Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Werte, Was War Zuerst Da.

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

01.08.2014 um 18:39
Lepus schrieb:@Threadkiller2 schrieb:
" Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit all deinen Gedanken. Das ist das wichtigste und erste Gebot."

Also was meist du @Nito , was sind die Werte ohne dieses Gebot wert ?
was du da wieder schreibs, ist eine absolute frechheit. menschen ohne ein glaube an eine imaginäre entität,haben ebenso viele werte wie jeder gläubige mensch auch.


melden
Anzeige

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

01.08.2014 um 18:41
@Threadkiller2
Ich verstehe nicht, was du damit sagen willst.
Entschuldige.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

01.08.2014 um 18:48
Das ist ein Thread mit Potential, weil er die Frage berührt, was das Wesen dieser beiden Begriffe eigentlich wirklich ausmacht. Wir werden nicht darum herum kommen, beide Begriffe erst richtig zu definieren. Ich werfe an dieser Stelle mal so viel ein, als dass Religionen eigentlich mehrheitlich ihrem Wesen nach nicht nur einen Wert, sondern mehrere Werte in ihren Gebäuden einschließen und sich oft von anderen Werten trennen. Aber wie kann das zuerst dagewesen sein, was sich von anderen Werten trennt und verschiedene Werte in sich eingebaut hat? Muss nicht das zuerst da sein, was in Fülle vorhanden ist, und sodann eingegrenzt wird?

Zur Definition von Wert so viel von mir: Ein Wert ist etwas, dem wir, klar, eben einen Wert für uns oder Andere zusprechen. Und Wert bekommt dann etwas, wenn es nützlich für unser emotionales Wohlsein oder für das emotionale Wohlsein Anderer ist. Und das dürfte sich nicht zuletzt daran entscheiden, inwiefern wir unser Überleben stabilisieren und den Schmerz vermeiden. Was uns oder Anderen für den momentanen Zeitpunkt möglichst viel Wohlsein verspricht, das halten wir für von wert und je höher dieses Wohlsein ausfällt, für umso mehr wert. Und dann verliert etwas für uns an Wert, wenn wir es wiederum für weniger nützlich für uns oder Andere ansehen. Denn Werte verändern sich mit der Zeit aus verschiedensten Gründen. Die zwei Hauptgründe sind aber vielleicht Egoismus und Altruismus. Warum? Weil eine Erhöhung von Egoismus eines Individuums oder einer Gesellschaft bestimmte Werte für sich erhalten (Konservativismus) will, weil sie sich bewährt haben in Stabilislierung des Daseins oder aber neu setzen will (Liberalismus), weil sie sich nicht bewährt haben oder man aber gar besseres für sich (Egoismus) oder Andere (Altruismus) sieht. Oder weil eine Erhöhung von Altruismus innerhalb einer Gesellschaft eigene Werte in Bezug auf das Wohlbefinden Anderer ethisch hinterfragt und aus diesen Gründen neu setzen (Liberalismus) oder stabilisieren will (Konservativismus).


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

01.08.2014 um 18:48
@Lepus

was er damit sagen will, ganz einfach menschen die keinen glauben besitzen können keine werte haben und sind somit menschen ohne werte.


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

01.08.2014 um 18:50
@dasewige
Wenn er das wirklich so meinte, ist das schon wieder dieses menschenverachtende Blabla, das man hier häufiger hört...
:(


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

01.08.2014 um 18:53
@Lepus

lese dir nochmal genau duch, was du und ich zitiert habe, insbesondere den schlußsatz und du wirst es heraus lesen.


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

01.08.2014 um 18:56
@dasewige
Hast wohl recht, es klingt wieder nach der alten Leier "Atheisten haben keine Moral, weil man nur mit Gott im Herzen moralisch handeln kann".


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

01.08.2014 um 19:02
@Lepus

und diese alte leier, ist die argumentationsschiene von fundamentalisten der radikalen art.


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

01.08.2014 um 19:03
@dasewige
Allerdings.


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

02.08.2014 um 13:56
@Lepus
@dasewige
Lepus schrieb:Ich verstehe nicht, was du damit sagen willst.
Entschuldige.
Es ist eingentlich ganz leicht zu verstehen das mit der Liebe zu Gott.
Es ist nichts anderes als wenn du deinen Freind liebst und ihn schon deswegen nicht betrügst und das müsste eigentlich schon ausreichen um die frage zu beantworten auf was ich hinaus will.
So leicht ist es doch vieleicht nicht wenn wir hintergründe der Liebe zu Gott erfassen wollen
es geht hier nicht um einen Menschen der zufällig 5 euro Schein findet und die 5 euro abgibt weil er die Moralpflicht dazu hat, hier geht es um mehr um viel mehr so viel daß sein Verstand zu nicht mehr fähig das zu begreifen und nur dann eine Antwort darauf findet in Liebe zu Gott.

Ich komme aber noch einmal auf die 5 euro zurück, angenommen ein armer Mensch findet auf der Strasse die 5 euro, weiss heisst dann ? zurückgeben oder behalten ? sicherlich finden sich hier 1000 andere Gründe um die 5 euro zu behalten aber nur einen Grund um es zurück zu geben und wenn die liebe zu Gott sein Weg ist, dann gibt er sie zurück weil ihm die 5 euro nicht gehören, und nur duch Jesus Christus führt dieser Weg zu Freiheit eines Christen in dem er sich von solchen Lasster befreien kann.


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

02.08.2014 um 16:13
@Threadkiller2


also ist es deiner meinung ohne diesen jesus christus, behält er die 5 € ?


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

02.08.2014 um 17:39
@Threadkiller2
@dasewige schrieb:
also ist es deiner meinung ohne diesen jesus christus, behält er die 5 € ?
Dazu kann ich nur eines sagen:
Ich bin Atheistin und habe vor ein paar Monaten 100€ auf einem Kiesweg gefunden.
Da es nahe bei einem Haus lag (genauer: zwischen einem parkenden Auto und einem Haus), schloss ich daraus, dass es dem Hausbesitzer gehören muss.
Was habe ich gemacht?
Röööschtööösch!
Ich habe es behalten, weil ich ja eine Ungläubige bin!
Nein, Scherz beiseite. ;)
Ich habe dort geklingelt (hab den armen Kerl aus dem Bett geklingelt, er kam wohl kurz vorher von der Nachtschicht, wie er sagte) und das Geld abgegeben.
Als Finderlohn bekam ich 10€.

Habe ich jetzt "falsch" gehandelt, weil so was nur Christen in der Liebe zu Gott können? ;)


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

02.08.2014 um 17:52
@Lepus


warum nur hast du das gemacht? damit zerstörst du ja das weltbild von @Threadkiller2 und das ist doch unmoralisch nicht ethisch und vor allen dingen unchristlich!

du phöser phöser atheist!


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

02.08.2014 um 18:52
@dasewige
Ich werde sofort Buße tun, versprochen! :D
*sitzt in der Ecke und schämt sich*


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

02.08.2014 um 22:10
@dasewige
dasewige schrieb:also ist es deiner meinung ohne diesen jesus christus, behält er die 5 € ?
Das habe ich nicht gesagt, aber es gibt 1000 gründe nicht das nicht zu tun.


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

02.08.2014 um 22:23
@Lepus
Lepus schrieb:Habe ich jetzt "falsch" gehandelt, weil so was nur Christen in der Liebe zu Gott können? ;)
Nein du hast nicht falsch gemacht nur den Sin des ganzes nicht verstanden.
Es geht hier nicht um 5 oder 100 euro es geht hier um ein Beterag der dein Verstand verdreht.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

02.08.2014 um 22:24
Nito schrieb:Da ich aber sehr skeptisch bin, habe ich diese Theorien schnell wieder verworfen und seitdem erfüllt mich ein tiefes Gefühl der Sinnlosigkeit, welches etwas in mir am liebsten mit einer Theorie füllen würde.
Kehre zu deiner alten Theorie zurück und frage deinen Verstand, ob er dir deine Gefühlswelt richtig übersetzt.

Hi
@Lepus
willkommen im reich der Christen


melden

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

03.08.2014 um 12:13
@Threadkiller2 schrieb:
Nein du hast nicht falsch gemacht nur den Sin des ganzes nicht verstanden.
Es geht hier nicht um 5 oder 100 euro es geht hier um ein Beterag der dein Verstand verdreht.
Hat er ja nicht und zwar nicht, weil ich an Gott glaube, sondern, weil ich moralisch gehandelt habe und das ganz ohne Glauben.
@Idu schrieb:
willkommen im reich der Christen
Ich möchte eigentlich keinem Club angehören, der mich als Mitglied akzeptiert. ;)


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

03.08.2014 um 12:36
@Lepus
Das ist auch kein Club sondern lediglich eine Wertegemeinschaft.

Wer Auto fährt, der gehört der Wertegemeinschaft der Autofahrer an :)


melden
Anzeige

Was war zuerst da, Werte oder Religion?

03.08.2014 um 12:38
@Idu
War auch nur ein Scherz. ^^

Obwohl... Man zahlt ja schon einen Clubbeitrag (Kirchensteuer). ;)


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt