weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amy Winehouse ist tot

195 Beiträge, Schlüsselwörter: Amy Winehouse

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 09:16
Klub 27 lässt grüssen....
aber eine Überraschung war es in diesem Fall nicht, leider.


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 09:21
Schade dass jemand mit so viel Talent sich so kaputt macht und letztendlich sein Leben dadurch verliert.

Richtig überrascht hats mich aber leider auch nicht. Hab vor nem Jahr oder so schon gesagt, dass sie Gefahr läuft drauf zu gehen, bei dem Verhalten.


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 09:35
Nereide schrieb:Schade dass jemand mit so viel Talent sich so kaputt macht und letztendlich sein Leben dadurch verliert.
Was fürn Talent meinst du, das Saufen oder das Singen?
So weltbewegend war sie nun auch nicht.


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 09:36
Find schon dass sie singen konnte, wenn sie nicht grad vollgedröhnt war. :D Ist halt Geschmackssache.

Saufen bezeichne ich jetzt mal nicht als Talent. ;)


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 11:35
Also,dass sie nicht besonders alt wird, war zu befürchten.Ich war trotzdem sehr geschockt,mochte ihre Musik und vor allem ihre Stimme sehr. Wirklich schade.


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 12:26
Als Klub 27 oder Club 27, alternativ Forever 27 Club (deutsch etwa: Für-immer-27-Klub) oder kurz 27 Club, wird eine Gruppe von Musikern bezeichnet, die im Alter von 27 Jahren starben. Dazu werden entweder eine bestimmte Auswahl bekannter Rock- und Bluesmusiker gezählt – namentlich Brian Jones, Jimi Hendrix, Janis Joplin, Jim Morrison und Kurt Cobain –, oder aber alle namhaften Musiker, die in diesem Alter zu Tode kamen.
Wikipedia: Klub_27
@Elli84
Schön mysteriös was?


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 13:11
Schade um Amy Winehouse.

Herzlichen Beileid an die Familie.

Sie war wirklich ein Riesentalent. Ihre Engsten haben zugesehen, wie sie sich kaputt gemacht hat.

Schade!


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 13:33
auch wenn es wehtut, daß so auszudrücken, Amys Sterbeprozess hatte schon vor längerer zeit begonnen.

Aber man hüte sich davor, ihr daran die alleinige Schuld zu geben, mit erhobenem Zeigefinger auf Ihre Drogen und Alkoholsucht zu verweisen.

Es war die Öffentklichkeit, die großen Anteil an ihrem Niedergang hatte.
Dir mehr nach neuen Skandalen um Amy lechzte und dabei bewusst ausgblendet hat, daß sie krank war und Hilfe brauchte.
Leider ein erneutes Beispiel, daß im Rampenlicht nicht der Mensch zählt sondern die Schlagzeilen die er produziert.

Ich wünsche Amy sehr, daß sie nun wenigstens ihren Frieden findet und einen Abschied in der Ihrer Person angemessenen Würde bekommt.


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 14:58
Sie ist der obersten Verantwortung gerecht geworden, die wir alle tragen. Zu sterben.
Was davor war hat jetzt für sie keine bedeutung mehr. Sie hat ihre Aufgabe erfüllt, wir müssen fogen.


melden
Caulerpa_T
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 15:01
Also mir ist das vollkommen egal. Ich heuchle kein Mitleid. Ich kannte sie nicht und sie hat mein Leben nicht bereichert, von daher.


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 16:56
Das war schon längst überfällig


melden
aceofspades
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 16:59
Ich finde, dieses Lied sagt mehr über Sie aus, als tausend Worte. !!!




melden
Murbi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 17:08
R.I.P. Amy...

http://www.20min.ch/people/international/story/23784582


melden
Murbi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 17:17
http://madisonlondon33.files.wordpress.com/2009/04/amy-winehouse-before-drugs.jpg

Amy Anno dazumal...


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 18:30
RIP Amy,


was ich nicht verstehe, wer hat die Rettung gerufen? Ich dachte sie war alleine in der Wohnung..


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 20:17
Achja und ich denke wenn man dieses Video ansieht..



..zeigt das doch alles..


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 21:17
Die Frau war vollkommen fertig, es ist schade aber nicht verwunderlich wenn ihr mich fragt...


Tja Amy, RIP würd ich mal sagen ...


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 22:05
Echt schade um die Süße ich dachte immer sie fängt sich irgendwann mal wieder und packt das, war echt geschockt über ihren Tod. Ist immer traurig wenn ein so junges, hübsches und talentiertes Mädel gehen muss!
R.I.P Amy!!!


melden

Amy Winehouse ist tot

24.07.2011 um 22:20
Amys Eltern sprechen – Amy soll nachts einen Drogenmix gekauft haben – Ex-Freund vor dem Haus gesichtet

tJRRU22 amy tot 05

Einen Tag nach dem nicht wirklich überraschenden aber doch schockierenden Tod von Amy Winehouse trauern Fans weltweit um die außergewöhnliche Soulsängerin. Die ganze Nacht lang zündeten Anhänger Winos vor deren Wohnung in London Kerzen an, gedachten der im Alter von 27 Jahren viel zu jung verstorberenen Frau.

Auch ihre Eltern haben sich bereits geäußert, sind beide am Boden zerstört.

Was genau zum Tod Amys geführt hat, ist weiter unklar. Zwar ist eine Drogenmix-Überdosis sehr wahrscheinlich – dass Amy Winehouse regelmäßig unzurechenbar auf Bühnen und Straßen zu sehen war, ist kein Geheimnis. Offiziell bestätigt ist diese mögliche Todesursache aber noch nicht.

Fakten, Neuigkeiten und Gedanken zum Tod von Amy Winehouse:

* Gestern Abend wurde des leblose Körper Amys aus deren Haus getragen. Anwesend waren hunderte Fans – und Fotografen.

* Die Todesursache Amys sollte heute von der Londoner Polizei durch eine Obduktion geklärt werden. Bisher ist diese noch nicht vollzogen – möglicherweise verschiebt sich der Termin auch auf den morgigen Montag.
* Bisher sagt die Polizei in offiziellen Mitteilungen, dass die Todesursache “ungeklärt” ist.
* Es gibt Gerüchte, dass es noch Lebenszeichen gegeben haben soll, als der Notarzt bei Amy eintraf. Das hat TMZ gehört.

* Angeblich arbeite die Polizei mit dem Verdacht einer Überdosis, auch das hat TMZ erfahren.
* Amy soll sich in der Nacht vor ihrem Tod einen Drogencocktail besorgt haben, das berichten britische Zeitungen. Sie soll Ecstasy, Kokain und Ketamin gekauft haben – Gerüchten zufolge Freitagnacht gegen 22.30 Uhr bei einem Dealer in Camden. Auch von einer schlechten Ecstasy-Pille ist die Rede.

* Auch soll Amy in der Nacht vor ihrem Tod stark getrunken haben.
* Ihre Drogen- und Alkoholsucht war seit Jahren bekannt. Amy selbst sang von Rehab – der Reha, die bei ihr selbst nichts brachte.

* Angeblich habe sich aus diesem Grund vergangenen Monat auch ihr Ex-Freund Reg Traviss (34) von Amy getrennt. Die beiden waren etwa ein Jahr zusammen. Er habe immer wieder versucht, sie von Drogen und Alkohol fern zu halten. Ohne Erfolg. Auch einen Heiratsantrag von Amy Winehouse lehnte der Schauspieler und Filmemacher angeblich ab.

* Nachdem sich ihr Freund von ihr trennte, wies sich Winehouse vergangenen Monat selbst vorübergehend in eine Entzugsklinik ein – ohne Erfolg.
* Auch beruflich lief es bei Amy schlecht: Nach peinlichen Auftritten unter Drogeneinfluss musste die Sängerin ihre geplante Tournee absagen. Erst gestern hatte die Plattenfirma auf Amys Webseite verkündet, dass alle Auftritte abgesagt würden. Man wünsche ihr alle Hilfe, die sie brauche, um wieder zu der zu werden, die sie einmal war – und sie würde all die Zeit bekommen, die sie dazu brauche.

* Freitagabend sei Amy wie oft in Camden aus gewesen – den oben beschriebenen Drogenmix soll mit nach Hause genommen haben.
* Was dann geschah, ist bisher völlig unklar. Auch, ob Amy Winehouse die Nacht alleine zu Hause verbrachte. Auch, wer sie schließlich in ihrem Haus fand und den Notarzt rief.
* Drei bekannte Personen wurden später vor Amys Haus entdeckt: Amys Ex-Freund Reg Traviss, ihr Bodyguard Neville und Aisleyne Horgan-Wallace, eine britischer Reality-TV-Teilnehmerin (Big Brother), seit langem mit Amy befreundet. Möglicherweise waren die drei auch nur vor Ort, um Amy zu identifizieren.

* Amys Ex-Freund Reg Traviss soll später auch noch zwischen den Fans entdeckt worden sein, die sich abends vor Amys Haus tummelten.
* Nachbarn hatten um Amy nichts Ungewöhnliches entdeckt. Sie wurde Freitag mehrfach gesichtet, angeblich lebhaft, fröhlich und freundlich wie immer.

* Auch Amys Mutter Janis äußerte sich: Sie sei verzweifelt, vom Tod ihrer Tochter aber nicht überrascht. Sie hatte immer befürchtet, dass Amy noch vor ihr sterben würde. Beide hatten sich 24 Stunden vor Amys Tod noch getroffen – die Mutter hatte kein gutes Gefühl und sprach gestern sogar davon, dass “Amys Tod nur eine Frage der Zeit war”. Amy verabschiedete sich mit den Worten “Ich liebe Dich, Mama” von ihrer Mutter.

* Amy Winhouses Vater befand sich zum Todeszeitpunkt Amys im Flugzeug auf dem Weg nach New York. Dort war ein Auftritt geplant, Winehouse ist Taxifahrer und Hobbysänger. Er soll per Handy in der ersten Klasse des Fliegers über den Tod seiner Tochter informiert worden sein, sei dort telefonierend auf- und ab-gehend gesichtet worden. Er brach die Reise direkt nach der Ankuft des Flugzeugs ab, flog zurück nach London. “Das kann nicht wahr sein. Ich bin völlig am Ende. Ich nehme das nächste Flugzeug zurück. Ich muss bei Amy sein. Ich darf ihr zu liebe nicht zusammenbrechen. Meine Familie braucht mich. Ich bin am Ende, das ist so ein Schock”, wird Amys Vater in den britischen Medien zitiert.

* Amys Patentochter Dionne, mit der Amy viel Zeit verbrachte, hat sich offiziell noch nicht geäußert.
* Amys Management Metropolis Music veröffentlichte folgende Mitteilung: “Wir versuchen mit dem Tod einer l ieben Freunin und Kollegin klarzukommen, einer unglaublich großartigen talentieren Künstlerin. Wir werden Amy immer als eine lebhafte, witzige, liebevolle junge Dame in Erinnerung behalten, die jeden um sich herum willkommen fühlen ließ. Wir haben einen sehr besonderen Menschen verloren, einen Teil unserer Familie.”

* Der letzte Auftritt Amys war mit Dionne bei deren Tour – Amy zeigte sich kurz auf der Bühne, vergangenen Mittwoch in London, also drei Tage vor ihrem Tod.
* Die wohl mysteriöseste Nachricht um Amys Tod ist die Tatsache, dass die Sängerin im Alter von 27 Jahren starb und damit zum sogenannten “Club 27” gehört – Musiklegenden, die alle im Alter von 27 Jahren verstarben. Dazu gehören Kurt Cobain (Selbstmord am 5. April 1994), Jimi Hendrix (Überdosis Schlaftabletten und Rotwein am 18. September 1970), Janis Joplin (Überdosis Heroin, 4. Oktober 1970), Jim Morrisson (Tod in der Badewanne nach Herzversagen, 3. Juli 1971), Kristen Pfaff (Gitarristin bei Hole, Überdosis Opiate, 16. Juni 1994), Brian Jones (Rolling Stones-Gründungsmitglied, im Pool ertrunken, 3. Juli 1967), Robert Johnson (Blues-Legende, mit Strychnin – Rattengift, Doping – vergiftet, 16. August 1938).

http://www.gossipgirlz.de/2011/07/24/neues-zum-tod-von-amys-winehouse-amys-eltern-sprechen-sie-nachts-einen-drogenmix-ge...


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse ist tot

25.07.2011 um 03:00
Mal wieder ein Beispiel dafür, dass man sich gut um ihr Geld kümmerte, aber sich niemand um SIE...


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ätzende Ohrwürmer?!396 Beiträge