Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Matrix, Sinn Des Lebens, Phantasie

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

27.07.2017 um 16:06
Bringt es einen eigentlich weiter, über alles mögliche zu philosophieren, wenn man letztendlich garnichts beweisen kann?

Warum machen wir uns dann überhaupt Sorgen?

Eigentlich kann man doch an alles glauben, wir können es sowieso nur subjektiv betrachten.

Vielleicht leben wir in der Matrix, vielleicht bin ich das einzige Bewusstsein und bilde mir alles nur ein, vielleicht träume ich gerade nur,, vielleicht ist alles determiniert, usw... Alles nette Gedankenspiele...

Ist das letztendlich nicht alles egal?

Es wird schon einen Grund für unsere Existenz geben! Solange wir aber keine Gewissheit haben, sollten wir einfach die Show genießen, wir haben doch nichts zu verlieren.


melden
Anzeige

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

27.07.2017 um 16:18
...denke,
für ein jedem selbst ist die Frage nach den grossen Themen und warum sie solche für uns sind,
in sein persönliches Weltbild in Frage gestellt, als auch weiterhin vl eben grad deswegen, seinen Sinn darin, sein Dasein zu bewerten und der/ die eine geniesst das Leben, dem anderen widerfährt es ......
......ich sorge mich im weiteren Sinne eher um meine Familie, Freunde...natürlich die Bange unsrer Welt......also :
Sorgen bis Morgen


melden

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

27.07.2017 um 16:21
Johnlennon94 schrieb:Ist das letztendlich nicht alles egal?
Im Grunde ist vielleicht wirklich alles egal aber wenn man das wirklich durchzieht, braucht man dann auch nicht mehr leben.
Ist also auch keine gute Option.


melden
PaT176
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

27.07.2017 um 16:46
Yooo schrieb:Im Grunde ist vielleicht wirklich alles egal aber wenn man das wirklich durchzieht, braucht man dann auch nicht mehr leben.
Man kommt mit leeren Händen und man geht mit leeren Händen, was man in der Zwischenzeit so macht ist doch völlig schnuppe.
Das heißt aber nicht, dass man gar nicht leben braucht. Ich lebe um zu leben, der Rest ist Nebensache und nicht so wichtig :)


melden

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

27.07.2017 um 16:50
PaT176 schrieb:Ich lebe um zu leben, der Rest ist Nebensache und nicht so wichtig :)
Also ist es dir aber nicht egal.


melden
PaT176
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

27.07.2017 um 17:10
Yooo schrieb:Also ist es dir aber nicht egal.
Wieso nicht? Weil ich geschriebe habe, dass der Rest nicht so wichtig ist? :)

Natürlich wärs irgendwo schön wenn man immer vollkommen glücklich ist und sich alle persönlichen Wünsche ohne Schwierigkeiten erfüllen würden.

Aber wenn du ein Mensch wärst der das Leben annimmt wies kommt, mit allen positiven und negativen Seiten. Wenn du wüsstest dass es nichts zum Erreichen gibt und du einfach nur lebst um dich, an der Vielfalt der Gefühle, dem Wechselspiel des Lebens zu erfreuen. - Was gäbe es dann das nicht egal wäre?


melden

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

27.07.2017 um 17:30
Johnlennon94 schrieb:Bringt es einen eigentlich weiter, über alles mögliche zu philosophieren, wenn man letztendlich garnichts beweisen kann?
Wenn du ein greifbares Ergebnis, eine Lösung oder einen Beweis erwartest dann eher nicht.
Die Welt gibt dir dafür auch keine Bonuspunkte, dein Arbeitgeber bezahlt dir deswegen auch nicht mehr Lohn, und das Umfeld ist oft genervt davon.
Aber für deine persönliche Entwicklung, um den eigenen Horizont zu erweitern, und um das Bedürfnis der Neugier zu befriedigen, das in uns allen steckt, kann es sinnvoll sein, sich mit den größeren Fragen auseinanderzusetzen, und sich die Verschiedenen Gedankengebäude, Theorien usw. mal anzusehen.
Johnlennon94 schrieb:Eigentlich kann man doch an alles glauben, wir können es sowieso nur subjektiv betrachten. Vielleicht leben wir in der Matrix, vielleicht bin ich das einzige Bewusstsein und bilde mir alles nur ein, vielleicht träume ich gerade nur,, vielleicht ist alles determiniert, usw... Alles nette Gedankenspiele... Ist das letztendlich nicht alles egal?
Wenn du diese Gedankenspiele aus einem neutralen Standpunkt betrachten kannst, dann spielt es für deinen Alltag vermutlich eine sehr untergeordnete, oder gar keine Rolle. Aber sobald du aufrichtig an etwas glaubst, beeinflusst es dich in deinen Gefühlen, in deinem Verhalten, und in deiner Beziehung zur Welt.


melden

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

27.07.2017 um 19:42
Ich denke halt, dass, wenn alles egal wäre, man sich keine Sorgen mehr machen müsste.
Dennoch beschäftigen mich diese Fragen sehr und beeinträchtigen mittlerweile meinen Alltag, weil ich garnicht mehr weiß, was richtig oder falsch ist. Deshalb frage ich mich mittlerweile, ob es nicht am besten wäre, alles so hinzunehmen, wie es ist.


melden

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

27.07.2017 um 19:43
Ich meine damit nicht, dass das Leben dann sinnlos wäre, aber man würde vielleicht mehr riskieren und einfach den moment genießen.


melden

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

27.07.2017 um 19:52
Johnlennon94 schrieb:
Es wird schon einen Grund für unsere Existenz geben!
Existenz muß nicht zwingend einen Grund haben, sie kann auch einfach nur sein, weil es dafür die nötigen Voraussetzungen gibt. Wo Voraussetzungen für Leben fehlen gibt es auch keine Existenz. Und über Letzteres muß man nachdenken und sich vielleicht auch Sorgen machen, wenn die Lebensbedingungen eingeschränkt oder gar bedroht sind.


melden

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

27.07.2017 um 20:16
Johnlennon94 schrieb:Ich denke halt, dass, wenn alles egal wäre, man sich keine Sorgen mehr machen müsste.
Alles egal ist nur, wenn du tot bist. Ansonsten ist der Kieselstein im Schuh nicht egal, das Gebrüll der Nachbarskinder ist nicht egal, die schöne Marie aus der Parallelklasse ist nicht egal..
Johnlennon94 schrieb:Dennoch beschäftigen mich diese Fragen sehr und beeinträchtigen mittlerweile meinen Alltag, weil ich garnicht mehr weiß, was richtig oder falsch ist. Deshalb frage ich mich mittlerweile, ob es nicht am besten wäre, alles so hinzunehmen, wie es ist.
Richtig und Falsch sind Fragen die wir uns immer wieder aufs neue stellen müssen, weil sich vieles im Laufe des Lebens verändert.
Da gibt es selten eine universale, allgemeingültige Antwort.

Ja, hinnehmen wie es ist im Sinne von akzeptieren, das es so ist, aber nicht in eine Starre verfallen, die dich handlungsunfähig macht und dich glauben lässt, das du nichts verändern kannst, das du die Welt nicht gestalten kannst.

oder wie du es selbst sagtest
Johnlennon94 schrieb:Ich meine damit nicht, dass das Leben dann sinnlos wäre, aber man würde vielleicht mehr riskieren und einfach den moment genießen.


melden

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

02.08.2017 um 22:01
PaT176 schrieb am 27.07.2017: Was gäbe es dann das nicht egal wäre?
Das Leben. :D

Aber mal zu Sorgen.
Ich hab die Politik zb schon immer hauptsächlich interessehalber verfolgt, ich hab mir da nie wirklich Sorgen gemacht.
Es kommt halt wies kommt, kann ich eh nix dran ändern.
Ich kann mein Leben halbwegs selbst gestalten und das tun was ich für das beste halte und das wars.
Genau wie Soziologie usw alles aus Spaß Szenarien gedanklich durchzuspielen, ich verfolge da auch nie das Ziel anderen etwas beweisen zu müssen in einer bestimmten Denkrichtung. Austausch ist beidseitig nur dafür da neue Impulse zu bekommen.
Am Ende hab ich auch einen Glauben: Wir werden eh alle sterben, so ist es am Ende belanglos was passiert ist in dieser ganzen Zeit hier.


melden
5okrates
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

02.08.2017 um 22:14
Fortschritt


melden

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

03.08.2017 um 04:14
So ist es. Wenn man sich bewusst wird, dass man bald wieder von dieser Welt geht, sollte man keine Sekunde der Show verpassen.

Was hat man schon zu verlieren, wenn man sowieso stirbt. Sich Sorgen zu machen bringt nichts.


melden

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

03.08.2017 um 06:07
Die Philosophie gewährt Einblicke in den menschlichen Geist. Man geht von einem bestimmten Zustand aus und überlegt sich, wie sich der Mensch verhalten und wie er regieren könnte.

Leben wir in einer Matrix? Vielleicht ja. Vielleicht nein.
Aber was wird mit der Gesellschaft passieren, wenn wir unsere eigene Matrix erschaffen? Und davon sind wir meiner Meinung nach nicht mehr weit entfernt. Stichwort Virtual Reality. Durch Gedankenexperimente, unter Zuhilfenahme von Erfahrungswerten, können wir vielleicht vor Fehlentwicklung warnen.


melden

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

04.08.2017 um 21:56
Wir können eigentlich nur versuchen, das beste aus den Umständen zu machen, unter denen wir leben.

Input und Output, sozusagen...

Vielleicht ist das ja der Sinn?!

Egal, wir können uns eigentlich glücklich schätzen, uns solche Fragen überhaupt zu stellen! Unsere Voraussetzungen sind auf jeden Fall nicht schlecht im Gegensatz zu anderen (3.welt)


melden
kasnudl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

04.08.2017 um 22:18
Johnlennon94 schrieb:Vielleicht ist das ja der Sinn?!
Den Sinn gibt sich jeder selbst...wenn es für dich Input/Output ist und das für dich funktioniert...why not?

Warum man sich Sorgen macht? Ich denke, also ergrübel ich mir Sorgen - Sorgen sind nur Ängste...der Sinn unsinniger Gedanken. Man könnte auch sagen, sich Sorgen machen, gibt uns, in unserer erdachten unfassbaren Illusion, den Anschein von einer Art Kontrolle - wenn nicht sogar Bestätigung in unserem erdachten Konstrukt, wobei dies nur Illusion ist.


melden
adeodata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

05.08.2017 um 19:27
@Johnlennon94
Johnlennon94 schrieb am 27.07.2017:Bringt es einen eigentlich weiter, über alles mögliche zu philosophieren, wenn man letztendlich garnichts beweisen kann?

Warum machen wir uns dann überhaupt Sorgen?

Eigentlich kann man doch an alles glauben, wir können es sowieso nur subjektiv betrachten.

Vielleicht leben wir in der Matrix, vielleicht bin ich das einzige Bewusstsein und bilde mir alles nur ein, vielleicht träume ich gerade nur,, vielleicht ist alles determiniert, usw... Alles nette Gedankenspiele...

Ist das letztendlich nicht alles egal?
Wie kann das alles egal sein, wenn man sich selbst nicht egal ist? :)


melden
adeodata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

15.08.2017 um 00:15
@Niemanden
Niemanden schrieb am 03.08.2017:So ist es. Wenn man sich bewusst wird, dass man bald wieder von dieser Welt geht, sollte man keine Sekunde der Show verpassen.

Was hat man schon zu verlieren, wenn man sowieso stirbt. Sich Sorgen zu machen bringt nichts.
Die Wahrheit?


melden
Anzeige

Warum macht ihr euch überhaupt Sorgen?

15.08.2017 um 00:24
Mir ist ja nichts egal. Ich will die Wahrheit wissen und nicht einfach ohne Sinn leben. Ich habe nur das Gefühl, dass man niemals eine vollkommene Wahrheit erfahren wird. @adeodata


melden
408 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Philosophieren30 Beiträge