weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 19:37
@jungler
jungler schrieb:wieso Fenster,? er hat die Tür geöffnet
Und wozu musste dann das Fenster geöffnet werden?
Und wozu musste Gerry dieses Fenster kontrollieren?

Hätte man es nicht dabei belassen können zu sagen, der *Entführer* sei irgendwie durch die Tür - vorne oder noch besser, über die Terrassentür ins Apartment gekommen?

Wozu weitere Szenarien in Bezug auf Fenster erfinden, wenn doch im Grunde schon die offene Terrassentür gereicht hätte?


melden
Anzeige

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 19:39
Die Terrassenseite war aber eher einsehbar, von vorne und von oben.
Also das mit dem Fenster war sicher zunächst nicht die schlechteste Idee, wenn auch nicht bis ins Letzte durchdacht.
Und das zusätzliche Törchen, auch nicht ideal für das Szenario.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 19:48
Es würde auch erklären wieso Gerry um 21.05 zum Checken ging, obwohl gerade Matt zurückkam und "alles ok" sagte.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 19:56
@jungler

Klar, war die Terrassentür einsehbar, zwar nicht vom Restaurant aus, wie die McCann's behaupteten, aber von evtl. Leuten, die vielleicht zufällig da vorbei gekommen wären - und genau deshalb ja auch die Arie mit dem Fenster.

Die Jalousie vom Kinderzimmer wurde übrigens 1 oder 2 Tage zuvor repariert, weil sie angeblich kaputt war - und noch in der Nacht vom 03.05. erzählten die McCann's diversen Familienangehörigen per Telefon, die Jalousie sei vom *Entführer* zerstört worden, sie wäre *gebrochen* gewesen. Davon haben die Forensiker bloß nichts feststellen können...

Also wozu diese ganze Arie mit dem Fenster, wenn man doch weiß, dass sich da keinerlei Beweise finden lassen KÖNNEN?

Nee, sorry, aber da steige ich aus :) - das mit der Tür erklärt für mich gar nichts und macht für mich auch in keiner Hinsicht Sinn. Schon gar nicht, dass Gerry einen Helfershelfer gehabt haben soll, von dem MO bei seiner Kontrolle keine 5 Minuten zuvor weit und breit nichts gesehen hat, der aber dann bei Gerry's Kontrolle schon an der Tür gestanden haben soll, um Maddie in Empfang zu nehmen.

Aus welchem Hut hat Gerry diesen Helfershelfer denn gezaubert und vor allem: wie konnte er dem so schnell Bescheid geben "Stell dich mal schnell an die Tür, ich bin in 2 Minuten da und reiche dir gleich meine Tochter raus..."


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:00
In diesem Zusammenhang:

Warum haben die Leichenspürhunde an der Kleidung von Kate angeschlagen, nicht aber an der Kleidung von Gerry???

Dieser Punkt gibt mir bis heute Rätsel auf....


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:13
J.Watson schrieb:Und wozu musste dann das Fenster geöffnet werden?
Und wozu musste Gerry dieses Fenster kontrollieren?
Das ist doch so oder so geschehen, um eine Entführung vorzutäuschen bzw. glaubhafter zu machen?
J.Watson schrieb:Wozu weitere Szenarien in Bezug auf Fenster erfinden, wenn doch im Grunde schon die offene Terrassentür gereicht hätte?
Die kam doch auch erst nachträglich ins Spiel...


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:14
wenn JT der Abductor gewesen ist, konnte MO sie ja nicht gesehen haben, sie saßen ja alle noch am Tisch als Matt zurückkam.
Gerry stand auf, ging von hinten ins Apartment, ließ die Tür auf, Jane folgte, nahm Maddie, Gerry ging vorne raus und traf Wilkins und Jane kam später wieder an den Tisch.

Eigentlich logisch :-) gell


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:22
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Die kam doch auch erst nachträglich ins Spiel...
Wieso kam die nachträglich ins Spiel ? Die McCann's haben die Terrassentür doch JEDEN Abend offen gelassen, damit sie über diesen Weg die Kinder kontrollieren können UND damit Maddie - falls sie denn wach werden sollte - zur Terrassentür raus und zum Tapas Restaurant laufen könne, um dort ihre Eltern zu finden - haben sie selbst ausgesagt.

Aber erst am Abend des 03.05. - nach 4 bzw. 5 Tagen offener Terrassentür - machte sich Kate darüber Gedanken, ob das so eine gute Idee war - bei einem Gespräch mit FP....


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:26
J.Watson schrieb:Wieso kam die nachträglich ins Spiel ? Die McCann's haben die Terrassentür doch JEDEN Abend offen gelassen, damit sie über diesen Weg die Kinder kontrollieren können UND damit Maddie - falls sie denn wach werden sollte - zur Terrassentür raus und zum Tapas Restaurant laufen könne, um dort ihre Eltern zu finden - haben sie selbst ausgesagt.
Ist das ironisch gemeint? :D


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:29
@jungler

Und ROB deckt JT und behauptet, sie kam zu ihm ins Apartment, wo die kranke Tochter war, obwohl JT es war, die die tote Maddie aus dem Apartment geschafft hat?

Und ausgerechnet die labile JT setzt sich danach völlig entspannt wieder an den Tisch im Tapas ?

Und auch an JT's Kleidung schlugen die Leichenspürhunde nicht an, obwohl mit denen durch ALLE Apartments gegangen wurde?


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:31
@Ocelot

Überhaupt nicht ! Verstehe auch nicht, wie du darauf kommst, das wäre ironisch von mir gemeint, denn ich habe lediglich das wiedergegeben, was Kate zu FP gesagt hat.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:31
langsam, das war nicht ich !


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:33
@jungler

Sorry, hab nicht richtig geschaut, konnte es aber noch korrigieren - also kein Grund zur Aufregung, kann doch mal vorkommen, oder? :)


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:35
kein Problem, war weit davon entfernt mich aufzuregen :-)


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:36
J.Watson schrieb:Wieso kam die nachträglich ins Spiel ? Die McCann's haben die Terrassentür doch JEDEN Abend offen gelassen, damit sie über diesen Weg die Kinder kontrollieren können UND damit Maddie - falls sie denn wach werden sollte - zur Terrassentür raus und zum Tapas Restaurant laufen könne, um dort ihre Eltern zu finden - haben sie selbst ausgesagt.
Im ersten Interview sagte Mr. McCann ja noch, dass er durch die Eingangstüre lief...
Darauf war das bezogen. Und du selbst hast mal nen Link gepostet, in dem von einer Terrassentüre die Rede war, bei der sogar die Rolläden herunter gelassen waren. Kann mich aber gerade nicht daran erinnern, wessen Aussage das war.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:37
@J.Watson treibt hier Schabarnack mit den anderen User :(


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:38
J.Watson schrieb:Und ausgerechnet die labile JT setzt sich danach völlig entspannt wieder an den Tisch im Tapas ?

Und auch an JT's Kleidung schlugen die Leichenspürhunde nicht an, obwohl mit denen durch ALLE Apartments gegangen wurde?
Moment mal. Die Leichenspürhunde kamen erst Monate später ins Spiel. Davon, dass denen auch Kleidung von JT zur Verfügung stand, habe ich noch nie etwas gelesen.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:40
War ja auch nur so eine Idee mit JT als Komplizin.

Wenn JT einen Mann erfindet, also hierfür "labil genug" ist, dann kann man das getrost ja mal weiter spinnen. Beweise gibbet da eh nicht für.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:40
@Ocelot

Wie bitte?

OK, ich verabschiede mich dann für heute und werde mir wohl besser künftig meinen Teil nur noch denken, statt hier zu schreiben....


melden
Anzeige

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

19.12.2013 um 20:41
@J.Watson
ok dann hab ich grad einiges falsch interpretiert, was du gepostet hast... Sorry :-)


melden
67 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden