Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ganz entspannte Thread

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Natur, Frieden, EGO, Entspannung, Ruhe, Chweigen
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 01:07
Jesussah schrieb:Wenn in deinem Kopf Gedanken spucken, dann lasse sie einfach sein. Hänge dich nicht an diese in dem du sie bekämpfst, ignorierst, davor flüchtest oder sie gern hast. Gedanken sind wie Wolken, wie du auch ansatzweise angedeutet hast. Wenn du sie nicht ziehen lässt und an ihnen hängst, dann entsteht irgendwann eine Gewitterfront. Dann sind die Wolken mal voller Trauer, mal voller Furcht, mal voller Liebe, mal voller Wut.
Genau so betrachte ich das auch! Eben nichts erzwingen :)


melden
Anzeige

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 01:08
Wandermönch schrieb:aber meiner Programmierung kann ich iwie nicht entkommen
Schreibe jeden Tag alle deine unangenehme Gedanken auf und dann für 15-30 min einfach nur sitzen und deine Gedanken beobachten.Je öfter du das machst desto mehr kannst du dein Unterbewusstsein umprogrammieren.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 01:10
@cRAwler23


:)

@Jupiterhead


Das kann auch helfen. Ein hilfreicher Tipp.


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 01:12
@Jupiterhead

und zu was hin programiere ich mein Unterbewusstsein auf diese weise ?


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 01:14
@Jesussah
@Wandermönch
Der Trick dabei ist :
1.Körper zu Ruhe bringen.
2.Gedanken beobachten.
3.Stille beobachten.(Achtsamkeit)


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 01:16
@cRAwler23
@Jesussah

ja sich eher von den dingen trennen als sie mit anderen dingen zu ersetzen ... das klingt gut

@Jupiterhead

ja das ist auch eine Technik bei der Meditation ... dass man das rattern der Gedanken einfach sein lassen soll ... und dann nach einer weile neu ansetzen


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 01:20
Wandermönch schrieb:und zu was hin programiere ich mein Unterbewusstsein auf diese weise
zu neuen Gedanken. ;)
Ein Mensch hat zwischen 60T und 80T Gedanken am Tag ,und zu 92% die gleichen Gedanken von Vortag d.h fast immer die gleichen Gedanken.
Du bist was du denkst das du bist.Wenn man die Gedanken ändert ,ändert man auch das Leben selbst.
Meditation ist deshalb wichtig um zu Lernen Bewusst DA zu sein (jetzt zu Leben)und nicht ein Sklave seiner Gedanken zu sein.


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 01:26
@Jupiterhead

das weiss ich

aber es ist nicht einfach

man benutzt iwie alles ... selbst seinen inneren fortschritt um sich damit zu brüsten ... um ein gesprächsthema zu haben ... man holt sich Bestätigung bei anderen ... man labert und labert und labert ... und immer und immerwieder braucht man wen zum quatschen

und das suckt

ich hab ein Idealbild von mir ... und das will ich erreichen ... in dem ich absolut allein sein kann ... und das geniesen kann ... ohne dass mich mein kopf immerwieder in geselschaft drängt


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 01:31
@Wandermönch
1.Achte auf deine Gedanken ,die meisten sind Reaktive Gedanken (d.h Gedanken von anderen übernommen).
2.Schaft dir neuen Gedanken ,sei Kreativ.
Wandermönch schrieb:aber es ist nicht einfach
dann kann ich dir Osho empfehlen ,laufe bis zur totalen Erschöpfung ,dann wirst du merken wie Still in dir ist. :D


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 01:37
@Jupiterhead

ich hab nichts gegen reaktive Gedanken ... ich erkenne die Schlauheit der anderen an :)

vorallem der grossen denker und Lebenskünstler

aber man kommt sich einfach manchmal wie eine maschine vor ...


ja osho .. du meinst bestimmt das orangene buch ... das les ich lustigerweise gerade ... ja sind interessante Methoden

aber osho sagt ja auch man soll immer nur eine Methode verwenden ... daher bleib ich vorerst bei der konzentrativen Meditation nach den Tibetern ... die ist gut als Basis ... da man lernt klar zu denken (bzw nicht zu denken)


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 01:41
@Wandermönch
Für den Anfang ist die Methode des Schweigens die erfolgversprechende.Erst durch Schweigen wird der Innere Radio auf eine minimale Lautstarke gedreht. :)
Danach eine Meditation auch dementsprechend leichter.


melden
spelunke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 18:56
@Wandermönch
@locagrandezza
@Jupiterhead
@Jesussah
@cRAwler23
@Agnodike
@Bleistift
@Spirit2015
@KillingTime
@tic
@Jardin

Ich hab grade nur stichprobenartig diesen Thread gelesen und denke mir:

Scheiß drauf, wer Trinkt entspannt ein Bier mit, hört musik aus seinen jungen/jüngeren Jahren und erinnert sich dabei an den Blödsinn, den er dabei angestellt hat?


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 18:58
@Spelunke_
spelunke schrieb:wer Trinkt entspannt ein Bier mit, hört musik aus seinen jungen/jüngeren Jahren und erinnert sich dabei an den Blödsinn, den er dabei angestellt hat?
Ich. Komm! :bier:


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 19:02
:bier: @Spelunke_


melden
spelunke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 19:03
@KillingTime
:bier: ich hör grade ace of base, und ernerinnere mich daran, wie ich folgenden Blödsinn gemacht hab - hatte grade mein erstes Auto, ein Golf eins, band nen tau anne stoßstange und das andere ende an nem Zigaretten Automat, was eine sehr schlechte Kombination und Wahl war ..... die Stoßstange riss ab, der kippenautomat blieb stehen ...... das war mit jungen 19 jahren ..... viele, viele jahre her.


melden
spelunke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 19:04
@tic
Ich höre querbeet. momentan Pop, ace of base.


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 19:09
@Spelunke_
von mir aus.. :bier: kann ja nicht schaden..schöner Sonnenuntergang und alles läuft gerade..
:D


melden
spelunke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 19:14
@locagrandezza
:bier:
ohja, monentan sitze ich auch draussen, auffen Balkon, lass musik auffen lappi streamen, trink nen Bier dabei und schmuzel über meine "Jugendsünden". :D ;)


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 19:18
@Spelunke_
oha, das hört sich verdammt entspannt an..ace of base wär jetzt net so meins, aber beim dritten Bier wär mir das bei einem lustigen Jugendsündengespräch auch ziemlich Banane.. :D


melden

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 19:18
spelunke schrieb:das war mit jungen 19 jahren
Ach was solls. :D ich höre auch immer noch die gleiche Musik wie damals. Es rutscht ja auch immer mal wieder was nach, nicht wahr, @tic ? :D


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 19:19
spelunke schrieb:Ich höre querbeet. momentan Pop, ace of base.
*schüttel* ..

"schön" :D @Spelunke_ :bier:

hm, hab ma als ich 12-13 war in ner Firma jedes We den Außenbereich "gewienert" Rasenmähen, Gelände von Unkraut befreien etc etc was halt so anfiel und für das Alter passend war..

in einer Halle lagen immer die Autoschlüssel von 2 Fahrzeugen..
hatte lust ma Auto zu fahren und hab an einem We nen Schlüssel mitgenommen, dann mit nem Kollegen gequatscht und am darauf volgenden We sind ich und mein Kollege Abends zur Halle, uns hat sogar meine Mutter dahin gefahren (weil wir ja Zelten wollten ;))..

dann ham wa uns die Karre gegriffen und sind Stundenklang rumgefahren bis wir in nem Dorf ne aufgemotzte Crosskarre gesehen haben, nich mein Fall aber mein Kollege wollte sie haben ^^
Karre hinten rein (war nen Bulli) und ab nach ihm nach Haus ausladen..

er blieb dann zuhaus und ich fuhr munter weiter durch die Gegend, hab in ner Kurve die etwas zu kurvig war ne Leitplanke gestriffen und wenig später 20 Meter Jägerzaun mitgenommen ^^

hab die Karre dann abgestellt und bin nach Haus gelartscht..
wenig später (1 Tag) kamen die Bullen nach mir und haben mich befragt (Routine weil ich ja am We immer in der Firma war) und sie fuhren wieder..

hatte den Schlüssel noch und bin 2 Tage später wieder zum Auto und hab ihn in Wald gefahren wo dann nen paar Tage später nen Bauer drauf aufmerksam wurde, es den Bullen gesteckt hat und sie mich dann Freudestrahlend im Wald aufgegriffen haben aufem Weg dorthin...mit Schlüssel inner Tasche -.-

najah, Ende vom Lied, 100 Sozialstunden und ich durft kein Mofa/Rollerführerschein machen..


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 19:24
KillingTime schrieb:nicht wahr, @tic ? :D
jab..


melden
spelunke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 19:27
@tic

nicht schlecht. :bier:

@tic
@KillingTime

Wie erwähnt, höre ich querbeet. Ich hab auch was von fleetwood Mac hier.
Auch "ältere" Sachen wie das lied "black Magic woman" oder das Album "rumours", was ich persönlich recht gut finde.

tante Edith schlägt zu: Auch der Track "albatross" ist vorhanden.


melden
Anzeige

Der ganz entspannte Thread

05.08.2013 um 19:30
spelunke schrieb:Wie erwähnt, höre ich querbeet.
Ich eigentlich nicht, obwohl ich vieles höre. Kommt immer darauf an. Guten Schranz, wenn ich auf Party bin. Gern auch mal Gangsta Rap, im Auto. Oder Rock, bei Kumpels. :powermetal:

Nur kein Moos ansetzen! Keep movin'!


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden