weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Psychologie, Gedanken, Bewusstsein, EGO

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

28.10.2013 um 16:36
Was ich mich schon sehr lange frage... wieso bin ich eigl ICH und bin ausgerechnet dieser Mensch mit diesen Eigenschaften und mit diesem Aussehen? Wieso besitze ICH ein Bewusstsein? Warum bin ich ausgerechnet in diesem Körper? Wer hat das festgelegt? Solche Fragen beschäftigen mich schon länger... *zu viel nachdenk*

Würde gerne mal wissen was ihr davon hält!

Lg Raikoko


melden
Anzeige

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

28.10.2013 um 16:37
raikoko schrieb:Wer hat das festgelegt?
Deine Erzeuger und deren Gene.

Frage beantwortet?


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

28.10.2013 um 16:41
Zufall


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

28.10.2013 um 16:41
Unfall

Sorry :D

Deine Eltern hatten Spaß miteinander.


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

28.10.2013 um 16:49
Zufall...
Aussehen: bestimmt durch deine Eltern.
Fähigkeit: ebenfalls Erbgut
Warum besitzt DU dieses, GENAU DEIN, Bewusstsein? Wie gesagt: Zufall.

9959-3428-1354257820


melden
Take-off
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

28.10.2013 um 18:55
@kiwikeks

Dein Post ist der Hammer! Einfach genial!


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

28.10.2013 um 19:41
@kiwikeks

ach man soll das leben nicht überbewerten. leben ist eine mögliche interpretationsmöglichkeit für eine gedachte ansammlung von sowas wie materie. das muss nichts heissen. wieso habe ich das erzählt? weil daraus kein zwingendes imperativ für dein leben erfolgt.


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

28.10.2013 um 21:01
hmm na toll hilft einem aber in der Sache das man bspw. so gut wie nie im Lotto gewinnt auch nicht weiter....


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

28.10.2013 um 22:34
@kiwikeks
Das Bild ist ja schön und gut, doch erklärt es nicht warum aus diesem Samen und Eizellenlotto nach und nach das Wesen wurde das sich selbst die Frage stellt:
Warum bin ich ausgrechnet ICH?
Also wie ich, du, er, sie es zu dem fragenden Wesen wurde das zwar bewusst ist und denkt, fühlt und wahrnimmt, lernt und entwickelt, sich viele Fragen nach bestimmten Lernprozessen selbst beantworten kann, jedoch mit Sicherheit nie eine Antwort auf das "Warum" geben kann oder bekommen wird.



Das Bild passt dazu auch recht gut und differenziert in beide Richtungen, in die Richtung der Bedeutung und der Bedeutungslosigkeit, als kleiner Teil von etwas viel größeren und selbst als etwas großes was aus vielen kleinen Teilen besteht. Ich betrachte das Universum mit seinem Mikro- und Makrokosmos als ein Fraktal und wir sind die Wesen die sich die Frage nach dem "Warum" und "Wie" stellen können und bilden den Scheitelpunkt für den uns umgebenen Kosmos und dem Mikrokosmos der in uns existiert. Ich hab mir schon immer mal vorgestellt wie es wäre sich selbst durch die Augen eines anderen zu betrachten um die Frage nach dem "Ich" und der sich selbstbewussten Identität aus einer anderen Perspektive zu erfahren, da gibt es einen interessanten Film "Being John Malkovich".

@raikoko
Diese Frage stellt sich sicherlich jeder mal im Leben und es scheint wirklich einfach nur einer kausalen Ereigniskette zu verdanken zu sein die recht "zufällig" erscheint das du du bist und ich ich. Doch wir beide haben die Erkenntnis sich die gleiche Frage im Leben gestellt zu haben, auch wenn wir gänzlich unterschiedliche Personen an verschiedenen Orten sind. Ist also für das ganze Leben eine spannende Frage auf die es mit Sicherheit nie eine Antwort geben wird, vielleicht ist das Leben ein einzig großer Cliffhanger, oh je das wäre traurig :D


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

29.10.2013 um 00:40
@raikoko


Wer sollst du denn sonst sein?


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

29.10.2013 um 01:27
@raikoko
Weil Ich ich bin und Du du bist du ich


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

29.10.2013 um 06:41
Sei gegrüßt,

das was Sie sind ergibt sich aus folgenden Faktoren :

Anlagen :
- Begabungen
- Fähigkeiten
- Neigungen

Umwelt :
- bewusstes soziales Lernen
- unbewusstes soziales Lernen
- Familie
- Berufswelt

Weitere Aspekte die einen Menschen Formen sind :
- Gene
- direkte Umwelteinflüsse
- fachlicher Erfolg
- persönlicher Erfolg
- Gesundheitsstand


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

29.10.2013 um 11:00
@cRAwler23
@Billy73
Ich steh eigentlich nicht auf diesen philosophischen "Du bist Deutschland... äh... einzigartig Kram", jedoch fiel mir dieses Bild direkt ein, als ich das Thema des Threads gelesen habe.
Ich denke schon, dass das Leben das ist, was man dadraus macht, doch betrachte ich Dinge wie "Warum denke ich so wie ich denke?" oder "Warum bin ich so wie ich bin?" als ein Resultat der (vom Kindesalter an) Umwelt. Man wird in seinem Leben geprägt von so vielen Dingen, dass sich dadraus der Charakter des Einzelnen (und ganzer Gruppen) bildet. Man passt sich an - ist irgendwie eine Form der Evolution (auf geistiger/psychischer Ebene), nicht wahr?
Allerdings ist der Charakter - das persönliche "Sein" - wandelbar (böse Zungen sagen dazu "beeinflussbar"), also bloß weil ich heute "ich" bin, heißt es ja nicht, dass ich morgen nicht vielleicht doch "jemand anderes" sein kann. So ist es halt, das Bewusstsein - It's magic.

PS.: Dein Bild, @cRAwler23 , gefällt mir sogar noch besser - vor allem auch auf einer grafischen Ebene - als das, welches ich gepostet habe :D


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

29.10.2013 um 17:39
kiwikeks schrieb:So ist es halt, das Bewusstsein - It's magic.
So ist es, ich meine die Evolution und Kausalität kann man ja schon einigermaßen logisch erfassen, doch die Tatsache das man ein eigenes Bewusstsein besitzt was sich eben diese grundlegenden Fragen stellen kann, it's really magic :D

Ich stelle mir weniger diese Frage:
kiwikeks schrieb:"Warum denke ich so wie ich denke?" oder "Warum bin ich so wie ich bin?"
Sondern mehr, die Frage wie, was, woher und warum diese Stimme in mein Kopf kommt die jetzt hier schreibt und sich schon einige mal die Frage gestellt hat, "Wer bin ich - und wenn ja wie viele?" oder was für Kräfte im Universum, in der Evolution und in der ganzen Kausalität haben die Zellen in einem Wesen so geformt das daraus das Wesen entstehen konnte was sich darüber jetzt den Kopf zerbrechen kann, in Endlosschleifen dabei fällt und sich damit beruhigt, "ich bin so wie ich bin, jetzt sei still und genieß den Lebenstrip!" :D
kiwikeks schrieb:Allerdings ist der Charakter - das persönliche "Sein" - wandelbar (böse Zungen sagen dazu "beeinflussbar"), also bloß weil ich heute "ich" bin, heißt es ja nicht, dass ich morgen nicht vielleicht doch "jemand anderes" sein kann.
Da passt jedoch dieses Thema perfekt zu dieser Erkenntnis:

Diskussion: Wo ist der Sitz unserer Identität?

Man sagt ja auch alle 7 Jahre (ca.) ist man ein fast komplett neuer Mensch (ein kompletter Wechsel der Zellen und körperlichen Bestandteile durch ständige Zellteilung), Geschmäcker und Vorlieben ändern sich, Meinungen und Denkweisen, Erfahrungen und Erinnerungen, Charaktereigenschaften usw. doch bis ans Ende seiner Tage hat man diese eine (oder mehrere) Stimmen im Kopf die durch alle Lebensphasen zurückblicken kann und sich selbst bewerten, einschätzen und durchdenken kann, auch erkennt was für äußere Einflüsse gegeben waren und diese Stimme bezeichnen wir als uns selbst, das sind wir, rein, nackt und ungebunden. Ich bin nicht mein Körper, meine äußeren Lebensumstände, das Volk/Nation, die Ideologie, das materielle, sondern ich bin diese Stimme die mit sich selbst in den Dialog treten kann, allein das ist doch schon faszinierend, noch toller ist die Erkenntnis das es vielen, eigentlich allen ähnlich/genauso geht wir mir der hier gerade seine Gedanken in die Tasten haut :D

Ein richtiger Mindfuck wird es wenn man sich vorstellt das es mal ein Wesen gab das ab irgendeinem Zeitpunkt den ersten Gedanken hatte und sich vielleicht genau diese Frage gestellt hat, wer bin ich? Warum bin ich hier? Warum bin ich ausgerechnet ICH und kann mir diese Frage stellen? Die einen sagen das ist Schicksal, die anderen sagen es ist eine karmatische Reise, die anderen sagen es ist allein das Resultat sehr langer kausaler ketten die evolutionär genau zu dem Wesen geführt haben, das nun auf einem Planeten sitzt um die Sonne kreist und sich diese fundamentalen Fragen stellen kann. Das Warum ist die Frage die keiner beantworten kann aber man kann sich mit einem einfachen "Darum" beruhigen, Warum? ist die unwissenschaftlichste aller Fragen und das merken auch schon kleine Kinder, aber die Frage bleibt meist bis ans Lebensende spannend ;)


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

29.10.2013 um 17:59
cRAwler23 schrieb:"Darum" beruhigen, Warum? ist die unwissenschaftlichste aller Fragen und das merken auch schon kleine Kinder, aber die Frage bleibt meist bis ans Lebensende spannend
oder stäuberisch: "weil das ja klaaahr ist, praktisch (ist es auch, eh muss es wohl sein)"

eigentlich wenn man überlegt, ist es nicht das "ich" sondern das "es". irgendwie kenn man das "ich" doch so wenig, da kann man nicht so tun als kenne man es. dann bin ich ja auch nicht mehr. das ich ichtet sozusagen nicht mehr sondern das es eschtet, oder so.


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

29.10.2013 um 22:02
Billy73 schrieb:eigentlich wenn man überlegt, ist es nicht das "ich" sondern das "es". irgendwie kenn man das "ich" doch so wenig, da kann man nicht so tun als kenne man es. dann bin ich ja auch nicht mehr. das ich ichtet sozusagen nicht mehr sondern das es eschtet, oder so.
Ich glaube dann beginnt man irgendwann in der 3. Person von sich selbst zu sprechen, ach was der cRAwler23 sich dabei wieder denkt, wie kann "es" nur so denken? :D

Das erinnert mich an diesen Aspekt:
In seiner Metapsychologie ("Das Ich und das Es" 1923) unterscheidet Freud drei „Instanzen“ des psychischen Apparats:

Das Es, die naturnahe Triebinstanz,
das Ich, und
das Über-Ich
Wikipedia: Über-Ich


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

30.10.2013 um 00:18
Weil alle anderen schon vergeben sind.

@raikoko

Und Du Dich zu genau dieser Zeit, an jenem, Deinem Ort, in genau diesen Körper materiallisieren wolltest.
Jetzt mußt Du Dich nur daran erinnern warum das so war, was deine Seelenaufgabe in diesem Leben ist, das vergessen nämlich die meisten Menschen durch ihre Erziehung bzw Sozialisation.


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

30.10.2013 um 02:38
cucharadita schrieb:Weil alle anderen schon vergeben sind.
Das wäre dann die jüdische Vorstellung mit der Halle der Seelen, bei dem jeder neugeborene Körper eine spezifische "Seele" zugewiesen bekommt ;)


melden

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

30.10.2013 um 02:43
@cRAwler23

Wenn Du das sagst.

Von Judentum habe ich nunmal sowas von keine Ahnung, wie eigentlich überhaubt von Allem.
Ich kenne mich mich mit nichts wirklich aus.
Ich nehme meine Erlebnisse und Erfahrungen, dann fallen mir Bücher in die Hand und ich begene Menschen, tausche mich mit denen aus und tada....fertig ist das cucharageschwafel ;)

Ich finde die Seele sucht sich ihren Körper selber aus und bekommt diesen nicht zugewiesen.


melden
Anzeige

Warum bin ich ausgrechnet ICH?

30.10.2013 um 02:57
@cucharadita
Ich glaube an keine Seele.

Na wenn sich eine Seele einen Körper aussuchen könnte warum wandern dann Seelen in kranke Körper oder in Regionen voller Leid? Das müssen aber masochistische Seelen sein ;)

Nein wir sind nur Biomaterie und unser "Ich" besteht aus neuronalen Verbindungen die in Wechselwirkung mit ihrer Umwelt stehen. Mehr ist da aus naturalistischer Sicht leider nich.


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden