weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

11.11.2013 um 03:24
Zerox schrieb:Naja, wenn Gott durch die Menschen spricht und diese dann die Bibel aufschreiben, die demnach Gottes Wort sein soll, dann ist er ein Arschloch.
@all
Tatsächlich wäre er das dann wohl. Die Propheten sprechen mit einem Verkünder von nem Verkünder.
Gott ist ein sehr direktes und so umfassendes Wort in unserem alltäglichem spirituellen Gebrauch von Sprache geworden. Eine differenzierte Wahrnehmung im Inneren lässt einen etwas ruhiger werden und man merkt dann langsam, dass Dinge, die sehr groß erschienen etwas alltägliches, nur sehr unbemerktes haben. Gott hat viel durch die Lippen vieler zu Verkünden von Verkündigern der Verkündiger und das ist auch oft Alltägliches, zumindest kann es sich dort verbergen.
Besser es ist, dass man in sich und um sich einen Rythmus der Dinge wahrnehmen kann, den man mit seinem Gedächtnis in komplexeren Zusammenhängen setzten kann. Vieles wiederholt sich in Varianten und sollte einen dazu anstossen darüber zu sinnen. Es gibt eine Systematik zeitlicher Ablaufe, sowas kann man anhand von Dechiffrieungssystemen mit Vakanzen versehen erahnen. Manche Menschen können das ganz einfach besser als andere und die sind zum Magier berufen.

Toll ist, wenn man es als Handwerk erlernt, wobei es wohl eher ein Kunsthandwerk der Seele ist, denn es ist ja eben auch eine Lebenskunst die man erlernt, die den Menschen zum Diener der Natur macht.
Der Eingang zum Shintu setzt sowas auch in japanischer Tradition in einer Variante voraus.


melden
Anzeige
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

11.11.2013 um 16:13
Das erklärt einen Pfad des Magiers, den ich gerne als ersten aufzeigen möchte, der Weg בהכמה
Bedenke dabei, hier ergiebt das hebräische Wort für "in Weisheit" den rechnerischen Zahlwert 72
nach Zahltradition der hebräischen Zahlzeichen, die ihre konsunatischen Schriftzeichen auch als Zahlen benutzten, wird diese Zahl zu עב 72
Das ursprünglicher Babylonische Hokma wird im Original sehr rau vorne "gesprochen" **
- ** die Tradition der noch ursprünglichern Kehlkopflaute war eben dort noch weit älter und deshalb länger prägend -, und wird so für den Hebräer hörbar eher zum CH als zum H,
deshalb betont Jesus immer: "Wer Ohren hat, der höre!" und redete dann ja in seiner Muttersprache Aramäisch, die man in großen Teilen als die Fortführung vom Chaldäisch erkennen muß.

Daneben gibt es andere Pfade der Magie, die kommen vielleicht hier noch, wenn der Thread nicht schon down ist ....


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

16.11.2013 um 01:42
@AnGSt
Hab deine etwas älteren Beiträge an mich von dir erst jetzt gesehen *sich schämt*.
AnGSt schrieb:Die Einstellung, es sei schon alles festgelegt und es läge sich durch eine bestimmte Tat alles Zukünftige fest, finde ich nicht gut.
Ja, da kann ich dir zustimmen, diese Idee des "es kommt so wie es vorgeschrieben ist und lässt sich nicht ändern" gefällt mir auch nicht, es klingt so entgültig. Da verfällt der Mensch, der dieser Überzeugung ist doch letzlich in Apathie und Unwillen zu Leben, oder etwas zu tun um seine Situation zu ändern.


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

17.11.2013 um 16:32
Das ags Zitat utrstütze ich mal mit Sachargumenten der Wissenschaften. Die Chaostheorie enthebt uns ja von solch einer rückständigen Denke vollkommen, das ist Grundwissen für einen Menschen der Postmoderne, der sich ernsthaft mit Magie oder Bewußtseinsentwicklung beschäftigt hat. Allein überhaupt darüber zu reden ist schon seit dem Beginn der Neunziger einfach nur noch lächerliche Makulatur. Jeder Determinismus widerspricht der modernen Mathematik vollständig.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

18.11.2013 um 11:35
Abweichungen gibt es immer in gewissen Maßen. Folgt aber nicht alles ein dem Beobachter vorher bestimmtes Muster? Ein Beispiel wäre die Mandelbrot-Menge. An sich sind die Muster chaotisch und willkürlich, ergeben aber bei genauerem hinsehen immer ein gegebenes Muster. Darum denke ich, dass Interferenz und Kausalität gleichermaßen möglich sind.

Die meisten haben einfach nur Angst, dass gewisse Mächte ihr Leben bestimmen. Darum schließen sie sie aus ihrem Weltbild aus.


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

21.11.2013 um 04:49
@aeryo
aeryo schrieb:Die meisten haben einfach nur Angst,
Sieht ganz danach aus.
aeryo schrieb:gewisse Mächte ihr Leben bestimmen
per pn bei zeiten
especially for you
xx&oo
aeryo schrieb:Interferenz und Kausalität
bitte nicht eins zu eins mixen, dann sind wir alle tot *lach* oder auch nur der anwender *kicher*

im zen spricht man auch von der versenkung und aber auch vom fliessen der dinge des alltags
das universum dehnt sich unweigerlich mit erhöhendem tempo immer mehr aus
der zeitstrahl an sich pulsiert noch nicht einmal mehr
die desillusionierung erfolgt durch die vehemenz des fliessenden geprägten.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

10.01.2014 um 06:40
Schönen guten Morgen euch allen !!

Ich finde es schön, dass es hier diese Gruppe gibt , noch schöner dass ich aufgenommen wurde!!
Nur leider weiß ich nicht so recht wo oder wie ich hier am besten anknüpfen soll :-(

Ist denn noch interesse vorhanden? Lg an alle :-)


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

10.01.2014 um 14:59
@schattenkind23
Fang einfach mal an, könnte noch jemand reagieren :)
Die besprochenen >Themen sind, da hier nichts mehr geschrieben wurde - offensichtlich sowieso durch


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

11.01.2014 um 11:51
@schattenkind23
Aloha :Y:
Joa, wie @MysteriousFire schon sagte, wenn du Fragen oder etwas zu besprechen hast, dann frag einfach.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

15.04.2015 um 21:08
Tja Hallo erstmal zusammen :merle:


Meine Magischen Vorsätze kennst du glaube ich schon aus Basiswissen weiße Magie ^^
und anderen Threads.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

16.04.2015 um 02:42
Ich schon @KAALAEL ,
aber du kannst und darfst sie gerne für alle anderen Teilnehmer wiederholen! :Y:


Es ist eben auch fraglich ob man es schafft, diesen Thread hier zu reanimieren.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

16.04.2015 um 04:54
@Achamachus und ich wussten nicht einmal mehr von dem Thread :X (bis mein "beobachtet" mich aufmerksam machte)
Je nach dem, was hier weiter passiert, liest man mich vielleicht auch wieder öfters.
Weiß ja nicht, für was der Thread aktuell gedacht ist.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

16.04.2015 um 08:37
Ich danke @Zerox für die Einladung.

Die Gruppe klingt spannend und ich glaube, man könnte hier wieder einige interessante Dinge diskutieren.

Vielleicht findet sich der ein oder andere User und erzählt ein bisschen.

@KAALAEL
Ich kenne Deine Vorsätze nicht. Ich könnte zwar jetzt die Threads durchforsten, aber schöner fände ich, wenn Du mal kurz mehr dazu schreibst.

Ich erzähle auch mal kurz, was mein Denken ist, damit Ihr wisst, woran ich glaube und wie ich lebe.

Ich habe einen Schutzgeist. Dieser redet mit mir - allerdings nur in Form von Gedankenaustausch. Als Kind dachte ich, ich spinne. Ich hatte zwar Freunde und war integriert. Dennoch hatte ich immer das GEfühl, fremd zu sein.

Erst mit den Jahren, durch viel lesen, durch viele Gespräche, lernte ich, damit umzugehen. Zu wissen, was es ist. Was mir dadurch ermöglicht wird.

Da ich aber ein normales Leben führe, versuche ich realistisch zu bleiben. Die Dinge nicht zu dramatisieren bzw. andere Menschen nicht damit zu nerven. Wenn mal das Thema aufkommt, ok. Aber generell halte ich mich im Alltag damit zurück.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

16.04.2015 um 08:39
Wissen Wollen Wagen Schweigen ,das sind die 4 Grundpfeiler denen ich folge.
Ich praktiziere Hohe Magie.

Es gibt keine Schwarze und keine Weiße Magie,die Essenz der Magie ist weder gut noch böse hat weder Form noch Emotionen,sie ist das aus dem alles ensteht ,sie ist das eine das alles ist .

Engel werden nicht angebetet sie sind Nutzen zum Zweck,dem Menschen von Gott unterstellt.
Die Magie kommt nicht zu denen die Dunkles im Herzen mit sich führen,genauso wenig zu denen die über das Ziel hinaus schissen.

Die Magie ist der Kreis der in sich geschlossen ist unendlich ,immer da,Alpha und Omega.
Sie ist die Energie die in allem und jedem ist ,sie ist die Summe aller Teile .
Die Essenz der Magie wird nicht erzeugt und nicht vernichtet nur transformiert, ist immerwährend da.

Sie hat uns erschaffen,er der viele Namen trägt,den wir Gott nennen, Jahwe,oder tausend andere.
Also Respektiert sie oder seid wenigstens Achtungsvoll als Ihre Geschöpfe, achtet euch auch untereinander.
Alles greift in einander ist wohl Struktuiert und ausbalanciert durch Die Essenz." Die vier Fähigkeiten Wissen, Wollen, Wagen und Schweigen werden als die "Vier Waffen der Sphinx" beschrieben und als Kardinaltugenden eines Magiers beschrieben.

Einer von vier wichtigen Maximen: Wissen = Klugheit/Intellekt – Wagen = Mut (zur Veränderung, wider dem Dogma) – »Wollen« = Wille = Stärke – Schweigen = Druckerzeugung = Kompressor. D.h. Sie sollten zumindest über Ihre eigenen Rituale Stillschweigen bewahren, um zu vermeiden, dass »Ihre Magie« zerredet wird, bzw. gedankliche Irritationen durch Dritte hervorruft, was einer ursprünglichen Zielsetzung in der Magie massiv zuwider laufen kann Gedanken = Energie.


Als Fünftes wurde die Tugend des "Gehens" hinzugefügt - im Symbolismus der vier Elemente entspricht dies der Quintessenz dem Element des Geistes, die "Flügel" mit dem die Sphinx sich erheben kann.

Es ist das "Gehen", das den zweidimensionalen Kreis der Viererreihe überschreitet und eine dreidimensionale, gerichtete Struktur erschafft , den Prozess der Magie erst wirklich in Bewegung setzt.

Zerox schrieb:
Was ist denn niedere Magie und was Hohe?
Wer oder Was ;) , hat diese Unterteilung der Magie vorgenommen?



Während die niedere Magie sich damit beschäftigt die äußere Welt zu verändern, geht es in der höheren Magie darum, das der Magier in sich die höheren Kräfte seiner Seele entwickelt.

Ich hab mal etwas kopiert weil ich heute schreibfaul bin ;) bei fragen einfach ansprechen,ich antworte wie es mir möglich ist :D


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

16.04.2015 um 08:49
Ich beschäftige mich mit Magie seit ich 11 oder 12 bin,die Magie kam zu mir.
Ich fühlte mich einfach "berufen" .
Feelee schrieb: versuche ich realistisch zu bleiben
ich stehe auch mit meinen 39 Jahren fest auf dem Boden der Tatsachen und hebe nicht ab :D
Ich verbinde Magie mit Wissenschaft,ich verwende gerne verschiedene Magische Rangehensweisen,würde mich aber nicht unbedingt als Chaosmagier bezeichnen.
Ich hasse Schubladendenken.
Ich beschäftige mich auch mit Schamanistischen Methoden und finde diese faszinierend.
Ich bin "open Minded" allem gegenüber und jedem :D !

Die Henochische Magie hat es mir auch angetan und benutze diese ;)


ich gehöre keiner Religion an ,ganz wichtig!


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

16.04.2015 um 08:54
Feelee schrieb:Dennoch hatte ich immer das GEfühl, fremd zu sein.
So geht es mir heute auch noch,aber ich halte mich nicht für was besonderes,bin einfach nur "anders"^^

ich bin ein Bisexueller Mann , hat mit der Magie zwar nix zu tun gibt mir aber sowohl eine Männliche wie Weibliche Sicht auf die Dinge des Seins. :D


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

16.04.2015 um 09:05
Danke @KAALAEL für diese gute Zusammenfassung. Mit Magie kenne ich mich nicht so aus. Aber es klingt recht interessant und es zeigt mal wieder, man lernt wirklich mit den Jahren. Das Wissen, was wir jetzt haben, hatten wir mit 18 bei weitem nicht.

Magie mit Wissenschaft zu verbinden klingt für mich recht interessant. Ich habe versucht mal ein Buch über die Matrix zu lesen. Nicht, dass ich jetzt Magie mit der Matrix vergleiche. Aber es war hoch interessant, aber sehr schwer für mich zu verstehen. Ich musste viele Zeilen mehrmals lesen. Aber im Ganzen hoch spannend.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

16.04.2015 um 09:09
Feelee schrieb:Ich habe einen Schutzgeist
das klingt Interessant,magst du mehr darüber erzählen^^?

@Feelee


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

16.04.2015 um 09:33
Er begleitet mich. Er hilft mir. Er beschützt mich. Jedoch mache ich dennoch schlechte Erfahrungen. Weil das Schicksal es so möchte, bzw. weil ich auch nicht auf alles höre,was er mir so flüstert. ;-)

Ich höre ihn nicht laut. Ich sehe seine Worte quasi als Gedanken. Und so antworte ich auch.

Ich habe versucht ihn auszutricksen. Ich wollte es lange nicht wahr haben. Aber er hielt tapfer durch. Und mittlerweile bin ich so dankbar, dass er da ist.


melden
Anzeige

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

16.04.2015 um 09:53
Ich habe keinen Schutzgeist per se aber ein " Krafttier",die Spinne sie begegnet mir immer und überall und in meinen Träumen .

Und das obwohl ich Spinnen nicht mag und sie eklig finde,aber so zeigt das Leben das daß, was augenscheinlich "schlecht"oder anders ist nicht immer nur schlecht ist.
man muss dahinter sehen dann entdeckt man den Sinn dessen^^


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden