Gruppen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

MH370/08MAR2014 - Theorien?

1.435 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

MH370/08MAR2014 - Theorien?

26.04.2016 um 10:55
@venerdi @Enterprise1701

Na klar, da möchte keiner so richtig darauf eingehen, welche Möglichkeiten bestehen könnten - unter welchen voraussetzungen.
Schätze, wir werden es nur erfahren, wenn ein whistleblower sich an den richtigen wendet.


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

26.04.2016 um 12:04
@melms
Wie gesagt, alles sehr vage - aber es ist ein Fakt, daß MAS mindestens für illiegale Transporte mit sehr gefährlichen Stoffen benutzt wurde, bewußt oder unbewußt. ... Hat sich jemand von Euch da mal genauere Gedanken gemacht?
Bisher keine konkreten Gedanken, aber es würde dazu passen, dass irgendwas mit der Ladung nicht gestimmt hat. Mir ist noch die angebliche Verbindung zu den Navy Seals von der Maersk Alabama eingefallen, habe noch mal danach gesucht, aber nur VT's gefunden, also keine Quelle, der ich jetzt vertrauen würde.

Aber dass MAS schon mal mit dem Zeug zu tun hatte, das hat's sogar bis in Wikipedia geschafft:
Am 15. März 2000 erlitt ein Airbus 330 der Malaysia Airlines einen Totalschaden, als aus falsch deklarierten Kanistern Oxalylchlorid leckte. Fünf Flughafenmitarbeiter erlitten beim Umladen der Fracht Vergiftungen.[6]
Wikipedia: Oxalylchlorid

Überrascht mich, dass das bisher bei der Diskussion untergegangen ist. Und bei Duncan Steel geht ja auch keiner auf den von Dir verlinkten Beitrag von Nihonmama ein.

Was könnte man folgern? Ein Giftgasunfall während des Fluges? Absturz oder kaum kontrollierbarer Weiterflug, weil die Piloten auch angeschlagen sind? Und dann Schadstoffentsorgung?


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

26.04.2016 um 12:28
@hyetometer
Tja, schwer zu sagen - die Geschichte mit den vor Kraft strotzenden Seals (der eine hatte eine deutsche Freundin (oder Verlobte? weiß nicht mehr so genau), die angeblich ihr lang Leben noch nicht auf Drogen waren und dann gleichzeitig beide dieselbe Überdosis nehmen...das ist natürlich sehr merkwürdig....dazu gibt es reichlich Artikel.. - aber eine Verbindung zu MH370 habe ich auch nicht gefunden - außer für in Betracht gezogene (wie bspw. Drohnen-command system o.ä.) - und das war im Februar. Dann müssten diejenigen, die nun deshalb den Flieger vom Himmel holen wochenlang nichts mitbekommen haben und dann genau zu spät, um noch etwas am Boden zu regeln. Schwer zu glauben.

Andererseits weiß man, dass MAS für so etwas benutzt wurde - ergo kann es natürlich auch hier eine Rolle spielen. Und die Frachtpapiere, die so zögerlich herauskamen, machen es eher wahrscheinlicher. In der FI ist ja aufgezeigt, wie oft die Mangosteen in den Wochen davor transportiert wurden - während es m.M.n. berechtigte Zeifel daran gibt, ob es im März wirklich normal ist, die Frucht zu transportieren - passt nicht zur Ernte. Oder es gab noch zusätzliche Ladung - wenn ich fravd richtig verstanden habe, sind die Frachtpapiere nicht wasserdicht.
Vielleicht war ja etwas auf dem Flieger, woran der gute PM mit verdient hatte -das würde natrürlich erklären, daß er oder seine "Jungs" versuchten, die Suche selbst zu leiten anstelle der dafür vorgesehenen Stellen...vertuschen halt. Und dann sehe ich keine Schwierigkeiten, daß man alles mögliche manipuliert, um es unter den Teppich kehren zu können - mit so einem Fond im Rücken läßt sich einiges erreichen :)

Daher: Ich halte es für möglich, daß die Ladung eine entscheidende Rolle spielte.


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

26.04.2016 um 14:17
@all
Fortsetzung

nach 2015 Hasbi kommt eine längere Pause in der wir nur die Pings haben, bis 0019 (als EK343 landete :))

Dann kommen die Maldivier: am 08.03.16 um 0115 bis 0200 utc

http://www.maldivesfinest.com/maldives-eye-witness-furious-mh370
http://www.thehuntformh370.info/content/blaines-independent-investigation
http://www.foundmh370.com/MH370-MaldivesObjectLocationVisit.pdf (Archiv-Version vom 28.03.2016) - Seite 5
und zahlose andere Berichte - s.a. der Franzose Dugain, der angab, von britischen Agenten die empfehlung erhalten zu haben, seine "Bemühungen" einzustellen
Und die inzwischen auf "privat" auf FB gestellten, nicht mehr abrufbaren videos von Holloway, der telefonische Interviews führte - als einer der ersten nach Maldives finest - und darunter Fischer, die auf See waren und ein etwas, das sie für ein brennendes Flugzeug auf der Wasserroberfläche hielten, gesehen haben , aber Angst hatten und ihre Tour abgebrochen haben...irgendwo weiter östlich von den Malediven - was dann recht bald westlich von Sumatra wird...

Die ganzen Details kann ich mir, glaube ich, sparen, dürfte jeder schon gehört haben - daher ganz grob:
Großer Passagierjet in weiß und Farben, die entweder MAS-Farben oder ähnliche waren,
tief fliegend, langsam fliegend, die Richtung ändernd, grob Nord nach Süd, auf m/m zwei Inselns gesehen
Und das dort, wo sonst keine Flugzeuge umherfliegen, weder hoch noch tief.

Ich kann nicht umhin, daß mich die Beschreibung sehr an das erinnert, was Kate Tee beschrieben hat - als wäre es auf der Suche nach etwas, nach Hilfe oder einem "Versteck" oder einer Notlandemöglichkeit. Ich glaube, auf twitter hat ein "bloggeraround" herausgesucht, daß sowohl bei Penang, als auch auf dem Berg auf Langkawi als auch auf Kudahuvadhoo ein Funkmast von Mobilfunkanbietern steht...vielleicht n bisschen weit hergeholt -aber die dortigen provider nach Tel.Numemrn checken zu lassen, wäre wohl richtig.
Jedenfalls "auf der Suche" beschreibt es gut, finde ich.

Wenn es MH370 war, dann sind die BTO/BFO Berechnungen bewußte Irreführung.


Dann:
08.03.15 gegen 0500 utc Hendra - in North Sumatra provincial subdistrict of Pangkalan Susu - Aceh provincial district of East Aceh
Also an der Ostseite von Aceh- Sumatras-Nordspitze - quasi gegenüber von Hasbi.

"white plane crossing and circling, Antara reported. Smoke came from the
plane's right rear portion when it circled for a second round and tilted to the
left, the agency said.Flying lower, the plane then fell from sight."
http://www.philstar.com/world/2014/03/18/1302295/indonesian-fishermen-saw-plane-crash-mar.-8
http://www.antaranews.com/en/news/93245/fishermen-saw-plane-crash-around-malacca-straits (Archiv-Version vom 18.06.2017)
http://edition.cnn.com/2014/03/19/world/asia/malaysia-airlines-plane-ground-witnesses/index.html

Normaler Weise müsste man den Hendra für MH370 klar ausschließen können, da einfach die Zeit nicht passen kann. Um 0500 utc wäre das Flugzeug seit >12 Stunden unterwegs - und in einigen Berichten war zunächst vom 09.03. die Rede gewesen.

Aber Ort und Beschreibung passen wieder recht gut zu den anderen: Rauch aus der rechten Seite...wieder Rauch, wieder langsam, wieder Richtungsänderungen.
Natürlich wurde es sofort abgetan, als Suchflugzeug...kann natürlich sein - die erste Meldung, daß kein Kontakt zum Flugzeug bestand, ging um 23.30 utc raus, wenn ich mich recht erinnere. Nur wer würde eine Maschine dorthin schicken, wenn der letzte Kontakt Igari war? Und Suchflugzeug mit "Rauch"?


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

26.04.2016 um 15:09
@melms

Guten Tag,

die Hard- und Software von Computern die nicht offengelegt wird und dann von zig, auch Anwendungsfremden, Leuten getestet wird ist solange sicher bis sich jemand die Mühe macht die Technik zu untersuchen.

Also Sicherheit durch Geheimhaltung ist nur solange gewährleistet wie die Geheimhaltung gewährleistet ist.

Die Hard- und Software kommt jedoch zwangsläufig in so viele Hände das immer die Gefahr besteht das jemand die Teile analysiert und dann die Schwachstellen findet.
Seien es Diagnoseschnittstellen oder Serviceschnittstellen oder auch absichtliche oder aus Dummheit eingebaute Fehler die einen Angriff ermöglichen.



Venerdi


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

26.04.2016 um 16:01
@all
Hups - sehe gerade, ich habe in der vorigen post das Jahr 2016 gesetzt...war 2014 gemeint.

Dann:
08.03.14 6.30 utc Raja Dalelah Raja Latife, 53, nordwestlich von Aceh/Nordspitze Sumatras

http://www.thestar.com.my/News/Nation/2014/03/21/Woman-reports-sighting-jet-Raja-Dalelah-Im-convinced-I-saw-aircraft-near-Andaman-islands/
und mit Richtigstellung des FLuges:
http://skyjuiceiswater.blogspot.de/2014/03/i-saw-missing-malaysia-airlines-flight.html
http://www.thestar.com.my/news/nation/2014/03/21/woman-reports-sighting-jet-raja-dalelah-im-convinced-i-saw-aircraft-near-andaman-islands/


"She said the aircraft had what looked like floats on its side but a large part of it was under water."
I had seen several shipping liners and islands from my window earlier. Then, I saw the silvery object.
“I took a closer look and was shocked to see what looked like the tail and wing of an aircraft on the water,” she said.She said the aircraft had what looked like floats on its side but a large part of it was under water."

Wenn es wahr ist, ist sie DIE Zeugin. 90 Minuten nach Hendra, in Reichweite zu seiner Position, sieht sie ein Flugzeug auf dem Wasser, Kate Tee`s Beobachtung war etwas näher...und natürlich ist die auf skyjuice genannte Position von Rajas Sichtung nur eine grobe Annäherung...und die Elliott-Bilder sind auch in Nähe.

Die unter dem skyjuice link genannten Tomnod Fotos wurden übrigens nach kurzer Zeit neu verortet - in die SCS...und im Mai14 dann mit den alphanumerischen Map-Nummern in den Golf von Thailand....

Dann im Zeitraffer:
11.3.14 Fischer finden in der SÜDLICHEN Str.v. Malakka eine Rettungsinsel - eine große - übergeben sie an die Polizei, die sie beim Einholen verliert...versinkt...
http://www.ibtimes.co.uk/missing-malaysia-airlines-flight-mh370-fishermen-find-life-raft-floating-waters-off-malaysian-1439898
Hier mit Foto: http://news.asiaone.com/news/malaysia/missing-mh370-hopes-fishermen-find-life-raft

Ich konnte bsiher nicht herausfinden, welche Art Rettungsinsel auf MH370 hätte sein sollen - die Angaben für B777 bei Überwasserflügen sprechen entweder von 4 sehr großen à 75 Personen Fassungsvermögen (=300) oder 8 großen à 40 oder so...dabei tauchen auch Bilder auf, die zu dem Bild im link passen - aber auch andere Farben/Konstruktionen...
Weiß einer von Euch da mehr?

11.3. und 13.3.14 Angehöriger erhält Nachricht über versuchte skypnachrichten von MH370-Opfer
http://dimensionseights.blogspot.com/2014/03/one-of-mh370-passenger-family-received.html?m=1

12.3.14 Batubara - on the island of Batubaru, North Sumatra, Ostseite - Fischer finden Leiche im Wasser, geschätzt 2-3 Tage "alt"
Aufgrund der Kleidung sind sie sicher, daß es kein Fischer war. an die Behörden zur untersuchung gegeben - keine weiteren Informationen gefunden.
http://news.detik.com/berita/2523498/?nd772204topnews= (Archiv-Version vom 06.05.2016)
Original...

12.3.14 die kürzlich erst bekannt gewordene Sichtung der Schweizer in der Sunda Strait

2According to the testimony of 6 Swiss Citizens making a cruise between Perth and Singapore via Jakarta, the following evidences were spotted on March 12 while approaching the Sunda Strait:
1430LT - latitude 6° S, longitude 105° E, speed 17,7 knots:
life jacket, food trays, papers, pieces of polystyrene, wallets,
1500LT:
a huge white piece of 6 meters long to 2,5 meters wide with other debris,
1530LT:
two masts one meter long with small flags on top, red and blue,
2030LT - latitude 5° S, longitude 107° E, speed 20,2 knots.

This testimony was submitted by these 6 Swiss Citizens to the Chinese and Australian Authorities."
http://www.baaa-acro.com/2014/archives/mas-777-missing-over-the-gulf-of-thailand-with-239-people-on-board/ (Archiv-Version vom 14.04.2016)

Die kleinen Flaggen and den kleinen "masts" lassen mich zwar eher an Boote denken, aber wer weiß.

Ende.


1x zitiert1x verlinktmelden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

26.04.2016 um 16:03
@venerdi
Ja, das sehe ich auch so - ein Wettlauf ohne Ende.
Ich vermute, daß diesbezüglich viel mehr "läuft", als wir ahnen.


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

26.04.2016 um 16:45
@all

Hier ein paar Punkte, die, wenn sie wahr sind, die offzielle Version kippen - nur mal wieder zur Erinnerung:

- wenn das Flugzeug bei Bitod war
- wen McKay Mh370 gesehen hat, stimmt nichts mehr
- wenn der Mayday-call wahr ist
- wenn die Zeugen anj der Ostküste MH370 gesehen haben, stimmt der Radartrack nicht, evtl. kein trun bei Penang, sondern direkt nach Aceh
- wenn die Zeugin auf Langkawi MH370 gesehne hat, dito
- wenn Kate Tee MH370 gesehen, kann es nicht das laut BTO/BFO sein
- wenn die Maldivier es gesehen haben, dito
- wenn Raja es auf der Oberfläche gesehen hat, dito
- wenn Elliotts Bild das im sinken begriffene Flugzeug zeigt
- wenn der Curtin boom den Aufschlag registriert hat
- wenn die Mehrheit der drift Studien recht hat
- wenn die Malaysischen Politiker das getan haben, was sie so oft zu tun scheinen - die Unwahrheit wagen

Erbitte Ergänzungen...


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

26.04.2016 um 17:51
@melms

Neue Inputs habe ich leider nicht ..

Zu dem:
Zitat von melmsmelms schrieb:two masts one meter long with small flags on top, red and blue,
2030LT - latitude 5° S, longitude 107° E, speed 20,2 knots.


habe ich rumgesucht, meine Idee war, dass bei den gadgets an Bord so kleine Flaggen verkauft werden, die wären aber zu klein. Ob Flugzeuge Flaggen in dem Maß mit sich führen, dazu bin ich nicht fündig geworden.

Aber Schiffsmasten von 1 m Länge mit Flagge kommt auch kaum hin.

Hoffen wir mal, dass die Schweizer das gründlich untersuchen.


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

27.04.2016 um 03:02
@melms

Guten Abend,

auf einen Whistleblower wird man in der Zukunft wohl nicht mehr hoffen dürfen.

Die EU hat ein neues Gesetzt zum Schutz der Whistleblower verabschiedet.
Whistleblower sollen nun geschützt werden wenn sie Geheimnisse aufdecken aber nur wenn ein öffentliches Interesse an den Daten besteht und ein Gericht dies bestätigt.
Also jede Firma oder Organisation kann ihre Daten zu Geschäftsgeheimnissen deklarieren und dann muss der Whistleblower vor Gericht beweisen das ein öffentliches Interesse an der Veröffentlichung besteht.

Dieses Gesetz ist wohl eher ein Gesetz zum Schutz vor Whistleblowern.


Hier mal ein kleiner Einblick wie es um die Sicherheit von Security-Chips bestellt sein kann.
Also die beste Lösung um ein Gerät gegen Angriffe zu schützen ist oft nur laut Dokumentation ein Schutz.
Filmdauer ca. 60 min. Der Film ist vom letzten CCC-Kongress.

https://www.youtube.com/watch?v=Ce98ZAYymTM



Venerdi


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

27.04.2016 um 09:03
@hyetometer
Ich hatte auch an solche Werbe-Fähnchen gedacht, die evtl. an Bord sein könnten - man kann ja auch nicht ausschließen, daß es Ladung war :) Dennoch erscheint mir das unwahrscheinlich und leider hatten die Ihre Handys nicht dabei und keine Fotos gemacht.
Da die Schweizer umgehend Meldung gemacht hatten an die Behörden mit Blick auf das Fugzeug, darf man davon ausgehen, daß sie es zumindest für in Frage kommend hielten.
Da Ihre Meldung seinerzeit nicht beantwortet wurde, werden die Schwiezer Behörden nun sicher nicht mehr viel machen können - es sei denn, die erste Meldung in 2014 wurde doch irgendwie bearbeitet und die Schweizer erhalten Infos dazu.

Ich fürchte, wir hören dazu nichts mehr.

@venerdi
Oha - gebe Dir recht, dasd das eher nach hinten losgeht.
Überall, wo sich damit Geld machen läßt, werden die Hacker Wege finden, die jeweils neueste Version zu knacken...und überall wo militärischer Nutzen gesehen wird, werden die Hacker im Dienste der Dienste das gleiche tun, denke ich.


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

27.04.2016 um 11:29
Anaximander hatte die Frage aufgeworfen um welche wertvolle Fracht es sich handeln könnte, die auch nach Absturz und 2 Jahren in der Tiefsee noch ihren Wert behält, so dass weiterhin nach ihr gesucht wird und die ein Motiv rechtfertigt.
Da fällt mir eigentlich nur Gold ein.
Es gibt doch das Gerücht des ukrainischen Goldes mit dem Verbindlichkeiten an China ausgeglichen werden sollten.
Hat da jemand genauere Infos drüber?


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

27.04.2016 um 17:06
@Zz-Jones
Gute Idee. Das wäre mal ein vernünftiger Grund!


Ich würde zwar denken, wenn es so wäre, wären sie bestimmt offener für andere Ansätze :)- wie die Augenzeugen...
Wegen der Ukraine-China-Verbindung wühle ich morgen mal. Erinere mich auch dunkel and dunkle Seiten.


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

28.04.2016 um 11:09
@Zz-Jones
Da tauchen viele "Berichte" auf, allerdings kaum im Zusammenhang mit China
http://jeffwise.net/mh370-scenario-with-a-landing-at-banda-aceh-by-victor-iannello-august-23-2014/
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2570062/Ukraine-government-looks-missing-20billion-gold-dries-secret-papers-fleeing-president-threw-water.html
http://21stcenturywire.com/2014/03/21/the-latest-heist-us-quietly-snatches-the-ukraines-gold-reserves/
usw usw

Also nein, ich kann da nichts konkretes finden - erscheint mir sehr windig.
Klar scheint, daß viel Gold aus der Ukraine geschafft wurde. Aber das war wohl deutlich vor MH370 - und ich kann mir nicht vorstellen, daß das Gold dann noch häufig bewegt wird.
BTW: Der Bericht im Dailymail ist interessant - mit den in den See geschmissenen Dokumenten und dem Schräbergartenhäuschen...was für eine Welt.


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

28.04.2016 um 16:15
@melms

http://thediplomat.com/2014/02/chinas-agricultural-deals-with-ukraine-in-jeopardy/

Das hatte ich gemeint.
sorry, wenig Zeit


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

28.04.2016 um 16:21
@all
Stolperte gerade über:
https://t.co/YrCKYbEgHf
Geomar - MH370 - neue Berechnungen - die neue Funde bestätigen offenbar die vorigen Ergebnisse "perfekt" -Ergebnisse seit nun 8 Wochen beim ATSB


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

28.04.2016 um 16:39
@Zz-Jones
Danke. Interessant. Auch daß China teilweise seine Autarkie aufgibt, weil angeblich zu viele Böden und Wasser verseucht seien..wenn es zutrifft, ein Hammer angesichts des unglaublich großen Landes...

Also Du meinst, evtl. i.S.v. China holt sich sein Geld zurück, in dem es sich die Goldbarren der Ukraine eiverleibt und via KL nach Bejing verfliegen läßt - und xy bekommt das mit und holt sich den Flieger oder versucht es und etwas geht schief -oder so ähnlich?


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

28.04.2016 um 20:12
@melms
Genauso.
Mal abwarten ob die Suche anschließend noch weitergeht.
Vom moralischen Gesichtspunkt her könnte man die Suche, ohne neue Erkenntnisse, nach 2 Jahren theoretisch einstellen...man hat dann halt sein Möglichstes getan.
Gold war natürlich gleich am Anfang ein Gerücht und die Theorie steht vermutlich auf gleicher Augenhöhe wie Diego Garcia, sprich verpönt, seinen Wert würde ich es aber dennoch nicht verlieren und da könnten das Motiv und die Suchmotivation ihren gemeinsamen Ursprung haben.
Wir haben ja auch noch 2 Ukrainer an Bord.


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

29.04.2016 um 00:14
@Zz-Jones
@melms

Guten Abend,

die Theorie mit dem Gold hört sich auf den ersten Blick gut an.

Aber rechnen wir mal nach.
Nach aktuellem Kurs kostest Gold ca. 35.365 € pro kg.
Um eine solch kostenintensive Suche wirtschaftlich vertretbar zu machen müsste dann schon eine große Menge Gold an Bord gewesen sein, denn nach dem Finden muss es ja auch noch geborgen werden.
Also 10 Tonnen hätten demnach einen Wert von nur 353.650.000 €.

MH370 hätte damit mit mehr Gewicht und mehr Treibstoff starten müssen als in den offiziellen Daten angegeben.
O.K. laut den Daten war MH370 ja nicht voll beladen.
Also technisch möglich, aber dann müssen die offiziellen Daten falsch sein.

Das sich China landwirtschaftliche Flächen in verschiedenen Zonen der Welt sichert dachte ich wäre allgemein bekannt.
In China gibt es neben der Verseuchung des Bodens auch Probleme mit der sich ausbreitenden Wüstenbildung und die Leute wollen auch nicht mehr alleine von Reis leben. Fleisch hat jedoch den Nachteil das für die Erzeugung viele Rohstoffe benötigt werden die China auf dem zur Verfügung stehendem eigenem Boden nicht komplett selber erzeugen kann.
Selbst Europa könnte seine Fleischproduktion ohne die Importe von Soja und Mais nicht aufrechterhalten.



Venerdi


melden

MH370/08MAR2014 - Theorien?

29.04.2016 um 04:55
@venerdi
@Zz-Jones
Nachrechnen ist immer gut :) Ja, das sieht nicht nach dem ganz großen Geschäft aus.

Bezgl. China: War mir so nicht bewußt - hatte gedacht, daß China die Grundnahrungsmittel fast komplett selbst anbaut - Autarkiebestreben - und nur andere Erzeugnisse einkauft bzw. auf ungeheuren Plantagen auf diversen Kontinenten anbauen läßt - insbesondere in Afrika, wo auch erstaunliche Projekte technischer Art von ihnen realisiert wird - war da nicht ne Bahnstrecke von Ost nach Westafrika?

Sie wissen, was sie tun - ob s gut ist, weiß ich nicht, auf jeden Fall schlummert da ein Riese, der sich langsam schick macht. Den würde ich jedenfalls nicht kitzeln wollen mit dem Tod von 150 Bürgern..


melden