weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Sinn Des Lebens

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:49
@Pika
Was ich auch schlimm finde ist dass man den Islam nicht kritisieren darf. Christen werden immer Fehler und sonst was aufgezeigt und keiner regt sich auf. Und sagt man auch nur ein Wort was den Islam in die Kritik stellt wird man als Rassist betitelt und dass man alle Moslems diskriminiert und blaablaa. Sowas nervt mich -.- Genauso wie die Möchtegernmoslems die ständig auf Facebook posten "Oh ich liebe Allah und ich bin ja so dankbar und der Islam gibt mir ja so viel Kraft" aber dann nichtmal den Koran gelesen weder beten die gen Mekka weder fasten die zum Ramadan weder gehen die in die Mosche.....

aber wird grad ziemlich off topic :'D


och 3 stunden .. da werd ich noch schaun müssen ob ich da Lust drauf hab :D


melden
Anzeige

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:52
@Dalliance
Ja, aber das ist ja auch von Moslems selbst abhängig.
Ich habe es nur mitbekommen, dass viele Moslems so aufgezogen werden, das sie stolz auf ihre Religion sein sollen. Und dann ist es doch klar, dass man dann so negativ reagiert, wenn sein eigen Stolz so "beleidigt" wird. Aber wenn man Ahnung von dem Islam hat wird man nur die angeblichen Fehler klarstellen und nicht so negativ sein. Aber das sind die wenigsten Moslem, finde ich.

Aber trotzdem nicht okay, da gebe ich dir recht. :D

im Philo ist es selten OT. Gerade Religion spielt bei diesem Thema ja eigentlich eine Rolle. :D


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:57
@Pika
wenn man Ahnung hat dann ist es ok. Dann kann man auch gescheit diskutieren. Aber anscheinend ist kein Christ so wirklich "stolz" aufs Christentum :'D
Deswegen regt mich auch grad dieses Free Palestine auf. Soo viele posten jetzt was dazu aber die meisten haben sich garnicht gescheit mit der Thematik befasst und wissen so gut wie nichts über die Geschichte und wie der Konflikt überhaupt entstanden ist. Sich für Recht und Frieden einzusetzen ist ja ok aber wenn schon dann richtig.


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 19:58
ok letzter Post was des betrifft :D


ich sage vor meiner Erzeugung war ich einfach nichts


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

13.07.2014 um 20:00
@Dalliance
Dalliance schrieb: Aber anscheinend ist kein Christ so wirklich "stolz" aufs Christentum :'D
Oder man ist einfach leid, mit irgendwelchen Doofnasen zu diskutieren, was die richtige Religion ist. :D
Dalliance schrieb:Deswegen regt mich auch grad dieses Free Palestine auf.
Ja, da gebe ich dir recht. Die verteufeln dann einfach mal alle Israelis und Juden obwohl die meisten ja nichts dafür können, was da abgeht. Daran erkennt man auch wer wirklich mit dem Thema beschäftigt ist und wer nur ein blöder Mitläufer ist.

Naja, okay. Bis zum nächsten Thread. :D


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

22.07.2014 um 23:24
Also nochmal zum Thema:
Ich würde eher sagen, bevor man richtig geboren war, war man zwar ein Lebewesen, doch ohne Verstand. Ein Lebewesen das nur seinen Instinkten folgt.

Daher möchte ich mal sagen, das man bevor man nicht denken konnte, noch nicht richtig existiert hat.

Meine Existenz ist mein Bewusstsein ganz allein, nicht mein Körper.


melden
saille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

24.07.2014 um 19:46
Vllt ein anderes Wesen, dass durch seinen tod in dieses Leben kam..


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

24.07.2014 um 20:14
@iix
iix schrieb am 12.05.2014:Mir kommt es aber so vor als hätte ich vor der Geburt unendlich lange gewartet. Keine Zeit, kein Raum, nichts.
Warten in einer Dimension ohne Zeit?..
iix schrieb am 12.05.2014:Aus dem Nichts kommt nichts
behauptet auch niemand, vor allem kein Wissenschaftler.

Mir hat es bei Trauerfällen nie geholfen, sich einzureden, der jenige "SEI" jetzt an einem anderen Ort.
Dalliance schrieb am 13.07.2014:Sich für Recht und Frieden einzusetzen ist ja ok aber wenn schon dann richtig.
dennoch rechtfertigt NICHTS, das, was da gerade abgeht.


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

24.07.2014 um 22:52
... im 'irgendwo'.


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

25.07.2014 um 11:26
Vor meiner Erzeugung war ich ein Brei aus Nahrung und Wasser, die Spermien und Eizelle erst möglich machten.


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

25.07.2014 um 14:11
Ich halte es für möglich, wenn auch nicht beweisbar, dass es Reinkarnation geben könnte. Wie kann man sich beispielsweise erklären, dass kleine Kinder wie James Leininger vor einigen Jahren so detailiert Kriegsflugzeuge aus dem 2. Weltkrieg beschreiben konnte, von denen er keine Ahnung haben sollte. Aber er hat Ahnung davon, obwohl ein so kleines Kind sich mit solchen Dingen gar nicht auskennen dürfte. Oder dass er Kriegsveteranen mit Abschussdatum, Namen und Herkunftsort beschreiben kann, die weder er, noch seine Familie kennt. Wie soll man sich das erklären, ohne die Reinkarnationthese in Betracht zu ziehen? Es gibt zwar noch andere Erklärungsmodelle, aber diese sind weitaus nicht so schlüssig wie die Reinkarnationsthese. Meiner Meinung nach sind sie nur Versuche der heutigen Wissenschaft, die Wiedergeburt als reale Möglichkeit des Seins zu verdrängen.


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

25.07.2014 um 15:29
@iix
Ich glaube, irgendwas von uns war vor der Erzeugung schon da. Denn es heißt ja, Energie kann nicht erzeugt werden. Nur umgewandelt. Demnach müssen wir schon in irgendeiner Form da gewesen sein.

Ich denke nicht, dass es eine Hölle oder ein Paradies gibt.
Aber ich glaube daran, dass die Energie aus unserem toten Körper entweichen wird und sich wieder dem Rest des Universums anschließt. Ich find´s auf jeden Fall ne schöne Vorstellung.
Hab mal was von einer Ashaka-Chronik gehört. Dort soll wohl jedes Wissen jedes Menschen gespeichert sein. Und angeblich konnten die großen Denker wie z.B. Einstein, DaVinci, etc. auf diese Ashaka-Chronik zugreifen. Hört sich an wie n Fantasyfilm. Andererseits könnte man das auch von der Hölle oder vom Paradies behaupten.


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

28.07.2014 um 00:33
Ich gehe davon aus, das wir soll lange reinkarnieren bis wir uns bewisen konnten, zu etwas höheren aufzusteigen...:-)


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

28.07.2014 um 10:02
@feklah
feklah schrieb: Ich glaube, irgendwas von uns war vor der Erzeugung schon da. Denn es heißt ja, Energie kann nicht erzeugt werden. Nur umgewandelt. Demnach müssen wir schon in irgendeiner Form da gewesen sein.
Das deckt sich nicht mit meinen Beobachtungen. Vor meiner ersten Beobachtung war nichts da über das ich eine Aussage hätte treffen können und wenn ich nichts mehr beobachten kann gibt es wiederum nichts über das ich eine Aussage treffen kann.


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

28.07.2014 um 10:12
@McMurdo
so so...
Dann beobachte mal schön weiter ;)


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

28.07.2014 um 11:24
@feklah
Es würde mich wundern, wenn es bei dir anders wäre. ;-)


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

28.07.2014 um 11:34
@McMurdo
nee nee, hast schon recht. Beobachten konnte ich vor meiner Erzeugung nichts...
Was aber nicht bedeutet, dass da nichts war. Liebe, Hass oder Energie können wir nicht beobachten. Trotzdem ist es allgegenwärtig.


melden

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

28.07.2014 um 11:51
@feklah
Also ich kann Energie, Liebe und Hass schon beobachten, im Sinne von wahrnehmen, könnte ich das nicht könnte ich auch darüber keine Aussage treffen. Und genauso verhält es sich mit Aussagen über Dinge vor oder nach mir.

Um irgendeiner Sache Existenz zuweisen zu können, musst du es abgrenzen können von anderen Dingen. Das ist wie mit einem Wassertropfen, der existiert auch erst wenn du ihn von einer Wassermenge abgrenzt.


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

28.07.2014 um 12:41
Welche Art von Bericht wäre denn überhaupt eine, auf die sich die meisten hier einigen könnten?

- Im Zuge meiner Reinkarnationstherapie erlebte ich, ...
- Führenden Forschern folgend, ...
- Wie Gott mir im persönlichen Gespräch mittteilte, ...
- Während meiner letzten Meditation erfuhr ich, ...
- Logisch schließend ist es so, dass ...
- Laut empirischen Beweisen, ...

Was hat Gültigkeit, was nicht und warum jeweils?
Die Frage wird ja auch in Zen Koans benutzt, was das wahre Antlitz vor der Geburt war?


melden
Anzeige

Was warst du, vor deiner Erzeugung?

28.07.2014 um 12:42
@McMurdo
Echt???
Du kannst wahrnehmen, wieviel Energie in einem kg Ruhemasse steckt??
Liebe und Hass kannst du auch wahrnehmen? Krass...
Also ich kann z.B. keine Liebe beobachten, nur weil sich ein Pärchen auf der Strasse küsst.


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden