Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie wandelt man Gedanken um?

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Sprache, Ausdruck, Positives Denken, Umformulierung
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

18.04.2013 um 09:34
ich denke mal, dass man sozusagen erstmal die mentalen fähigkeiten entwickeln muss, um überhaupt in der lage zu sein neue gesichtspunkte zu erfassen. ich finde visualisierungsübungen dahingehend recht interessant. am besten klappen sie, wie ich finde nach dem aufstehen, da das gehirn noch frisch ist. vor allem nach dem sport bin ich z.b. kaum in der lage einen klaren gedanken zu fassen.

ich finde diese übungen nicht schlecht. ist zwar in englisch aber leicht verständlich:

http://www.successconsciousness.com/index_000005.htm


melden
Anzeige
Om
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

18.04.2013 um 21:53
@Billy73

Danke für deinen Beitrag.
Ich lese mir das mal in Ruhe durch, deinen link.. :)


melden
Om
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

19.04.2013 um 01:26
@Billy73

Zu deinem link...da müsste man die Techniken mal testen, um zu sagen, wie sie wirken..
Wenn du Erfahrungen machst damit, poste sie doch hier, was für dich sinnvoll war.. :)


melden
Om
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

19.04.2013 um 01:29
@all

Bitte IT (In-Topic) schreiben...

Weder `Hitler´ noch irgendwelche `Geister´ haben hier thematisch etwas verloren...Danke.


melden
Om
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

19.04.2013 um 01:34
@_Therion_
@cucharadita

Ich wollte diesen thread `sauber´ hinterlassen, aber gewisse OT´s werden nicht mehr gelöscht, weil sie `zu alt´ sind.
Wenn ihr zwei Lust dazu habt, möchte ich euch bitten, hier ab und zu hineinzuschauen und OT´s zu melden, damit positive User, die hier schreiben möchten, nicht abgeschreckt werden. Danke.


@all

Eine gute Zeit noch..


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

19.04.2013 um 08:47
@Om

es ist natürlich bei jedem bisschen anders. ich mach viel sport und höre dazu viel schnelle musik. das ist gut für die stimmung und die fitness, allerdings arbeitet das hirn danach nicht gut. um dem geist auch fitter zu machen ist visualisierung nicht schlecht. am einfachsten ist das zählen. damit schafft man den ersten schritt die gedanken in eine richtung zu bewegen und chaotische gedanken abzuschalten.

um funktioneller geistig zu trainieren, sage ich bzw. zeichne ich mir geistig meine geheimnummern bzw. wichtige nummern die ich nicht vergessen will.

darüberhinaus schreibe ich sozusagen ein par sätze geistig, wie in einem tagebuch. male ein paar geometrische figuren. auch wiederhole ich wörter die zu meiner todo liste gehören.
manchmal rechne ich bisschen das einmal eins. ich finde nach den übungen, dass mein hirn leistungsfähiger und fokussierter ist.

auf den übungen aufbauend finde ich z.b. das zurückzählen von 100 mit 3er schritten auch nicht schlecht fürs gehirn. zwischen den übungen kann man übrigens gut meditieren, weil sich das hirn sowieso entspannen möchte, nach den aufgaben.

achja ich mach das ganze im stehen, weil ich sonst müde werde.


melden

Wie wandelt man Gedanken um?

19.04.2013 um 19:59
Zuerst schreibe man die schönen Gedanken die man haben möchte auf einen Zettel. Dann nehme man einen Zauberstab, schwingt diesen 3 mal in der Luft, ruft dabei laut "verschindet ihr schlechten Gedanken", dann drehe man sich im Kreis herum bis man so schnell wird, das es die alten Gedanken herausschleudert und dann ganz fix die neuen Gedanken in den leeren Kopf rein tun. Und Taa taa !! Alles wieder gut :D


melden

Wie wandelt man Gedanken um?

20.04.2013 um 02:54
Jo .... und schwupp .... hast du "einen neuen Gedanken" ....
... den du dann "wandeln" kannst.

Man nennt das auch "Gedankenkarussell. :-))


melden

Wie wandelt man Gedanken um?

20.04.2013 um 10:28
:D


melden
peacetime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

19.04.2014 um 00:52
@Gabriel
@Nipps
Gabriel_ schrieb am 20.04.2013:Jo .... und schwupp .... hast du "einen neuen Gedanken" ....
... den du dann "wandeln" kannst.

Man nennt das auch "Gedankenkarussell. :-))
:D

Im Buddhismus gibt es soweit ich weiss so ne Methode, wo man eine Illusion durch eine andere erstetzt, bis man alle aufgelöst hat.. vlt. is das mit den Gedanken auch so.. man wandelt sie um, bis sie immer mehr in die Mitte kommen , bis man gar nicht mehr denkt (karusselmässig..) und dann hat man die Kontrolle, - man kann das Denken dann benutzen gezielt, ohne davon beherrscht zu werden..
greetz

@Nipps

lustige Methode.. :D , wenn man daran glaubt, funktioniert es sicher.. werd ich mal ausprobieren, sollte ich in einen Strudel geraten..


melden

Wie wandelt man Gedanken um?

19.04.2014 um 01:13
@Om Vielen vielen Dank für deine Beiträge zu diesem Thema


melden
johnnash3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

13.05.2014 um 15:32
@Om
Das ist ganz einfach: Durch Aufmerksamkeit.


melden
Lunata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

16.06.2017 um 04:22
@LadyNovember

Dankeschön.

@Billy73
Billy73 schrieb am 19.04.2013:auf den übungen aufbauend finde ich z.b. das zurückzählen von 100 mit 3er schritten auch nicht schlecht fürs gehirn. zwischen den übungen kann man übrigens gut meditieren, weil sich das hirn sowieso entspannen möchte, nach den aufgaben.
Zählen finde ich sehr interessant, da es ohne Worte ist. Bei Hypnose wird das ja auch zur Konzentration verwendet, um vom Denken abzuschalten.


melden
dedux
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von dedux

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

31.12.2018 um 00:16
@CaptainAllmy
Zu schade, dass der Beitrag weg ist, da hat ihn wohl jemand nicht verstanden ;)

Wie auch immer, wenn man lernt, seine Denkvorgänge abzubrechen, schafft man eine gewisse innere Distanz und identifiziert sich nicht mehr so stark damit. Die Gedanken verlieren an Macht. Aus einer gewissen "leeren" inneren Beobachterhaltung, die man zum Beispiel auch während der Meditation einnimmt, kann man wiederkehrende Gedanken wesentlich besser entschärfen, betrachten und letztlich auch analysieren und ggfs. auflösen.
Diese Praxis wird zum Beispiel auch in der Hermtik angewandt


melden

Wie wandelt man Gedanken um?

31.12.2018 um 00:21
Es gibt ja auch die Möglichkeit, einen Gedanken einfach abzubrechen.
Das kann aber auch unerwartete Folgen nach sich ziehen. Mir geschieht es häufiger, dass ich einen Gedanken zwar abbreche, dieser aber die Verfolgung aufnimmt und mich wieder einholt. Somit bin ich ihn dann nur zeitweise los, denke ihn dann aber u.U. später weiter.


melden
dedux
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von dedux

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

31.12.2018 um 00:31
@CaptainAllmy
Das Denken ist im Grunde ein Werkzeug um alltägliche Probleme zu lösen, allerdings haben wir uns so sehr daran gewöhnt, dass es automatisch geschieht, sodass sich die Gedanken selbständig machen und unkontrolliert agieren. Das Werkzeug wird nicht mehr richtig geführt. Jeder kennt das Problem der Gedankenschleifen, unlösbare Probleme werden immer wieder durchleuchtet ohne zu einem Ergebnis zu kommen. Das ist anstrengend und kraftraubend. Manchmal ist die Beendigung des Denkens der erste Schritt zum Auflösen dieser wiederkehrenden Schleifen. Es bedarf sicherlich gezielter Übung, um dauerhaft das Denken zu beruhigen.


melden

Wie wandelt man Gedanken um?

31.12.2018 um 00:37
Wobei ich die Gedankenschleifen auch dazu verwende, um andere Perspektiven zu beleuchten die ich noch nicht kenne. Meist folgt man gerade bei der Lösung von Problemen ja einem Schema, dass sich über Jahre eingefahren hat und auf erfolgreichen Konzepten basiert. Das ist zwar in 85% der Fälle ausreichend und ich schaffe damit auch nahezu automatische Problemlösungen, allerdings ist es in ca. 15% der Fälle hinderlich. Denn das sind die neuen Fälle, die, für die es noch keine Erfahrungen gibt und die eine neue Strategie erfordern.
Dafür lohnen sich Gedankenschleifen, ganz oft passiert es mir das mir in einem völlig unerwarteten Moment dann ein Aspekt auffällt, den ich nie zuvor so gesehen habe und der mich dann bei der Lösung einen Schritt weiter bringt.


melden
dedux
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von dedux

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

31.12.2018 um 00:46
CaptainAllmy schrieb:Dafür lohnen sich Gedankenschleifen, ganz oft passiert es mir das mir in einem völlig unerwarteten Moment dann ein Aspekt auffällt, den ich nie zuvor so gesehen habe und der mich dann bei der Lösung einen Schritt weiter bringt.
Ok, ich kenne dieses unterschwellige Grübeln auch, es ist manchmal wie eine Art Trance. Ich bin der Meinung, dass dabei die Intuition die wichtigen neuen Impulse liefert, die das rein logisch/sachliche Denken allein nicht hervorbringen kann. C.G. Jung zum Beispiel stellt dem rationalen Denken und Fühlen das irrationale Intuieren und Empfinden gegenüber, dass sich quasi unmittelbar ereignet.


melden

Wie wandelt man Gedanken um?

31.12.2018 um 09:05
Ich denke, dass Jung bei seiner Gegenüberstellung etwas anderes meinte als intuitive Gedanken, die beim grübeln kommen. Intuition tritt schließlich auch ganz spontan und plötzlich auf und sorgt zum Beispiel für Entscheidungen, die sich nicht unmittelbar begründen lassen aber bei der Lösung einer Aufgabe durchaus beitragen. Für mich ist das häufig sehr zeitsparend, da ich für eine rational begründete Entscheidung meistens mehrere Varianten im Detail untersuchen müsste um zu einem Ergebnis zu gelangen. Mit Hilfe der Intuition lässt sich die Anzahl jedoch stark reduzieren.


melden
Anzeige
dedux
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von dedux

Lesezeichen setzen

Wie wandelt man Gedanken um?

31.12.2018 um 10:12
@CaptainAllmy
Da könntest du Recht haben allerdings meine ich nicht das angestrengte Grübeln, bei dem man ziemlich konzentriert ist, sondern eine Art denkerische Trance. Es ist wie ein inneres Horchen. Ein inneres Fragen ohne selbst die Antwort zu geben.


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kosmos8 Beiträge