weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Sinn Des Lebens

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

12.05.2014 um 20:34
Hallo zusammen.

Denkt mal an den Moment vor eurer Geburt. Was wart ihr da?
Klar ist es nicht möglich zu beschreiben, wie man sich vor der Geburt gefühlt hat, weil es kein davor gab.

Mir kommt es aber so vor als hätte ich vor der Geburt unendlich lange gewartet. Keine Zeit, kein Raum, nichts. Nur warten in einer Dimension ohne Zeit, dementsprechend kommt jemanden die Zeit extrem schnell vor und kann mich nurnoch an die Geburt erinnern. Aus dem Nichts kommt nichts. Wir sind einfach da. Und wir sterben wieder. Wir kommen und gehen. Fast wie ein Echo.

Mein Cousin ist gestern gestorben, und ich frage mich, was er jetzt gerade erlebt. Ob er einfach nicht mehr existiert? ob er in der Hölle ist? ob er im Himmel ist? oder sonst irgendetwas?
Er war 28 und es hat mich nochmals daran erinnert, wie kurz das Leben doch sein kann, und man jeden Moment sterben könnte. Wo geht man denn da hin?
Es ist alles so fürchterlich unlogisch seltsam, ich denke unser Gehirn ist einfach nicht in der Lage sich etwas so kompliziertes wie das Leben vorzustellen. Was sind wir ohne unsere Gedanken? Nur Fleisch. Unfassbar. Was passiert hier eigentlich? Wer bin ich und wo geht es hin? Wieso "existiere" ich einfach so von null auf plötzlich? Und ich bin doch mehr als ein paar Milliarden Zellen die denken?!?

Fragen auf die niemand eine Antwort weiss, niemand eine Antwort geben kann und die wohl ein lebenlang die Fragen der Menschen sein werden. Vielleicht ist es nicht der Zweck diese Fragen zu beantworten. Ich hoffe aber, das alles einen Sinn hat.


melden
Anzeige

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

12.05.2014 um 21:02
Mein Beileid wegen deinem Cousin.

Was danach passiert? Was davor war? Wir werden es erst erfahren, wenn wir die Reise selbst durchleben. Wenn wir dann überhaupt noch in der Lage sind, Gedanken zu fassen (denn rein wissenschaftlich sind wir ja nach dem Tod ein einfacher, lebloser Klumpen Fleisch), ob die Seele (falls es sie gibt) weiterlebt, vielleicht zurückgesetzt und in einen neuen Körper gesetzt wird. Erfahren können wir es im Vorfeld sowieso nicht. Ich denke aber, dass es eine Seele gibt und in irgendeiner Form weiterlebt - nur welche Form, dass ist die Frage. Ob es einen Himmel gibt? Ein Aufenthaltsort für Verstorbene? Ob dieses Leben auf der Erde nur der Vorspann von etwas viel Größerem ist? Es ist spannend, darüber nachzudenken, auch wenn diese Gedanken keine Lösung finden können.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

12.05.2014 um 21:14
So viel ich weiss gibt es keine Belege für die Existenz einer Seele, eines Gottes, eines Paradieses, einer Hölle oder eines wie auch immer gearteten "Weiterleben nach dem Tode". Verlässliche Aussagen sind also nicht möglich, die Wahrscheinlichkeit für solche Dinge ist in meinen Augen aber äusserst gering.
Glauben kann man aber alles und es gibt keinen Grund, dass da nicht jeder sein eigenes Ding machen sollte.
iix schrieb:...und kann mich nurnoch an die Geburt erinnern.
Du erinnerst dich an die Erzählungen deiner Eltern über die Geburt?


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

12.05.2014 um 21:27
Das sind Fragen über Fragen, woher kommen wir, wohin gehen wir?
Diese kann niemand genau beantworten.
So kann jedes selber die Antwort ausdenken, waren wir vor der Erzeugung Existenz? Werden wir nach dem Tode auch noch existieren?


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

12.05.2014 um 21:42
Auch mein Beileid, dass dein Cousin das Weltliche gesegnet hat.

Das ist eine sehr spannende Frage, die du da aufwirfst. Du warst eine Seele in einer anderen Dimension. Du entsteigst dem Körper als eben diese, wenn es so weit ist.

Schau dir doch mal ein paar Filmchen zu Nahtoderfahrungen an, dann weißt du, was kommt. Es gibt dort unheimlich viele, die von einer Zusammenkunft mit ihrer verflossenen Verwandtschaft berichten, in einem Gefühl ewigen Beschütztseins. Viele sind sehr enttäuscht, wenn sie wieder auf die Erde zurückkehren müssen. Es geht ihm gut, da bin ich sicher. :)


melden
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.05.2014 um 06:28
@iix

Mein Beileid zunächst und ...

nur, weil man sich an ein "Davor" nicht erinnern kann, muss das nicht zwangsläufig auch bedeuten, dass es keines gegeben hat.

Lies doch ein wenig in dem einen oder anderen Buch über solche Themen, dann kannst vielleicht auch die Trauer um deinen Cousin besser verarbeiten.


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.05.2014 um 12:04
@iix
Das mit deinem Cousin ist natürlich ein trauriger Hintergrund der zu deinem Post führt.
Dennoch möchte ich dir meine Meinung mitteilen.

Eine Seele die Wiedergeboren wird gibt es meiner Meinung nach nicht. Auch diese müsste ja irgendwann entstanden sein. Aber wie? Es hätte einen Körper geben müssen der sie erschafft.
Sollte dieses unser erstes Leben sein und die Seele "neu" dann muss es etwas im oder am Körper geben der so etwas erschaffen kann. Auch darauf gibt es keine Hinweise.

Sollten wir dennoch, trotz aller meiner Zweifel, wiedergeboren werden, so kann uns das egal sein, da wir uns ja so oder so nicht dran erinnern werden und uns evtl im nächsten Leben wieder die Frage stellen.

Ich finde es ist immer schwer sich vorzustellen das für die verstorbene Person einfach so alles vorbei ist. Nichts. Einfach weg.
Leichter finde ich aber den Gedanken für mich selbser, das einfach alles aus ist.
Es ist paradox, aber wenn jemand stirbt ist es für mich schwer zu glauben das es einfach aus ist. Denke ich über meinen eigenen Tod nach, so ist es für mich schwer zu glauben das ich dann noch irgendwo "umhergeister".

Letzendlich muss jeder für sich entscheiden an was er glauben will, denn wer recht hat werden wir wohl nie erfahren.

Der Glaube an etwas danach ist aber wirklich "glauben" im eigentlichen Sinn.
Der nicht Glaube an etwas danach ist das halten an derzeitigen Fakten.


@Funkystreet
Funkystreet schrieb:Es gibt dort unheimlich viele, die von einer Zusammenkunft mit ihrer verflossenen Verwandtschaft berichten, in einem Gefühl ewigen Beschütztseins. Viele sind sehr enttäuscht, wenn sie wieder auf die Erde zurückkehren müssen. Es geht ihm gut, da bin ich sicher.
Das wiederum hat aus meiner Sicht ganz andere Gründe. Das hat nichts mit dem Tod an sich zu tun sondern eher an der Gehirnaktivität in dem Zustand. Man ist in dem Moment einfach Glücklich. Das vermute ich. Ich kenne das selbst aus einigen Situationen. Ja auch ich habe dann Personen gesehen die rational gar nicht dort gewesen sein können und aussahen wie Jesus oder sonst wer, mit Bart und Gewand. Auch war alles hell.
Allerings sehe ich so etwas nicht immer in diesen Situationen, sondern äußerst selten. Das Gefühl des glücklich seins allerdings ist dann immer vorhanden.

Wenn man dann aufwacht, wie bei dir beschrieben, eine "nahtod Erfahrung" hatte, ist das meiner Meinung nach einfach eine Einbildung des Gehirns gewesen. Eine Fehlfunktion die alles tolle zusammen projeziert und einen einfach Glücklich sein lässt.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.05.2014 um 12:29
@iix
iix schrieb:Es ist alles so fürchterlich unlogisch seltsam, ich denke unser Gehirn ist einfach nicht in der Lage sich etwas so kompliziertes wie das Leben vorzustellen.
Dann stelle dir das Leben nicht vor, IIX. :)
iix schrieb:Was sind wir ohne unsere Gedanken?
Undankbare Geschöpfe..... :)
iix schrieb: Wer bin ich und wo geht es hin?
Du bist der Mensch, aber das weißt du doch schon. Wohin es für dich geht, das kannst du entweder entscheiden oder es sein lassen. :)
iix schrieb:Wieso "existiere" ich einfach so von null auf plötzlich?
Du kommst nicht von der Null, sondern vom Leben. :)


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.05.2014 um 13:09
Schon da, nur wollte ich geboren werden.


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.05.2014 um 13:10
Jesussah schrieb:Du bist der Mensch, aber das weißt du doch schon. Wohin es für dich geht, das kannst du entweder entscheiden oder es sein lassen. :)
Ich bring einen Menschen zum Ausruck in Form eines Körpers. Mehr ist da schon.


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.05.2014 um 13:32
@iix
iix schrieb:Denkt mal an den Moment vor eurer Geburt. Was wart ihr da?
Klar ist es nicht möglich zu beschreiben, wie man sich vor der Geburt gefühlt hat, weil es kein davor gab.
Es gab kein Davor im Körper, für die Seele schon.

eine Bekannte hat mir mal erzählt, was sie bei einer Rückführung gesehen hat.

Da war sie mit zwei anderen Seelen, und rief: Kommt, wir inkarnieren mal!

und sprang durch eine Art großes Rad.

Als nächstes dachte sie: wie ist das eng und heiß hier drinnen, das war wohl der Moment der Geburt.


Eine andere Bekannte hat mir berichtet, daß sie gefragt worden ist, in welche der drei zur Auswahl stehenden Familien sie inkarnieren möchte.


Als sie sich später beschwerte weil sie die Familie erwischt hat, in der ihre Mutter sich suicidierte,

wurde ihr gesagt: Dir ist nichts versprochen worden!!


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.05.2014 um 14:05
Was warst du, vor deiner Erzeugung?
(Ich) war der unterbewusste negative Gedanke meiner Eltern, leider. ;)


melden
Anzeige
johnnash3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.05.2014 um 15:18
@iix
Es gibt keinen Tod, wenn ein Mensch stirbt dann enden nur seine Glaubenssätze. Eben, die Ewigkeit ist in jedem Menschen und die Zeit ist nur eine Illusion, denn der Urknall findet jeden Tags aufs neue statt. Wir sind mehr als wir uns vorstellen, wir sind das Universum.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wünsche72 Beiträge
Anzeigen ausblenden