weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

258 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Hamburg, Todesfall, Steiermark, Knochenfund, Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 12:17
@minu16
Aber es wäre eine einfache, plausible und nicht weit her geholte Erklärung dafür.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 12:17
@DeepThought
DANKE für die Einladung.

irgendwie bin ich froh, dass außer der Geldbörse nun die Bankkarte(n?) und sogar ein Geldschein gefunden wurden. Damit zeigt die Kripo, dass sie am Weitersuchen und Ermitteln ist. Logischerweise nicht mit allerhöchster Priorität, da man keine lebende Person finden wird. Aber sie suchen und werden fündig, anhand des Auffinderadius, der einzelnen Fundstellen werden weitere Erkenntnisse gewonnen werden können.


ein späteres Verbringen der Gegenstände durch Personen halte ich für unwahrscheinlich.
ein Verbringen durch Tiere, besonders durch die mehrfach genannten Wölfe, für möglich.

Interessant wäre, ob die Fundorte einen engen Bezug zur Bahnlinie haben, so dass man von einem Tod durch Zugkontakt ausgehen kann.

Geldscheine sind sehr robust, und überstehen auch mehrfache Geldwäsche (natürlich in der Waschmaschine wenn man sie in der Hosentasche belässt :-)


melden
minu16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 12:17
@z3001x
Vielleicht ein Pilzesucher? Wir wissen doch,die krauchen überall rum(und finden dabei manchmal auch Leichen)


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 12:31
@minu16
Na gut ein Pilzsucher, der auf allmystery mitliest und durch die Rückverbringung der Karten erreichen wollte, dass DeepThought ein Gruppe zum weiter diskutieren öffnen darf ;)
Also ich denke eher, dass das auf natürlichem Wege stattfand, durch Witterung wurden die engen Laschen der Geldbörse nachgiebig, die Geldbörse war anfangs in der Hose, diese wurde von Tieren bewegt bzw weggezerrt, dabei purzelte die Börse aus der Hose und die Karten aus der Börse, danach kam noch der Wind ins Spiel. Evtl war auch die Börse selbst von vorrübergehendem Intersse für Getier.
Ist auch nur eine These aber an den Pilzsammler mit verschämten Gewissensbissen glaub ich nicht recht. V.a. wäre der Geldschein wohl schon weg, sprich ausgegeben. Und stattdessen einen neuen, anderen hinlegen wäre sehr mekwürdig. Alsio ist meine Meinung.


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 12:32
Wenn ich Geld oder eine Bankkarte im Wald finden würde, würde ich es bei der Polizei abgeben. Bei nur einem Geldschein wahrscheinlich eher nicht ;) auf keinen Fall würde ich die Sachen wieder zurück bringen wegen kalter Füße, da sind doch dann Fingerabdrücke dran und es könnte noch brisanter werden für diese Person.


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 12:33
Danke für die Einladung. :)

Ich gehe ebenfalls davon aus, dass er Bankomatkarte und Geld anderweitig aufhob. An ein Zurücklegen eines Finders glaube ich nicht, denn warum sollte jemand die Karten finden und nicht benutzen, und: Karten lassen sich leicht ohne Spuren vernichten, das Risiko, Fingerabdrücke daran hinterlassen zu haben, würde doch niemand eingehen.


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 12:35
@obskur

Gegen die von mir aufgestellte These spricht in der Tat der Geldschein. Eine Bankkarte würde ich auch abgeben - aber einen Schein nicht - sofern ich den im Wald oder auf der Straße finden würde, ohne zu sehen, wem er aus der Tasche fiel.

Die Fingerabdrücke kann man abwischen. Nicht jeder der durch den Wald streift, fällt dabei auch auf. Soll welche geben, die sich um den Wald kümmern ;)

Aber anzunehmen ist aller Wahrscheinlichkeit nach wohl ein klassisches Herausfallen.


melden
minu16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 12:38
@z3001x
Hast Recht,einen 50ziger würde wohl jeder behalten,ich auch. :) Also weg mit dem Gedanken.


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 12:45
DeepThought schrieb:Bankomatkarte, Kreditkarte und 50 Euroschein wurden gefunden. Weit verstreut.
Um mal auf das "weit verstreut" einzugehen...
Ende Oktober fegte ein heftiger Orkan über Norddeutschland. Ich halte dies für eine Erklärung dafür, dass so etwas leichtes wie Geldkarten und Scheine durch starken Wind verweht worden sein könnten und sie deshalb nicht in unmittelbarer Nähe der Geldbörse gefunden wurden.


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 12:56
Vielen Dank für die Einladung @DeepThought

Hoffe, wir können hier ruhig und sachlich diskutieren! Danke!


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 12:59
danke für die einladung. interessantes update. es wird immer "verstreuter" ... ich hab dazu echt keine idee mehr. zu gern würd' ich die karte der polizei mit den verschiedenen fundstellen sehen .. ich kann mir keinen reim drauf machen ...


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 13:00
@Jonte

Genau, durch den Orkan kann es die Sachen so weit herumgewirbelt haben...eine logische Erklärung..


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 13:03
@Ylenia
Sorry... aber les ich jetzt eine gewisse Ironie in deinen Worten?
Ich rede jetzt nur vom Abstand der Karten und des Scheins zur Geldbörse.


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 13:06
@Jonte
deine idee dazu hab ich wohl überlesen. klingt plausibel ... wenn man genau wüsste, wie weit die teile wirklich voneinander entfernt lagen ...


melden
nemo62xx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 13:06
nein ... das war nicht ironisch gemeint. durch den orkan koennen sowohl gegenstaende vom laub befreit, als auch vom laub zugedeckt worden sein.


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 13:09
@Jonte

Nee du... :) das war echt keine Ironie...an den Orkan hatte ich nämlich schon gar nicht mehr gedacht, der war nämlich heftig u. es ist tatsächlich die Erklärung dafür, dass es die Sachen weiter weg gewirbelt hat..


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 13:09
Arghhh.... sorry... ich sollte hier nur schreiben, wenn nicht grad Stress in der Bude herrscht. ;) Ich hab das ironisch aufgefasst. Wenn es nicht so gemeint gewesen ist, tut es mir aufrichtig leid @Ylenia.

Dickes SORRY! :)


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 13:10
@Jonte

Kein Problem, man kann sich ja miteinander austauschen.. :) es war wirklich nicht ironisch gemeint..


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 13:39
Die Diskussion ist übrigens wieder geöffnet worden... ;)


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

24.11.2013 um 13:54
Wir sollten uns entscheiden, wo jetzt weiterdiskutiert wird!


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden