weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Haus, Panik, Medikamente, Schlafstörung, Schlafstörungen, Schlafprobleme

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

06.07.2012 um 11:34
@Aniara

Pass auf, dass hier keine Wünschelrutengeher im Forum unterwegs sind, die ihr täglich Brot damit verdienen. :D


melden
Anzeige
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

06.07.2012 um 11:36
@Aniara

na ja, ich habe auch schon gegoogelt und keine Hinweise auf "wissenschaftliche" Arbeiten gefunden, auf die Schnelle. Das alleine überzeugt mich allerdings auch nicht wirklich.

Es ist schon öfter vorgekommen, dass Phänomene erst nachdem verfeinerte Untersuchungsmethoden gefunden wurden, erklärt werden konnten.


melden

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

06.07.2012 um 11:36
@DeepThought
Die sollen ruhig mal kommen, dann sehen wir mal weiter. ;)


melden

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

06.07.2012 um 11:39
peggy_m schrieb:Es ist schon öfter vorgekommen, dass Phänomene erst nachdem verfeinerte Untersuchungsmethoden gefunden wurden, erklärt werden konnten.
Das mag zwar stimmen aber das ist ein quasi Totschlagargument für jede Diskussion. Außerdem hab ich das selbst schon erlebt, was mit Leuten passiert, die angeblich nicht schlafen können wenn ein Kupferdraht nicht an einer bestimmten Stelle liegt wegen der angeblichen "Wasserader", man dann nachts heimlich den Draht entfernt und der "Betroffene" trotzdem geschlafen hat wie ein Baby. :}


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

06.07.2012 um 11:51
@Aniara
Aniara schrieb:Das mag zwar stimmen aber das ist ein quasi Totschlagargument für jede Diskussion.
Och nee, ich finde, das hält so eine Diskussion eher offen.

Dagegen finde ich so eine Aussage
Aniara schrieb:Ich kann dich zumindest in Sachen Wasseradern beruhigen, diese haben keinen Einfluss auf Menschen weil es sie nicht gibt.
schon beendender für eine Diskussion. ;)


Die Geschichte mit dem entfernten Kupferdraht find ich alllerdings gut, falls es denn stimmen sollte.

Übrigens gehe ich auch von Placebo-Effekten aus, aber wer weiß, wer weiß....


melden

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

06.07.2012 um 12:01
peggy_m schrieb:Die Geschichte mit dem entfernten Kupferdraht find ich alllerdings gut, falls es denn stimmen sollte.
Ja tut sie, dabei geht es um die Vermieterin der Ferienwohnung meiner Eltern in Bayern. Sind da jedes Jahr hingefahren seit ich 8 war und dabei geht es eben um eine typisch bayerische sehr streng katholisch gläubige Person. Und jeden Abend nahm sie einen bestimmten Kupferdraht, ca. 2 m lang und platzierte ihn längs vor der Haustür. Auf Nachfrage hin hat sie dann erklärt mit den Wasseradern, der würde diese abschirmen und so könne sie besser schlafen. Zwar hat das meine Eltern nicht überzeugt aber sie ahben nichts mehr dazu gesagt, man ist ja schließlich im Urlaub und will es sich nicht unnötig verscherzen wegen solcher Kleinigkeiten.
Und ja als ich älter wurde hatte ich das dann aus Interesse mal nachts weggelegt und am nächsten morgen wieder hingelegt und ja, sie hat super geschlafen, wie immer.
Das war dann für mich so ein Hinweis, dass da etwas nicht ganz passt. Aber der Glaube ist oft eben sehr stark und solche Rituale haben großen Einfluss auf das Einschlafen.
Eine ganze zeit lang hatte ich die macke dass ich 5 Minuten nachdem ich ins Bett ging nochmal aufs Klo musste, erst danach konnte ich einschlafen, war auch so eine unnütze Sache aber danach konnte ich immer einschlafen, habe mir das zum Glück abgewöhnt schon lange. :D
peggy_m schrieb:schon beendender für eine Diskussion
Stimmt, gebe ich zu, aber war bewusst formuliert damit einige drauf aufmerksam werden und mir hoffentlich gleich die Belege für Wasseradern um die Ohren hauen. ;)


melden
Markus84
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

07.07.2012 um 09:15
Bezüglich meiner Angelegenheit, kann ich den Placebo Effekt ausschliessen, da die Schlafprobleme von heut auf morgen kamen. Das es was mit dem Haus oder dessen Standpunkt zutun haben könnte, kam mir ja erst, nachdem ich hörte, dass soviele hier im Haus daran leiden.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

07.07.2012 um 16:59
@Markus84

das ist jetzt wohl ein kleines Missverständnis. Das mit dem Placebo-Effekt bezog sich auf den Kupferdraht in @cm_punks Schilderung bzw. auf das, was mit Wasseradern, Wünschelrutengängern usw. zu tun hat.

In deinem Fall könnte der schon mehrmals erwähnte Befall mit Schimmelpilz die Erklärung sein. Vielleicht kannst du mal ein Stück Tapete im Schlafzimmer vorsichtig anheben und schauen, wie es dahinter aussieht. Riecht es denn etwas muffig? Oft kann man den Pilz auch riechen.

Jedenfalls sollte man mit Schimmelpilz nicht zu geduldig sein und die Sache zügig abklären.

Sind in der letzten Zeit irgendwelche Baumaßnahmen im Haus gewesen, z. B. neue Fenster eingesetzt worden?


melden
Markus84
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

08.07.2012 um 08:06
@peggy_m

Vor ca. einem Jahr wurde tatsächlich das komplette Dach erneuert... dabei ist eine Wandseite im kompletten Haus nass geworden. Dabei ist unter anderem auch alter Dachputz in die Lüftungsschächte gefallen der nun in diesen Schächten rumliegt... da ich ganz unten wohne, werden in meinen Schächten wohl der meiste Dreck liegen.
Wir hatten vor 3 Wochen einem Nachbarn, der ganz oben wohnt beim Auszug geholfen und haben auch die Tapete bei ihm entfernt. Sein komlettes Badezimmer war schwarz verschimmelt unter der Tapete. Sowas habe ich noch nicht gesehen. Da es unter der Tapete war, hat er es vorher weder gesehen noch gerochen. Da wir unsere Wohnung vom Vormieter übernommen haben und bisweile noch nicht renoviert haben, weiss ich nicht wie es bei uns aussieht. Die Wohnungen neben uns, haben keine Schimmelprobleme leiden aber auch an Schlaflosikgeit, Depression und Angststörungen. Deswegen frage ich mich ob es überhaupt am Schimmel liegen kann, wenn andere Parteien nicht an Schimmel leiden aber die gleichen >Sympthome zeigen.


melden

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

08.07.2012 um 10:06
@Markus84
..omg wenn da alles schwarz ist ..dann würd ich da aber ganz schnell ausziehen...ihr könnt da gesundheitliche probleme kriegen..habt ihr sicher schon...
ich glaub das haus braucht ne komplett sanierung oder ganz abreißen..
wenn der schimmel schon in die mauer eingezogen ist...
ich hab bei mir nurn bischen schimmel gehabt und ständige nebenhöhlenentzündung letztes jahr alle 3-4 wochen...hab dann die tapeten abgekratzt mit dem schimmel...seitdem hatte ich nicht mal mehr ne erkältung...
weiß denn dein vermieter von dem schimmel?
du kannst die miete kürzen bei sowas...


melden

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

08.07.2012 um 17:24
Ich würde da auch schleunigst ausziehen, hatte mal Anzeichen von Asthma und Allergien bekommen... Bin ich dann Gott sei Dank nach Wochen mit Kortison-Spray wieder losgeworden....


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

08.07.2012 um 23:40
Ja, Schimmel ist schon ne böse Sache.

@Markus84

Falls deine Nachbarn ihre Beschwerden auch seit ca. 1 Jahr haben, also etwa seit der Dachsanierung, solltet ihr euch mal erkundigen, welche Baustoffe verwendet wurden.

Vielleicht lassen sich eure Probleme auch auf irgendeine gesundheitsschädigende Chemikalie zurückführen.


melden
Markus84
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

09.07.2012 um 06:45
Die Schlafprobleme meiner Nachbarn tauchten auch schon vor der Dachsanierung auf. Bei dem Nachbarn von obven, der ausgezogen ist, ist es so, dass die kompletten Wände Risse haben, und die Innenwände hohl sind. Sprich das Gemäuer zieht Wasser und löst den Putz auf, was natürlich auch die Erklärung für den Schimmel oben ist.... das beste ist, dass der Vermieter jetzt verlangt, das er selber die Kosten dafür trägt, da er angeblich nicht ordnungsgemäß gelüftet hätte... Das heisst, wenn ich selber beim Vermieter anrufe, dann bekomm auch ich Stress mit diesem, da diese Häusergesellschaft immer versucht, Geld zu erhaschen. Habe schon über den Mieterschutzbund nachgedacht... aber wenn es wirklich so ist, dass soviel Schimmel in der Wohnung ist, will ich schnellstmöglich hier weg, was jedoch schwer wird, da wir die Kaution benötigen um die Kaution der neuen Wohnung zu zahlen. Da sich der Vermieter aber so anstellt, läuft es sicherlich auf einen Rechtsstreit hinaus, was sich unter Umständen recht lange ziehen kann... also ein schwieriges Unterfangen.
Mal eine ganz andere Frage.... wir wohnen direkt neben einem Friedhof... daran kanns nicht liegen das hier alle Schlafprobleme und Angststörungen haben oder? Ich glaube nicht an soetwas aber ziehe erstmal alles in Betracht. Deswegen würde mich auch Eure Meinung interessieren. Meistens hat ja die kollektive Mehrheit recht :-)


melden

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

09.07.2012 um 07:36
Markus84 schrieb:das beste ist, dass der Vermieter jetzt verlangt, das er selber die Kosten dafür trägt, da er angeblich nicht ordnungsgemäß gelüftet hätte..
Das behaupten Vermieter immer! Aber wenn da so krasse bauliche Maengel sind wird er damit kaum durchkommen!
Markus84 schrieb:wir wohnen direkt neben einem Friedhof... daran kanns nicht liegen das hier alle Schlafprobleme und Angststörungen haben oder?
Warum sollte es an dem Friedhof liegen? Habt ihr alle ne Friedhofsphobie oder wie? :)


melden
Markus84
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

09.07.2012 um 07:48
@Alari

Ich gehe auch nicht davon aus, dass der Vermieter damit durchkäme aber wenn es zum Rechtsstreit wird, dann zieht es sich dementsprechend.... darin sehe ich das Problem.

Was den Friedhof angeht, so gibt es ja Menschen die behaupten würden, das dort negative Energien verbreitet werden :-) Ich persönlich halte nichts davon aber halte mir erstmal jede Option offen :-) In der Hoffnung das es doch nicht am Schimmel liegt :-)


melden

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

09.07.2012 um 07:52
@Markus84
Was fuer negative Energien sollen denn von einem Friedhof ausgehen? Duerften auch nicht negativer sein als die in einer Metzgerei! :) Was da negativ sein koennte, sind hoechstens die Assoziationen, die lebende Menschen damit verbinden.


melden

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

09.07.2012 um 07:59
@Markus84

Moin, vielleicht solltet Ihr mal Eure Raumluft durch einen Test überprüfen lassen, um vielleicht das mit dem Schimmelpilzbefall auszuschließen....

Hier der Link für sollche Tests: http://www.enviromed.de/aeromyc-schimmeltest.html#exklusiv

Ist nicht ganz billig, aber wenn alle was dazu geben ist es nicht so schlimm meine ich....

Andy


melden

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

09.07.2012 um 08:08
@Markus84

Schimmelpilz? Oder, was nur wenige wissen, wenn das Haus saniert wurde, kam eventuell lösemittelhaltiger Tiefengrund zum Einsatz. Der kann bei sensiblen Menschen zu solch "Ähnlichen" Symptomen führen, weswegen er in geschlossenen Räumen verboten ist.

Das beste ist, Du lädst Dir jemanden vom Ordnungsamt ein, da gibt es speziell geschulte Leute die deine Wohnung auf Luftbelastung untersuchen und das Ergebnis zeitnahe haben.


melden

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

09.07.2012 um 08:27
@Markus84
Hi also ich hab auch seit langer Zeit Schlafprobleme, bei mir lag es an der H.A.A.R.P. Strahlung. Ich gehe jetzt nur noch in meinem Aluanzug vor die Tür, seitdem geht es wieder. Bevor ich Abends schlafen gehen stelle ich mir auch ein Glas Äther an den Bettrand in welches ich zum Einschlafen meine Hoden halte, sollte aber nicht zu warm sein, sonst wird es unangenehm. Schimmelpilz, Wasserader und den ganzen anderen Humbuk kannste eigentlich ausschliessen.


melden
Anzeige

Das Haus die Ursache von Schlafstörungen?

09.07.2012 um 08:34
Viracocha schrieb:Abends schlafen gehen stelle ich mir auch ein Glas Äther an den Bettrand in welches ich zum Einschlafen meine Hoden halte
du hast schon was vom äther getrunken...


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden