weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amy Winehouse ist tot

195 Beiträge, Schlüsselwörter: Amy Winehouse

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 21:44
@SallySpectra
SallySpectra schrieb:Whitney Houson ist auch so ein Beispiel. Die ist ja mittlerweile auch völlig fertig dank Drogen.
Wirklich? Ich dachte, sie hat sich scheiden lassen, machte ein Entzug und es geht ihr jetzt gut?


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 21:45
@Rhaenys

Die Vorstellung, da hätte n kleines Kind diese ganzen Exzesse miterlebt und hätte heute vielleicht Stunden neben der toten Mutter gesessen. Gibt schon genug Kinder, die sowas erleben müssen...


@anouk

Also ich sah neulich im TV Bilder von ihr, wo sie völlig fertig und aufgedunsen war. Allerdings haben wir das Sommerloch. Da graben Sender ja manchmal olle Kamellen aus.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 21:46
@SallySpectra

Es ist das Geld und der Ruhm, sie denken sie wären unnahbar


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 21:53
@Stonechen

Und auch die falschen Leute, die so jemandem Freundschaft vorgaugeln.

Wie dem auch sei: hoffen wir, sie hat jetzt ihren Frieden. Und für uns wird sie eh unsterblich durch ihre Musik bleiben...


melden

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 21:55
@SallySpectra

Das hoffe ich sehr. Ich verfolge das nicht wirklich aber neulich sah ich ihr comeback und sie war sehr schön und wirkte gesund. Klar haben sich da auch Visagisten etwas bemüht, aber trotzdem...

@Stonechen

Sehe ich nicht so. Meistenst sind sie hypersensibel und haben falsche Leute um sich, die Geld verdienen wollen. Oft depressiv und einfach einsam.


melden

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 21:56
SallySpectra schrieb:Und für uns wird sie eh unsterblich durch ihre Musik bleiben...
Eher durch den Umstand das sie eine außergewöhnliche Stimme hatte und früh gestorben ist. Viele Hits hatte sie ja nicht gehabt, sie fiel ja am ende mehr durch ihre Eskapaden auf.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:01
@anouk

Sie war oft genug in Therapie ohne diesen falschen Umkreis.
Man kann nicht immer andere für seine Fehler verantwortlich machen.

Sie hat Drogen genommen, das nicht gerade wenig.
Sie war Alkoholkrank. Soviel steht fest. Und wenn ihr eigener Geist zu schwach war damit umzugehen, dann hätte sie richtig helfen lassen müssen. Und nicht in einer Promiklinik in der sowieso jeder machen kann was er will.

Trotzdem war sie eine tolle Künstlerin und bestimmt auch kein schlechter Mensch.
Sie hat halt zu ausschweifend gelebt.

Und wenn sie an Drogen gestorben ist, was man ja noch nicht weiss,dann sollte das ein Warnschuss für alle anderen Konsumenten sein.


melden

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:04
Wie ich mir das dachte ..... leider :(

Amy Winehouse tot - Überdosis wird vermutet

http://www.viply.de/?p=51386


melden

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:04
@Stonechen
Und wenn sie an Drogen gestorben ist, was man ja noch nicht weiss,dann sollte das ein Warnschuss für alle anderen Konsumenten sein.

Sie hat offen auf Konzerten gekokst...hatte den Kram in ihrem "Bienenkorb". Das wird bestimmt ein Mix aus allem gewesen sein, wenn nicht sogar Sebstmord.
Dazu kommt wohl noch (kam vorhin bei N24), dass sie essgestört war und ihre Medikamente verweigerte.
Aber wir werden's sicher bald wissen.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:06
@mothwoman

Ja nun heisst es erstmal abwarten und ihr Frieden und Ruhe wünschen.

Ansonsten kann ich nur sagen, Drogen haben schon so ganz andere tolle Künstler niedergerichtet :(


melden

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:11
@Stonechen

Ja, bloss sie war krank und hätte eine ernsthafte Therapie machen müssen. Langfristig. Ihr Vater und ihr Manager wollten verdienen und schickten sie zu früh raus. Sie selbst war zu labil und schwach, um sich wiedersetzen zu können.

In Belgrad hat man sie mit Gewalt auf der Bühne gezerrt.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:17
@anouk


Naja ihr Vater hat ja die schönsten Sprüche überhaupt abgelassen.
Amy ist wieder kerngesund und clean, sie wird nie wieder was nehmen usw.

Da war soviel Druck hinter


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:24
@all

Wenn jemand mitbekommt, dass die Tage eine Sendung oder gar ein Konzert mit ihr im TV kommen soll, der darf mich gerne an@dden. Danke schön...


melden

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:29
Tja, das war ja wohl nur eine Frage der Zeit.

Die Frau war doch fast dauerhaft besoffen und mit Rauschgiften vollgepumpt.

Dass da Psyche und Körper irgendwann schlapp machen, ist nicht im Geringsten überraschend.

Ich wette, bei der kommt als Todesursache Organversagen, Goldener Schuss oder ähnliches raus.


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:36
@Kc

Und dann noch ihre Essstörung. Sie war ja nur noch Haut und Knochen. Das war ein Selbstmord und Sterben auf Raten. Und das vor den Augen der gesamten Öffentlichkeit...

Als ich meinem Freund Weihnachten 2008 ihr 2. Album schenkte, sagte ich schon mit meinem sarkastischen Humor: "Mal sehen, ob da noch ein 3. Album kommt..."


melden
Kaamos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:39
So traurig es klingt aber mir war völlig klar, dass es in absehbarer Zeit für sie enden wird, wenn sie es nicht schafft, sich radikal zu wenden. Seit Jahren bestehende Abhängigkeit die überdeutlich zu sehen war und immer schlimmer wurde. Schon lebend sah sie leider mehr tot als lebendig aus.
Darum bin ich auch nicht überrascht oder geschockt.


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:42
@Kaamos

Ich bin mir sicher, in klaren Momenten wusste sogar sie, dass es bald zu Ende sein würde. Und wer weiß, was in ihren letzten Stunden passierte. Sodass sie es vielleicht von sich aus beendete?


melden

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:50
Das Schlimme ist ja in meinen Augen besonders, dass man sie machen ließ.

Die ganzen Typen um sie rum, so genannte Freunde, Manager, Berater und was weiß ich noch - warum hatte keiner von diesen Leuten mal den Arsch, ihr die Flaschen wegzunehmen, die Spritzen, das Pulver, die Pillen, die Joints, was auch immer?

Warum lies man die Frau besoffen und unter Drogeneinfluss in der Öffentlichkeit sich blamieren, was garantiert nur zu mehr Konsum dieses Zeugs führte?

Man hat Amy Winehouse in meinen Augen sterben LASSEN, keine Sau hat sich offenbar bemüßigt gefühlt, der mal wirklich zu helfen.

Schon bedauerlich, das auch hier offenbar mal wieder Profit über dem Leben steht.

Wird wohl nicht lange dauern, dann dürfen wir uns über die ersten Gedächtnisplatten, Bücher usw. freuen.


melden

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:53
Die Bild schreibt dazu ...

Todesursache Alkohol und Drogen? Amy Winehouse (27) ist tot
Um 20.45 Uhr Ortszeit wurde der Leichnam des Popstars abtransportiert


tLOFgWp 3h343.bild

Die Popwelt steht unter Schock. Amy Winehouse ist tot.

Die 27-Jährige wurde am Samstag um 15.54 Uhr tot in ihrer Wohnung im Norden Londons aufgefunden. Winehouses Plattenfirma Universal hat den Tod der Sängerin bestätigt. In einem Statement erklärte das Label, es sei zutiefst traurig über den überraschenden Verlust einer so talentierten Musikerin und Künstlerin. „Unsere Gebete gehen in dieser schweren Zeit an Amys Familie und Freunde.“

Laut der britischen Zeitung „Mirror“ erfuhr Amy Winehouses Vater Mitch am New Yorker Flughafen vom Tod seiner Tochter.

Woran die Sängerin starb, ist bislang unbekannt, die Untersuchungen laufen. Die Zeitung „The Telegraph“ schreibt, dass als Todesursache Alkohol und Drogen vermutet würden. Die „Sun“ berichtet von einer möglichen Überdosis.

Das Haus des Popstars in Camden ist von der Polizei weiträumig abgesperrt worden, Spurensicherer in weißen Overalls gehen in dem Gebäude ein und aus, wie BILD.de-Reporterin Nora Wolfslast ais der englischen Hauptstadt berichtet. Erste Fans haben vor dem Haus Blumen abgelegt, einige Mädchen singen Winehouses größten Hit „Rehab“.

Um 20.45 Uhr wurde der Leichnam der Sängerin abtransportiert. DIe Londoner sind angesichts der Nachricht schockiert: „Oh Gott, das ist so traurig. Sie war so talentiert, eine Legende. Aber überraschend ist es leider auch nicht", so eine Verkäuferin zu BILD.de.

Amy Winehouse galt als eines der größten Musiktalente der Gegenwart. 2008 wurde sie bei der Grammy-Verleihung mit fünf Preisen ausgezeichnet. Bei den Brit Awards wurde sie 2007 als „Best British Female Solo Artist” ausgezeichnet. In ihrer kurzen Karriere veröffentlichte die Sängerin nur zwei Alben, allein „Back to Black” verkaufte sich über zehn Millionen Mal. Zuletzt hatte Winehouse ein drittes Albums geplant.

Der musikalische Erfolg wurde immer wieder von Alkohol- und Drogenproblemen überschattet. Mitte Juni hatte sie ihre Comeback-Tour abgesagt, nachdem sie beim Konzert in Serbien mehrmals die Bühne verlassen musste und auf der Bühne ihre Songs lustlos vorgetragen hatte.

Immer wieder hatte Winehouse versucht, ihre Suchtprobleme in den Griff zu bekommen. So begab sich der Popstar 2008 nach mehreren Zusammenbrüchen in London in einen Drogenentzug und verbrachte 2009 eine längere Zeit zurückgezogen auf der Karibikinsel St. Lucia. In diesem Jahr sollte das große Comeback folgen.

Noch Ende 2010 zeigte sich ihr Vater Mitch Winehouse im Interview mit BILD.de zuversichtlich, dass seine Tochter wieder an ihre Erfolge anknüpfen würde. „Amy hat angefangen, an ihrem neuen Album zu arbeiten“, so Mitch Winehouse damals.

Der frühe Tod der Sängerin im Alter von 27 Jahren weckt Erinnerungen an das überraschende Ableben von Janis Joplin, Jimi Hendrix, Jim Morrison und Kurt Cobain – wie Winehouse gefeierte Musiker, die gegen die Drogensucht ankämpften und nur 27 Jahre alt wurden.

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/amy-winehouse/amy-winehouse-gestorben-19021800.bild.html


melden
Kylmää
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

23.07.2011 um 22:58
Manche Stars werden erst richtig beliebt und erfolgreich, wenn sie gestorben sind,denn dann fragt jeder nach ihnen, bei James Dean war das so, Falco,Michael Jackson,Marlyn Monrou usw...
Nun wird es auch bei Amy Winehouse sein, denn bei ihre letzten Konzerte hat sie ihre eigenen Fans maßlos enttäuscht.Würde sie noch leben, dann würden bestimmt der eine oder andere Fan nochmal überlegen,auf ihre Konzerte zu gehen,so ist das nun vorbei und sie bleibt so in Erinnerung,wie ihre Fans sie gerne immer gehabt haben,dass ihre Konzerte und sie selbst am Ende regelrecht fertig waren,danach fragt jetzt niemand mehr.So traurig das klingt,aber durch ihren Tod werden jetzt bestimmt wieder mehr CD´s verkauft,als vorher.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt