Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmys-Online-Hauskreis

8.979 Beiträge, Schlüsselwörter: Studiumtreffen, Bibelstudium, Hauskreis

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:11
Niselprim schrieb:Woher willst du wissen, dass nicht die Versiegelten auch von Geburt an vollkommen sind?
weil lt. Bibel NUR Jesus aus dem göttlichen Geist gezeugt wurde und kein anderer Mensch vollkommen ist, außer Jesus.
Niselprim schrieb:Das Reich Gottes ist da, wo Er Sein Reich aufstellt - oder anders gesagt: wo Er Wohnung macht.
richtig, aber das ist eben geistlich zu verstehen.
Der Mensch ist der Tempel Gottes, aber eben als Geist ist er im Mensch, nicht irgendwie materiell.
Niselprim schrieb:Du kehrst zurück, dahin wo du hergekommen bist.
ja klar, zunächst. Aber beim Endgericht gibts dann die Auferstehung (für ALLE, egal ob Schafe oder Böcke)


melden
Anzeige

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:19
Optimist schrieb:weil lt. Bibel NUR Jesus aus dem göttlichen Geist gezeugt wurde und kein anderer Mensch vollkommen ist, außer Jesus.
Mach doch mal vernünftig @Optimist
Wie stellst denn dir des vor, das aus göttlichem Geist gezeugt?
Und woher nimmst du die Aussage, dass kein anderer Mensch vollkommen sein kann?
Optimist schrieb:richtig, aber das ist eben geistlich zu verstehen.
Der Mensch ist der Tempel Gottes, aber eben als Geist ist er im Mensch, nicht ir
Nun ja - wenn Er doch aber im Menschen ist, dann wohl auch hier auf der Erde, oder nicht?
Optimist schrieb:Aber beim Endgericht gibts dann die Auferstehung (für ALLE, egal ob Schafe oder Böcke)
Das hat dir doch @Kybela schon aufgezeigt,
dass das mit den Böcken und Schafen nur für die "Nationen" gilt.
Beitrag von Kybela, Seite 448


melden

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:19
Optimist schrieb:Ich werde sicherlich nicht auf irgendeiner Wolke sitzen
also nicht in einem Nachthemd mit einer Harfe in einer Hand?
Optimist schrieb: Kybela schrieb:
meinst du Matthew 25:32 ?https://www.bibleserver.com/text/EU/Matthäus25%2C32Das gilt doch nur für Heiden bzw Nationen?

nein, diese Stelle meinte ich nicht, sondern diese zB: Mt 25, 32,33
ähm ... genau diese Stelle habe ich angeführt. und Heiden und Nationen erwähnt.

Siehe:

https://www.bibelkommentare.de/kommentare/k-4503/das-matthaeusevangelium-eine-auslegung/kapitel-25-31-46

hier steht:
Kapitel 25,31–46: Im dritten und letzten Abschnitt dieser prophetischen Rede erläutert der Herr schließlich, was mit den Nationen geschieht, die sich nicht zum Christentum bekannt haben (vgl. z.B. 1. Kor 10,32) und nach der Entrückung (1. Thes 4,17) mit dem Evangelium des Königreiches bekannt gemacht werden.
In Matthäus 24,14 haben wir gelesen, dass das Evangelium des Königreichs in der ganzen Welt gepredigt wird, als ein Zeugnis den Nationen.
Darauf nimmt unser dritter Abschnitt Bezug und zeigt, dass die Menschen aus den Nationen auf zwei verschiedene Arten auf das Evangelium reagieren werden.
Danach würde das Ende kommen, das heißt, das Wiederkommen des Herrn Jesus.


melden

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:32
Niselprim schrieb:Wie stellst denn dir des vor, das aus göttlichem Geist gezeugt?Und woher nimmst du die Aussage, dass kein anderer Mensch vollkommen sein kann?
aus der Bibel.
Optimist schrieb:Ich werde sicherlich nicht auf irgendeiner Wolke sitzen
Kybela schrieb:also nicht in einem Nachthemd mit einer Harfe in einer Hand?
:D Nachthemd schon gar nicht, sondern Schlafanzug :D
Kybela schrieb:ähm ... genau diese Stelle habe ich angeführt. und Heiden und Nationen erwähnt.
ach so, ich wurde woanders hin geleitet, als ich deinen Link anklickte (staun).
Wie auch immer man dieses "Böcke" und "Schafe" interpretiert, es bleibt doch aber dabei, dass sich die "Schafe" nicht in 2 Gruppen von Schafen splitten. :) ...
...
Denn es ist doch nur von ZWEI Gruppen die Rede (Böcke und Schafe) und nicht von 3 Gruppen (Böcke und 2 Schafsgruppen)


melden

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:36
Optimist schrieb:aus der Bibel.
Wo denn? @Optimist


melden

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:37
@Niselprim
muss ich suchen, dauert aber mal ne Weile :)


melden

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:39
Das mit den Nationen hast echt nicht begriffen - dass das Lamm mit den Versiegelten gegen die Nationen kämpft und dass aus den Nationen neben den Böcken weitere Schafe gewonnen werden? @Optimist


melden

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:42
Niselprim schrieb:dass aus den Nationen neben den Böcken weitere Schafe gewonnen werden
doch doch, das ist mir klar.
Aus den Heiden werden auch Christen "gewonnen", nicht nur aus den Juden.
Aber alle zusammen (also die Christen welche mal Heiden waren und die welche mal Juden waren) werden alle in einem Leib sein (Jesu Leib) und somit dann alle zusammen als "Schafe"
bezeichnet.
Es gibt - so wie ich Mt.25 interpretiere - keine 2 Schafherden.... da sie eben alle in EINEM Leib sind


melden

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:48
Halloho @Optimist Die Versiegelten sammeln die Schafe ein.
Die da eingesammelten Schafe sind aber nicht die Versiegelten.


melden

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:52
Niselprim schrieb:Die Versiegelten sammeln die Schafe ein..
ich weiß jetzt nicht wie du das meinst. Wenn du das in dem Sinne meinst: "Macht Jünger aus den Nationen" (also Verbreitung des Evangeliums), dann hast du recht.
Die da eingesammelten Schafe sind aber nicht die Versiegelten.
doch, so wie ich die Bibel verstehe sind sie es.
Jeder der sich taufen lässt (zumindest nachdem der letzte Apostel gestorben war), bekommt im Zuge der Taufe den HG (wird also mit diesem "versiegelt")


melden

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:55
Optimist schrieb:ich weiß jetzt nicht wie du das meinst.
... und ich weiß nicht, wie ich dir das klar machen soll , leider,
nachdem du das schreibst:
Optimist schrieb:doch, so wie ich die Bibel verstehe sind sie es.
Jeder der sich taufen lässt (zumindest nachdem der letzte Apostel gestorben war), bekommt im Zuge der Taufe den HG (wird also mit diesem "versiegelt")
... weil ich von dieser Ansicht keine Ahnung habe.


melden

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 20:59
Niselprim schrieb:weil ich von dieser Ansicht keine Ahnung habe.
dann müssen wir es dabei belassen :(


melden

Allmys-Online-Hauskreis

01.01.2019 um 21:00
Optimist schrieb:dann müssen wir es dabei belassen :(
Jo - sehe ich auch so ;)


melden

Allmys-Online-Hauskreis

03.01.2019 um 19:27
Hallo@Optimist

Ich glaube das die Antwort darauf auch hier steht:
Römer 8

31 Was wollen wir nun hierzu sagen? Ist Gott für uns, wer kann gegen uns sein? 32 Er, der sogar seinen eigenen Sohn nicht verschont hat, sondern ihn für uns alle dahingegeben hat, wie sollte er uns mit ihm nicht auch alles schenken[15]? 33 Wer will gegen die Auserwählten Gottes Anklage erheben? Gott [ist es doch], der rechtfertigt! 34 Wer will verurteilen? Christus [ist es doch], der gestorben ist, ja mehr noch, der auch auferweckt ist, der auch zur Rechten Gottes ist, der auch für uns eintritt! 35 Wer will uns scheiden von der Liebe des Christus? Drangsal oder Angst oder Verfolgung oder Hunger oder Blöße oder Gefahr oder Schwert? 36 Wie geschrieben steht: »Um deinetwillen werden wir getötet den ganzen Tag; wie Schlachtschafe sind wir geachtet!«[16]
37 Aber in dem allem überwinden wir weit durch den, der uns geliebt hat. 38 Denn ich bin gewiß, daß weder Tod noch Leben, weder Engel noch Fürstentümer noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, 39 weder Hohes noch Tiefes, noch irgend ein anderes Geschöpf uns zu scheiden vermag von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.


melden

Allmys-Online-Hauskreis

03.01.2019 um 19:55
Niselprim schrieb:Mit den 144.000 liegst du schon richtig, ja @Kybela
Kybela schrieb:vermutlich siehst du die Zahl symbolisch?
Niselprim schrieb:Symbolik steckt da bestimmt dahinter ;) ja
Beispielsweise ist die Zahl 144 auch in der Fibonacci-Zahlenreihe vorhanden ;)
Wikipedia: Fibonacci-Folge#/media/File:Fibonaccis_Traum.jpg


melden

Allmys-Online-Hauskreis

03.01.2019 um 21:16
@esgibtnureinen
esgibtnureinen schrieb:Ich glaube das die Antwort darauf auch hier steht:Römer 8
die Antwort worauf? Welches Post oder Äußerung meinst du (bitte verlinke es mal)


melden

Allmys-Online-Hauskreis

03.01.2019 um 22:02
Beitrag von Optimist, Seite 448

@Optimist


melden

Allmys-Online-Hauskreis

03.01.2019 um 22:05
@esgibtnureinen
aha, danke.

Ja, diese Verse sind gut. :)


melden

Allmys-Online-Hauskreis

gestern um 01:24
@Optimist


Hallo!
die ZJ glauben dass es 2 verschiedene Arten von Christen gibt.
Das gibt aber die Bibel nicht her.
Lt. Bibel wird am Ende nur zwischen Böcken und Schafen getrennt. Da gibts dann keine Schafe 1 und Schafe 2 :)
Die JZ glauben das, was in der Bibel steht!

Matthäus 25:31-33 ( Elberfelder )

"Wenn aber der Sohn des Menschen kommen wird in seiner Herrlichkeit und alle Engel mit ihm, dann wird er auf seinem Thron der Herrlichkeit sitzen; 32 und vor ihm werden versammelt werden alle Nationen, und er wird sie voneinander scheiden, wie der Hirte die Schafe von den Böcken scheidet. 33 Und er wird die Schafe zu seiner Rechten stellen, die Böcke aber zur Linken."

In den obigen Versen, lieber Optimist, haben wir die Trennung in Schafe und Böcke!

Aber nach welchem Kriterium werden die Menschen getrennt werden?

Jesus erklärte im Gleichnis hierzu folgendes:

Matthäus 25: 34-40 ( Elberfelder)

" Dann wird der König zu denen zu seiner Rechten sagen: Kommt her, Gesegnete meines Vaters, erbt das Reich, das euch bereitet ist von Grundlegung der Welt an! 35 Denn mich hungerte, und ihr gabt mir zu essen; mich dürstete, und ihr gabt mir zu trinken; ich war Fremdling, und ihr nahmt mich auf; 36 nackt, und ihr bekleidetet mich; ich war krank, und ihr besuchtet mich; ich war im Gefängnis, und ihr kamt zu mir. 37 Dann werden die Gerechten ihm antworten und sagen: Herr, wann sahen wir dich hungrig und speisten dich? Oder durstig und gaben dir zu trinken? 38 Wann aber sahen wir dich als Fremdling und nahmen dich auf? Oder nackt und bekleideten dich? 39 Wann aber sahen wir dich krank oder im Gefängnis und kamen zu dir? 40 Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch, was ihr einem dieser meiner geringsten Brüder getan habt, habt ihr mir getan."

Die SCHAFE in diesem Gleichnis tun also Gutes und zwar " einem dieser meiner geringsten Brüder"!

Hier haben wir eine dritte Gruppe, lieber Optimist, " die Brüder Jesu", denen die SCHAFE JESU in diesem Gleichnis Gutes getan haben!

Dieses Kriterium ist offenbar so bedeutsam, dass es von Jesus angeführt wird und es entscheidet ob jemand als Schaf oder als Bock eingestuft wird!

Es ist sehr wohl richtig, Optimist, dass es in diesem Gleichnis nicht zwei Klassen von Schafen gibt, es gibt aber noch die erwähnten " Brüder Jesu", deren Behandlung offenbar ausschlaggebend ist!


Daher eröffnet sich natürlich jetzt die Frage: Wer sind diese " Brüder Jesu" denen die Schafe Gutes getan haben?

Gruss, Tommy


melden
Anzeige

Allmys-Online-Hauskreis

gestern um 02:25
Hallo Tommy
Tommy57 schrieb:40 Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch, was ihr einem dieser meiner geringsten Brüder getan habt, habt ihr mir getan."
Diesen Vers verstehe ich so:
Jesus sagt zu seinen Brüdern (alle Nachfolger Christi sieht er - so wie ich die Bibel verstehe als Kinder Gottes UND als seine Brüder): was ihr meinen Brüdern getan habt, habt ihr mir getan.

Wäre also genauso, als sagt ein Sohn in einer Großfamilie zu seinen anderen Brüdern: was ihr meinen (anderen) Brüdern getan habt... -> denn es ist alles eine Familie (alias: Es sind alle Nachfolger Christi in einem "Leib"). Die Brüder tun sich also gegenseitig etwas gutes.

Da Jesus also alle Kinder/Söhne Gottes als seine Brüder sieht und alle in EINEM bzw. SEINEM Leib sieht, ist es klar, dass - wer einem Glied dieses Leibes etwas tut, der tuts auch dem Haupt dieses Leibes (also Jesus selbst).

Mit diesen Brüdern ist also keine 3. Gruppe gemeint, sondern die "Schafe".
Tommy57 schrieb:Die SCHAFE in diesem Gleichnis tun also Gutes und zwar " einem dieser meiner geringsten Brüder"!
Ja, die Schafe tun sich quasi gegenseitig was Gutes und somit eben auch Jesus selbst.
Tommy57 schrieb:Hier haben wir eine dritte Gruppe, lieber Optimist, " die Brüder Jesu", denen die SCHAFE JESU in diesem Gleichnis Gutes getan haben!
Nein, das sehe ich als einen Gedankenfehler deinerseits.
Tommy57 schrieb:Es ist sehr wohl richtig, Optimist, dass es in diesem Gleichnis nicht zwei Klassen von Schafen gibt, es gibt aber noch die erwähnten " Brüder Jesu", deren Behandlung offenbar ausschlaggebend ist!
Da sind wir uns also einig, dass es nicht 2 Gruppen von Schafen gibt. :)
Es gibt aber auch nicht noch eine andere 3. Gruppe, denn wie gesagt, ganz am Ende wird doch lediglich in ZWEI Gruppen getrennt.
Aber auch abseits dieses Argumentes werde ich es niemals so sehen können wie du, dass es 3 Gruppen gäbe.
Tommy57 schrieb:Daher eröffnet sich natürlich jetzt die Frage: Wer sind diese " Brüder Jesu" denen die Schafe Gutes getan haben?
Die Auflösung dieses Rätsels besteht darin, dass Brüder und Schafe ein und das selbe ist, nur dass sie ab und an mal so und mal so genannt werden.
Genauso wie auch Jesus mal so und auch so genannt wird. :)

----------------------------

Aber wenn ich jetzt einmal hier bin, hab ich jetzt auch mal eine Frage und zwar wie Matt.16, 19 aufzufassen ist?
"Was du (also Petrus) auf der Erde bindest, wird im Himmel gebunden sein..."
So vage kann ich mir so bissel vorstellen wie es gemeint ist, könnte es aber nicht erklären.

Was meinst du, Tommy, oder auch die anderen welche hier mitlesen?


melden
183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden