weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verfremdung, Integrierung, Veränderung?

Seite 1 von 1

Verfremdung, Integrierung, Veränderung?

08.12.2012 um 21:01
Hallo,

Mein Name ist Hyou,

Ich schreibe hier, weil ich mich mit euch eure Meinungen austauschen möchte.
Da ich nicht aus Europa komme hoffe ich ,dass meine Grammatik euch nicht allzu belästigt. :)

Bitte nehmt euch Zeit um zu verstehen und zu antworten, es ist mir wichtig.
Ich versuche es kurz zu fassen....

Zu Mir ( Damit ihr meine Sichtweise versteht):

Ich wurde weit weg von hier geboren, genauer gesagt in Asien.
In einem kleinem Dorf nicht weit entfernt vom Jungel. Wir lebten ruhig, sorgten dafür ,
dass es : genug Essen gab, unsere Hütten heil blieben, die Kranken wieder kurierten und die Kinder sicher waren etc. ( Ein einfaches Landleben)

Gab es andere Meinungen, haben wir einander zugehört und diese besprochen.
Bei Streit , haben wir versucht den anderen zu verstehen.
Vieles haben wir verloren und zusammen durchgehalten, doch es war um es am genausten zu beschreiben "schön". Wir lebten mit und füreinander.




Ich dachte immer, ich könnte ewig so weiter leben.

----
Das Thema:

Durch einen Krieg, bin ich nach Europa gekommen. Und lebe hier lange genug um eure Kultur und Gesellschaft einigermaßen zu verstehen. Mittlerweile bin ich hier eine von den sogenannten "billigen Arbeitskräften" (Reinigungskraft) , wie es die meisten gerne verächtlich sagen. Doch es stört mich nicht , ich bin froh dass ich eine Arbeit habe und für mich selbst sorgen kann.

Der Punkt ist.. trotz all der Jahre hier kann ich die heutige Gesellschaft immer noch nicht verstehen.

Es wird gelogen, gemogelt und hintergangen. Leute werden wütend , wenn sie eines ihrer Luxusgegenstände ( wie HD TV , Autos , Kleider-waren usw) kaputt machen oder nicht leisten können.
Wenn man eine andere Meinung oder Ansicht hat , wird einfach pariert oder man wird zwangst-belehrt ( was mich nicht besonders stört, es ist einfach so dass die Person gegenüber sich einen Dreck drum schert was die andere denkt und so felsenfest überzeugt ist von seiner eigenen Meinung und diese aufzwingen muss.).
Den meisten Menschen die ich begegne und erlebe , nehmen sich selbst wichtiger als andere, und üben Druck aus mit verbalen Erniedrigungen um recht zu behalten ( Klassenunterschied, Musik-Geschmack, Religion usw,).

In gewissen Fällen bringen sich eure Leute sogar selbst um. Weil sie verletzt sind und niemand wirklich bereit dazu ist die Betroffene zu behandeln. ( Sprechen, Verstehen, Ratschläge , kein belehren oder Meinungsaufzwang.)

Aber ich glaube ich muss euch nicht alles aufzählen.
Natürlich habe ich ebenso viele nette und liebenswürdige Menschen kennengelernt oder gesehen.
Die das pure Gegenteil von oben tun. Die jeden Tag: lieben, ehrlich sind und versuchen zu beschützen.

in Europa gibt es auch nette Menschen, keine Frage ;)

Doch wisst ihr was ich meine?

Was ich nicht verstehe ist : Warum tut man sich einander sowas an?

Warum leben die Menschen hier nicht einfach friedlich miteinander und ohne Scham dem nächsten anzusprechen? ( ist es Angst?)

Ist es denn wirklich so nötig ein hohes Ansehen/Aussehen/Einkommen zu haben um zusammen Erfolg zu haben?

Geld ist euer eigener Fluch. Ich glaube ,dass Geld viele Menschen in diese Spur treiben.
Die die zu viel davon haben haben meistens Angst zu wenig auszugeben , die die zu wenig haben haben meistens Angst zu viel auszugeben.
( Menschen frieren auf unseren Strassen während andere im warmen vor dem Computer sitzen. Jeder weis was zutun ist, doch ist man sich nicht sicher ob man dem fremden helfen möchte...)

Klar könnt ihr nicht selbst eure Gemüsen usw. anbauen und Tauschgeschäfte machen.
Gibt es denn keine andere Lösung die wenigstens das Geld nicht so stark macht?

Jedes Problem und jeder Zustand ist lösbar mit einer gemeinsamen (Lebens-) Philosophie.


Wie würdet ihr gerne eure Heimat und ihre Leute sehen?
Was müsste aus eure Sicht verändert werden um dies zu erreichen?
Ist eine Währung nötig? ( Habt ihr eine alternative?)
Seid ihr zufrieden mit dem wie es hier läuft?
Wie könnte man am besten die Scham aus unserer Gesellschaft vertreiben? ( Viele haben mühe mit fremden Leuten zu sprechen , helfen oder zu verstehen.)

Ein Denkanstoss :

Ich bin nicht hier um euch aufzuzählen was wir falsch machen, sondern um es miteinander anzusehen und zu besprechen. Meinungen , Fragen , Anregungen und Kommentare sind erwünscht. Die Welt kann man nicht in einem Leben verändern, aber man kann sie zusammen planen und vorstellen.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

- Hyou


melden
Anzeige

Verfremdung, Integrierung, Veränderung?

08.12.2012 um 21:13
Hyou schrieb:Klar könnt ihr nicht selbst eure Gemüsen usw. anbauen und Tauschgeschäfte machen.
Gibt es denn keine andere Lösung die wenigstens das Geld nicht so stark macht?
Wenn es nicht das geld ist um das sich die Menschen streiten, dann ist es irgendetwas anderes noch nichtigeres.
Es gab hier früher auch mal ein Miteinander, als ich noch Kind war und man sich andere Dinge leisten konnte als heute.
Früher hat man im jedem warmen Abend im Sommer im Garten gesessen und gegrillt, mit Freunden und Nachbarn. Jeder hat Salat, Fleisch und Soßen mitgebracht und man hat halt bei jedem mal gesessen und sich unterhalten.
Alles war friedlich.
Und jetzt?

Jetzt haben die Menschen nicht mehr soviel Geld, grillen im Sommer weniger und teilen ungern mit ihren Nachbarn den "Schmarotzern" und alles nur weil wir in einer Klassengesellschaft leben in der jeder meint "seinen eigenen Arsch an die Wand" bekommen zu müssen.

Ich verstehe Dich und hoffe ich konnte meine Meinung zu dem Thema schlüssig rüber bringen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verfremdung, Integrierung, Veränderung?

08.12.2012 um 21:13
is egal ob du die Gesellschaft verstehst, das sind einfach die Sachen die die Gesellschaft generell scheiße aussehen lassen ... ich bin Deutsch und hier aufgewachsen und versteh selbst nicht wirklich/kann es nicht wirklich nach vollziehen wie die Meisten Menschen ihre Werte verteilen, ob du gut oder schlecht bist ist volkommen egal, es zählt nur was du hast und darstellst. Haste was biste was ..

um hier normal Leben zu können braucht man Eltern mit Kohle, dann muss man am besten Einzelkind sein und man muss andere Schickanieren, nur so wird man in der Gesellschaft wirklich akzeptiert und nur so stehen einem alle Türen auf!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden