Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

In meiner Kindheit ...

163 Beiträge, Schlüsselwörter: In Meiner Kindheit ...

In meiner Kindheit ...

07.01.2013 um 16:38
Ruhig, sachlich und vernünftig betrachtet, kann man eben nur feststellen:

a) Dass es diese Vorkommnisse gibt und zwar häufiger, als dass der bloße Zufall dies überzeugend erklären könnte (ich sehe nicht ganz, warum diese Feststellung nun unbedingt so „verunsichernd“ ist; und vor allem folgt daraus nicht notwendigerweise, dass „Geister“ das Phänomen verursachen würden; ich denke es lässt sich ohnehin nicht mit den Kategorien von Ursache und Wirkung erklären; wenn dann eher mit C.G. Jungs Konzept der „Synchronizität“:

Wikipedia: Synchronizität

b) Dass wir das Phänomen noch nicht ausreichend erklären können. Das heißt ja nicht, dass nicht irgendwann die Physik – wahrscheinlich in Zusammenarbeit mit der Bewusstseins-Forschung und -Theorie und der Parapsychologie – einmal eine nachvollziehbare und theoretisch saubere Erklärung finden wird. Es gibt ja schon vage Ansätze, solche Phänomene mit einer „psycho-physischen Verschränkung“ verstehbarer zu machen, allerdings scheinen mir diese Ansätze theoretisch noch nicht so richtig ausgereift zu sein. (Um es mal vorsichtig auszudrücken.)

Derweil ist nichts Schlimmes daran, wenn Angehörige solche Vorkommnisse symbolisch deuten à la „Der Verstorbene hat sich verabschiedet“ oder „Seine Zeit ist abgelaufen“ usw., und wenn sie durch solche Deutungen Trost finden. Wenn wir die Vorkommnisse schon nicht ausreichend erklären können, können wir ihnen doch wenigstens einen symbolischen Sinn geben.


melden
Anzeige

In meiner Kindheit ...

07.01.2013 um 18:30
Keysibuna schrieb:Was haben die armen Geister gemacht als es keine Uhren gab, haben sie die Sonnenuhren angehalten? :}
Dachte soeben, wie es mit den guten alten Sanduhren aussehen würde, aber dieses "Uhrenphänomen" hört man halt oft.
Ich gebe halt darauf nichts, aber gut, ev. ne historische Überlieferung, die so manche übernommen haben.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In meiner Kindheit ...

07.01.2013 um 19:37
ja das Uhrenphänomen wird sehr oft beschrieben und ja, das würde bedeuten dass die "Geister" mit der Technik mitgehen. Was bei meiner Logik auch verständlich wäre, da sie uns ja technisch sowieso überlegen sind.
Es gab auch schon diverse Zeichen per SMS z.b. oder radio z.b. wo ständig das gleiche Lied gespeilt wird, wenn sie zum Friedhof gekommen sind und sowas.

Was die Geister angeblich damals gemacht haben , das müssten wir aus Überlieferungen erkennen können. Dafür hatte ich bislang nicht interessiert. Aber ich nehme an dass die klassischen Erscheinungen über Träume oder im Wachbewusstsein einfach häufiger der Fall waren.
Naja und Poltergeister sind ja auch schon uralt. ^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt