weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:10
@Villainess
"Garrets wurde immer mistrauischer alles ist hier alles zu Geschenkpreisen!
Garrett: Hier!
"Garret gab im das Gold"
Garrett: Bei euren guten Qualität könnt ihr mehr rausbekommen warum so Preiswert?
Und Was ist das für eine gegend?Gibs hier Arbeit?
"Garrett sah sich um er spürte den borenden blick"


melden
Anzeige

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:12
"Warum denn so verstört? Lasst den Fluch meine Sorge sein. Sagt Juvia nur wie ich dorthin kommen kann."

Was ist mit den Menschen hier los.. Juvia muss den Auftrag schnell erledigen und zurück zur Gilde


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:20
Erzähler:
Zählt ihr auch mit wie viel Gold ihr noch habt? ;)

Also...
Schmied:
Der Schmied verkaufte Garret die Dinge, und kratzte sich dann am Kopf.
"Die Billigpreise sind wegen IHNEN Versteht Ihr? SIE haben gesagt das wir Euch Fremden alles billig verkaufen sollen...
Nun wir wollen eigentlich nicht darüber sprechen.
Arbeit gibt es hier wenig, jeder hat seine feste Aufgabe, und Fremde mögen wir nicht besonders.. Aber ich bin offener wenn Ihr mir Hilfe anbieten würdet wäre ich dankbar."


Gasthaus:
Der Wirt fing sie wieder ein wenig und sagte dann mit Zittriger Stimme: "Das... das Alte Anwesen ist im Osten im Wald... nicht zu verfehlen, immer dem zugewachsenen Weg entlang.. Aber.. Bitte Ihr müsst verrückt sein, wenn ihr da Hinwollt, böse Gerüchte..."
Doch dann schien ihm etwas einzufallen, und er verstummte.
"Es ist Dort entlang wo ich sagte. Ich werde nicht mehr dazu sagen." Sagte er mit fester Stimme, und drehte sich um und putzte einfach weiter. Er sah maisch au, fast als sei er besessen während er immer weiter über den Tisch wischte...

Cara: Steht Irgendwo zwischen Gasthaus und Schmiede herum..


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:26
498 Gold ^^


"Danke war doch garnicht so schwer. Was für Gerüchte denn? "

*ignored*

"Dann halt nicht . Übernachten kommen werde ich hier bestimmt nicht mehr."
Juvia geht aus dem Gasthaus
So Osten... wo hat Juvia bloss die Karte von der Gegend..

*rumkram in Tasche*

Ahh perfekt. Oke Osten ist in diese Richtung. Nur an der Schmiede vorbei und die Strasse runter und dann sollte ich schon aus dem Dorf raus sein.


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:28
Cara: sieht die Fremde (Juvia) an und kommt näher..


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:29
Erzähler:


Juvia verlies das Gasthaus.. anscheint stand sie nur dort denn sie war ja nicht losgegangen


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:29
@Villainess
(Ja ich habe jetzt 480 Gold)

Garrett: Danke! Aha bin genau wie ihr im Dorf!Hier würde ich gut passen"lachend"
Gut ich werde auch nicht so gern ausgefragt ist schlecht fürs....Geschäft"sagt Garrett verschwörerisch"
Aber ich würds gerne wissen! "Garrett klimperte mit sein God herum" Na Wie wäre es?


Nu den ich werde euch mal aushelfen wenn ihr mal mal im gegenzug mir irgendwann Das Schmieden beibringen würdet zumindesten wie man Dolche Schmiedet und wo man die Ressourcen her bekomt.


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:37
Juvia sollte nun wirklich losgehen.

Aber was ist das für eine Gestalt?

KLein mit weissen Haaren und Wolfsohren? Nun gut ich sollte mich auf meinen Auftrag konzentrieren und weitergehen..


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:42
Erzähler:

Gut ihr wisst also wie viel Gold ihr noch habt.

Schmiede:

Als Garret mit dem Gold klimperte lachte der Schmied. "Ich seh schon wir verstehen uns" Sagte er.
Dann sagte er: "Das Schmieden beibringen, stell dir das nicht so leicht vor, das ist Harte körperliche Arbeit. Zunächst einmal muss der Stahl genügend erhitzt sein, und Muss bearbeitet werden solange er noch ganz Heiß ist!" Er boht Garret an es einmal an einem unfertigen Dolch zu versuchen. Wenn es schiefging konnte er ja das ganze wieder einschmelzen... "Ihr müsst das Eisen so bearbeiten:" Er machte es vor, und wollte dann Garret ranlassen.

Vor dem Gasthaus:

Juvia ging also Richtung Villa. Die gestallt hatte sie offenbar zu Ignorieren entschlossen.
Der Weg führte durch ein ziemliches Gestrüpp er war sehr überwachsen... Und es war dunkel, jedoch war der Weg einigermaßen zu sehen.

Cara: Ich beschloss die Fremde gehen zu lassen, aber ich folgte ihr still und leise...


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:45
@Villainess
"Garrett versuchte sich ans schmieden"
Garrett:Noch ein Frage. Was wist ihr über eine komische Villa man sagte mir ich solle mich fernhalten aber warum?Sind etwa Mord oder sowas pasiert?


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:47
Hmm was ist das nur für ein Gegenstand den sie brauchen in der Gilde?
Könnte er mir vlt. helfen... nein das kann nicht sein.. Juvia muss sich konzentrieren den Weg zu finden.

Es wird immer dunkler und der Wald dichter...das gefällt Juvia nicht.Der Regen kommt auch fast nicht mehr durch die Baumkronen..

Juvia stoppt

"Juvia weiss dass sie verfolgt wird. Zeig dich!"


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

11.03.2014 um 23:54
Erzähler:

Schmiede:

Der Schmied sah anerkennend auf Garrets Arbeit und sagte: "Ihr macht as sehr gut für den Anfang... Also die Alte Villa.." Bei der Erwähnung zuckte er leicht zusammen und sah sich m als ob jeden Moment irgendwo ein Mörder auftauen könnte.
Dann sah er garret an und sagte:
"Die Villa... da reden wir nicht drüber.. Schlimme sahen sind geschehen... Schlimme dinge... Sagt nicht ihr Wollt dorthin?!?"
obwohl der Großgewachsen Schmied unerschütterlich wirkte, war er nun verängstigt...

Wald:

Juvia hatte bemerkt das sie Verfolgt wurde... war das gut? Oder schlecht..?

Cara:
Da man mich entdeckt hatt kam ich nun lässig den eg entlang geschlendert und sah die Fremde dann an. "Hallo." Sagte ich.
"Ihr... Ich verfolgte euch weil ihr Zur Villa Unterwegs ward. Da muss ich auch hin. Wegen einem Auftrag von einer komischen Gilde, ich dachte mir, vielleicht haben wir das Selbe Ziel."
Gespannt sah ich die Fremde an, ob sie mir die Warheit sagen würde. Von der Gilde WAR ich, das war die reine wahrheit. Aber nicht so wie SIE vielleicht dachte..


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.03.2014 um 00:02
@Villainess
Garrett: Man hatt mir viel Geld angeboten um diesen Wahnsin zu beschreiten.....ein Bruder kamm auf mich zu und hat mich gefragt ob ich den Wahnsinig. Ich sagte nur wenn es um Gold geht mache ich das. Sie verstehen, was ich meine?
"Garrett zuckte mit den Achseln"
Garrett: naja ich muss gehen mein Herr will das ich im Gehorche.
"Sagte er ausweichend"
"Er ging zum ziel er wuste sowieso wo sein Auftrag wartet er ging richtung Villa"
"er schlich sich geduckt un sehr langsam es wahr dunkel kein problem führ ihn er wurde eins mit der Dunkelheit."


melden
noxes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.03.2014 um 00:03
"Niemand hier" dachte sich Katia, als sie nach ihrem Flug, an der Villa ankam.

"Toller Zeitpunkt, um zu verschlafen -.-"

"Die anderen sind bestimmt schon hineingegangen."

Katia steckt ihre Karte ein, die sie zuvor, bei einem, etwas einseitigen Trinkspiel gewonnen hatte.

"Das nächste mal, werde ich Jona in den Arsch treten, wenn er wieder versucht, mich herumzukriegen."

"Was denkt sich dieser Kerl ?"


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.03.2014 um 00:04
"Ich glaube euch mal. Ein Fremder könnte nichts von der Gilde oder dem Auftrag wissen.Ihr wirkt auch nicht bedrohlich auf Juvia.Und es wäre keine schlechte Idee zu zweit in die Villa zu gehen.Die Dorfbewohner scheinen vor irgendwas in der Villa verängstigt zu sein.Egal was es ist,zusammen ist man besser gewappnet für Bedrohungen. Mein Name ist übrigens Juvia.Ich habe mich auf dir Wassermagie spezialisiert. Ihr seid mir schon vorhin begegenet...doch was seid ihr genau?"

in Gedanken:
juvia ist froh nicht alleine in das verlasse Anwesen gehen zu müssen. Mal sehen was uns erwartet..


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.03.2014 um 00:21
Erzähler:

@noxes
Ich hoffe du meinst geflogen mit Flügeln, Flugzeuge gibt es nämlich nicht ;) Und ich werde es auch so auslegen wie "Geflogen mit Engelsflügeln"

Schmiede:

Der Schmied sah Garret Nachdenklich hinterher. Garret ging also Richtung Villa. Da mitten auf dem Weg dorthin Juvia und Cara stehen geblieben waren erreichte er die beiden bald..

Villa:
Katja kam vor der Villa an, einige Meter von den anderen Abenteurern Entfernt.
Vor ihr Ragte die Villa in den Himmel...





Wald:
Juvia und Cara standen ich gegenüber, von hinten kam Garret angelaufen...
Damit waren zwei der Abenteuer schon an einem Ort versammelt.

Cara:
Ich lächle und wundere mich etwas darüber das Juvia in der dritten Person von sich spricht. Doch man hatte mir gesagt das diese Leute "Komisch" seien also sagte ich dazu nichts, und verbeugte mich stattdessen leicht als ich sagte:
"Mein Name ist Cara, und ich bin wie man gut sieht ein Werwolf." Dann wedelte ich etwas mit dem schweif um das zu unterstreichen.
"Es ist wirklich besser nicht alleine zu sein hier draußen diese Dorfbewohner sind einfach nur... Merkwürdig."
Dann drehe ich mich um als ich Garret bemerke. Ichlächle leicht.
Sehr Gut... ausgezeichnet...


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.03.2014 um 00:27
@Villainess
(Garrett schleicht und nicht angelaufen :D ach was verdammt egal aber nextes mal besser lesen bitte :P:)
"Garrett ging wieder normal damit die nicht denken das er geschlichen ist."
"Garrett sah die beiden an und brummte irgendwas."
Garrett: Nabend Schwestern!
"Scheinbar habe die zutun Garrett ging weiter, er wollte seinen Auftrag für seinen Herrn erledigen und für die Gilde und dan wird er Reich."


melden

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.03.2014 um 00:28
@Division
Der Erzähler korrigiert sich schnell: Er kam angeSCHLICHEN....


melden
noxes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.03.2014 um 00:39
@Villainess
(Natürlich meine ich die Flügel ;). Achtung, Autocorrect macht macht auch bei dir aus Katia, Katja)

Katia betrachtet die Villa mit einem besorgten Blick.
"Dieses Haus stößt eine besorgniserregende Aura aus" denkt sie.
"Ich hoffe ich finde darin Antworten, bevor es zu spät ist"
Auf ein mal hört Katia Stimmen, ein paar Meter entfernt.
Sie dreht sich um und stellt fest, dass sie anscheinend die Erste war.
"Hmm, ein Mann mit Kapuze und eine Frau mit blauen Haaren. Wie angekündigt. Aber wer ist das Mädchen ?"


melden
Anzeige

Mystery-Fantasy RPG (mit ein wenig Horror)

12.03.2014 um 01:00
"Garrett blib stehen und drehte sich um und ging erstmal zum Gasthaus schlafen er mus muss morgen noch was einkaufen da er sich nicht gut genug vorbereitet hat!!!!!"


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden