Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

35 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erde, Himmel, Dinge ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 11:46
Neulich sprach ich mit meiner Freundin über den Tod meines Hundes.
"Vielleicht ist er ja noch bei dir", sagte sie.
"Ich weiß nicht, wär aber schön wenn es so wäre." Mehr fiel mir dazu garnicht ein. Ich wollte diese Phantasie auch garnicht hinterfragen, habe es einfach so angenommen, weil ich den Gedanken schön fand.
Das ich aber nicht überzeugt davon war merkte meine Freundin natürlich und sagte: "Du es gibt so viele Dinge zwischen Himmel und Erde die wir uns nicht erklären können..."

Nun habe ich diesen Satz schon so unglaublich oft gehört aber nie wirklich darüber nachgedacht.
Wenn man von den "Dingen zwischen Himmel und Erde" spricht die man (noch) nicht erklären kann, WAS oder WELCHE sind damit gemeint?
Mir ist dazu garnicht viel eingefallen.

Ich fände es toll, wenn man hier mal diese "Dinge zwischen Himmel und Erde" etwas genauer und anhand von Beispielen erklären könnte.

Ich finde diese "Geschichte" interessant.

http://www.geister-und-gespenster.de/spuk/phaenomene/reinkarnation_shanti_devi.htm

Wenn das inzwischen aufgeklärt wurde, möge man mich berichtigen. Vielleicht versteht ihr unter "Den Dingen zwischen Himmel und Erde" auch etwas ganz anderes. Ich bin gespannt...


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 12:39
"Dinge zwischen Himmel und Erde" da fällt mir eigentlich nur die Nahtoderfahrung ein bei denen Menschen denken sie sehen ein weißes Licht und Hören Engelsgesang, oder jemand liegt im Koma und schwebt außerhalb seines Körpers herum und sieht sich dort selbst liegen und bekommt mit wie jemand mit ihm redet usw.
Ansonsten evtl noch das Chi was man sich ja auch nicht erklären kann aber man deutlich sieht wie die Mönche oder die Leute die das nutzen können Sachen machen bei denen jeder normale Mensch sterben würde.


Nahtoderfahrung: Wikipedia: Nahtoderfahrung
Taijiquan: Wikipedia: Taijiquan


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 12:55
Für mich ist etwas "Dinge zwischen Himmel und Erde" das man ein Phänomen nicht rational Erklären kann.
Auch nicht die Wissenschaftler, auch solche die im Bereich paranormalen tätig sind. Es ist etwas Unerklärbares.

Ein Beispiel im Ural kamen 1959 neun Skiwanderer ums Leben, sie wissen bis heute nicht, was die Todesursache war.

http://www.dokumania.com/2012/09/unerklarliche-phanomene-statte-des.html (Archiv-Version vom 01.10.2012)


1x zitiertmelden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 12:56
@Dr.AllmyLogo
dazu gibts auch einen threat

Der Dyatlov-Pass-Vorfall (Seite 42) (Beitrag von Kyu)


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 13:26
Sogar auf der Erde gibt es unerklärliche Dinge, die niemand genau herausfinden kann, es muss nicht mal was Paranomales sein.

http://www.borderlands.de/gravity.anomalies.php3


1x zitiertmelden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 13:32
Es wird immer wieder Dinge geben, die keine Wissenschaft der Welt erklären kann. Das sind für mich "Dinge zwischen Himmel und Erde"
Auch wenn sich Sachen nicht erklären lassen können, wie die Geschichte des Mädchens im Eröffnungspost muss es nicht unbedingt was Übersinnliches sein. Es KANN auch ein riesiger guter Schwindel sein.
Wie gesagt, es KANN. Es kann natürlich genausogut wirklich etwas Übersinnliches sein.

Wir sehen beinahe jeden Tag im Fernseh irgendwelche Mentalisten die die verblüffensten Informationen aus einem Menschen lesen können, ohne ihn zu kennen.
Die wenigsten wissen, wie dies funktioniert, ich auch nicht. Dennoch sind sie keine Gestalten, die Gedanken lesen können, oder die Zukunft vorraussagen.

Es gibt vieles, dass für uns Unfassbar erscheint, manches davon kann man nicht erklären, und manches eben schon. Aber letztendlich ist auch viel Glaube dabei.
Wenn sich keine logische Erklärung findet, kann man an das Übersinnliche glauben, oder die Geschichte als Schwindel abtun.

Das bleibt letztendlich jedem selbst überlassen. :)


1x zitiertmelden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 14:45
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten :-D

Ja, die NTEs sind sone Sache. Wobei man da ja zumindest schon einige gute Erklärungsmodelle hat, wenngleich diese auch nicht auf jede NTE passen.

Bevor mein Hund gestorben ist, ist er ganz häufig zusammen mit meinem Partner zur Arbeit gegangen. Ich hatte zu der Zeit drei Hunde.
In dieser Zeit habe ich ganz oft zu meiner Freundin gesagt, dass mir drei Hunde doch echt zu viel sind und ich mir gut vorstellen könnte auch nur zwei Hunde zu haben.
Ich habe irgendwann sogar zu ihr gesagt, dass ich den Hund, den mein Freund nun immer mit zur Arbeit nahm, im Fall einer Trennung auch bei ihm lassen würde, da meine Bindung zu ihm nicht so arg sei wie zu den beiden anderen. Ich vergaß sogar, sein Futter mitzubringen :-(
Zwei Wochen lang nahm mein Freund den Hund mit zur Arbeit.
Den Morgen als es passierte wollte Barclay, so hieß er, garnicht so recht mitgehen und lieber in der Box bei den anderen bleiben. Ich habe sogar noch überlegt, ob ich ihn daheim behalte. Dachte mir dann nix weiter, bat meinen Freund noch, die Leine nicht zu vergessen und das wars. 5min später kam mein Freund mit Barclay zurück, er war tot. Überfahren vor unserer Haustür.
Ich bereue mein Verhalten natürlich heute sehr.
Es war jedenfalls im nachhinein echt bezeichnend, wie meine Freundin und ich schon zwei Wochen vor seinem Tod immer darüber sprachen, wie es ohne ihn wäre...
Und das hört man doch häufiger, dass Menschen "fühlen" wenn jemand stirbt, obwohl sie es garnicht wissen können.
Diese "telepathische Verbindung" finde ich "zwischen Himmel und Erde", vorausgesetzt man hält Telepathie überhaupt für möglich. Aber in einigen Fällen finde ich die Erklärung "Zufall" irgendwie unbefriedigend.
Zitat von AddyAddy schrieb:Wenn sich keine logische Erklärung findet, kann man an das Übersinnliche glauben, oder die Geschichte als Schwindel abtun.
So ist es wohl.

Das finde ich auch noch interessant:
Wikipedia: Marienerscheinungen und Wallfahrt in Lourdes

@Dr.AllmyLogo: Danke für die interessanten Links, kannte ich bisher nicht ;-)


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 15:20
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Ein Beispiel im Ural kamen 1959 neun Skiwanderer ums Leben, sie wissen bis heute nicht, was die Todesursache war.
Wurde doch ziemlich gut aufgeklärt, was dazu führte.


2x zitiertmelden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 15:37
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Sogar auf der Erde gibt es unerklärliche Dinge, die niemand genau herausfinden kann, es muss nicht mal was Paranomales sein.

http://www.borderlands.de/gravity.anomalies.php3
Das mit der Via dei Laghi ist doch nur eine simple optische Täuschung. @Dr.AllmyLogo


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 17:26
Zitat von AniaraAniara schrieb:Wurde doch ziemlich gut aufgeklärt, was dazu führte.
Was meinst du mit "aufgeklärt"? Also eine offizielle Erklärung oder die eines Allmystery Users???


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 17:31
http://www.welt.de/wissenschaft/article7392556/Yogi-isst-und-trinkt-angeblich-seit-Jahren-nichts.html

DEN hab ich kürzlich im Fernsehen gesehen. Der hat einen so "der Welt entrückten Blick". Ich muss immer schmunzeln wenn ich den seh´ ... :-D


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 17:36
@chima
Weder noch, aufgeklärt von Leuten mit Ahnung über das Gebiet, die Zeit und andere Umstände.


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 17:40
@Aniara
Ah o.k.Danke.
Gibts das auch irgendwo nachzulesen?
Und wenn Menschen die Ahnung von der gesamten Materie haben, diese Theorie aufstellen, warum wird sie dann nicht von offizileller Seite anerkannt?
Also versteh mich nicht falsch, ich zweifle nicht daran, aber warum ist das dann nicht auch offiziell als "Ursache" anerkannt worden?


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 17:47
@Aniara
Hast du vielleicht eine Quellenangabe dazu?


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 17:48
@chima
Extra raus gesucht. ;) Bin damals über den folgenden Link gestoßen und kann mich ziemlich gut anfreunden mit dem, was in dem Text steht über den Herrgang des Vorfalls.
http://skeptoid.com/episodes/4108
Es sind einfach die Angehörigen, die keine Ruhe geben wollen und da eine riesen Sache vermuten und bis heute damit eben Bücher und Filme verkaufen.
Können ja bei Bedarf in dem entsprechenden Thread weiter diskutieren falls nötig. ;)


1x zitiertmelden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 18:06
@Aniara
Sehr dürfige Erklärung des Verfassers des Berichts, bewiesen wurde da nichts, lediglich Spekulationen geäussert.


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 18:08
@-ich-
Wir können ja gerne im entsprechenden Thread weiter diskutieren wenn du etwas sinnvolles beizutragen hast oder etwas, was dort beschrieben wurde, widerlegen kannst.


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 18:15
@Aniara
Nein, dass verstehst du falsch, widerlegen als "ungläubiger" muss man gar nichts!
Sollte man von etwas überzeugt sein gilt es dieses zu beweisen, Beweisumkehrpflicht gibt es nicht, schon gar nicht bei fragwürdigen Quellenangaben wie deiner.


melden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 18:17
@-ich-
Was macht den die Quelle fragwürdig? Außerdem deckt es sich mit dem offiziellen Ergebnis der Untersuchung der Behörden.


1x zitiertmelden

Die "Dinge zwischen Himmel und Erde"

11.11.2012 um 18:20
Zitat von AniaraAniara schrieb: Außerdem deckt es sich mit dem offiziellen Ergebnis der Untersuchung der Behörden.
Hast du eine Quellenangabe des "offiziellen Ergebnisses der Behörden"?
Interressiert mich jetzt ja schon.


melden