boden geschaut. Als ich dann älter wurde verschwanden die Träume aber ich hatte komischerweiße 2x einen Traum vom Sensenmann. Naja ich habe eine eigenartige Vorliebe für Schwarz und die Dunkelheit, es zieht mich an.. Aber irgendwie habe ich Angst völlig alleine im dunkeln. Wenn ich aber nicht alleine bin bin ich immer die mutigste..

Wow das war jetzt echt lang, aber musste sein. Ich glaube irgendwie an diese schwarze Mann Legende. Und ja: ich bin sehr abergläubisch! Naja ich habe eben mal " Die Legende vom schwarzen Mann " gegooglet und genau dasselbe auch bei gutefrage gepostet... Achja und sorry für einige Rechtschreibfehler ;)


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

23.06.2012 um 21:00
Eine Arbeitskollegin hat mir vor 5-6 Wochen erzählt das sie nachts wach wurde und zur Tür geschaut hat ,im Türrahmen hat sie einen schwarzen Mann gesehen. Sie hat die Augen geschlossen wieder geöffnet der war immer noch da . Sie meint das ging eine ganze Weile so und sie hat sich die ganze Zeit innerlich gesagt ich bin doch wach. Das ist jetzt kein Traum. Als sie dann
weggesehen hat und nach einer Weile wieder hin war der weg. Hier habe ich es auch oft gelesen das es immer schwarze Männer sind, und mir ist sowas in der Art auch schon passiert, aber als
dunkle Schatten, wo ich nicht sagen kann ob das Männer oder Frauen waren.
Ich frage mich warum es immer dunkle, unheimliche Wesen sind und nie was witziges.


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

23.06.2012 um 21:56
Kenn ich , bei mir saß er aber auf der Bett kante . Hab auch gedacht ich werde verrückt .


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

24.06.2012 um 00:25
Der schwarze Mann. An den lieben netten Kerl habe ich gute Erinnerungen. Es hieß er tötet Kinder, in Wahrheit war es der liebe Hausmeister der immer kalten kakao da hatte...Oh schöne Schulzeit...


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzer Mann steht in der Tür...

24.06.2012 um 10:40
Hat der "Schwarze Mann" im allgemeinen eigentlich eine schwarze Hautfarbe, oder nur schwarze Kleidung?


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

24.06.2012 um 12:44
@5X5
5X5 schrieb:Hat der "Schwarze Mann" im allgemeinen eigentlich eine schwarze Hautfarbe, oder nur schwarze Kleidung?
"Schwarz" bezieht sich nicht auf die Hautfarbe sondern eher auf die Kleidung.


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

24.06.2012 um 12:47
So gefühlt hab ich den Typen auch schon oft. Nachts wenn ich mal aufwache könnte manchmal schwören das er auf meinem Schreibtischstuhl sitzt oder ähnliches. Dann stellen meine Augen scharf und sagen mir das das nur ein Schatten ist. Kann man trotzdem fast jeden Mal damit richtig fett dabei erschrecken :D Wäre vielleicht auch eine Erklärung. Unsere Augen spielen uns gerne einen Streich


melden

Schwarzer Mann steht in der Tür...

24.06.2012 um 21:45
Hallo, bin der neue :)

Und um gleich mal mit zu mischen, will ich auch mal was dazu schreiben.

Ich hatte vor 2 Wochen, auch wieder eine Begegnung mit dem "Schwarzen Mann". Und es war nicht die erste. Und da viele wissen wollen, wie er in etwa aussieht, werde ich "Es" und das letzte Erlebnis mal beschreiben.

"Es", trägt bei mir in meinen Träumen keine Kleidung. "Es", ist nur eine Schemenhafte, dunkle Gestalt, so Schwarz wie die Nacht. Und bei unserer letzten Begegnung, stand "Es" wieder neben meinem Bett (da steht es immer). Ich bekam mal wieder Panik, sogar richtige Todesangst und rang nach Luft, es fiel mir aber wieder mal sehr schwer Luft zu holen, als wenn ich jeden Moment ersticken würde. Im nächsten Moment, stülpte "Es" sich über mich, um mich komplett einzuhüllen. Ich versuchte mich zu wehren, war aber wie gefesselt, als würde "Es" sich zerteilen und an mir zerren und mich festhalten. Es War so gegen 2 Uhr Nachts, da ich noch einer Freundin schrieb, das ich Angst habe und die Empfangsbestätigung der SMS, eben um diese Uhrzeit eintraf.

Aber schon komisch, wie viele von dem "Schwarzen Mann" träumen. Und das jemand soviel Mut aufbringt und diesen Fragt, was der Herr denn will, also ich bekomme da nie was raus und ich versuche vergebens zu Schreien.

Bin gespannt, wann ich wieder diesen Mist träume, denn schön ist was anderes. Zumal es einem echt real vorkommt.


melden
Anzeige

Schwarzer Mann steht in der Tür...

24.06.2012 um 22:44
ich glaub, dass das phänomen hauptsächlich frauen betrifft. meine mutter hatte auch schon so ein erlebnis, bei ihr trug der schwarze mann eine kapuze.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden