weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist es ein Geist?

149 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 09:22
@GAldur
Du weißt aber schon, dass das 'Gläserrücken' bzw. die Bewegung von dir selbst ausgelöst wird? :nerv:


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 10:52
@GAldur

Hier mal einiges an Info;

REGELN:
1.Trage NIE ein religiöses Zeichen bei einer Sitzung.Nehmt lieber allen Schmuck ab.

2.Frage Nie nach deinem Todesdatum.

3.Schreibe die 1234567890 und das ABC in Blau das Zieht nicht so viele Böse Geister an !.

4.Mache Nie Gläserrücken in einem geschlossenen Raum oder da wo du noch einmal hingehst.

5.Mache Gläserrücken mindestens mit Zwei Personen.NIE mit einer Person!

6.Wenn es ein böser Geist ist,beendet sofort die Sitzung und versucht es nach einer halben Stunde noch einmal.

7.Nehme Nie das Glas hoch,wenn ihr mitten in einer Sitzung seit.Erst wenn ihr die Sitzung beendet habt.

8.Schließt ängstliche und welche die dies nicht ernst nehmen bitte aus.Es könnte schlimme Folgen für euch haben.

9.Macht Gläserrücken nicht zum Spaß,wie gesagt,es ist kein Spiel. :D

10.Macht Gläserrücken nicht,wenn ihr nicht sicher seid.

11.Entspannt euch am besten vor jeder Sitzung.

12.Zur Sitzung könnt ihr auch entspannende Musik hören.

13.Um heraus zu finden,ob es ein guter oder ein böser Geist ist,fordert ihn auf über die vier Namen:Raphael,Gabriel,Michael und Uriel(von Norden über Süden bis nach Westen) bzw. fordert ihn auf gut zu buchstabieren.Wenn er sich weigert ist es ein böser.

und natürlich wie das ganze eigentlich funktioniert;

Es findet nur in unserem Köpfen statt!

Hier Mal etwas zum Nachlesen;

1. hoher Erwartungsdruck
Man hat vielleicht schon einmal vom Gläserrücken gehört, von Freunden oder Bekannten. Diese haben dann über ihre erstaunlichen Erlebnisse mit diesem Spiel berichtet und vielleicht ihre Gefühle dabei beschrieben. Spielt man nun selber, so erwartet man das, was einem erzählt wurde oder wünscht sich zumindest, dass irgendetwas Unheimliches dabei passiert. Durch diesen, ich nenne es inneren „Erwartungsdruck“ konzentriert sich erstens die Gruppe deutlich mehr auf das Spiel und zweitens handelt vielleicht das Unterbewusstsein einfach spontaner, um diesem Erwartungsdruck nachzugeben, indem es Bewegungen ausführt, die man vielleicht gerade gar nicht machen will. Durch das dramatisch inszenierte Formulieren von „magischen“ Beschwörungsformeln und Umgebungseinflüssen, wie zum Beispiel Kerzenlicht im Dunkeln, wird dieser Erwartungsdruck noch verstärkt.

2. Aufbau des Spielbretts
Die Gleitoberfläche für das zentrale Element des Bretts (das Trinkglas) ist sehr glatt und bietet somit kaum Widerstand. So kann es passieren, dass allein durch das Gewicht der auf dem Glas liegenden Fingern und durch Armbewegungen oder „Zurechtrücken“ des Armes einzelner Spieler eine zufällige Bewegung ausgeführt wird, die dem Rest der Gruppe signalisiert: „Es funktioniert.“ Dadurch werden zuvor skeptisch gesinnte Menschen vom Funktionieren des Spiels überzeugt, was die Motivation und Konzentration der Gruppe weiter steigert.
*---------------------------------------*-------------------------------------*------------------------------*

Der Kohnstamm-Effekt (oder Kohnstamm-Phänomen) beschreibt eine unwillkürliche Anspannung der Muskulatur nach vorheriger intensiver Muskelanspannung. Der Begriff geht auf den deutschen Neurologen und Psychiater Oskar Kohnstamm (1871–1917) zurück, der ihn 1915 einführte[1]. Bei einem konzentrierten Denkvorgang oder einer Meditation können Muskeln kleinste Ruck- und Zuckbewegungen durchführen, welche mit gedanklichen Inhalten und Vorstellungen unbewusst koordiniert sind. Die kleinsten muskulären Bewegungen sind gut messtechnisch erfassbar und können auch von einzelnen Personen gefühlt werden.
Der Kohnstamm-Effekt spielt möglicherweise zusammen mit dem Carpenter-Effekt eine Rolle bei der Entstehung der Bewegungen von Wünschelruten bei Rutengängern.
Wikipedia: Kohnstamm-Effekt
http://www.ta7.de/txt/mystik/myst0037.htm


Beim Ideorealgesetz handelt es sich um eine psychische Gesetzmäßigkeit; damit wird nicht nur das (ungewollte, automatische) Mitvollziehen einer Bewegung bezeichnet (Carpenter-Effekt), sondern darüber hinaus auch Gefühlsansteckung, Ausdrucksübertragung, ideomotorische Vorstellungen und ideomotorische Handlungen sowie Suggestion und Hypnose.
Das Ideorealgesetz wurde von Willy Hellpach als Erweiterung des Carpenter-Effektes definiert.
Wikipedia: Ideo-Realgesetz
Wikipedia: Willy_Hellpach

Bei dieser Befragungen werden meistens, auch unbewusst von einem selbst, Suggestive Fragen gestellt.

Die richtige Antwort wird bereits in der Frage vorgegeben, meist für die anderen beteiligten.

Und zum Schluß noch einige Schutzmaßnahmen, sicher ist sicher :}

Ein recht simpler Schutzkreis bzw. Hausschutz wäre, um das betreffende Gebäude einen Salzkreis zu ziehen.

Will man sich und sein Eigentum schützen, gibt es - für mich - nichts Besseres;
Vor die eigene Haustür zu spucken und damit alles Schlechte und Negative auszusperren, war schon immer eine geeignete Methode alles Unwillkommene auszusperren. ^.^

Jeder großen Schutzreinigung geht meist auch immer ein energetisches und physisches Reinigen der Räume voraus, sprich: am besten komplett ausräumen, ausräuchern, putzen, reinigen.

Oder wie die Chinesen eine Geistervertreibung durch Böller durchführen.

Wenn das alles versagt kannst du dir professionelle Hilfe von einem Medium holen aber wisse die sind nicht billig. :}

So, mir bleibt nur noch dir viel Spaß dabei zu wünschen :)


melden

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 14:18
@Keysibuna
Na besser keiner könnte das ganze beschreiben,respekt! Was Gläserrucken an sich angeht bin ich persönlich dagegen,und ratsam ist das auch nicht,so weit ist das ( fast) jedem klar.Es hat auch viel mit der Psyche zu tun man tut das,was nicht so richtig erklährbar ist (wie das Glas sich bewegt),und die Sachen die der Menschensverstand nicht erklären lässt,machen Angst.
Was die Schutzmaßnahmen betrifft,die sind richtig und effektiv es ist aber nicht nur Salz da kann mann mit Vorstellungskrafft auch arbeiten,aber bei mehreren personen ist eh fraglich ob es auch klappt,nö in dem fall Salz ist schon richtig. .Scheinst dich richtig damit auszukennen/informiert (gläserrücken).
P.S.Ist nicht ironisch gemeint,nicht falsch verstehen wieder!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 17:09
@silvao

Danke.
silvao schrieb:Es hat auch viel mit der Psyche zu tun
Jop. Psyche hat eigentlich so einiges mit solchen "übernatürlichen" Dingen zutun.


melden

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 17:38
@Keysibuna
Danke für den Text. und genau sowas habe ich mir erhofft. Habe öfters schon solche guten Beiträge von dir in diesem Forum gelesen. Mein Respekt!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 17:41
@GAldur

Nichts zu danken, sehr gern geschehen.

Denke wir alle wollen über solche Dinge mehr erfahren und deshalb versuchen so gut wie es geht dazu beizutragen :)


melden

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 17:52
@Keysibuna
Ein "Danke" ist immer mal angebracht. :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 17:58
@GAldur

Stümmt :)

Danke dir auch das ich eine Möglichkeit bekommen hab alles so nieder zuschreiben :)


melden

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 22:19
@Keysibuna
Jetzt muss ich wenigstens nicht dumm sterben :)


melden

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 22:25
silvao schrieb:Na besser keiner könnte das ganze beschreiben,respekt!
GAldur schrieb:Danke für den Text. und genau sowas habe ich mir erhofft. Habe öfters schon solche guten Beiträge von dir in diesem Forum gelesen. Mein Respekt!
....und da sage noch mal einer, Skeptiker würden sich nicht mit dieser Thematik auseinandersetzen. Ich habe schon oft festgestellt, dass gerade Skeptiker, mehr Ahnung haben, als so mancher Gläubige.


melden

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 22:42
@ackey
Ich habe auch nie behauptet, dass sich Skeptiker nie damit auseinandersetzen würden. :)


melden

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 22:45
@GAldur
Nein, das hast du ja auch nicht, darum hab ich dies ja auch geschrieben :) Aber viele glauben halt, dass Skeptiker nie etwas hinterfragen und das finde ich schade, denn das stimmt meist gar nicht.


melden

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 23:00
@ackey
Ok tschuldigung, habe es falsch aufgefasst. :)
Es ist wirklich schade, denn ohne etwas zu hinterfragen könnte man sich auch keine Meinung bilden.
Da passt der spruch meines Politiklehrers ganz gut: "Wissen ist Macht"


melden

Ist es ein Geist?

07.12.2012 um 23:04
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:1.Trage NIE ein religiöses Zeichen bei einer Sitzung
Warum wenn ich fragen darf? Hat das auf die Erscheinung des Geistes(Unterbewusstseins) einen Einfluss?


melden

Ist es ein Geist?

08.12.2012 um 08:56
@ackey
das stimme ich dir zu,gerade die Skeptiker kennen sich bestens aus,und ist auch gut so wie du sagtest: Wissen ist Macht!


melden

Ist es ein Geist?

08.12.2012 um 10:09
ackey schrieb: Nein, das hast du ja auch nicht, darum hab ich dies ja auch geschrieben Aber viele glauben halt, dass Skeptiker nie etwas hinterfragen und das finde ich schade, denn das stimmt meist gar nicht.
Das Wir Skeptiker etwas hinterfragen stellt zumeist Niemand in Frage ... eher wird behsuptet, das man sich mit dem Thema nicht richtig beschäftigt und keine Ahnung hat ... nur stellt sich zumeist recht schnell raus, Wer Ahnung hat und sich richtig und intensiv mit der Materie in alle Richtungen beschäftigt ... und Wer nicht!

;)


melden

Ist es ein Geist?

08.12.2012 um 10:19
@Jofe
Skeptiker tragen dazu bei dass wir nicht in unsere Fantasieen und Angste verfallen.
Aber ich persönlich bleibe bei meiner Meinung,das Paranormales existiert.


melden

Ist es ein Geist?

08.12.2012 um 10:52
@silvao
Wue wahr, wie wahr


melden

Ist es ein Geist?

08.12.2012 um 11:01
Jofe schrieb:Das Wir Skeptiker etwas hinterfragen stellt zumeist Niemand in Frage ... eher wird behsuptet, das man sich mit dem Thema nicht richtig beschäftigt und keine Ahnung hat ... nur stellt sich zumeist recht schnell raus, Wer Ahnung hat und sich richtig und intensiv mit der Materie in alle Richtungen beschäftigt ... und Wer nicht!
Genau so meinte ich das. Da hab ich mich falsch ausgedrückt. Deshalb schrieb ich zuerst:
ackey schrieb:...und da sage noch mal einer, Skeptiker würden sich nicht mit dieser Thematik auseinandersetzen.
Wenn mich jemand z.B. fragt, wie kannst du so etwas behaupten, das gebe es nicht, hast du schon so etwas erlebt, hast du denn eine Ahnung von alldem, sage ich zu meist, ja und gerade WEIL ich so manches "erfahren" habe, weiß ich, WIE so etwas zustande kommen kann. Leider kann ich von mir nicht behaupten, dass ich mich mit der Materie in allen Richtungen beschäftigt habe, aber ich habe hier auf Allmy schon sehr viel, dank euch, dazugelernt, was die technische, physikalische Schiene anbelangt. Ich kann es diesbezüglich viell. nicht so gut erklären, aber zumindest weiß ich, dass die Psyche hier eine sehr große Rolle spielt - aus eigener Erfahrung - und daher ist der Geisterglaube für mich nicht mehr tragbar. :)


melden
Anzeige

Ist es ein Geist?

08.12.2012 um 11:09
ackey schrieb:ich habe hier auf Allmy schon sehr viel, dank euch, dazugelernt, was die technische, physikalische Schiene anbelangt
Ich hoffe, das ich hier auch was neues lernen und es auch verstehen kann, denn nicht jeder kann sowas verstehen. ;)


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden