Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Glauben an die vollkommene Welt

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, Freiheit, Veränderung, Denkweise

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 21:23
Ist der glaube an eine vollkommene Welt eine naive Denkweise?

Ein gutes Leben für alle Menschen auf der Erde, dass muss das große Projekt sein dem wir alle unsere Kraft, Intelligenz und Kreativität widmen sollten. Ein gutes Leben für alle, innerhalb der ökologischen Grenzen des Planten.
Klingt zu schön für manche Ohren, man wird als idalistisch, naiv und nicht angekommen oder als sureal in seiner Denkweise gestraft.
Ich sage dennoch NEIN denn dann können wir weiter gehen, nenne es wie du willst Surealität, Hirnrissigkeit, Anarchie, Nirwana auf jeden Fall ist es die Stufe zum vollkommenen seins des Menschen. In diesem Zustand ist der Mensch mehr den je.

Was meint ihr dazu?


melden
Anzeige

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 22:02
Eine vollkommene Welt? Nicht solange der Mensch menschlich ist. Dafür ist er viel zu unvollkommen. Schon am Egoismus der Menschen wird das ganze scheitern.

Die Welt muss aber auch nicht unbedingt vollkommen sein.


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 22:07
Was ich damit sagen wollte ist, dass wir eine vollkommen andere Welt kreieren könnten wenn wir uns nur los lösen würden von gewissen Gesellschaftlichen Unarten. @Labor-Ratte


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 22:23
Vollkommenheit bezeichnet einen Zustand, der sich nicht noch weiter verbessern lässt.
Vollkommen nimmt dabei eine Mehrfachbedeutung an: einerseits im Sinne von Makellosigkeit (lateinisch integritas), also ein von Beschädigungen freier Zustand, andererseits im Sinne von zum Vollen kommen bzw.
Vollendung (lat. perfectio), also als finales Ergebnis einer abschließbaren Serie von Verbesserungen als absolute innere Zweckmäßigkeit. Gemein ist diesen beiden Bedeutungen der Kontext von Unübertrefflichkeit – der makellose bzw. vollendete Zustand ist jeweils ein Maximum des jeweils Erreichbaren – hierin erinnert er an das Begriffsfeld Ideal.


Der Mensch ist dafür nicht gemacht u. wird es nie sein u. das ist gut so.
Wir sind alle Annormal^^

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 22:30
Vollendung (lat. perfectio), also als finales Ergebnis einer abschließbaren Serie von Verbesserungen als absolute innere Zweckmäßigkeit. Gemein ist diesen beiden Bedeutungen der Kontext von Unübertrefflichkeit – der makellose bzw. vollendete Zustand ist jeweils ein Maximum des jeweils Erreichbaren – hierin erinnert er an das Begriffsfeld Ideal.

Der Mensch ist dafür nicht gemacht u. wird es nie sein u. das ist gut so.
Wir sind alle Annormal^^
Wenn man sich aber anguckt was so ein mensch alles herstellen entwickeln kreieren etc kann, ists aber ja dann ein widerspruch?
Wenn ich mir die hoechsten bauten, die groessten flugzeuge as schnelste auto angucke, dann denke ich schon das die leute dahinter bis zurm erreichbaren macimum immer wieder kommen


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 22:44
Die Kernaussage diese Anmerkung sollte nicht das Vollkommene ansich sein sondern das Vollkommene steht hier in der Position der Möglichkeit alle Menschen auf diesem Planeten ein Leben zu gewährleisten das uns alle glücklich frei und unabhängig von Ansehen Ruf Geld Besitz Macht Gesellschaftzwängen etc. macht. Psychische Erkrankungen, Burnouts Wirtschaft Politik Lobbyismus usw. diese Begriffe würde es in dieser Welt nicht geben!


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 22:48
Wie sollte die praktische Umsetzung denn aussehen?

Gelesen und gehört hat man all das schon oft, aber einen real durchsetzbaren Plan hat noch keiner vorgelegt.


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 22:50
Sehe ich auch so. Ich gehoer zwar zu den naiv vertretetn aber das wir sowas wie ne volkommenheit kriegen glsub ja nich ma ich

Dafuer haben wir ausserdem schon viel zu viel luxus als dass ich bock hab darauf zu verzichten zb auto zu fahren oder uhr kaufen


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 22:59
@Pace

Mahatma Gandhi sagte einst "Wenn du die Welt verändern willst, dann fang zuerst bei dir selbst an".
Ich halte mich an diese Prämisse und laufe damit sehr gut. Ich verhalte mich so, wie ich es mir von anderen Wünschen würde.
Ich merke oft das die Menschen sich dem Niveau ihrer Umgebung anpassen.
Wenn ich freundlich und zuvorkommend bin, fällt es selbst dem letzten Rümpel schwer darauf unfreundlich zu reagieren.

Mir ist es wichtig, dass sich der Gegenüber wohl fühlt. Ich versuche mich in seine Lage zu versetzen, aus seiner Sicht zu sehen.
Beruflich habe ich viel Kontakt mit Menschen, und die Menschen benehmen sich meist sehr gut, ich hab selten bis nie Ärger.
Respekt, Taktgefühl, ein bißchen Empathie und alles läuft gut.


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 23:19
@Tahiri
@apart
@Mahatma

Praktische umsetzung liegt in jedem Menschen wie das Herz, man muss es nur zulassen. Wir glauben das wir Hochentwickelte Lebewesen sind, unser Intellekt grenzen los ist und unendlich entfaltbar, wir positionieren uns ganz an erster Stelle der Nahrungskette es Zeit sich auch so zu Verhalten.
Wir sollten endlich verstehen das die Stärke in der Gemeinschaft liegt und nicht in der Trennung durch imaginäre Landesgrenzen.
Man trennt nichts außer Müll!
Der Plan, der Plan ist nicht Notwendig wenn jeder nur verstehen würde das die Natur der Planet uns nicht benötigt um zu Leben aber wir den Planten.
Ich bin davon überzeugt dass wir das schaffen könnten wenn wir nur wollen.


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 23:26
@Pace
Und wie soll deine botschaft jmd erreichen der zb im knast sitzt? Oder ein fluechtling? Oder zb ein robert geis?? Das letzte an was alle drei denken ist nunmal nich die natur. Ujd selbst wenn du einen von drei erreichst, wie willst du die anderen ueberzeugen?


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 23:29
Pace schrieb:Ist der glaube an eine vollkommene Welt eine naive Denkweise?
Naiv ist es höchstens zu glauben eine vollkommene Welt würde für alle Menschen das gleiche bedeuten. Und daran scheitert es vermutlich auch. :)


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 23:36
Pace schrieb: Wir sollten endlich verstehen das die Stärke in der Gemeinschaft liegt und nicht in der Trennung durch imaginäre Landesgrenzen.
Man trennt nichts außer Müll!
@Pace
Wir stehen am Anfang von großem. Sicherlich wird es die nächsten Jahrzehnte noch Fahnen geben, aber der Mensch wird wachsen.
Technologische Möglichkeiten lassen die Welt jetzt schon näher zusammenrücken, trotz aller Kriege und Widrigkeiten wird es langfristig nötig sein, zusammenzuarbeiten.
Was heute unerreichbar und unrealistisch scheint, unszwar das Ausbreiten und Überleben auf dem Kosmos, ist das eigentliche Ziel unserer Existenz. Der unendliche Kosmos ist jetzt, es wird Zeiten geben, in denen man sich über jeden Meter einigen muss.
Unsere Geburtsstätte die Erde, wird aber immer wichtig bleiben als das Wahrzeichen unserer "ersten Tage".
Biotechnologie wird die Lebensqualität und die Fähigkeiten des Einzelnen Immenz verändern.
Trotz allen Fortschritts wird es auch in der Zukunft leider Probleme und Kriege um Terrotorien geben, das liegt leider in unserer Natur.


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 23:39
@apart @Tahiri
Ich habe nicht gesagt das es leicht sein wird aber vielleicht träume ich nur den Traum der geträumt werden muss zumindest von einem. Damit die Idee nicht "vollkommen" verschwunden ist und wenigstens in meinem Gedankengut noch weiter Lebt.


melden

Glauben an die vollkommene Welt

17.01.2017 um 23:47
Vllt hast du damit recht. Ich denke wir sind einfach zu wenig, zu schwach, zu leise um in der ganzen welt einen neuen wind wehen zu lassen. @Pace
Is zwa schade aber dann muss man wohl in irgendeiner sache volkommenheit suchen oder schaffen


melden

Glauben an die vollkommene Welt

18.01.2017 um 00:04
@Pace
Ich habe nicht gesagt das es leicht sein wird aber vielleicht träume ich nur den Traum der geträumt werden muss zumindest von einem. Damit die Idee nicht "vollkommen" verschwunden ist und wenigstens in meinem Gedankengut noch weiter Lebt.
Du kannst sicher sein, dass dieser Traum nicht nur in dir weiterlebt. Mit Sicherheit würde die absolute Mehrheit am liebsten im Paradies leben - mich eingeschlossen.

Doch leider gilt: Fällt aus wegen ist nicht.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glauben an die vollkommene Welt

18.01.2017 um 03:45
In einer vollkommenen Welt herrscht die direkte Demokratie. Auf Regional-, landes-, bundes-, eu- und Globalebene.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glauben an die vollkommene Welt

18.01.2017 um 08:28
da passt der "Denkspruch in meinem Profil ganz gut..

mit anderen Worten,
ohne Leben kein Leid, ohne Leid eine vollkommene Welt.


melden

Glauben an die vollkommene Welt

18.01.2017 um 08:46
@Tahiri
@apart
Ja das stimmt, ich hoffe trotzdem dass die Menschheit irgendwann im ganzen handelt und die Säulen der Herrschaft ein für alle mal nieder reißt.
Demokratie ist für mich nur ein Begriff der die Menschen im glauben lassen soll dass sie Mitspracherecht besitzen und Wählen dürfen, Politiker ein anderes Wort für Adel nur ohne Titel diese Menschen missbrauchen ihre Macht und wir sehen zu.
Und wenn sie dann Schlussendlich erwischt werden reicht eine öffentliche Entschuldigung und ein mildes Urteil. @tic
Kein Mensch kann mit Macht über andere Menschen umgehen absolut unmöglich so lange trennung herrscht wird die Gemeinschaft nie entdeckt.


melden
Anzeige

Glauben an die vollkommene Welt

18.01.2017 um 10:05
@Pace
Niemals wird das passiern dass die menschen aufwachen! Ausser es hackt ma einer wieder banken server und simsalabim kann man auch kein geld mehr vom automaten ziehn, das am besten fuer 50 jahre, weil 20 jahre wird man heulen und morden weil es kein geld mehr gibt, wir die anarchie zeit ueberstehn muessen und es mehr mutige menschen brauch die sagen was in ihnen vorgeht und ne neue richtung angeben


melden
646 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Metaphysik6 Beiträge