weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 21:12
Chaosmagie ist eine relativ junge Form der Magie, die Wert auf magische Paradigmenwechsel sowie Rituale ohne Verwendung von Paraphernalien legt und darauf abzielt, den Willen durch verschiedenste Techniken zur Überwindung des wachen Bewusstseins zu fokussieren. Die Anhänger dieser Magie des Chaos bezeichnen sich als „Chaosmagier“, häufig auch „Chaoisten“ (vereinzelt auch „Chaoten“), und glauben, die Wirklichkeit magisch beeinflussen zu können.
Der Begriff der Chaosmagie tauchte erstmals in gedruckter Form in dem Buch „Liber Null“ (1978) von Peter Carroll auf. Darin formulierte Carroll verschiedene Ideen über Magie, die sich radikal von dem unterschieden, was man in den Tagen Aleister Crowleys als magische Mysterien bezeichnet hatte. Dieses Buch, zusammen mit „Psychonaut“ (1982) vom selben Autor, ist noch immer die wichtigste Grundlage dieser Bewegung.

----> Wikipedia: Chaosmagie

An alle Chaosmagier hier -okay, ist nur einer*g- habt ihr ;) , diese beiden Bücher, die als "wichtigste Grundlage der Chaosmagie" bezeichnet werden gelesen?

Ich weiß jetzt auf jeden Fall schonmal, welche Lektüre ich nach den 250 gefühlten anderen durcharbeiten werde... :note:


melden
Anzeige

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 21:16
habt ihr ;) , diese beiden Bücher, die als "wichtigste Grundlage der Chaosmagie" bezeichnet wird gelesen?
Ich habe sie noch nicht gelesen nein ,aber fände es reizvoll dies zu tun^^
Ich lerne gerne jede Seite der Magie kennen :)


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 21:16
Zerox schrieb:Ich weiß jetzt auf jeden Fall schonmal, welche Lektüre ich nach den 250 gefühlten anderen durcharbeiten werde...
Hihi okay, eher nicht.
Die Bücher scheint es ausschließlich auf Englisch zu geben....

--> http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=Psychonaut&_from=R40&_osacat=0&_from=R40&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR3.TRC1.A0.H0....


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 21:29
*knicksmach* danke für die Einladung. Obwohl ich nicht glaube, das ich viel beitragen kann, aber man weiß ja nie.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 21:34
@Cerberus_
Schreiben ist -genau wie im Almystery-Ts keine Pflicht. Der Thread kann als Spielwiese für alle Esoteriker, Spirituellen und sonstige Interessierten genommen werden. Da wir eben im Ts Thread schrieben dachte ich, dass ich dich mal einlade! :Y:


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 21:35
Cerberus_ schrieb: Obwohl ich nicht glaube, das ich viel beitragen kann
Jeder kann was beitragen ,und es muss ja nicht viel sein :) der Gedanke zählt ;)


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 21:39
Ich frage mich immer wieso schreiben Leute die nicht Spirituell sind immer in solche Threads,Gott das sind manchmal solche Ignoranten :(

siehe:Engel Gibt es Sie wirklich !


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 21:46
KAALAEL schrieb:Ich frage mich immer wieso schreiben Leute die nicht Spirituell sind immer in solche Threads,Gott das sind manchmal solche Ignoranten
Meinst du den hier? --> Diskussion: ENGEL Sind sie wirklich da?


Naja,
einen Thread mit einem Inhalt von etwas zu erstellen, in dem es um "unsichtbares" / Unbeweisbares geht, bietet sich doch perfekt als Spiel- und Trollwiese an. Hier kann man einfach immer und immer wieder die berühmten Skeptiker Sätze werfen:
- Gibt es Beweise?
-Hol dir doch die Milionen, wenn du magische Kräfte hast
...und...
-Nimm deine Psychopharmaka!


Amy ist der perfekte Ort für Unspirituelle, Leuten wie uns auf den Zeiger zu gehen, weil sie sonst - im echten Leben - ja kein Gehör bekommen ;)


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 21:49
Zerox schrieb:Meinst du den hier
Ja genau das ist es.
das ist der Grund das ich nicht so viel schreibe,weil es mich echt einschüchtert so viel trollerei zu begegnen :(


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 22:49
Ich halte mich meist aus solchen Diskussionen raus. Egal wie man argumentiert, es ist falsch.
Ich gehe normalerweise rational an jedes Problem heran. Wenn ich aber so auf gar keinen grünen Zweig diesbezüglich komme, dann bin ich durchaus geneigt, auch mal eine spirituelle Lösung in Erwägung zu ziehen, sofern es sich für mich logisch anhört.

Aber das ist böse. Das darf man nicht. Solang man es nicht belegen kann, ist es Mumpitz. Und glauben, egal in welcher Richtung, darf man ja schon mal gar nicht. Dann ist man ein esoterischer Spinner, egal wie der persönliche Background aussieht.

Schade eigentlich. Das macht die Welt farblos. Aber lustig wird es, wenn man den Leuten dann sagt, das sie genauso dogmatisch sind wie manche aus den großen Weltreligionen, dann geht die Post ab.

Da kann man tausendmal sagen, man ist eigentlich ITler und nicht auf der Brotsuppe hergeschwommen, da wird dann sogar bezweifelt, das der Himmel blau ist, wenn man es sagt. Man ist doof. Basta.

Sollen sie doch die Leute glauben lassen, was sie wollen, solange es keinem wehtut und in Fanatismus ausartet. Noch so ein Ding, das man nicht sagen darf. Das manche Leute in ihrem Unglauben genauso fanatisch sind...nein, sie sind nur Zweifler, jawoll.

So, genug gesagt, jetzt kann man anderswo über mich lästern und ich habe meine Glaubwürdigkeit in diesem Forum total verspielt. So what. Mein Leben, mein Glauben. Ich muss mich vor ein paar Virtuellen nicht beweisen.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 22:53
Cerberus_ schrieb: Ich muss mich vor ein paar Virtuellen nicht beweisen
Ja das Stimmt eigendlich schon.
Ich darf mich nicht immer so aufregen deswegen.
Jetzt darf ich wieder extra meditieren um mich runterzuholen.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 22:56
KAALAEL schrieb:Jetzt darf ich wieder extra meditieren um mich runterzuholen.
Ich habe mich früher auch aufgeregt und ein bisschen tue ich das immer noch. Inzwischen ist es aber weniger geworden, da ich in den letzten Monaten gelernt habe, was wirklich wichtig ist. Mein Universum hat sich gedreht und nach innen gekehrt. Wichtig ist nur noch mein eigenes Leben, nicht die Rechtfertigung vor Leuten, die ich wahrscheinlich nie im Leben zu Gesicht bekomme und denen im Endeffekt egal ist, was ich tue. Wie war das mal? "Deine persönliche Situation ist mir egal." Ja, danke. Gleichfalls.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 22:58
Cerberus_ schrieb: Wie war das mal? "Deine persönliche Situation ist mir egal." Ja, danke. Gleichfalls.
Dann bist du weiter wie Ich.
Ich müsste es mit meinen 39 Jahren langsam auch mal lernen ;)


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 23:00
@KAALAEL
Ich wünsche Dir, das Du es nie aus dem gleichen Grund lernen musst, wie ich. Wirklich.
Aber ich bin zufällig auch 39, das wird also noch ;)


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 23:28
KAALAEL schrieb:das ist der Grund das ich nicht so viel schreibe,weil es mich echt einschüchtert so viel trollerei zu begegnen
Das blöde an der ganzen Sache ist auch, dass Moderatoren im Esoterik Bereich viel zu wenig bis gar nicht durchgreifen. Wir hatten zwar kurfristig mal einen, der die Esoteriker "In Schutz" genommen und Skeptiker, die über die Strenge schlugen bestraft hat, der ist aber inzwischen kein Moderator mehr. Aus welchem Grund weiß ich nicht.
Ich möchte nicht sagen, dass es nicht auch Esoteriker gibt die absolut diskussionsunfähig sind und auch zu Trollen gehören. Aber jemandem eine Psychose andichten (oder es unterschwellig tun) ist einfach nur dreist. Im Menschen-Bereich würde man endsprechenden User sofort sperren, in Esoterik hingegen tut man es nicht.
"Dort reden ja soweso alle nur irrationales Zeug"
Aha...
...IRRATIONAL BEDEUTET ABER NICHT MENSCHENVERACHTEND!

Anfangs schrieb ich auch so viel, weil mich diese Trollerei erschütterte. Aber es bringt nichts, das macht einen nur selber kaputt. Habe mich aus so einem Grund bereits 2x hier gelöscht und dann meinen Account reaktivieren lassen.
Cerberus_ schrieb:Egal wie man argumentiert, es ist falsch.
Ich gehe normalerweise rational an jedes Problem heran. Wenn ich aber so auf gar keinen grünen Zweig diesbezüglich komme, dann bin ich durchaus geneigt, auch mal eine spirituelle Lösung in Erwägung zu ziehen, sofern es sich für mich logisch anhört.
Genau so gehe ich es auch an. Bin zwar esoterisch, würde mich aber durchaus noch als rational und skeptisch bezeichnen. Da ich diese Bestätigung auch immer wieder von Außen bekomme, muss ich mir zum Glück keine Gedanken darüber machen "abzuheben" :D

Die persönliche Stellung des Gegenübers sollte einem aber dennoch nie egal sein, denke ich. Aber es ist zumindest vorteilhaft manchen Diskussionen aus dem Weg zu gehen... wie eine Freundin immer sagte "Idioten soll man ignorieren" ;)


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

19.04.2015 um 23:42
Heyhey...
Der Wikipedia Artikel und sonstige Literatur zur Thematik Chaosmagie ist ja höchst interessant, auch wenn diese Form der Magie -im Vergleich zu den Anderen- kaum ein bedeutendes Alter hat.
...ich muss direkt mal neue Schlüsselwörter einfügen... *Krimskrams*


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

20.04.2015 um 00:50
Das Liber Null habe ich irgendwo auf meinem Rechner^^"
Allerdings ist meine Frage dahingehend, wie Bücher wichtige Grundlagen einer Richtung bedienen, die davon ausgeht, freiheitlich, ungebunden und willkürlich sein zu dürfen?
Wie ich das sehe, widerspricht der Anspruch der Wichtigkeit dem Grundsatz der der Chaosmagie zugrunde liegt. Allerdings fasst man Chaosmagie eben auch unter Chaosmagiern selbst teils anders auf :D

P.S.: Wobei ich durch Unwissen über den konkreten Inhalt kein Urteil über die Sinnigkeit der Bücher fällen kann.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

20.04.2015 um 01:27
MysteriousFire schrieb:Allerdings ist meine Frage dahingehend, wie Bücher wichtige Grundlagen einer Richtung bedienen, die davon ausgeht, freiheitlich, ungebunden und willkürlich sein zu dürfen?
Nun, das ist schon eine gute Frage.
Da der Begriff der Chaosmagie ja auch ihren Urpsrung hat fände ich es -wenn ich ein Chaosmagier wäre- durchaus interessant mehr darüber zu erfahren, unabhängig davon ob ich nun etwas davon mitnehme oder nicht.
Vielleicht hat die Chaosmagie neben ihren Paradigmenwechseln ja auch eine Grundage, ein Fundament auf dem das Auspicken und Zusammensetzen einzelner Lehren basiert.
Genau beurteilen kann ich das natürlich nicht, der Wikipediaartikel ist zu unsubstanziell was die Praxis angeht und die Bücher dazu habe ich nicht gelesen.

Aber so gesehen wäre dann auch die Frage... ist nicht jeder von uns ein Chaosmagier?
Sucht sich nicht so gut wie jeder (bewusst oder unbewusst) einzelne Lehren und Bestandteile zusammen und zieht daraus ein großes Endresultat? Persönlich fällt mir niemand hier auf Allmy ein, der sich ausschließich auf ein einziges System beschränkt und dieses nahezu dogmatisch verfolgt.
Wenn man dies in diese Überlegung miteinbezieht denke ich schon, dass es ein Fundament geben muss, wieso der "Chaosmagier" ein "Chaosmagier" ist.


Mal abgesehen davon, Bücher da zu haben ist immer cool. Außer dir kippt das Regal im Schlaf auf den Kopf, das wäre eher kontraproduktiv... :D


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

20.04.2015 um 01:28
Zerox schrieb:Genau beurteilen kann ich das natürlich nicht, der Wikipediaartikel ist zu unsubstanziell was die Praxis angeht und die Bücher dazu habe ich nicht gelesen.
Soll natürlich heißen... habe ich NOCH nicht gelesen :troll:


melden
Anzeige

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

20.04.2015 um 01:53
Zerox schrieb:Aber so gesehen wäre dann auch die Frage... ist nicht jeder von uns ein Chaosmagier?
So gesehen... ja :D
Wie so oft wird hier etwas benannt und sich angezogen, was Andere im Alltag auch machen und haben, bloß, dass man sich hinstellt und sich darauf bezieht. Aus unterschiedlichen Gründen, sind mir E-Books zwar was das angeht lieber, aber das Liber Null geistert ja auch irgendwo auf dem PC hier rum.
Vielleicht such ichs mal und schaue mir an, in welcher Relation das denn nun für die Chaosmagie so erhebens ist.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden