weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

270 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Test, Troll, Fake-erstposter

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 00:42
@-Belle-

auch eine Möglichkeit


melden
Anzeige

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 00:43
Weiß nicht, aber wenns um meine Kleine ging, wär ich auf Antworten/Lösungen und Ratschläge gespannt und nicht seit kurz nach der Eröffnung abwesend


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 00:44
@Nippels
nichts ist unmöglich....:-)


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 00:49
scheint ja doch nicht so schlimm zu sein wenn jetzt nichts mehr kommt...

aber: ein 3 jähriges kind das weiss was geister sein sollen? dann auchnoch sagt "sie will mich töten"?

ich stelle mal ganz gewagt die behauptung auf das ein kind in diesem alter weder das konzept "tod" versteht noch weiss was geister sind.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 00:52
@Nerok
Bingo:-)


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 00:52
@-Belle-
Jap wäre ich auch, wobei ich mir das erstma nen weilchen anschauen würde, kleine Monster haben ja nunmal ne ausgefallene Fantasie ...
Zum Glück sieht mein Krümel in sämtlichen Blumenornamenten "nur" Autos xD


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 01:07
Mir fällt hier folgendes auf.

1. Die Diskussionsleiterin meldet sich nicht mehr. Nur Ihr Eröffnungsbeitrag danach kam nichts mehr.

2. Das ein 3 jähriges Kind schon weiß was ein Geist ist bzw diesen Ausdruck schon verwendet halte ich für ein Gerücht. Wenn ein Kind in dem alter schon von Geister redet muss jemand diesem Kind etwas über Geister erzählt haben bzw diesem Kind angst eingejagt haben.
Kinder reden in dem Alter nämlich davon das Sie ein Freund haben bzw sagen Sie auch da ist jemand (Frau/Mann/Kind, die Ausdrücke kennt ein Kind) der mir Angst macht oder weh machen will usw.

3. Auch wenn Kinder in diesem Alter viel Fantasie haben, sollte man schon als Elternteil genau hinschauen und nicht einfach auf Fantasie abtun, auch wenn es meistens so ist, denn es ist wichtig das Kind zu schützen in jeder Lebenslage. Ob Geist oder Fantasie spielt da eigentlich weniger eine Rolle.

4. Ich glaube das diese Geschichte nicht wahr ist, habe da so ein Gefühl das die Diskussionsleiterin selber erst 18/19 Jahre alt ist und selbst sich mit dem Thema "Geist" beschäftigt :)


Jao, soweit von mir, euch noch viel Spaß beim Rätsel raten hier ;P


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 01:21
@VogelJagd

Das sehe ich anders -

1.
Kinder sehen öfter Dinge, die wir als Erwachsene nicht mehr wahrnehmen
weil wir nicht mehr daran glauben wollen .

2.
Die Tatsache, das sich die TE nicht mehr meldet. kann viele Gründe haben, sollte also nicht überbewertet werden .

3.

Eben - das Kind ist zu schützen - egal , worum es geht .

4

Und woher willst Du wissen, wie alt die Diskussionsleiterin ist ???


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 01:29
@Nightshadow81
Das Kinder mehr Dinge wahrnehmen als Erwachsene bezweifle ich. Ich würde eher sagen, das sie einiege Sachen einfach noch nicht richtig begreifen können und somit vieles falsch interpretieren. Ich selbst war ja auch mal ein Kind und habe da nicht mehr "gesehen" als heute.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 01:33
@Nightshadow81
Nightshadow81 schrieb:Kinder sehen öfter Dinge, die wir als Erwachsene nicht mehr wahrnehmen
weil wir nicht mehr daran glauben wollen .
Behaupte nicht das es keine Phänomene gibt. Behaupte nur das ein 3 jähriges Kind nicht wissen sollte was ein Geist ist, bzw wissen kann.
Nightshadow81 schrieb:Und woher willst Du wissen, wie alt die Diskussionsleiterin ist ???
Username: Lisaa94, leite ich ab das dies Ihr Geburtsjahr ist, daher meine Vermutung.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 02:11
@Lisaa94

mach dich, bzw, noch viel wichtiger, das kind nicht verrückt!
.. es wird ne rationale erklärung für geben!


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 02:53
Also ich finde es tatsaechlich faszinierend, wie oft nun erwaehnt wurde, dass Kinder mit 3 Jahren, das Wort Geist nicht kennen sollten.
Sollte das Kind in den Kindergarten gehen, dann koennte es da zum Beispiel die Geschichte vom kleinen Schlossgespenst gehoert haben...
Und @5X5 ... kannst du dich an alles erinnern, was du im Alter von der Geburt bis 7 Jahre + erlebt hast? Ich denke nicht. Wenn doch, dann herzlichen Glueckwunsch zu deinem besonderen Gedachtnis.
Sicher ist es merkwuerdig, dass sich die TE nicht weiter gemeldet hat.
Sowas kann viele Gruende haben, von Problemen mit dem Provider ueber Problemen mit dem Router oder einfacher Zeitmangel...

lg


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 03:08
@Azure.Mystery
An alles, was ich in meiner Kindheit erlebt habe kann ich mich natürlich nicht erinnern, aber an alles, was in dieser zeit einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Und hätte ich in dem alter Geister gesehen, dann würde ich das heute noch wissen.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 03:33
Eben genau DAS wuerdest du nicht. Das wuerdest du nur tun, wenn du es heute noch koenntest.
Das ist so ein psychologisches Ding. Du glaubst vielleicht heute noch an Geister, bist aber nicht mehr in der Lage diese wahr zu nehmen, daher verdraengt sich die Erinnerung, dass du es mal "konntest".
Durch unser "erwachsen werden" ziehen wir andere Schluesse. Wenn deine Eltern dir sagen wuerden, dass du als Kind mit "Phantasiefreunden" gesprochen hast, wuerdest du an als erstes an "Einbildungen" denken. Stell dir aber diese Frage: Kann jemand beweisen, dass es keine GEister waren, bzw. dass es Geister waren?
Ich denke, dass weder das eine, noch das andere belegbar ist.
Von daher kann man es auch nicht genau sagen. Manchmal haben wir auch Erinnerungen, die in Traeumen hoch kommen, die wir aber auf Grund des Alters- und Wissensunterschiedes von heute zu damals haben, Dinge nicht klar interpretieren.
Wir sind heute, durch die Medien und das Wissen/ die Entwicklung / Technik, so fest gefahren, in unserer Meinung, die uns zum Teil nicht mal bewusst ist, dass wir nicht wirklich neutral denken und entscheiden koennen. Diese Kunst obligt nur ganz wenigen Menschen. Ebenso wie die Vorurteilslosigkeit.

lg


melden
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 09:12
@Azure.Mystery

Geister KANN man nicht wahrnehmen, da es keine gibt.
Fakt.
Das Gegenteil wurde noch NIE bewiesen.
Fakt.
Aber der Mensch spekuliert halt nun mal gern, von daher.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

07.02.2013 um 09:24
@Azure.Mystery
Ich muss da @rudi555 zustimmen. Es existieren keine Geister und somit gibt es nichts in der Richtung, was wahrzunehmen wäre.

Jemand anderes sagte oben bereits, dass Kinder Dinge eher anders interpretieren und nicht wie du meinst "mehr" wahrnehmen.

Ich habe mich auch grade an die Zeit erinnert, als ich einen Fantasiefreund hatte und es war KEIN Geist noch sonst was, sondern einfach nichts und unsichtbar. Habe auch niemanden gesehen.
Kinder haben nun mal eine rege Fantasie und spinnen sich einiges zurecht, weil sie die Welt neu erleben und mit anderen Augen sehen als wir Erwachsenen.
Deshalb sind sie kein Medium oder ähnliches.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

08.02.2013 um 17:04
@all

mal von dem eigentlichen Thema abgesehen.. Wissen Kinder mit drei Jahren sehr wohl schon etwas über "Tod" oder "Geister".. Ich habe in ner Krippe gearbeitet, da haben die Kleinen (zwischen 2 & 3) auch immer gespielt "einen Geist zu sehen" und sich nen riesen Spaß draus gemacht.. Sowas schnappen Kinder eben auf, das ist doch jetzt aber wirklich nix Neues o.O Auch das mit dem "sie will mich töten" können Kinder irgendwo aufgeschnappt haben.

Ob die Geschichte der TE trotz allem stimmt wage ich zu bezweifeln :D


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

08.02.2013 um 20:41
Mal was zur "Mütter müssen Rechtschreibung im Griff haben"-Diskussion.
Eben nicht. Ein Kind macht einen nicht automatisch "erwachsener". Leider.
Deshalb gibt es durchaus junge Mütter, die simplen Dingen nicht mächtig sind. Die meisten Diskussionsleiter aber aufgrund von schlechter Rechtschreibung und Grammatik als Fakes/Trolls hinzustellen, finde ich schwachsinnig.

Man sollte manchen Menschen schon mehr Glauben schenken - nicht jeder lügt euch dreist ins Gesicht.
Und wenn er/sie ein Fake/Troll ist? Dann ist es eben so! Man stirbt an einer solchen Verarsche nicht.

Woher das Mädchen die Wörter, beziehungsweise "Zusammenhänge" - nennen wir es so - kennt, kümmert eigentlich auch keinen mehr. Ich finde es wirklich... ohne Worte, dass ein kleines Kind (sofern es überhaupt existiert) in die Hände einer solchen Mutter geht. Ich möchte niemanden verurteilen, noch schnelle Vorurteile ins Spiel bringen, da dies so nicht meine Art ist. Aber man zieht doch nicht das Internet ins Spiel, nur weil das Kind angeblich Übernatürliches sieht. Das ist unverantwortlich.

Wenn man es allerdings dann doch tut, sollte man wenigstens die Antworten abwarten. Sich nicht mehr melden, das ist einfach keine Art.
Vielleicht hat sie auch Probleme mit dem Internet, oder sonst etwas. Kann ja mal passieren. Aber so wirklich ziehe ich das nicht in Betracht.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

08.02.2013 um 20:53
Wie oft hab ich schon gelesen "Mein Kind sieht Geister", "Mein Kind hat Nachts Angst und sagt das da ein XYZ ist", "Mein Kind unterhält sich mit der Luft".

Kleine Kinder sind eben so, sie haben Phantasie, sie schnappen schnell irgendwas auf.
Selbst wenn die Erwachsenen denken "ach, das hat unser Kind grad nicht mitgekriegt" kann es durchaus sein das das Kind es eben doch aufschnappte und (ein Satzfragment, eine Bemerkung, eine Aktion, eine Werbung, ein Hörspiel, eine Vorschau im TV für irgendeinen Film...) sich dann eben eine eigene Erklärung sucht dafür... bzw es im Spiel verarbeitet.

Übrigens,
wenn man nciht grade geschult ist im aktiven Gesprächsverlauf kann man einem Kind sehr sehr leicht durch Fragestellungen die Aussagen sozusagen auf dem silbernen Tablett servieren .
Das passiert unbewusst, fast schon automatisch.
Kinder sind auch sehr sehr feinfühlig, sie schnappen die feinsten Unstimmigkeiten auf und reagieren darauf.


melden
Anzeige

Meine Tochter sieht einen Geist und hat Angst

08.02.2013 um 20:56
Und eben weil Kinder feinfühliger sind als wir Erwachsenen bemerken sie das , was wir eben
nicht bemerken .
Und da Kinder nicht in der Lage sind , bedrohliche Dinge von ungefährlichen zu unterscheiden
ist das Angstgefühl nur zu verständlich .


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden