weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

703 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, UFO, Allmystery, Beweise, Zeugen, Nullmystery, Hardcases

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 12:32
Hallo,ich habe Allmystery schon mehrere Jahre beobachtet,und bin seit 2 Jahren aktiv.

Ich habe das Gefühl das doch gerade in einem Mysteryforum durch die mystisch interessierten User echte harte Fakten gefunden werden müssten.
Egal ob für UFOs,Geister,Dämonen oder Werwölfe oder Zwerge.
Aber was kommt?
Haltlose Behauptungen von Esos das sie zaubern können oder nachts als Werwolf Nachbars Lumpi vergewaltigen.

Oder bei den UFOs.... :
Was kommt?
"Ey,ich hab nachts über Frankfurt rote und grüne Lichter gesehen,das MUSS ein UFO sein!!"
Oder von den UFO-Fachleuten der 100. Hinweis auf die spektakulären Ereignisse in den 80zigern.
Wenn man fragt warum letzte Zeit die spektakulären Vorfälle ausbleiben,kommt nur:"Ja,öh,aber 20 Leute in Arizona haben im August 2009 Lichter am Himmel gesehen!!!"
Ok,super,aber wo sind solche Knaller wie Belgien 1990,Irak oder Rendlesham?

Bleiben die aus weil das heute gar nicht mehr möglich wäre ohne hunderte Zeugenfotos?

Oder was passiert in Geisterthreads?
"Es raschelt bei mir auf dem Dachboden,das MUSS ein Geist sein!!"
"Ein Wesen stand an meinem Bett,kratzte mich am Fuß und missbrauchte mein Meerschweinchen!"
Beweise?Fotos?
Null....
Und das,obwohl die Geister längere Zeit im Raum blieben oder öfter kamen!

Sogar Götter schwirren hier herum.Können die was beweisen?
"Nö,ich muss euch gar nichts beweisen!" Aha....

Alienentführungen.... auweia...
ET ist strunzdoof und muss Günter Grabowski aus Unterföhringen im dritten Stock entführen.
Und dann wird der arme Günter nicht mal vernünftig betäubt und muss miterleben wie der Analdildo seinen Schliessmuskel zerfetzt.
Jede Diebesbande betäubt den LKW-Fahrer auf dem Rastplatz besser...
Und warum entführt ET nicht einfach einen kompletten Bus?Ist doch viel einfacher...
Und warum muss ET mit einem Stanzgerät ein halbes Kilo von Günter herausschneiden um an die DNA zu kommen?
Das können wir seit Jahren besser...

Was ist los?
Müssten nicht gerade im Mysteryforum die Beweise kommen?
Oder beweist Allmystery sogar das Gegenteil?
Das es vielleicht hier und da mal kuriose Ereignisse gibt,aber diese Extremfälle unwahr sind...


melden
Anzeige

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 13:54
Dein Engagement in allen Ehren, aber ich frage mich doch ein wenig, was wir jetzt hier eigentlich diskutieren sollen?

Daß 99% der hier vorgebrachten Argumente für Aliens, Geister, Magie und Co. an den Haaren herbeigezogener Unsinn ist?

Da dürften sich die hier eingeladenen User wohl einig sein.

Daß die meisten User, die derlei Argumente vorbringen, sich gar nicht mit den Fakten und der Realität auseinandersetzen wollen?

Auch darüber dürfte bei uns Konsens herrschen.

Daß man noch so oft belegen kann, daß eine bestimmte These völlig haltlos ist und auf falschen Informationen beruht und sie trotzdem von jedem neuen User wieder erneut in den leeren Raum gepostet wird?

Auch das ist allen hier teilnehmeberechtigten Usern überaus bewusst.

Das einzige, was man hier vielleicht erreichen könnte, wäre eine Zusammenstellung der alternativ denkenden User, mit denen man trotz allem noch auf einer halbwegs rationalen Basis diskutieren kann, aber das würde dann wahrscheinlich als userbezogen aufgefasst.

Oder man könnte einigen allzu um Wahrheit bemühten Usern vorschlagen, etwas neutraler in neue Threads einzufallen und konträre Aussagen auch gleich entsprechend zu belegen. Das wird diesen Usern dann aber auch nicht gefallen und wäre ebenfalls userbezogen.

Du musst mir also tatsächlich etwas auf die Sprünge helfen. Was willst Du hier eigentlich wirklich diskutieren?

(Ich hoffe, Du fasst das nicht zu negativ auf)


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 13:59
@Commonsense

Ich möchte einfach mal mit Leuten über solche Vorfälle diskutieren,die nüchtern und sachlich an die Sache gehen.
Es war z.Bsp. unmöglich darüber zu reden,ob es heutzutage noch möglich wäre,eine Massensichtung eines UFOs zu haben,ohne das 29 Minuten später zig Facebookler das Video/Foto posten.


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 14:07
@amsivarier
Ich finde den Thread super und ich denke wir haben hier einiges zu bereden....


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 14:14
@amsivarier

Das geschieht aber doch gar nicht. Wenn so etwas geschehen würde, wäre es ja sinnvoll, sich mit dem Ereignis zu beschäftigen.

Das einzige, das mir einfällt, war ein Ereignis vor ca. 1,5 Jahren. Da wurde abgeblich ein UFO über London gesehen und auf YT erschienen mehrere Videos, die angeblich von verschiedenen Usern eingestellt worden waren.
Aber es stellte sich wohl heraus, daß es eine Gruppe von miteinander bekannten Usern war (es erschienen wohl die selben Personen in verschiedenen Filmchen) und daß lange Zeit vergangen war vom angeblichen Ereignis bis zur Veröffentlichung, was die Bearbeitung der Filme ermöglichte.

Würde eine Massensichtung stattfinden und schon kurze Zeit darauf würden wirklich viele Bilder und Videos auftauchen, müsste man schon eher von einer tatsächlichen Sichtung ausgehen.

Du willst demnach Fälle, die nach wie vor im Raum stehen, hier sachlich und nüchtern besprechen und wenn möglich analysieren oder sogar klären?

Das hatte ich dem EP so nicht entnommen, sorry. Das wäre sicherlich nicht uninteressant. Allerdings würde ich, vor allem wenn es sich um Themen im UFO-Bereich handelt, einen User, wie smokingun, nicht ausgrenzen.


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 14:25
@Commonsense
Hallo,im weiteren Verauf werde ich Smoki,xpq101 und sogar Volta einladen.
Ich möchte aber erstmal mit Skeptikern einen klaren Kurs festlegen um dieses ewiger "Aber ihr habt" und "Ihr seit doof!"-Gesülze zu vermeiden.
Im Prinzip sollen wir sagen können:"So,Leute,wir haben das und das ausgearbeitet,was haltet ihr davon?"

Wie gesagt,hier soll nicht alles verneint werden,sondern die offensichtlichen Fehler und Logikfehler im Geister- und UFO-Glaube gefunden werden.


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 14:29
@amsivarier

OK! Hast Du denn bestimmte Fälle im Auge?


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 14:29
@amsivarier

edith meint: Volta könnte des Guten etwas zu viel sein...


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 14:45
Es wäre schon mal ein Anfang gemacht, wenn wir eine Liste unabdingbarer Vorbedingungen aufstellen. Ein Beispiel dafür wurde ja schon genannt: Aktuelle Sichtungen (und nur die sollten nach Möglichkeit in ernsthafte Diskussionen einfließen) sollten auch aktuell veröffentlicht worden sein. Eine weitere Sache, die mir mal auffiel, lässt sich schön an einem Beispiel erklären.

In einem Forum schrieb ein User, das er Lichter am Himmel über Frankfurt gesehen hatte. Ich bat um mehr Details und er schrieb von einem großen Raumschiff (da die Lichter natürlich alle verbunden waren an einem großen Objekt). Ich habe es mir gespart, ihn auf das Wahrnehmungspsychologische Problem hinzuweisen, das man generell dazu tendiert, so etwas zu sehen - und angeboten, in der UFO-Sichtungsdatenbank nachzusehen bzw. in diversen Gruppierungen meine Fühler auszustrecken.

Wie sich herausstellte, war er der einzige, der das riesengroße Raumschiff gesehen hatte. Und zwar in Frankfurt, einer Stadt mit knapp einer Millionen Einwohner. So etwas ergibt keinen Sinn: Wenn über etwas großes, auffälliges und spektakuläres über einer großen Stadt zu sehen war, aber nur eine Person davon berichtet, ist die Erklärung weniger in der Sichtung als im Sichtenden zu suchen. Sprüche a la "ich weiß doch, was ich gesehen habe" bringen einen da einfach nicht weiter...

Auf der Gegenseite bei den Skeptikern finde ich häufig einen ausgeprägten Szientismus, das heißt, Wissenschaftsgläubigkeit. Ein typischer Spruch ist, das Naturgesetze unveränderlich sind. Unglücklicherweise wird dabei aber übersehen, das wir die Naturgesetze in ihrer Gänze noch gar nicht kennen. Die Physik ist nicht in sich abgeschlossen, es gibt noch offene Fragen. Insofern sind Hinweise a la "Das überschreiten der Lichtgeschwindigkeit ist nicht möglich" letztlich auch eine Form des Glaubens. Der Satz "das überschreiten der Lichtgeschwindigkeit ist höchstwahrscheinlich nicht möglich" trifft es wesentlich besser - und lässt bei genauer Betrachtung eben doch noch eine Lücke offen.

Erkenntnistheoretisch ist es einfach: Es wird niemals möglich sein, Theorien zur Gänze zu beweisen. Das ist aus einer Reihe von Gründen nicht möglich (die ich auf Nachfrage auch gerne erläutere, und nein, das ist nicht auf meinem Mist gewachsen, das ist einfach die absolute Grundlage ALLER Naturwissenschaften, die das besagt).

Insofern halte persönlich es mir offen, eine Art Occhamscher Klinge zu benutzen: Natürlich wäre es rein theoretisch möglich, das Aliens eine Tarntechnologie zu nutzen, die das bereits erwähnte Frankfurter Raumschiff nur in den Augen einer einzelnen Person erscheinen lässt. Andererseits führt einen das in die Bredouille, das man bei der Annahme, so etwas wäre möglich, schlicht und ergreifend alles annehmen kann, auch, dass wir längst von unsichtbaren, rosa Einhörnern von Alpha Centauri unterlaufen worden sind. Um solcherlei Fehlschlüsse auszuschließen, sollte man sich also auf ein Set von grundlegenden logischen Werkzeugen einigen, um überhaupt auf einer Ebene miteinander diskutieren zu können. Ansonsten verlaufen die Diskussionen in etwa so, als ob die grundlegenden Annahmen und Belege von der einen Gruppe in Farsi und von der anderen Gruppe in Thai vorgetragen werden, obwohl keine der beiden Gruppen die jeweils andere Sprache versteht. Ein allzu großer Unterschied zu den hier häufig vorhandenen Diskussionen wäre in dem Fall meines Erachtens nicht zu beobachten.

tl;dr

1. Ein Set gemeinsamer logischer Werkzeuge finden
2. Die Tatsache anerkennen, das wir nicht alles wissen können, es aber auch nicht sinnvoll ist, jede freischwebende Mutmaßung anzuerkennen


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 15:04
@amsivarier
Soll hier eigentlich auch über bestimmte threads gesprochen werden die hier in Allmy zu finden sind?
Und auch über unsere "Doppelaccount-theorie" ? Selbstverständlich ohne direkte Namen zu nennen, damit das ganze nicht Userbezogen wird.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 15:11
Bedanke mich sehr das ich in diese Runde eingeladen wurde :)

Denke ich beginne mal erst mit meinen Ansichten darüber;
amsivarier schrieb:Ich habe das Gefühl das doch gerade in einem Mysteryforum durch die mystisch interessierten User echte harte Fakten gefunden werden müssten.
Mir geht es schon lange nicht mehr darum das man überhaupt Fakten für manche Behauptungen bekommen könnte und deshalb ist meine Suche danach völlig entspannt :)

Bin mehr daran interessiert um zu erfahren wie und durch was solche "Behauptungen" erst ermöglicht wurden.

Und das ist für mich Mystery genug :D
amsivarier schrieb:Müssten nicht gerade im Mysteryforum die Beweise kommen?
Diese Beweise werden immer in Form von Aussagen oder Behauptungen sein und deshalb wird man sie als solches nicht anerkennen können, auch mit "guten Glauben" nicht.

Das kommt aber nicht daher weil man stur ist oder Angst hat diese anzuerkennen (um sein Weltbild zu schützen, wie manch einer behauptet) sondern weil sie aus Erinnerungen, die sich mit der Zeit verändern pflegen und deshalb man gezwungen ist diese Aussagen von z.B. "Wunschdenken" oder "Trugwahrnehmungen" usw. zu befreien.

Um solche Aussagen und Behauptungen ernsthaft zu analysieren benötigt man Informationen!

Leider in vielen Fällen werden Informationen zurückgehalten oder hinzugefügt, diese Vorgang muss nicht einmal bewusst passieren und mit bestimmten Absicht geschehen.

Darum sollte man nicht immer nach "Beweisen" sondern nach Informationen suchen um solche Behauptungen und deren Entstehung zu verstehen.


Und zum Schluss will ich noch erwähnen das ALLES ohne genügende Information etwas "Mysteriöses" werden kann, davon haben wir mehr als genug hier bei Allmy :}


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 15:28
@amsivarier

Ich hab leider erst heute : ((((( im Internet gelesen, dass vor zwei Wochen in Miami ein-auf-Drogen kranker Typ einem Obdachlosen das Gesicht abgefressen hat.

Na na na? Klingelts? Wär das nicht mal was? Wundert mich wieso hier keiner einen Thread über die Zombieapokalypse 2012 aufgemacht hat.

Da hätte man sogar mal Fotos und Medienberichte zu gehabt :D und weils so schön war noch ein Foto dazu

468119 m1msw456q75v101 RTR33IJP

http://www.heute.at/news/welt/art23661,728410

Sorry passt hier zwar nicht zum Thema aber ist auch interessant :D

Mittlerweile lese ich die Storys auch nur noch zu Unterhaltung und Belustigung... Wenn ich da keinen triftigen Grund sehe, wie das der User beispielsweise wirklich schon einräumt eventuelle psychische Probleme zu haben, gehe ich auch nicht mehr drauf ein... Aber in solchen Fällen helfe ich natürlich dann...


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 15:28
Ein gutes Beispiel ist dieses Video.
Da kamen von den UFO-Freunden hier auf Allmy wahre Begeisterungsstürme.
Aber ich sah eine gewaltige Unlogik.

Colorado Springs... nahe der Peterson Airbase.
In Springs werden vermutlich etliche Angehörige von Mitarbeitern der Base leben.
Wenn nun in der USA unbekannte Lichter in der Nähe einer großen Airforcebase flackern,besonders im Gedenken an 9/11,dann dürften die Telefone der Base nicht stillstehen.
Und der Radar der Base entdeckte nichts?Alles sehr unwahrscheinlich.
Die Wahrscheinlichkeit eines militärischen Tests/Manövers oder Flugmanöver allgemein ist doch sehr viel höher.



melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 15:35
Hier darf ich ja jetzt endlich mal rumpöbeln :D

Hier fühlt sich ja niemand angegriffen, aber die ganzen Mysterythreads entstehen aus der grenzenlosen Dummheit der User.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 15:37
@DieKatzenlady

Du willst rumpöbeln?? DU??

Na da bin ich mal gespannt wie das aussehen mag? :D :}


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 15:37
@Keysibuna

Haha ;D dann schnall dich mal an :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 15:43
@DieKatzenlady


:D Oki :)


@amsivarier

Was mich bei deinem Vid. etwas irritiert ist das die Autofahrer seelen ruhig weiterfahren und das es keine kreischende Menschen rumrennen.

Was noch merkwürdiger ist, das der Kameramann diese Aufnahmen macht und nicht auf die Idee kommt vor ihm stehende Haus zu stürmen und die Bewohner davon in Kenntnis zu setzen, als Zeugen so zu sagen ^.^

Denke viele Menschen würden bei so ein Situation sich bei anderen "Schutz" und "Erklärung" suchen.

Oder liege ich da falsch??


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 15:51
@Keysibuna
@amsivarier

Vor allem ist euch mal aufgefallen, dass immer das unterste ausgeht? Das ist doch kein Zufall....

Und ja die Reaktion der anderen Leute ist total unverständlich


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 15:54
@DieKatzenlady

Ich finde auch die ganze Ablauf ist so ruhig und geklärt, als man würde so was jede Stunde einmal zu sehen bekommt.


melden
Anzeige

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

17.06.2012 um 15:56
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Was mich bei deinem Vid. etwas irritiert ist das die Autofahrer seelen ruhig weiterfahren und das es keine kreischende Menschen rumrennen.
Verwundert mich ehrlich gesagt gar nicht. Alles, was zu sehen ist, sind ein paar Lichter am Himmel. Persönlich fiele mir niemand ein, der da anfinge rumzukreischen oder im Auto auf die Eisen steigt. Die meisten Leute befassen sich nun mal nicht mit der UFO-Thematik - und die Dinger am Himmel sind ungefähr so spektakulär wie eine Kuh auf der Wiese.
Keysibuna schrieb:Was noch merkwürdiger ist, das der Kameramann diese Aufnahmen macht und nicht auf die Idee kommt vor ihm stehende Haus zu stürmen und die Bewohner davon in Kenntnis zu setzen, als Zeugen so zu sagen ^.^
Ehrlich gesagt fände ich es merkwürdig, wenn mich jemand wegen sowas auf die Straße zerren würde. So aus der hohlen Hand heraus würde ich vermuten, das es sich um Magnesium-Parachute-Flares handelt. Gibt aber locker noch ein halbes dutzend anderer Möglichkeiten. Schwer zu sagen auf Basis des Videos.
Keysibuna schrieb:Denke viele Menschen würden bei so ein Situation sich bei anderen "Schutz" und "Erklärung" suchen.
Ich kenne viele Zeugenaussagen... und das trifft höchstens zu, wenn eine Gruppe von Freunden in der Nähe ist. Ich habe noch nichts gelesen von Leuten, die bei wildfremden "Schutz" vor ein paar Lichtern am Himmel suchen.
Keysibuna schrieb:Oder liege ich da falsch??
Ja.


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden