weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

03.11.2015 um 09:07
@kuriten
Ohja, sehr sehr gerne!

Und mach dir keinen Stress, das hat Zeit! :Y:


melden
Anzeige

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

03.11.2015 um 20:02
Soooo @Zerox , mal schauen was ich auf die Reihe bekomme...
Was hattest du denn für eine Frage gestellt, oder was wolltest du für eine Frage stellen, als die Karten rausgepurzelt sind? Also - gern auch per PN!


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

03.11.2015 um 20:04
@kuriten

Ich hab nichtmal eine so extrem konkrete Frage gestellt, eher nach einer 'Tendenz'?

Ich habe an Jemanden gedacht... if u know what I mean... :D


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

03.11.2015 um 20:37
Okay :) Mal schauen...
Ich mach es jetzt mal bewusst nicht in der Reihenfolge, in der du es aufgeschrieben hast.
Wenn sie gleichzeitig gekommen sind hat es keine Bedeutung wie "Später wird.." oder "Früher war..". Es bezieht sich gesammelt auf die momentane Gesamtsituation.
Ich packe mal Bilder von einem meiner Lieblingsdecks mit rein - Shadowscapes von Stephanie Pui Mun Law.

36
Der Gehängte
Opfern. Die Opferung. Du hast verstanden um was es geht und lässt los. Du gibst dich hin, oder du unterwirfst dich - eventuell einer Situation? (Vielleicht auch einer Tatsache, oder einer Person.) Vielleicht siehst du die Sache / Person / Situation jetzt aus einem anderen Blick und stellst dadurch nochmal alles infrage. Du denkst nach.

30
Die Liebenden
Sehr kritisch :) Die Liebenden werden oft fälschlich "romantisiert" gedeutet.
Sie stehen für eine unendlich tiefe Bindung, harmonisch, leidenschaftlich. Sie stehen dafür, eine Einheit zu bilden. Aber eben nicht nur romantischer natur. Bei den Liebenden geht es auch um Wertschätzung.
Aber Achtung! Liebende sind meist sehr in sich versunken und bemerken nicht, was in der Welt um sie geschieht. (Ist auf der Karte auch toll dargestellt, wie ich finde - durch die Schlange und den Apfel. Der Biss vom Baum der Erkenntnis ist manchmal bei den Liebenden auch nicht weit..)

28
Der Kaiser
Der Kaiser ist die absolute Autoritätsperson. Er ist tief verwurzelt und sich seiner Selbst ständig sicher. Er steht für Durchsetzungskraft und Ordnung! Für's klar Tisch machen. Stärke und Wille. Der Kaiser sieht einen Weg und hat die Kenntnis über diesen Weg, er ist sich sicher.

Alles in allem gute Karten, du musst sie selbst in dein Leben puzzeln. Mehr kann ich nicht deuten, da ich auch nicht mehr über die Situation weiß. (Für mich sieht es aber so aus als wärst du dir nun ziemlich sicher, gefunden zu haben, was du suchst.)
Würde mich ja total interessieren wie ich mit meiner Deutung liege und inwiefern das passt :):):) Das ist jetzt die dritte Deutung in knapp 3 Jahren :D


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

03.11.2015 um 20:57
Danke dir @kuriten !
Diese Karten sind wirklich unglaublich schön.... Wahnsinn!
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für deine letzte Deutung, es ist genau so gekommen, wie die Karten es gesagt haben... Nur anders, als ich es erwartet hätte... :D
kuriten schrieb:Vielleicht siehst du die Sache / Person / Situation jetzt aus einem anderen Blick und stellst dadurch nochmal alles infrage. Du denkst nach.
Nun, hier gibt es 2 Personen auf die das passt.
Bei der ersten musste ich das 'Positive' Bild, welches ich von ihr hatte verwerfen. Das hat im Großen und Ganzen auch zu dem Turm aus der letzten Deutung gepasst, was mich sehr überraschte.
Bei der zweiten Person ist es tatsächlich so, dass ich ein eher neutrales bis negatives Bild von der Person hatte, als ich sie kennen lernte. Das musste 'in Frage' stellen.
In diese Richtungen würde das extrem gut passen, über etwas Anderes muss ich erst einmal nachdenken.
kuriten schrieb:Aber Achtung! Liebende sind meist sehr in sich versunken und bemerken nicht, was in der Welt um sie geschieht.
*hust* Nun, ohne das irgendwas hineininterpretieren zu wollen... Genau das 'Vergessen alles um sich herum', wird im wahrsten Sinne des Wortes passieren. :D
Also ja, passt, hunderpro, tausendpro... Zumindest wenn es so kommt, wie es, ehm ja, gesagt worden ist. Sehr schwammige Aussage ich weiß. Aber auf ironische und wirklich wortwörtliche Weise. Ich kann damit auf jeden Fall was anfangen - Wie man merkt x'D


Zum Kaiser kann ich nichts sagen. Klingt so, als müsste eine 'Ja' oder 'Nein' Entscheidung getroffen werden, kann man das so sehen? Wobei, wenn ich mir den letzten Satz durchlese:
kuriten schrieb:Der Kaiser sieht einen Weg und hat die Kenntnis über diesen Weg, er ist sich sicher.
Es würde zumindest zu meiner persönlichen, unerschütterlichen Einstellung passen. Ich werf' zwischenmenschliche Sachen, egal auf welcher Ebene nicht gerne hin, außer die verletzen mich zu sehr.
Demnach, wenn 'ich zu einer Person gehöre' und das Gefühl erwidert wird, bin ich auch bereit durch die Größte Scheiße zu laufen. Das könnte ich mir vorstellen, dass das gemeint ist, aber sonst. Keine Ahnung, bin mit der Karte überfordert... :D


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

03.11.2015 um 21:05
kuriten schrieb:(Für mich sieht es aber so aus als wärst du dir nun ziemlich sicher, gefunden zu haben, was du suchst.)
Ja, verdammt.

JA!!!!

>___________<

:D


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

04.11.2015 um 16:17
@Zerox Aaaaaaaaaah das ist ja Wahnsinn :D
Vielleicht sollte ich den Beruf wechseln?! :D


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

04.11.2015 um 19:29
@kuriten

Das solltest du vielleicht wirklich! :D

Ich danke dir auf jeden Fall vielmals!
Du hast es, wie damals ebenfalls schon, mit dem Hammer auf den Kopf des Nagels getroffen.. oder wie auch immmer...! :D


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

04.11.2015 um 22:19
http://www.bibelstudien-institut.de/bibelfragen/detail/bq/glaubensfragen/warum-nennt-man-den-boesen-engel-satanoderteufe...
In der Bibel wird der Widersacher Gottes „Satan" genannt. Das ist Hebräisch und bedeutet „Feind, Gegner". Im Neuen Testament wird er auch „Teufel" genannt. Das kommt vom griechischen Wort „Diabolos", das heißt der „Durcheinanderwerfer", weil er die Schöpfung Gottes zerstört hat. Aus dem griechischen Wort „Diabolos" hat sich im Laufe der Zeit das deutsche Wort „Teufel" entwickelt: Diabol, Diabel, Daibel, Deibel, Deubel, Teufel.
Der lateinische Wort „Lucifer" (deutsch: Luzifer) bedeutet „Lichtträger". Die Römer bezeichneten die Venus als „Lucifer", weil dieser Stern morgens und abends der hellste Stern am Himmel in der Nähe des Horizonts ist. Die Venus wurde deshalb auch „Morgen- und Abendstern" genannt.
Weil in Jesaja 14,12 der Feind Gottes als „Morgenstern" bezeichnet wird, hat der Bibelübersetzer Hieronimus im 4. Jh. n. Chr. in der lateinischen Bibel hier den Namen „Lucifer" eingesetzt: „Wie bist du vom Himmel gefallen, du schöner Lucifer ..." Luzifer ist also kein Name, der in der Bibel vorkommt. Er wurde nur durch die lateinische Bibelübersetzung auf Satan übertragen. Weil „Lichtträger" ein Ehrenname ist, ist es eigentlich falsch, den Teufel „Luzifer" zu nennen. Er bringt nämlich kein Licht, sondern stürzt die Welt in die Finsternis.



Ergo ist es ein Irrglaube, Luzifer sei der erste gefallene Engel?! :vv:

Interessant...


melden
llarye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

05.11.2015 um 07:09
@Zerox
Selbst wenn er gefallen ist, heißt es nicht, dass Luzifer das gleiche Wesen wie Satan ist. Nach diversen Auffassungen wurde Satan gleichzeitig mit Gott geschaffen - als natürlicher Gegenpol zur Ordnung. Der Lichtbringer ist eine Schöpfung eben dieses Gottes und wurde zur Erde gestürzt. Beide können also nicht die selbe Entität sein.

Interessant fände ich es, wenn jemand hier Erfahrungen mit Evangelien hat, die nicht in der Bibel stehen. Gibt es hier jemanden? :D Da dürfte der Unterschied klarer beschrieben werden.

Ich persönlich denke schon, dass damals viel durcheinander geriet durch falsche Abschrift oder Übersetzung und weil die Kirche seine Gläubigen nicht verunsichern wollte. Denn ein gefallener Engel wirkt nur allzu menschlich, gar sympathisch. Die Christen sollten nicht auf die Idee kommen, einen Engel als Heiligen zu betrachten. Schließlich hätte man dann zugeben müssen, dass Gottes Schöpfung fehlbar wäre. Gott hat Mist gebaut? Für damalige Vorstellungen undenkbar. Also erklärte man Luzifer zur Ausgeburt der Hölle, ohne je eine richtige Begründung dafür zu haben. Sollte doch der Teufel etwas so unfassbar widerliches hervorgebracht haben! Ehrlich gesagt tut mir Luzifer leid. Ich denke nämlich er ist z.B. mit dem griechischen Prometheus gleichzusetzen. Auch der galt als Feuerbringer und wurde für seine Tat verbannt und bestraft. Er gab den Menschen die Fähigkeit, Wissen zu erlangen er liebte die Menschen und als Dank wurde ihm das von den anderen Göttern angetan. Und die Menschen tun es ihnen gleich und verachteten fortan Luzifer, Prometheus oder was für Namen es auch immer dafür gibt. (Mist, ich hab das Buch mit den Verbindungen zwischen den Mythologien nicht mehr -.-)

Nur eines fiel mir noch ein: Prometheus gab den Menschen auch das Licht oder Feuer des Lebens, da sie zuvor nur lebloser Lehm waren. In manchen Geschichten der griechischen Mythologie gilt er (und vorstellbar auch bei Luzifer) als Schöpfer der Menschen. Übertrüge man es auf abendländische Religionen, würde es die Unerschütterlichkeit von Gott anzweifeln lassen. Sicher wäre dies noch ein Grund, warum die Kirchen damals Luzifer mit Satan gleichgesetzt haben. Vielleicht ist "Satan" auch kein Wesen an sich, sondern mehr ein Titel? Und jedes Wesen, das den Titel trägt, war ursprünglich als Unruhestifter oder dergleichen bezeichnet?

Ich bin so irritiert... :D


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

09.11.2015 um 04:15
Es wurde vereinbart das grosse Pentagrammritual auszuführen.
D.h. Evokation elementarer Energien.
Voraussichtliche Ausführung: Frühjahr 2016
Ausführungsort: Externsteine
Bei Interesse wendet euch an mich oder an die, die mitmachen (sofern diese sich hier zu erkennen geben wollen)


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

09.11.2015 um 04:19
@kuriten
warum machst du eig. nicht mit?


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

09.11.2015 um 05:18
:Y:


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

09.11.2015 um 08:36
Danke für die Zusammenfassung @Godofwar :Y:

@all
Bitte tragt ein ob ihr...


- Mitkommt, aber nicht mitmacht
- Mitkommt und mitmacht
- Mitkommt und noch unentschlossen seid
- Nicht mitkommt


...damit wir eine Übersicht der Teilnehmer haben, um das Ritual bestmöglichst vorbereiten zu können.
Alles Weitere wird im Samstags-Ts oder hier in der Gruppendiskussion besprochen.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

09.11.2015 um 11:07
@Godofwar das ist irgendwie an mir vorbei gegangen - war da nicht im TS.

@Zerox Also von uns aus sinds knapp 5 h an die Externsteine. Würde das dann gern auf einen Samstag legen, so können wir das mit nem Besuch in Norddeutschland verbinden.

- Ich komme sehr wahrscheinlich mit, mache aber sehr wahrscheinlich nicht mit.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

09.11.2015 um 11:24
@kuriten
Ja, das sollte sich sicherlich machen lassen.
Müssen mal gucken, was die Anderen dazu sagen.

Ich bin was den Tag / die Tage angeht offen :Y:


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

09.11.2015 um 12:51
Stehen die Externsteine denn schon fest? Oder werden noch andere Vorschläge angenommen?

(Hexentanzplatz/Blocksberg!)


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

09.11.2015 um 16:59
Komme mit und mache mit

@kuriten
Die Externsteine stehen für dieses Mal fest, aber wenn es annehmbar funktioniert sind weitere, zukünftige Treffen an anderen Schauplätzen ebenso im Blick.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

09.11.2015 um 19:55
Godofwar schrieb:Es wurde vereinbart das grosse Pentagrammritual auszuführen.
D.h. Evokation elementarer Energien.
Ok, DAS habe ich verpasst. Ich hatte noch auf dem Schirm, das wir uns nicht einig waren, was wir machen.

Mh..ich komme mit, überlege aber noch, ob ich mitmache. Wahrscheinlich mache ich eher den Schutzschild von außen, denn ihr werdet nicht nur elementare Energien aufstöbern. Wer redet mit den Göttern und ihren Abgesandten?

@kuriten
Ich weiß, wo da die Quelle ist..und entgegen aller Gerüchte führt sie noch Wasser. Nimm also, wenn Du magst, Behältnisse mit, das Wasser ist gut für allerlei Sprüche etc.


melden
Anzeige

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

09.11.2015 um 20:28
@Cerberus_
Die Idee dazu hat GodofWar auch gebracht, als nur Wenige von uns im TS waren - aber es schien eine gute Sache, da somit keine religions- oder glaubensrelevanten Wesen beschworen werden. Wobei das nur bedingt stimmt, ich denke über den Part die Erzengel miteinzubeziehen muss eventuell noch geredet werden, aufgrund der unterschiedlichen Mentalitäten der Teilnehmer.

Bisher wurde erklärt, dass wir Teilnehmer jeweils das uns vorteilhaft zugeordnete Element rufen, während GodofWar das Ritual leitet. Fühlt sich ein Anderer dazu befähigt, lässt er aber mit sich reden.
Resultat soll sein, dass Amulette/Gegenstände, die wir mitbringen mit den Kräften der Elemente aufgeladen werden.

Über die Götter und Abgesandten haben wir noch nicht nachgedacht, kann man auf die To-Do-Liste packen :Y:


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden