Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Spuk, Geschichten
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:21
Langenhorner schrieb:Nur, welches Gesicht hat die Energie? Wahrscheinlich würde man, sollte man sowas erleben eher ein bekanntes Gesicht des Energiephänomens geben.
Wie gesagt " Gesicht meines verstorbenen Vaters in der Gardine für den Bruchteil einer Sekunde " Beweisen kann ich das schlecht ...aber ich hab es gesehen .


melden
Anzeige

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:21
Moin @jayjaypg

Ich will dir auch nicht deinen Glauben nehmen, bitte verstehe das nicht falsch. Aber, ich kann es einfach nicht als real ansehen. Dennoch respektiere ich das und finde die Ansichten von jeglicher Seite weiterhin sehr interessant. Ohne zu urteilen, das ist so, oder, das ist nicht so. Da ich nicht in deiner Haut stecke, kann und werde ich unter Garantie nicht über dich oder jemanden urteilen.

Nee, Marxist bin ich meiner Meinung nach nicht^^ Wenn das der Eindruck ist, kann ich nur sagen, der Eindruck kann trügerisch sein^^

Ja, und die Mitte habe ich für mich tatsächlich da gefunden, da es für mich in Beobachtungen von Mitmenschen genau so geschehen ist und ich deswegen sehr variabel die Wahrnehmung von uns Menschen betrachtet, ja, das lasse ich so stehen. Für mich, und ich betone für mich, ist dies ein Fakt.

Entweder verstehe ich den radikalen Konstruktivismus nicht, oder er bestätigt mich in meiner Annahme.

Und die Belohnung, ja, die hätte ich gerne, nur, kann ich das nicht ;-)

Die eigene Imagination, so sehe ich das auch. Mag bisschen falsch rübergekommen zu sein.

Mit freundlichen Grüßen

Langenhorner


melden

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:30
Moin @Marko11

Für dich mag das so sein und ich behaupte mal, dass es auch ein gutes Gefühl ist. Aber, war das jetzt Energie oder doch in der Begrifflichkeit ein Geist? Dies ist eine Interessenfrage. Wie würdest du das unterteilen oder anders gefragt, unterteils du das überhaupt? Ist alles für dich Energie? Wenn es aber Energie ist, woher kommt sie? Welchen Sinn hat das Erscheinen und nicht erscheinen?

Man hat immer das Gefühl, dass hier solche Fragen als Angriff gesehen werden^^ Aber, nein, darum betone ich das auch immer, es ist nur eine Frage um zu verstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Langenhorner


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:32
@Langenhorner
Ist ja alles völlig easy.

Ich wollte mit "kleiner Marxist" nicht sagen, dass Du Kommunist bist, oder so, sondern, dass Du anscheinend etwas für seine These "Das Sein bestimmt das Bewußtsein" übrig hast. Kann man m.E. auch anderherum sehen. (Hab ich auch nen thread zu eröffnet).

Meinen Glauben kannst Du mir nicht stehlen, weil ich keinen habe.

Glaub eher, Du verstehst den radikalen Konstruktivismus nicht, was aber auch kein Wunder ist, wenn Du ihn gerade das erste ml gegoogelt hast.

MfG

jj


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:33
Langenhorner schrieb: Ist alles für dich Energie? Wenn es aber Energie ist, woher kommt sie?
Das Gleiche könnte man sich über Materie fragen.


melden

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:35
Moin @jayjaypg

dann kann es wohl so sein und bei Gelegenheit schaue ich ihn mir nochmal genauer an. Der erste Eindruck war nur, dass er meine Meinung bestätigt, da ich selber sage, dass die Wahrnehmung variabel für den Menschen ist und bei Wikipedia steht es ziemlich genau so, da der, der Name des Begründers ist mir entfallen, ebenfalls sagt, wir Menschen sehen, hören, riechen etc. nicht alle gleich und es besteht immer eine variabel in den sensorischen Fähigkeiten des Menschen.

Natürlich kann man sich das gleiche über Materie fragen. Aber Materie ist greifbar.

Mit freundlichen Grüßen

Langenhorner


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:38
@Langenhorner
Damit hast Du ja gar nicht so unrecht. Ist eigemtlich auch ganz einfach (wenn man mal wieder auf die streitbaren Feinheiten verzichtet): Radikaler Konstruktivismus bedeutet: Deine Realität erschaffst Du Dir selbst. Und auch, wenn viele Psychologen von sich behaupten, dessen Begründer zu sein, würde ich sagen: Dürenmatt.
Wikipedia: Der_Auftrag_oder_Vom_Beobachten_des_Beobachters_der_Beobachter


melden

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:41
@jayjaypg

Gut, dann werde ich mir bei Gelegenheit dem mal mehr Zeit widmen. Hört sich interessant an.


melden

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:43
@BumBum14
dann lass dich mal nicht erwischen, wenn du da irgendwo reingehst, in was, was dir nicht gehört ;)

Wenn doch nimm n foto mit :D

also im ernst: klar sind die gebäuse nun interessant, aber das es da spukt? eher unwahrscheinlich


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:51
@Langenhorner
Ein großartiges Buch. Ein Roman in 24 Sätzen. Dem quasi keine Aufmerksamkeit gewidmet wird. Ein Freund von mir hat seine Masterarbeit darüber geschrieben. Er mußte bis nach St. Gallen fahren, weil in D quasi nichts dazu existiert. Warum nur?


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:52
Langenhorner schrieb:Natürlich kann man sich das gleiche über Materie fragen. Aber Materie ist greifbar.
Ist sie das ? zum Teil ja zum Teil nein .

Habt ihr euch schonmal gefragt wie es möglich sein kann das aus lebloser Materie lebende Materie entstehen konnte ? Irgendwie faszinierend.
Langenhorner schrieb:Für dich mag das so sein und ich behaupte mal, dass es auch ein gutes Gefühl ist. Aber, war das jetzt Energie oder doch in der Begrifflichkeit ein Geist? Dies ist eine Interessenfrage. Wie würdest du das unterteilen oder anders gefragt, unterteils du das überhaupt? Ist alles für dich Energie? Wenn es aber Energie ist, woher kommt sie? Welchen Sinn hat das Erscheinen und nicht erscheinen?
Tja was soll ich darauf jetzt antworten . Ich sag es mal so Würde das öfters auftreten würde ich eventuell einen Arzt aufsuchen. Aber es ist bisher nur einmal vorgekommen nach meinem Geburtstag .

Ich hab weder vor dem Tod von ihm Gesichter gesehen noch danach bis eben auf dieses eine Mal .
Und wenn dann denke ich mal sind Geister Energie und Energie ist gleich Bewusstsein und jeder Mensch der stirbt wird zu solch einer Energie . Anders wäre es nicht plausibel

Der sinn ist eigentlich ganz einfach .. er schaut vielleicht nach dem Rechten

Vielleicht sollte ich dazu schreiben das ich geschlafen hatte und innerhalb dieser Sekunde dachte das ich das höchstwahrscheinlich nicht sehen sollte weil das Gesicht kaum das ich die augen aufschlug fluchtartig verblasste . Ich frag mich seitdem natürlich immer wieder " Einbildung oder ähnliches " Kann aber keine für mich befriedigende Antwort er sinnen


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:54
@Marko11
Langenhorner schrieb:
Natürlich kann man sich das gleiche über Materie fragen. Aber Materie ist greifbar.


Ist sie das ? zum Teil ja zum Teil nein .
@Marko11 Falsch.
@Langenhorner Richtig. Genau deshalb ist ja alle Welt so materieversessen.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:56
@Marko11
Marko11 schrieb:Habt ihr euch schonmal gefragt wie es möglich sein kann das aus lebloser Materie lebende Materie entstehen konnte ? Irgendwie faszinierend.
Meinst Du jetzt die Ursuppe, oder was? Ich wette, Du hattest auch das YPS mit den Urzeitkrebsen. :)


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 20:59
@jayjaypg


Du meinst du kannst Dunkle Materie anfassen ?


melden

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 21:15
@jayjaypg

Na, wenn es dann bei der Recherche interessant sich anhört, dann schaue ich auch mal, ob es bei Amazon oder ähnlichem gibs ;-)

Dann danke ich dir mal für den Tipp^^ Ich muss zugeben, dass der radikale Konstruktismus mir heute zum ersten mal begegnet ist. Man lernt ja bekanntlich nie aus.

Mit freundlichen Grüßen

Langenhorner


melden

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 21:36
Kann mir jemand erklären, was das mit dem "aus toter Materie, leben erschaffen" bedeuten soll?


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

23.01.2013 um 23:58
@Niemanden

na ganz einfach .... es macht peng und rums = Urknall , Universum expandiert Planeten entstehen

ist alles bekannt . Planeten sind ja nun Materie . Aber wie entsteht Leben aus nichts ?

Das ist ein Akausaler Vorgang den wir nicht verstehen genauso wie unser beliebten Naturgesetze auch nur entstanden sind . Noch ein Akausaler Vorgang . Den zu Zeiten des großen Bums gab es die nicht.


melden

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

24.01.2013 um 00:01
@Marko11
Aso okay


melden

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

24.01.2013 um 00:16
Ich glaube das Geistererscheinungen auf parallel-Universen, die sich für einen Moment überlappen, zurückzuführen sind.
Multiversen Irrglaube an Geister =
Spukgeschichte.

Die Theorie der Multiversen und verschiedener Dimensionen dürfte weitgehend bekannt sein.


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von "Spukgeschichten" ?

24.01.2013 um 00:32
Pandorum schrieb:Ich glaube das Geistererscheinungen auf parallel-Universen, die sich für einen Moment überlappen, zurückzuführen sind.
Multiversen Irrglaube an Geister =
Spukgeschichte.
Okay mal angenommen das wäre so. Das wären dann aber eher so Zufallskram Sachen oder?
Also zufällig blitzt mal einer rein und dann wars das wieder.
es gibt aber eben auch genug Gruselgeschichten, wo verstorbene Verwandte eine Rolle spielen.
z.b. der verstorbene Sohn des Freunds wurd hier mal ausführlicher dokumentiert oder aber das Klischee der verstorbenenen (Ur)Großeltern etc.

Wobei es ja Multiversen trotzdem geben kann, die kommen vielleicht auch noch dazu. ^^


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt