weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstenfall Madeleine McCann

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 21:20
Also war sie definitiv nicht abgesperrt, sondern nur zugezogen?
Kann das jemand mit 100%iger Sicherheit bestätigen?


melden
Anzeige
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 21:25
Hm, was ich jetzt auch noch interessant finde ist, dass Jane Tanner ja auch sagt, dass die Person beige Hosen und einen dunklen Mantel getragen hat. Nur die Haarlänge ist beim Smith-SIghting anders.

Hier nochmal die Beschreibung in der Zusammenfassung von der Seite http://espacioexterior.blogspot.de/2013/04/the-madeleine-mccann-abduction-janosch.html
im schlechten Google-Deutsch. Er nimmt an, dass Jane Tanner den Mann um 21:45 gesehen hat. Sie war 2 mal unterwegs und dass die Hose nicht beige, sondern weiß war.
Beschreibung des Fremden von Jane Tanner und der Smith Familie:

Laut Jane Tanner, schien er zu sein, zwischen 35 und 40 Jahre alt, schlank, etwa 1,70 Meter hoch (nach Kate McCann gibt es einen Fehler in der Erfassung dieser Daten, es wäre 1,78 Meter betragen. Siehe ihr Buch " Madeleine ", Seite 371). Sein Haar war sehr dunkel, dick, kurz, aber lang, um den Hals von hinten. Er trug ein Paar von geraden Hosen Art von Gewebe-farbige Leinen, zwischen beige und gold. Seine Schuhe waren schwarz, klassisch, vielleicht mit einem kleinen Absatz. Dunklen Mantel, Anorak-Typ.

Laut Martin Smith war ein kaukasischer Mann über 34 oder 35 Jahre und 1,75 bis 1,80 Meter hoch. Normale Teint, dünn Schießen. Brown kurzen Haaren. Er trug ein cremefarbenes oder beige Strumpfhosen, klassischen Schnitt. Nicht wie ein Tourist aussehen.


Die Aussage von Aoife Smith wird ersichtlich, dass der Mann Kaukasier, helle Haut, und erwies sich als etwa 30 Jahre alt. Normale Teint, 1,70 bis 1,75 Meter hoch. Dickes Haar, hellbraun, kurz nach hinten, und etwas länger an der Spitze. Er trug gerade Hose, glatt, hell beige Baumwolle mit Stoff.

Laut der Aussage von Peter Smith das Individuum Kaukasier, 1,75 bis 1,80 Meter groß, etwa 35 Jahre alt. Er hatte dunkle Haut durch Sonneneinstrahlung. Normale Teint, in guter körperlicher Verfassung. Kurze Haare, braune Farbe.

Die Zeichnung wurde auf Basis der Aussage von Jane Tanner gemacht.

Die Fremden Hosen waren wie beschreiben "zwischen beige und gold", "cremefarben oder beige" und "light beige".

Ich denke, seine Hose war weiß.

Die Low Pressure Sodium (LPS) leuchtet wie in Praia da Luz Straßen müssen nicht in den gleichen Frequenzen wie die Sonne oder der Glühlampen emittieren. Die Sonne und die Glühlampen emittieren in allen Frequenzen des sichtbaren Spektrums, wobei die Farbe, die wir wahrnehmen, die reflektierten Lichtfrequenzen durch den reflektierenden Körper, dh die Frequenzen, die nicht absorbiert werden. Was wir als "weiß" in der Sonne ist die Reflexion aller Frequenzen, dass die "weißen" Körper erhält. Umgekehrt nennen wir "schwarz" im Sonnenlicht ist die Absorption von allen Frequenzen, dass die "schwarzen" Körper erhält.

Aber "ein Bild sagt mehr als tausend Worte".

nahm ich die folgenden Bilder an der Tanner und Smiths Sichtungen Orte bei Tag und Nacht. Sie können sehen, dass die weiße Wand sunlighted an den Smiths Sichtung seiner "Farbe" ändern, wenn durch LPS Straßenlaternen nachts beleuchtet. Das gleiche geschieht in der Tanner Sichtung Wand in gelb eingekreist. Das Licht in dem Gebäude, in dem gelben Rechteck ist ein glühlampenähnlichen Art, die fast alle emittiert Spektrum Frequenzen, so dass die Wand unten scheint es mit seinen "original" sunlighted weiße Farbe. Das gleiche geschieht mit dem Baptista Supermarket Licht, in der Mitte des Fotos. Die Natrium-Lampen in der intesection von Dr. Agostinho da Silva und Dr. Francisco Gentil Martins Straßen (Janes Sichtung) wurden nach Madeleine Entführung verändert, für ähnliche und leistungsfähigere Natrium-Lampen. Dass der Wandel nicht ungültig diese Analyse, wobei eine Veränderung vor allem in Helligkeit und Sättigung, aber nicht in Farbe.


Ich denke, die Fremden Hosen waren weiß. Aber die Farbe Beschreibungen von Tanner und die Smiths zu einer indirekten Bestätigung ihrer Beobachtungen. Sie beschreiben nicht seine Hose als rot oder blau, Farben, die sie waren nicht in der Lage sein mit LPS Beleuchtung zu sehen.

LPS.bmp

Jane Tanner Sichtung Zeit

Ich denke, die wichtigsten 40 Minuten 3. Mai. Waren 2007 von 21.30 bis 22.10 Uhr. Die Daten für Praia da Luz (37 º 06 'Nord, 8 ° 06' West) für diesen Tag wurde um 20:25 Uhr (alle Ortszeit), das Ende der bürgerlichen Dämmerung Sonnenuntergang um 20:54 Uhr, und voll (99%) Mond Aufgang um 21.54. Quelle: US Naval Observatory.

So war es wirklich dunkel von 21.30 bis 22.00 Uhr.

In allen Zeugenaussagen existiert kleine Fehler aufgrund der Umstände von mehreren Faktoren wie Aufmerksamkeit und Wahrnehmung des Ereignisses, das Speichern im Speicher die wahrgenommenen Tatsachen, emotionalen Zustand, manchmal die Neudefinition der Bedeutung der wahrgenommenen Tatsachen, die Diskussion mit anderen, unter Hinweis auf Erinnerungen und Reporting. Das Gedächtnis ist kein Kamera-Recorder.

Jane Tanner war in einem ähnlichen Kontext zweimal in einer halben Stunde: sie ging von Tapas Bar bis 5 um 21:15 Uhr und um 21:45 Uhr an diesem Tag blockieren.

Ich glaube, sie sah Gerry und Jez um 21:15 Uhr, aber sie sah die Entführer mit Madeleine um 21:45 Uhr .

Nach den Prozessen der Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Speicherung im Gedächtnis, Neudefinition der Bedeutung der Beobachtungen im Nachhinein, die Diskussion mit ihren Freunden, Speichern und Laden sie fälschlicherweise berichtet die beiden Situationen in einem ähnlichen Kontext wie auftretende beide um 21:15 Uhr.

Das folgende ist eine der Gründe, warum ich denke, Jane Tanner sah die Entführer bei ca. 21.40, wenn sie zur Wohnung 5D Form der Tapas Bar ging.

Madeleine war am 3. Mai entführt. 2007 von 21.00 bis 22.00 Uhr.

Jane Tanner machte ihr Zeugenaussage am 4. Mai. 2007 Anfang um 11:30 Uhr (siehe Seiten 42 bis 51 der PJ Original-Dateien).

Russell O'Brien schrieb zwei Zeitleisten Entwürfe in zwischen, nach einem Gespräch mit seinem Urlaub Freunde und seine Frau Jane.

Die beiden Zeitlinien Entwürfe zeigen die Ereignisse beginnen um 20:45 Uhr und um 22:00 Uhr Finishing, und erwähnen Sie den ersten Spaziergang durch Jane bis 5D um 21:20 Uhr etwa.

Aber keiner von diesen Fristen Entwürfe erwähnen Jane werde 5D bei ca. 21.40, wie sie es tat.

Die erste Entwurf gemacht Timeline zeigt Matthew Oldfield Überprüfung der McCann Zwillinge um 21:35 Uhr, dann Russell Rückkehr aus 5D Tapas Bar, und dann Kate McCann den Tisch verlassen um 21:55 Uhr in ihrer Wohnung zu überprüfen.

Ich denke, die Verwirrung kam es, weil in der zweiten Wanderung der ersten Timeline Entwurf Janes bis 5D vernachlässigt wurde, zuzuschreiben ihre Sichtung der Mann mit dem Kind zu ihrem ersten Spaziergang.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 21:26
Vivanco schrieb:My wife mentioned on the following day that she vaguely remembered someone calling "Madeleine, Madeleine", this was after we had crossed the road from the MW reception and before entering our apartment. She does not remember where the sound came from or whether it was in an urgent tone, not paying any more attention to it and only remembered the following day when we heard about Madeleine's disappearance". OK, before going on the next part, do you remember at what time you left'
über diese Aussage bin ich auch schon mal gestolpert.
Für mich klingt das Flüstern mit zweimaliger Nennung ihres Namens eher so, als würde sie jemand aufwecken wollen. Jemand der sie kennt. Wer käm denn um diese Uhrzeit in Frage - wenn nicht ihr eigener Vater? Wären wie wieder bei Russell O'Brien, der ja gegen kurz vor 21.30h ne zeitlang weg war.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 21:28
Aber hat sich nicht ein Mann gemeldet der zur besagten Zeit seine Tochter vom Kindergarten zu seinem Ap. trug ? Zudem ist der Mann der Tanner Sichtung in eine völlig andere Richtung als die der Smithsichtung gelaufen.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 21:35
http://www.mccannpjfiles.co.uk/PJ/STEPHEN-CARPENTER.htm

Carpenter war auf jeden Fall derjenige der die Garage mit den Spielsachen gesehen hat


@gameboy01 der Gedanke ist nicht mal schlecht....zu der Zeit müsste da nicht Matt nach den Kindern geschaut haben?

@pate2
Der Tannermann ist irgendwie überhaupt nirgends logisch hingelaufen. Weder von der Betreuung weg in ein Appartement noch zur Betreuung hin.
Deshalb find ich das ganze ja so merkwürdig.
Kann so was evtl. auch gestellt worden sein (beide Sichtungen meine ich) damit man auf die falsche Fährte kommt ?


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 21:40
Es gibt ja Apartments in Richtung Murats Haus und ich glaube die Tanner-Sichtung lief dahin.

Oder der Entführer wollte nicht am Haupteingang vorbei und ist deswegen um den Parkplatz gelaufen, weil es dort ruhiger war.

Aber SY sagt ja, dass die Tanner-Sichtung irrelevant ist, da bestätigt.

Ich habe heute oder gestern Russels Interview gepostet. Ich les nochmal nach. Aber ich glaube nicht, dass er Zeitangaben hatten. Matt und Russel sind gemeinsam los, weil beide auf Toilette mussten.
Matt kam nach etwa 90 Sekunden wieder und lief dann zurück zur Tapas-Bar um Jane Bescheid zu geben, dass es der Tochter nicht gut geht. Russel hat in der Weile gelesen.
Als Russel wieder am Tisch war wurde sein Essen wieder aufgewärmt oder ein neues gebracht.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 21:52
Vivanco schrieb:@gameboy01 der Gedanke ist nicht mal schlecht....zu der Zeit müsste da nicht Matt nach den Kindern geschaut haben?
wenn man alles minutiös durchspielt, dann ja.
Aber Matt hat ja gegen 21.30h angeblich gar nicht erst ins Apartment reingeschaut, sondern nur kurz an der Terrassentür gehorcht und ist gleich weiter. Anschließend hätte ja sofort jemand anders (O'Brien) ins Apartment schleichen können und sie aufwecken. Das würde dann zeitig immer noch zur Carpenter-Aussage passen...


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 21:56
@Vivanco
Carpenter war auf jeden Fall derjenige der die Garage mit den Spielsachen gesehen hat
Wo war denn diese Garage ?


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:01
Pate, hier ist das Interview mit S.C. und der Garage
DCF: You spoke to a man who later showed you a garage where there was a bed.

SC: Yes, well what happened was that, Gerry's apartment was here because it was not a flat area, it was more or less like this and that is why the opposite apartments were higher.

DCF: Correct.

SC: That is why it could obviously be seen, these apartments could be looked over from above and all the lower parts and where we, hummm.. this is where the grey haired man was.

DCF: Right.

SC: Who had supposedly acquired a property, and that is why I strongly suggested that we should open the maximum possible number of doors,...I can't remember the name of the man who I also met by chance and who was doing some translating, what was his name again, who helped open the doors.


DCF: Was it John HILL'

SC: No, John Hill was a Mark Warner employee, I can't remember his name, but he...humm also knew the local estate agent and different people who helped to get the keys of the properties from the letters, some of whom were on holiday.

DCF: Yes.

SC: And once the garage door was opened, it was not just a garage for a car, it was a type of "capsule" of about six by nine metres in size which became longer where there was a bed in the corner, and it was when we were searching this, the English man with grey hair whose identity I did not know, but who had explained this to me.


DCF: Yes.

SC: Humm... this garage belonged to a Portuguese man, the man from the laundry.

DCF: Yes.

SC: And when we entered the garage I asked who lived there, he replied that his son lived there and then there were distractions and because I was concentrated on the fifty year old English man, this man is Portuguese, it was only afterwards when I thought later about what we were searching for, it didn't occur to me and I think it is because of this that i mentioned it in my statement two weeks later, because I remember that there had been some distortions.

DCF: Yes.

SC: Of course with Murat there is Murat and the Russian individual, you know....I thought that we might well be looking for the totally wrong person and the fact that a bed existed in the garage and some children's toys.

DCF: Yes.

SC: I thought, ohhh...its worth mentioning this and that's the reason I mentioned it in my statement.
DCF: Fine, now (inaudible) describe the Portuguese man, the laundry man to me, yes'

SC: Yes.
I am certain that I read about this at the beginning, which (inaudible)' I think that afterwards, and afterwards coincides with the fact that he was the man from the laundry and of the van parked there, because as i have already explained, we were here in a small street here above which linked to the main road and to everything beside here on top, the rest was all pathways and I remember that on two or three occasions I thought...this is a dead end road, the van was parked there, I never saw anyone and more than once assumed that it would be cleaning staff and only this thought coincided with the presence of the man from the laundry, and if there were any reply to be made in relation to the link between the van parked there and the laundry man.
DCF: Yes.

SC: Murat here, I think and the laundry thing here.

DCF: Yes

SC: And I would once again give the reason why I mentioned the subject..

DCF: Of what age did the laundry man appear to be'

SC: Humm, I do not remember clearly what I said, but obviously at times Europeans appear older than they are, because of

DCF...(inaudible) the sun.

SC: Yes with the sun, that was what I said in the statement (inaudible).

DCF: I am going to try to locate the first pages where it was mentioned, but there is no description.

SC: Forty five to fifty years old, I think.

DCF: I'm just trying to think what age the man would be, it is difficult to say for the man that I saw, but he would have been of an age that implied that he could have a small child living in the garage or it could be expected that the had a grown up child.

SC: Oh, I think he would have been about, you know.... eighteen years, twenty or twenty two years old to live in the back of a garage because it had large cupboards and other things, but to live in a garage would mean that he had to be eighteen or more, because of a question of safety and because it was not the best way to live.

DCF: No. Then as you say the children's toys seemed to you to be out of context'

SC: Yes, yes.

DCF: Yes.

SC: Yes, mainly because I would think of someone aged eighteen or slightly more.

DCF: And then the Mark Warner staff, obviously it was after your return when this was still being investigated, the staff had photos of Madeleine that the man handed to an individual called C**** and his girlfriend to be distributed.

SC: Ah ah, yes.

DCF: Its in the part where it mentions that there was a van, and says that it was parked at the back of Robert Murat'' garden, and that you never saw anyone use the van, but you remember that it had something to do with the cleaning staff.

SC: Yes, to transport the bedlinen and towels.

DCF: Yes. It says here that you never saw anyone drive it, you just know that you saw it parked, did you ever notice that it was missing or do you remember always seeing it there'

SC:Humm, no...no it was not always there, I saw it about two or three times.

DCF: OK. And it continues, obviously there are some details about the van and its description in case it would be necessary to come back to this statement. So during the week, you played tennis with Gerry about three times'
http://www.mccannpjfiles.co.uk/PJ/STEPHEN-CARPENTER.htm


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:03
Danke susan74 :)

Das Interview ist sehr schwer zu lesen...ich komm nicht so ganz klar damit.
Hab auch nix gelesen wo die Garage sein soll.

Ich werd mich morgen mal noch mit O`Brian beschäftige...jetzt geh ich erst mal ins Bett :)

Gute Nacht @all


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:10
Finde das Interview auch schwierig.
Da steht etwas von einem Wäschemann der eine Garage hat.
In der Garage ist dieser alte Mann der anfangs bei der Suche geholfen hat und am nächsten Tag verschwand. In der Garage hat er Kinderspielzeug gesehen.
Und dann steht das alles in Verbindung zu einem Van der bei Murat im Garten steht.

Vielleicht hat da jemand mehr Durchblick und kann uns helfen?

Nacht Vivanco


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:16
glaubt jemand von euch an übernatürliches,versteckte botschaften auf fotos oder so? so schemenhafte gestalten? haltest mich bitte nicht für bescheuert, aber ich analysiere immer fotos die ich mir anschaue und entdecke da manchmal komische dinge.... so auch auf einem bild wo die mutter von maddie drauf ist...
gefunden habe ich es hier http://miscarriageofjustice.co/index.php?topic=2482.0
link zu dem eigentlichen bild http://i.imgur.com/lSNJBmS.jpg




jetzt das bild bitte leicht schräg von unten betrachten106266,1383513369,lSNJBmS


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:20
wie kann ich denn das bild hochladen ohne das da anhang steht?


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:23
Hab auch mal drüber gelesen aber mein Englisch ist auch nicht das beste :D.
Ist man diesem Hinweis nie nachgegangen und hat mal nach der Garage und dem alten Mann gesucht ?
Und warum sollte der Kidnapper Maddie in eine Ortsnahen ? Garage unterbringen (entdeckungsgefahr durch die Polizisten und Spürhunde) in der er auch noch Spielzeug für Maddie hingelegt hat.
@clanela
glaubt jemand von euch an übernatürliches,versteckte botschaften auf fotos oder so?
Hallo clanela. Also ich persönlich eher weniger da ich vieles anzweifle und versuche, logisch, in viele Richtungen zu denken.
Vorallen sind bei bildern oft Spiegelungen oder falsche Farbcontraste für solche "geisterbilder" verantwortlich.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:26
106266,1383514008,12344567ja ich weiß, aber eine die aussieht wie Maddie , wie ein negativbid von ihr ist schon merkwürdig noch ein bisschen besser zu sehen... bei dem anhang


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:30
Naja ein "gesicht" erkenne ich auch (mit viel Fantasie) ist aber das Resultat einer schlechten Kamera.
Bin dann aber auch mal schlafen. Gute Nacht :D


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:31
@joanlandor
Puh... Hab die ganze Zeit über die Carpenter Garagen Sichtung recherchiert...
Man kann nichts weiter finden, bis auf das was Carpenter selbst gesagt hat...

Es wird sogar auch von manchen im Web angenommen, das Carpenter derjenige war, den Tanner gesehen hat.
Seine Frau lief mit dem kleinen Kind im Buggy vorweg und er trug seine Tochter, die sie aus der Abendkrippe geholt haben, ein paar Meter hinterher. Das war so gegen 21.15 Uhr

Also mit der Garage hab ich das so verstanden, das sie beim Suchen durch den Ort darauf gestoßen sind... In einer Sackgasse... Und der Grauhaarige ältere Mann hat sich ihnen beim Suchen angeschlossen...
Die Garage gehört einem Mitarbeiter für die Wäscherei und sein Sohn sollte in der Garage leben...

Oder hab ich das falsch interpretiert?


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:32
@pate2
na wenigstens was :D

aber ich erkenne da komplett den kopf, gesicht,haare und den oberkörper...


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:35
Ich seh' da nix....

Aber das Bild in der Vergrößerung ist schon merkwürdig (Post 73):

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=53137&page=3


melden
Anzeige

Vermisstenfall Madeleine McCann

03.11.2013 um 22:39
@Marrone
bei 73 sehe ich kein bild kannst du es mal reinladen?


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die UG-Elite!43 Beiträge
Anzeigen ausblenden