Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Philosophie, Planeten, Fantasie

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

21.11.2016 um 19:36
Hallo, ich beschäftige mich momentan sehr oft mit einem Gedanken.Unzwar,woher Menschen ihre Ideen und Fantasien haben.Also,ich meine,wie kommen Menschen auf Feen wie in Filmen,oder generell auf magische Dinge und andere Wesen,etc. ? Es könnten ja auch ganz normale Menschen sein,wieso dann ausgerechnet andere Wesen? Denkt ihr vielleicht, man hat diese ,,Ideen'',die wirklich in einer anderen Welt existieren/existiert haben, sogesagt ,,mitgenommen'' ?
Ich hoffe,mein Beitrag klingt nicht absurd oder dumm,ich bin gespannt auf eure Beiträge


melden
Anzeige

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

21.11.2016 um 20:42
Schoene frage
Da ich nur hobby philosoph bin habe ich auch nur eine kurze antwort

Kinder besitzen noch die meiste fantasie
Und da wir diesen prozess auch durchgefuehrt haben koennen viele sich darauf npch im alter besinnen und erfinden und kreiren allerlei sachen


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

21.11.2016 um 20:56
sasszei schrieb:,wie kommen Menschen auf Feen wie in Filmen,oder generell auf magische Dinge und andere Wesen,etc
Durch die Macht und Kraft der Kreativität und Fantasie und Vorstellungskraft.
sasszei schrieb: Denkt ihr vielleicht, man hat diese ,,Ideen'',die wirklich in einer anderen Welt existieren/existiert haben, sogesagt ,,mitgenommen'' ?
Wohl eher nicht,das meiste wenn nicht alles entspringt einfach den Köpfen der Menschen die sich das ausdenken.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

21.11.2016 um 23:16
@sasszei
Guter Gedanke!
Und gar nicht so falsch ;)


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

22.11.2016 um 01:36
@sasszei Träume sind auch ein Quell inspirativer Ideen und nicht weniger phantasiereich, als es Kinder sind, jedenfalls solange man sich sein "inneres Kind" erhält.


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

22.11.2016 um 16:26
Hat sich wohl evolutionär so ergeben, dass Menschen mit "verrückten" Ideen ihr Erbgut weitergegeben haben. Ohne Fantasie gäbe es uns wohl nicht in dieser Form.


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

22.11.2016 um 17:50
@sasszei
sasszei schrieb:Unzwar
was'n das?

das fordert einem ja die volle fantasie ab.


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

23.11.2016 um 17:39
@sasszei
Vermute mal, meine Fantasie ist durch Märchenbücher ausgelöst worden, die ich als Kind verschlungen habe. Denke, Frauen neigen mehr zur Fantasie, als Männer, die mehr faktuelle Realität bevorzugen?


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

23.11.2016 um 17:55
@AgathaChristo

Nee, Männer können genauso viel Fantasie haben wie Frauen.
Bei dem Einen ist es mehr ausgeprägt, bei dem Anderen (Menschen) weniger.

@sasszei

Die Fantasie war für den Menschen schon immer Lebensnotwendig.
Der Mensch musste sich ja irgendetwas einfallen lassen um Beute zu Jagen/Machen.
Dazu benötigte er logischerweise "Fantasie".

Ohne Fantasie wäre der Mensch ganz schön aufgeschmissen, denke ich ;)

Edit: Woher hat der Mensch seine Fantasie? -> Aus der Notwendigkeit.

Gruß
Tanne


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

16.01.2017 um 18:01
Nunja, so toll die Menschliche Fantasie auch ist/sein mag, so hat sie doch sehr starke Beschränkungen, wobei dies
sasszei schrieb am 21.11.2016:lso,ich meine,wie kommen Menschen auf Feen wie in Filmen,oder generell auf magische Dinge und andere Wesen,etc. ?
mein Hauptpunkt ist.

Die meisten wenn nicht sogar alle Wesen sind in irgendeiner Art und Weise bereits vorhanden:
Fee? Kleiner Mensch, meist Frau mit zumeist Schmetterlingsflügeln.
Einhorn? Pferd mit langem haarlosen Schweif welcher nur am Ende haare aufweißt, einem Horn, zumeist Narwal-ähnlich, gespaltene Hufe und evtl ein Ziegenbart, wenn man die ganz klassische Version nimmt.
Meerjungfrau? Frau mit Fischschwanz, einbildung der Seeleute als sie Seekühe gesehen haben

Das Muster hierbei ist, dass diese Wesen nur eine Abänderung bzw Vermischung bekannter Wesen sind.

Nächstes Beispiel: Farben
Der Mensch ist nicht in der Lage sich eine neue Farbe auszudenken. Wobei wir sie auch nicht wahrnehmen könnten von rein biologischer Sicht.


Zur eigentlichen Frage: Die Fantasie des Menschen hilft dem Gehirn sich Sachen zu erklären welche sonst einen z ugroßen Denkprozess erfordern würde (zumindest tlw, ist natürlich nicht alles)

Trotz diesen Begrenzungen ist die menschliche Fantasie natürlich nicht weniger schön, ich selbst besitze auch sehr viel Fantasie und liebe es mir Geschichten und Charaktere auszudenken ^^
(Hoffe auch dass der Beitrag nicht zu sehr off-topic ist ^^')


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

16.01.2017 um 18:25
@sasszei
Ist für mich eine Frage der Seele. Die einen sind deutlich phantasievoller und kreativer als andere. Meiner meinung nach hat das nix mit Evolution oder genetik zu tun. Ich glaube eher dass hat mit unterbewussten erfahrungen der Seelen zu tun.
Jedenfalls neigen die phantasievollen und kreativen Menschen zu so etwas ,aber heutzutage ist man natürlich durch sämtliche Medien eh schon beeinflusst, dass es eigentlich am Schwierigsten ist sich vor allem neue Ideen auszudenken. Egal obs nun Filme, Spiele oder Bücher sind.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

17.01.2017 um 13:15
@Dawnclaude
Kreativität kommt aus einer Instabilität heraus. Abseits von einem festen Denken. Früher hat man oft zb. in der Arbeitswelt nach Menschen gesucht, die aus einer schweren Vergangenheit sich aufrafften, da diese meist im denken kreativer und damit ideenreicher waren. Kreative Systeme sind disharmonische querdenkende Systeme. Du hast also recht wenn du sagst, es kommt aus der Erfahrung eines Menschen. Jedoch denke ich, dass vielleicht ein Teil eines sehr kreativen Menschen, auch an die Nachkommen weiter gegeben wird. Erfahrung jedoch den größten Teil ausmacht.


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

17.01.2017 um 13:31
Tanne schrieb am 23.11.2016:Ohne Fantasie wäre der Mensch ganz schön aufgeschmissen, denke ich ;)
Absolut!

Andererseits gibt es ja dermaßen viele Fantasien ... und bei manchen kann man sich schon auch fragen, hm, wo verdammt kommt die denn her?


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

17.01.2017 um 15:20
@sasszei
Ich könnte mir gut vorstellen das es was mit der Evolution zu tun hat. Phantasie erlaubt dir Sachen vorauszuplanen und dir vorzustellen wie ein Plan funktionieren könnte. Sprich unsere Vorfahren haben sich vorgestellt wie man eine Jagd begeht und sie somit später in die Tat umgesetzt


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

17.01.2017 um 15:44
Ich würde sagen, Phantasie hat als Quelle die Summe unserer Erfahrungen und Erlebnisse.
Nicht nur der bewussten Erfahrungen, sondern auch derer, an die wir uns gar nicht mehr erinnern können. Und aus der Verarbeitung dieser Erfahrungen und Erlebnisse.
Aus dem, was uns bewusst ist und auch dem, was uns nicht direkt zugänglich ist, also aus dem Unbewussten und dem Bewussten, aus beiden zusammen, kreieren wir dann etwas Neues.

Ich weiß nicht, ob der Mensch ohne Phantasie leben könnte.
Phantasie ist wohl auch ein Teil von Intelligenz.


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

17.01.2017 um 20:25
@Dogmatix
Dogmatix schrieb:... und bei manchen kann man sich schon auch fragen, hm, wo verdammt kommt die denn her?
Guter Punkt! ;)

Da denke ich allerdings auch, dass es seine Notwendigkeit hat.
Sei es auch nur, um Probleme aufzuzeigen.
Die meisten Fantasien basieren ja auf alltägliche Komplikationen, auch ohne dass sie einem tatsächlich widerfahren.
Solche Fantasien/Vorstellungen sind auch hilfreich um gewisse Situationen auch entsprechend handle zu können.

Und die Fantasie ist teilweise echt überragend: z.B. bei einem richtig gutes Buch! ;)
Aber gut, sowas wie ein Buch kennt heutzutage wahrscheinlich keiner mehr!? :D


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

17.01.2017 um 20:33
@ruku
ruku schrieb:Ich weiß nicht, ob der Mensch ohne Phantasie leben könnte.
Der Mensch, auf keinen Fall. ;)
Aber auch andere Tiere besitzen die Fähigkeit zur Fantasie.
Der Hund z.B., kann ein knuddeliges Plüschtier einfach mal als Spielzeug ansehen.
Schlecht für den Mensch, aber der Hund freut sich. ;)
Da hat der Hund auch eine entsprechende Fantasie, um ein solches Object als Spielzeug anzusehen.


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

17.01.2017 um 21:36
@Tanne

Hunde und Fantasie ... noch ne faszinierende Frage!
Es gab ja kürzlich ne neue Studie über
Das erstaunliche Gedächtnis der Hunde
24. November 2016
http://www.sueddeutsche.de/wissen/erinnerungsvermoegen-das-erstaunliche-gedaechtnis-der-hunde-1.3265532

Wobei das ja nur n Kurzbericht ist in der SZ. Aber klar, auch deshalb sind Hunde auch fantasiebegabt.
Wobei ich jetzt nicht so weitgehen würde, ihnen die Fähigkeit zum Entwerfen von Gesellschaftsutopien zuzuschreiben ;-)


melden

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

17.01.2017 um 21:44
@Dogmatix
Dogmatix schrieb:Wobei ich jetzt nicht so weitgehen würde, ihnen die Fähigkeit zum Entwerfen von Gesellschaftsutopien zuzuschreiben
Hähh?? :D

Warum haben die Hunde dann ein Rudel?
Und da geht es manchmal auch utopisch zu! (zumindest wenn man Hund ist, so wie ich) :D


melden
Anzeige

Woher hat der Mensch seine Fantasie?

17.01.2017 um 21:58
@Tanne

Na, hm, der Grundgedanke war eben die Frage, ob es für gesellschaftliche Utopien nicht auch kreative Fantasien benötigt. Und, hm, eigentlich nicht nur für die, Fantasie an die Macht und so.
Aber du hast recht, hm, auch in Machtfragen könnten Hunde fantasiebegabter sein, als wir es uns vorstellen ;-)
Oder man sieht die Utopie im Rudel als eine schon verwirklichte an, ja, das geht auch, dann kann sich die Fantasie dann auch um wichtigere Fragen kümmern :)


melden
666 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt