Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

172 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Rock, Patriotismus, Rechtsradikalismus, Südtirol, Frei.wild
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

22.01.2013 um 22:14
@Kc das ist die erkenntnis aus jahrhunderten von krieg.


melden

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

22.01.2013 um 22:18
@25h.nox

Es ist doch wohl mehr ein Ideal der Staatstheorie, als ein wirkliches Muss.

Man kann nicht leugnen, dass Europa seit Jahrhunderten in religiöser Hinsicht christlich dominiert war. So, wie der Nahost-Raum seit langem muslimisch dominiert ist.

Veränderungen sind Teil der Zeit, denen sollte man sich nicht verweigern - aber auch deshalb nicht einfach jegliche Tradition und religiösen Werte als veraltet über Bord werfen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

22.01.2013 um 22:21
Kc schrieb:Man kann nicht leugnen, dass Europa seit Jahrhunderten in religiöser Hinsicht christlich dominiert war.
das ist falsch, der norden ist von christen bewohnt, der süden von katholiken.
die christen sind viel weiter, die fordern keine kreuze in schulen, da für sie religion in den eigenen vier wänden seinen platz hat.


melden

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

22.01.2013 um 22:25
@25h.nox

Haarspalterei :D

Zumindest dem größeren Zusammenhang nach sind sie alle Christen, sowohl die Protestanten, als auch die Katholiken.

Ob sie es auch WIRKLICH sind, liegt jeweils am einzelnen Menschen.

Europa ist seit langem christlich dominiert. Dazu sollte man auch stehen. Bedeutet ja jetzt nicht Rechtslosigkeit oder Zwangsmissionierung von Nicht-Christen. Aber man sollte doch nicht ständig verschämt so tun, als hätte die Gesellschaft doch gar keine christlichen Traditionen und Hintergründe.

Ich bin vielmehr der Ansicht, GERADE wenn man vernünftig zu der christlichen Entwicklung Europas stünde und zu entsprechenden Traditionen, in einem gesunden Selbstbewusstsein, würde das Zusammenleben mit Andersgläubigen oder auch Atheisten und Christen viel, viel besser laufen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

22.01.2013 um 22:30
Kc schrieb:Ich bin vielmehr der Ansicht, GERADE wenn man vernünftig zu der christlichen Entwicklung Europas stünde und zu entsprechenden Traditionen, in einem gesunden Selbstbewusstsein, würde das Zusammenleben mit Andersgläubigen oder auch Atheisten und Christen viel, viel besser laufen.
du meinst man sollte wieder offensiver den leuten erklären das man katholiken nicht trauen kann? das sie erst frieden schließen und dann hinterrücks massaker begehn? das sie europa erobern wollten um die christen zu unterdrücken? das sie kinderficker durch kirchenrecht schützen?
das sie in spanien und portugal den faschismus gestützt haben?


melden

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

22.01.2013 um 22:39
@25h.nox

Ach bitte, was soll denn diese alberne Polemik?

Das hilft doch niemandem weiter. Tue bitte nicht so, als ob man einzelne Menschen für die komplette Organisation verantwortlich machen könne und alle Katholiken oder alle Christen kriegslüsterne, verbrecherische Drecksäche wären.

Das hilft genauso wenig, wie billige Polemik gegen Moslems oder Juden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

22.01.2013 um 22:43
Kc schrieb:Tue bitte nicht so, als ob man einzelne Menschen für die komplette Organisation verantwortlich machen könne
ich habe nur verbrechen der offiziellen kirche aufgezählt, dinge die von der führung der organisation unterstützt wurden.
im gegensatz zum christentum ist der katholizismus eine straffe organisation mit einem mann an der spitze.zu sagen das waren nur einzelne ist einfach nur verlogen.


melden

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

22.01.2013 um 22:45
@25h.nox

Es ist ja nun nicht so, dass ich ein Freund der katholischen Kirche wäre. Sondern insgesamt finde ich, dass diese Organisation meiner Meinung nach den Glauben nicht mehr richtig vertritt, sondern zu weit von der Nachfolge Jesu abgewichen ist.

Jedoch sollte man nun nicht so weit gehen, alle Katholiken als schlecht zu brandmarken.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

22.01.2013 um 22:47
Kc schrieb:Jedoch sollte man nun nicht so weit gehen, alle Katholiken als schlecht zu brandmarken.
ich meine wenn ich katholiken schreibe die katholische kirche als organisation, nicht das mütterchen das jeden sonntag in die kirche geht(und selbst die rebellieren gegen rom in nrw)


melden

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

23.01.2013 um 19:44
@individualist
Die Band sagt eindeutig Das Land der Vollidioten, das Subjekt ist bestimmt und nicht völlig willkürlich.
Das Lied soll von seiner Grundaussage bewusst auch auf andere Länder übertragbar sein.
Als südtiroler Band geht diese in ihrem Lied natürlich ganz speziell auf die Situation Südtirols ein.
individualist schrieb:Der unterschied zwischen einfach nur rechts und rechtsradikal, ist dass der Rechte dem Rechtsradikalen den Knüppel gibt während der zuschlägt. Die CDU selbst benennen sich übrigens nicht als Rechte Partei.
Das glauben auch Nazis über alle Linken die dem Linksradikalismus angeblich Tür und Tor öffnen.
individualist schrieb:Nur provozieren Rockbands gesellschaftliche Maßstäbe während Rechtsrocker nationalistisch gegen Andersdenkende angehe. Frei.Wild lehnt ja sogar Anarchismus ab und befürwortet das Kollektiv was eigentlicher Anti-Rock ist.
Rockbands provozieren nicht nur gesellschaftliche Maßstäbe aber auch das tut Frei.Wild, nicht nur in diesem Lied. Das Rockbands Anarchismus nicht ablehnen ist mir allerdings neu und über was gerockt wird entscheidet die Band letztlich allein.
individualist schrieb:Nein es geht hier primär um Südtirol, das haben die Jungs sogar in Interviews gesagt, es geht hier nicht um etwas Weltliches oder Zeitloses.
Und wie gesagt es ist etwas anderes wenn Elvis von Memphis singt als wenn ein paar Nazis den Heimatfeinden den Kampf ansagt. Das ist absolut kein Vergleich.
Das es in diesem Lied primär um Südtirol geht habe ich auch niemals bestritten es soll aber auch übertragbar auf andere Länder sein weswegen sich auch Menschen aus Deutschland, Österreich ect. mit Liedern wie diesen auch so wunderbar identifizieren können. Und hier haben wir es wieder, sobald eine deutschprachige Rockband von Heimatliebe singt, setzt wieder reflexartig die Nazikeule ein.
individualist schrieb:Ja die typische Geschichtsverdrehung während des 2. Weltkrieges. Die Österreicher geben sich auch gerne als die ersten Opfer Hitlers hin und die Schweiz behauptet das sie den Nazis entgegen getrotzt seien das sie die Schweiz neutral beließen.
Geschichtsverdrehung? Kennst du überhaupt die Geschichte Südtirols und wie sie unter der Schirmherrschaft Italiens standen nachdem das Land nach dem ersten Weltkrieg an diese als Anbiederungsgeschenk einfach verschanzt wurde?
individualist schrieb:klar werden sie das und die Regierung spielt da mit.
Nein, das interpretierst du da einfach so rein.
individualist schrieb:Der Gutmenschen Song geht gegen Meinungsfreiheit. Gutmenschen werden die bezeichnet die entweder Links oder liberal sind und streit mit den Kulturen schlichten. Sie komplizieren das einfache Gedankenbild vom Ausländer der die Gesellschaft schadet. Wer "ich hasse Gutmenschen und Moralapostel" hört und die Thematik kennt der weiß ganz gut wer gemeint ist.
Nein, Gutmenschen und Moralapostel sind sehr dehnbare Begriffe geworden.
In diesem Lied geht es um Pseudomoralisten die sich als Vertreter von Humanismus und Pazifismus aufspielen und alles und jeden in die rechte Ecke drückt der, ihrer Meinung nach nach, auch nur den Anschein erweckt angeblich "rechtsextreme" Standpunkte zu vertreten und sich über das diffamieren anderer profilieren wollen indem sie sich eben als "Idealisten" und "Menschenrechtsvertreter" aufspielen obwohl es ihnen eigentlich nur um die eigene Selbstdarstellung geht.


melden

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

23.01.2013 um 20:06
@Libertin
Ich wollte jetzt nicht nochmal alles hin und her kommentieren, aber noch mal dazu.
Libertin schrieb:Geschichtsverdrehung? Kennst du überhaupt die Geschichte Südtirols und wie sie unter der Schirmherrschaft Italiens standen nachdem das Land nach dem ersten Weltkrieg an diese als Anbiederungsgeschenk einfach verschanzt wurde?
Die Südtiroler waren bei Mussolinis Politik voll dabei. Sie haben die Italiener beim Einmarsch nach Jugoslawien versorgt und haben im Abessinienkrieg für Italien gekämpft. Mehr Raum im Osten war die Devise. Dass sie sich hinterher als Opfer des zweiten Weltkrieges darstellen ist auch bei anderen Unterstützern nicht neu. Lustig finde ich auch den Text "Wir sind Opfer einer Resozialisierungspolitik" das behaupten auch einige von der Kameradschaft Aachener Land die behaupten dass die Entnazifizierung deutsches Kulturgut zerstört hatte, der Songtext auch von denen sein. Die bezeichnen sich auch als Heimattreu, was kann da denn schon verkehrt sein?


melden

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

23.01.2013 um 20:52
Während der Fußball-Europameisterschaft 2012 veranlasste Burger ein Foto, das eine abgebrochene Deutschlandfahne an einem Auto zeigt, die ein unbekannter Aktivist durch einen Flyer gegen Nationalismus ersetzt hatte, zu folgendem Statement:

„Leider Gottes ist Deutschland auf einem Weg, der jedem Verstand mit Bravour den Atem raubt. Ganz ehrlich, das ist die logische Konsequenz dieser ›Wir alle müssen ewig für die Taten unserer Vorfahren büßen‹-Politik!!! Aber man wollte es so, hat Kinder so erzogen und trägt nun die Konsequenz, selber schuld!!! Ich kann mich nicht erinnern, dass sich Italiener, Russen, Amerikaner oder zum Beispiel auch Chinesen ihrer Herkunft geschämt hätten, obwohl deren Diktatoren und Regime gleich viele und um viele Millionen Menschen mehr auf dem Gewissen haben, als es unter Scheiß-Hitler-Deutschland der Fall gewesen ist. […] Auch macht man Vergangenes nicht ungeschehen, indem man schon seit Jahrzehnten davon finanziell Profitierende, lechzend nach einer Daseinsberechtigung für ihr klägliches Dasein, weiter unterstützt und ihre Meinung blind unterstreicht, nur um ja nicht dagegen zu pissen.“
http://www.ruhrbarone.de/kein-frei-wild-rechtsrock-band-kommt-nach-dortmund/

Besonders der letzte Abschnitt (fett) sollte eigentlich jeden hellhörig machen.
Aber nein, Frei.Wild rechts? Niemals nicht , aufgarkeinenFall!


@individualist
Heutzutage reichts halt scheinbar zu sagen ; "ne wir sind nicht rechts", dann wird das auch geglaubt.
Ein Jan van Helsing macht das mit seinen Verschwörungsbüchern ganz genauso.


melden

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

23.01.2013 um 21:02
@Ickebindavid
Ja das hat schon was von Simpsons
https://www.youtube.com/watch?v=dMkzdn2TDuI


melden
Banana_Joe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

23.01.2013 um 21:54
@individualist
individualist schrieb:Sie haben die Italiener beim Einmarsch nach Jugoslawien versorgt und haben im Abessinienkrieg für Italien gekämpft. Mehr Raum im Osten war die Devise
Ja, genau so wars, mehr Raum im Osten wollten die Südtiroler, also auf nach Abessinien. <-: Das die Südtiroler, als italienische Staatsbürger, in einer Diktatur, gezwungener Maßen auch in deren Kriegen kämpfen mussten, ist wohl klar. Oder hast Du Quellen, die belegen, das sich die Südtiroler besonders hervortaten, um Mussolini gefällig zu sein?


melden

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

23.01.2013 um 22:19
@Banana_Joe
Banana_Joe schrieb:Ja, genau so wars, mehr Raum im Osten wollten die Südtiroler, also auf nach Abessinien
Das Schlagwort Volk ohne Raum war Gleichzeitig die Politik im Nationalsozialismus den Osten Europas zu erobern und man hatte vor für Deutschstämmige außerhalb Deutschlands Platz zu schaffen, darunter waren auch die Tiroler gemeint und Italien war mit Deutschland verbündet. Du musst nicht versuchen so tun als ob du schwer von Begriff wärst wenn du den Abessinienkrieg mit der Ausweitung Deutschland, Italien und Ungarn im Osten vermischt.
Banana_Joe schrieb:Das die Südtiroler, als italienische Staatsbürger, in einer Diktatur, gezwungener Maßen auch in deren Kriegen kämpfen mussten, ist wohl klar.
Nein das ist nicht klar und totaler Bullshit. Man meldet sich nicht unfreiwillig in den Kriegsdienst.


melden
Banana_Joe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

23.01.2013 um 22:42
@individualist
individualist schrieb:Nein das ist nicht klar und totaler Bullshit. Man meldet sich nicht unfreiwillig in den Kriegsdienst.
Soweit ich informiert bin, kam es auf Freiwilligkeit oder Unfreiwilligkeit, weder in Nazi-Deutschland, noch im faschistischen Italien zwangsläufig an. Wenn Soldaten gebraucht wurden, dann wurden die eingezogen. Kam man dem Einberufungsbefehl nicht nach wurde man inhaftiert oder umgebracht.
individualist schrieb:Das Schlagwort Volk ohne Raum war Gleichzeitig die Politik im Nationalsozialismus den Osten Europas zu erobern und man hatte vor für Deutschstämmige außerhalb Deutschlands Platz zu schaffen, darunter waren auch die Tiroler gemeint und Italien war mit Deutschland verbündet.
Ok. Und deswegen waren die Südtiroler zwangsläufig glühende Faschisten bzw. Nationalsozialisten, mit der Absicht neuen Lebensraum zu erobern?


melden

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

23.01.2013 um 23:05
Banana_Joe schrieb:Soweit ich informiert bin, kam es auf Freiwilligkeit oder Unfreiwilligkeit, weder in Nazi-Deutschland, noch im faschistischen Italien zwangsläufig an. Wenn Soldaten gebraucht wurden, dann wurden die eingezogen. Kam man dem Einberufungsbefehl nicht nach wurde man inhaftiert oder umgebracht.
Du hattest behauptet sie wären gezwungen worden als Soldaten in den Krieg zu ziehen und das ist Blödsinn. Die Überzeugung muss da sein sonst kann man nicht Soldat werden.
Banana_Joe schrieb:Ok. Und deswegen waren die Südtiroler zwangsläufig glühende Faschisten bzw. Nationalsozialisten, mit der Absicht neuen Lebensraum zu erobern?
Es war jedenfalls einer der Anreize dazu, das Hauptaugenmerk war aber eher die Ideologie, der Glaube zur Herrenrasse zu gehören.


melden
Banana_Joe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

23.01.2013 um 23:14
@individualist
individualist schrieb:Du hattest behauptet sie wären gezwungen worden als Soldaten in den Krieg zu ziehen und das ist Blödsinn. Die Überzeugung muss da sein sonst kann man nicht Soldat werden.
Was, wenn nicht Zwang, ist die Tötung, bei Verweigerung des Kriegsdienstes?
individualist schrieb:Es war jedenfalls einer der Anreize dazu, das Hauptaugenmerk war aber eher die Ideologie, der Glaube zur Herrenrasse zu gehören.
Eine Vermutung die sicher auf einige der damaligen Südtiroler zutrifft und genauso sicher auf andere nicht. Idioten gibts überall und zu allen Zeiten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

23.01.2013 um 23:17
@individualist
individualist schrieb:für Deutschstämmige außerhalb Deutschlands Platz zu schaffen, darunter waren auch die Tiroler gemeint
öhm.. sind aber keine deutschen o_O


melden

Ist die Band Frei.Wild eine rechtsradikale bzw. Nazi-Band?

23.01.2013 um 23:25
Banana_Joe schrieb:Was, wenn nicht Zwang, ist die Tötung, bei Verweigerung des Kriegsdienstes?
Die Ausrede schlechthin, Südtirol hätte sich ja auch gegen Italien entscheiden können, so wie Dänemark zu Deutschland.
Banana_Joe schrieb:Eine Vermutung die sicher auf einige der damaligen Südtiroler zutrifft und genauso sicher auf andere nicht. Idioten gibts überall und zu allen Zeiten.
Traf auf ziemlich wenige nicht zu, auch in Deutschland und Österreich nicht


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt