weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Sinn Des Lebens
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.05.2014 um 23:45
@Psychoanalyse
Psychoanalyse schrieb:Ich bring einen Menschen zum Ausruck in Form eines Körpers. Mehr ist da schon.
Mehr ist da schon? Wo ist denn dieses mehr? :)


melden
Anzeige

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

29.06.2014 um 19:01
ich weiß nicht was ich war, aber ich bin mir ziemlich sicher ich war bestimmt nichts von dieser welt. vlt war ich ja ein intelligentes wesen vlt aber war ich auch einfach nichts


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

29.06.2014 um 19:11
Ein Gedanke.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

29.06.2014 um 20:39
Wie will man eigentlich beschreiben wer man war vor der Geburt ?
Kennt jemand die Zusammensetzung der Vater ... und die der Mutter ?


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

29.06.2014 um 20:58
Ne, die Zusammensetzung erkennt man erst viel später, wenn man merkt, was man alles gererbt hat.


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

29.06.2014 um 23:43
Ich denke das kann kaum einer sagen, was vor der Erzeugung/dem Leben gewesen ist, geschweige denn WO/WAS davor gewesen ist.

Im Film Mr.Nobody wird die Hauptperson gezeigt, bevor sie auf das Leben landet. Man lebt in einer wolkenähnlichen Welt mit anderen Kindern zusammen. Dass es aber keine Kinder im eigenen Sinne sind, wird kurz darauf erklärt. Jedes Kind kann sich an alle seine Leben erinnern. Damit sind nicht mehrere Leben gemeint, sondern das eine Leben, unter zahlreichen und den absurdesten Variationen.

Hier ist die Szene:

Spoiler
iix schrieb: Ob er einfach nicht mehr existiert? ob er in der Hölle ist? ob er im Himmel ist? oder sonst irgendetwas?
Die Gläubigen sagen, es gibt das Jenseits, wo wir für unsere Taten Büsen müssen und die anderen sagen..naja wirklich verschiedene Sachen. :D
Rational betrachtet wäre es wohl so, dass er wirklich nicht mehr exent ist. Jedenfalls sein Bewusstsein. Da ich aber die Annahme habe, dass das Bewusstsein eine reine, aber noch geheime Energie ist, ist er vielleicht auf Reisen um einen neuen Ort zum Leben zu finden. :)

Letztendlich ist sowas aber
iix schrieb:Fragen auf die niemand eine Antwort weiss, niemand eine Antwort geben kann und die wohl ein lebenlang die Fragen der Menschen sein werden.
und ich finde das gut. Nicht alles sollte beantwortet werden. Eine Schreckenswelt, wenn wir Menschen wissen was uns nach dem Tod erwarten würde. Allein die Zahl der Selbstmörder würde in die Höhe steigen. Hoffnung, dass es besser als hier wird. Dabei haben sie keine Ahnung.. :|


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

30.06.2014 um 02:52
Wir lebenden sind die Nachkommen vom beginn des irdischen Lebens.
Ich z.B. bestehe aus dem Genpool meiner Mutter und den meines Vaters.
Die Informationen für den Gehalt Fungi befanden sich in 2 Individuen, die sich fanden und durch die Verbindung von Ei und Samen einen Genpool-Mix weiter gaben. Unser Bewusstsein auch Geist genannt, könnte man Menschliche Evolution 2.0 nennen. Wir sind sozusagen die weiter entwickelte Form der Anpassung an den Wandel der Erde. Damit änderte die Evolution die Vorzeichen und gibt denkenden Geist, also Bewusstsein, damit zum überleben keine langwierigen Verankerungen im Erbgut erfolgen müssen.

Raptoren waren äusserst schlaue und findige Jäger.
Denken, voraus denken, mit einem Plan im Kopf, durch Strategie und Kommunikation ein Ziel erreichen, ist keine menschliche Prämisse, die gab es schon lange vor unserer Zeit.

Meines Erachtens basiert die Bewusstseinsebene auf Impulse und Reize der Wahrnehmung und die dient dazu, im Leben nicht an den nächsten Baum zu rennen, dem Feuer nicht zu nahe zu kommen und beim klettern daran zu denken, dass man kein Vogel ist, also nicht von sich aus fliegen kann.

Das Bewusstsein, der Geist, entsteht bei der Fussion von Ei und Samen die mit dem Ableben in den zerfall der Biomasse endet.

Ich ist das Bewusstsein, ich ist das denken, ich bin Sie und Er entstanden aus Ei und Samen.
Ich bin was ich bin, ein umfassendes und nicht getrenntes. Wer trennt zerstört. In Scherben liegendes lässt sich nicht zusammenfügen, bei jeder Bruchstelle wird das Bild versetzt, verzerrt oder in der Perspektive verschoben sein. Wer bin ich und wenn ja, wie viele? Ich bin mein Genpool und mein Bewusstsein und dessen bin ich mir bewusst. Wer Geist, Geister sehen mag sieht Geist, wer Seele, getrenntes sehen mag, sieht Teile. Wer es so sehen mag wie ich, sieht eine Gesamtheit die auch als solches vergeht und in den Nachkommen als Datenfragmente weiter besteht.


melden
Fosolif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

05.07.2014 um 21:03
Ich denke, dass jeder auch vor und nach diesem Leben sich selbst war/sein wird. Unser Körper ist lediglich ein Haus unter vielen, in welchen wir schon wohnten. Direkt vor diesem Leben war ich wohl ohne Körper unterwegs und habe Pläne geschmiedet... oO


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

07.07.2014 um 13:41
Das menschliche Gehirn ist nicht dafür geschaffen, sich an die Ewigkeiten zu erinnern, wo wir vor unserer Geburt auf diesem Planeten waren.
Da nützen auch keine Rückführungen etwas. Nichts als Täuschungen meiner Meinung nach. Frag mal die Scientologen...lol.
Unsere Seele bzw Geist ist in einer Hülle, die wir irgendwann verlassen werden.
Einzige Außnahme ist: Wir sind beim Tag der Widerkunft Christi dabei und bekommen so ein Zwischending-Körper. Auferstehungsleib.(Körper der in der geistigen und materiellen Welt existieren kann).
Also lieber nicht zurück schauen..sondern vorwärts!


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 18:56
@iix
genau diese Gedanken hab ich auch total oft O.O

Es ist einfach zu viel für unsere Vorstellungskraft... wo waren wir alle bevor wir geboren wurden in den Milliarden von Jahren die das Universum schon existiert? Und sind wir einfach zufällig als Spermium entstanden oder hat alles seinen Sinn und ist vorherbestimmt? Diese Fragen steigen einem dann so zu Kopf und ich es ist total komisch drüber nachzudenken. Was nach dem Tod passiert da gibts ja schon die Religionen die "Antworten" darauf haben. Aber was wenn wir einfach weg sind und es kein Paradies danach gibt? Diese Vorstellung macht mir immer Angst..


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 18:59
@Dalliance
Dalliance schrieb:Was nach dem Tod passiert da gibts ja schon die Religionen die "Antworten" darauf haben.
Die Antworten von den zahlreichen Religionen sind genauso gehaltvoll wie Vermutungen von Jedermann. Da würde ich nichts auf bare Münze nehmen, nur weil es in irgendeinem heiligen Buch drin steht. Wohlgemerkt.

Und ja, ich kann deine Worte sehr gut nachvollziehen. Viele machen sich Gedanken, was nach dem Tod ist. Aber keiner fragt sich, was vor der Geburt gewesen ist. Wobei es ja zwangsläufig auch was vor dem Leben sein muss, wenn es auch etwas danach geben soll. :D


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:03
offline


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:10
@Pika
deswegen hab ich auch "Antworten" also mit Gänsefußchen geschrieben. Religionen haben halt echt einfach Vermutungen als Antworten :D naja aber an irgendwas muss man halt Glauben. Und man glaubt/hofft eher dass es nach dem Tod weitergeht als dass man einfach nur tot und weg ist :'D

naja was soll vor der Geburt schon gewesen sein? Es war einfach alles andere da ausser man selbst. Die Frage warum man dann plötzlich geboren wird ist für mich da interessanter


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:13
@Dalliance
Dalliance schrieb: Und man glaubt/hofft eher dass es nach dem Tod weitergeht als dass man einfach nur tot und weg ist
Jup. Meist eine Verzweiflungstat, die ich selbst nur zu gut kenne. :D
Dalliance schrieb:naja was soll vor der Geburt schon gewesen sein? Es war einfach alles andere da ausser man selbst. Die Frage warum man dann plötzlich geboren wird ist für mich da interessanter
Also dazu gibt es ja einen Film, der es nebenbei erwähnt hat, was vor dem Leben gewesen sein könnte. :)

Falls es dich interessiert, guck dir dieses kurze Video an. Da ist die besagte Szene.



melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:24
@Pika
Pika schrieb:Verzweiflungstat
Schätze mal dass deswegen viele Menschen die eigentlich Atheisten waren kurz vor ihrem Tod nochmal zu Gott beten :D

Ich glaube zwar an Gott aber nicht so wie er von der Kirche "vermarktet" wird.

Des Video ist interessant..
ich schätze mal alle Kinder die von den Engeln "vergessen" wurden sind die Spermien die es nicht zur Eizelle geschafft haben xD

find aber den Gedanken der Reinkarnation auch spannend.Mal angenommen es gibt die Reinkarnation.. Vlt. muss man ja dann nicht zwangsläufig etwas Lebendiges mal gewesen sein. Einfach nur ein Atom irgendeines Elements. Und dann wurde man irgendwann zu etwas Lebendigem oder so :'D


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:28
@Dalliance
Dalliance schrieb:Schätze mal dass deswegen viele Menschen die eigentlich Atheisten waren kurz vor ihrem Tod nochmal zu Gott beten
Also das weiß ich jetzt nicht ob es stimmt, aber viele Menschen glauben ja auch nur an Gott, um die Angst gegen den Tod zu bekämpfen.
Dalliance schrieb:Ich glaube zwar an Gott aber nicht so wie er von der Kirche "vermarktet" wird.
Ich glaube auch an Gott, ohne wirklich religionsgebunden zu sein. Das nennt man dann wohl
Agnostizismus. Bin mir aber jetzt auch nicht so sicher. :D
Dalliance schrieb:ich schätze mal alle Kinder die von den Engeln "vergessen" wurden sind die Spermien die es nicht zur Eizelle geschafft haben
Nein, nein. Jeder, der von den Engeln berührt wird, der vergisst alles, was in seinem Leben passiert und passieren kann. Außer der gezeigte Junge eben. Er kann sich noch an alles erinnern, worum es im Film auch geht. Der Film heißt übrigens "Mr.Nobody" und lohnt sich ungemein. :)
Dalliance schrieb:Einfach nur ein Atom irgendeines Elements.
Unser Körper besteht doch aus Atomen. Jeder Körper besteht aus Atomen. Selbst die Atome selbst. :D


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:34
@Pika
Pika schrieb:Ich glaube auch an Gott, ohne wirklich religionsgebunden zu sein. Das nennt man dann wohl
Agnostizismus. Bin mir aber jetzt auch nicht so sicher
ich schätze mal ich bin da eig genauso xD eig find ich fast alles quatsch was die Kirche so macht :D
Ich hab da meinen eigenen Glauben einfach ^^
Pika schrieb:Nein, nein. Jeder, der von den Engeln berührt wird, der vergisst alles, was in seinem Leben passiert und passieren kann
was ist dann mit den Spermien die es nicht schaffen? Des wird also vom Film ned erklärt oder? :'D Ich mein die wären ja eig auch zu nem Mensch geworden..
Pika schrieb:Unser Körper besteht doch aus Atomen. Jeder Körper besteht aus Atomen. Selbst die Atome selbst.
jaa des is mir schon bewusst aber du kannst doch nicht nen lebenden Organismus mit nem Stein auf irgend nem Planeten vergleichen xD


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:37
@Dalliance
Naja. Ist ja nicht nur die Kirche, die mich da etwas stört. Generell sowas. Moscheen usw. :D
Dalliance schrieb:was ist dann mit den Spermien die es nicht schaffen? Des wird also vom Film ned erklärt oder? :'D Ich mein die wären ja eig auch zu nem Mensch geworden..
So wie ich die Szene interpretiere zählen nur die Spermen, die es in das Ei der Frau schaffen. Die Kinder werden ja auch einfach dazugeordnet. Ich würde da nicht so sehr auf Logik und Rationalität drauf sein. Ich meine, man sieht die Kinder ja auch schon, bevor sie geboren wurden und ihr Aussehen wird auch nicht wirklich den Genen der Eltern zugeordnet. :D


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:39
Pika schrieb:Moscheen usw.
ach des is ja noch schlimmer mit der Scharia. Der zeitliche Fortschritt und die Moderne sind denen wohl nicht bekannt. :D


okey dann macht es schon mehr sinn . schau mir den vlt mal an wenn ich Zeit hab ^^


melden
Anzeige

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:43
@Dalliance
Also Religion ist ja immer Interpretationssache. Und aus irgendeinem Grund nehmen viele Moslems gewisse Dinge zu wörtlich und andere Sachen interpretieren sie mit viel Freiraum. Frag mich nicht nach dem Sinn, aber das machen viele so. Auch Christen und Juden. :D

Ja, der Film dauert knapp drei Stunden und ist an manchen Stellen langatmig. Solltest du vielleicht mal mit deiner Schwester oder so schauen. Er ist eben auch sehr philosophisch und "beantwortet" viele Fragen, finde ich. :)


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist Wahrheit?597 Beiträge
Anzeigen ausblenden