Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Lebensphilosophie

282 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Philosophie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eure Lebensphilosophie

09.07.2018 um 11:12
Zitat von NAIGNAIG schrieb:Es gibt viele tolle Sprüche, aber keiner von ihnen hat das Zeug zum Lebensmotto.
Ach, doch... Das durch Kant populär gewordene "Sapere Aude!" oder Kant's kategorischer Imperativ fallen mir da bspw. spontan ein...

Und für viele Menschen ist sicherlich auch das berühmte "Carpe Diem!" so'n Lebensmotto.


1x zitiertmelden

Eure Lebensphilosophie

10.07.2018 um 08:52
Zitat von verschlagenverschlagen schrieb am 14.05.2018:"If you can´t eat it or fuck it, then kill it."
Das ist sehr tiefgründig, da wird einem ganz warm ums Herz.
Ich möchte noch hinzufügen, dass die ersten beiden Optionen maßgeblich durch die dritte Option beeinflusst werden. Man müsste also die Reihenfolge anders gestalten. 3, dann 2 und dann, sofern noch frisch, 1.


1x zitiertmelden

Eure Lebensphilosophie

10.07.2018 um 09:28
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:Man müsste also die Reihenfolge anders gestalten. 3, dann 2 und dann, sofern noch frisch, 1.
Schön, dass es noch Romantiker gibt, hrhr.


melden

Eure Lebensphilosophie

05.04.2019 um 23:06
@pioid
Alle leute die hier schreiben haben bestimmt schon mal weiter gedacht bzw warum wir existieren und wie das passiert ist
Biologisch gesehen war es der Urknall der unseren Planeten geschaffen hat
Es gibt Beweise dafür wie Menschen enstanden sind
Aber wenn man man noch weiter denkt weiter als unser Universum weiter als die Geschichte die wir kennen
Da muss es doch etwas geben
So viele Fragen sind offen
Und ich glaube manche Dinge können weder nachgewiesen werden noch sind sie entstanden durch normale Dinge
Etwas übernatürliches muss es geben
Und ich glaube daran
Für diese ,,Philosophie " gibt es glaub ich keinen Begriff


2x zitiertmelden

Eure Lebensphilosophie

05.04.2019 um 23:34
Zitat von dnila.tjdnila.tj schrieb:Biologisch gesehen war es der Urknall der unseren Planeten geschaffen hat
Mit Biologie hat der Urknall schon mal gar nichts zu tun. Oder ist dieser etwa aus einem "präexistenem" Organismus entsprungen?
Zitat von dnila.tjdnila.tj schrieb:So viele Fragen sind offen
Und ich glaube manche Dinge können weder nachgewiesen werden noch sind sie entstanden durch normale Dinge
Etwas übernatürliches muss es geben
Und ich glaube daran
Für diese ,,Philosophie " gibt es glaub ich keinen Begriff
Doch, diese stellt sogar eine Grunddisziplin der Philosophie dar und nennt sich Metaphysik.


melden

Eure Lebensphilosophie

05.04.2019 um 23:57
Zu spät gesehen:

Das sollte natürlich "präexistentem" Organismus heißen.


melden

Eure Lebensphilosophie

06.04.2019 um 01:24
Zitat von pioidpioid schrieb am 22.05.2005:Mich würde mal interessieren, was eure Lebensphilosophie ist.
Sapere Aude.

Oh, hatte ich sogar schon einmal geschrieben, seh' ich gerade. :D
Zitat von dnila.tjdnila.tj schrieb:Etwas übernatürliches muss es geben
Und ich glaube daran
Für diese ,,Philosophie " gibt es glaub ich keinen Begriff
Wikipedia: Supranaturalismus


melden

Eure Lebensphilosophie

23.04.2019 um 18:30
Leben bedeutet Leiden.. Das Leben zu verneinen bedeutet weniger zu Leiden. Das ist meine Lebensphilosophie.


melden

Eure Lebensphilosophie

23.04.2019 um 19:27
Zitat von NoumenonNoumenon schrieb am 09.07.2018:Und für viele Menschen ist sicherlich auch das berühmte "Carpe Diem!" so'n Lebensmotto.
In meiner "genervten Phase" hab ich oft ein "Carpe deinen diem woanders!" gelebt. ^^


Ansonsten.. je älter ich werde, desto klarer wird mir, was mit dem sokratischen "ich weiß, dass ich nicht(s) weiß" gemeint ist. Das wird auch immer mehr zu meinem persönlichen Motto.


1x zitiertmelden

Eure Lebensphilosophie

29.04.2019 um 20:29
wer nur rumheult hat das glück nicht verdient

wenn du das machst was du immer machst, wirst du das haben, was du immer hast


melden

Eure Lebensphilosophie

30.04.2019 um 10:47
Das klassische Lebensmotto des Ruhrgebiets lautet:

'Ficken und Besoffensein sind des Bergmanns Sonnenschein'


Aber mein Motto hat Willie Nelson im später durch Johnny Cash bekannteren Lied zusammengefasst:

And every Gambler knows that the secret to survival

is knowing what to throw away and knowing what to Keep

cause every hand's a winner and every hand's a looser

and the best that you can hope for is to die in your sleep.


melden

Eure Lebensphilosophie

30.04.2019 um 12:14
@sacredheart
Ist das nicht von Kenny Rogers?

Tolles Lied, geiler Inhalt und tatsächlich als Lebensphilosophie gut brauchbar, weil es hier die eigene Ohnmacht angesichts des Schicksals thematisiert, wobei es auch das Wenige hervorhebt, was man als kleiner Mensch selbst tun kann, und auf was man letztlich hoffen darf.^^


melden

Eure Lebensphilosophie

30.04.2019 um 12:28
@weißichnixvon

Jawoll, ich habe Kenny Rogers und Willie Nelson durcheinandergehauen. Die bekannteste Version ist aber wohl von Johnny Cash.

Ich war immer eher Metaller, finde aber seit einiger Zeit immer wieder tolle Texte ausgerechnet in der von mir früher belächelten Country Musik


melden

Eure Lebensphilosophie

30.04.2019 um 12:28
@sacredheart
:Y:


melden

Eure Lebensphilosophie

01.05.2019 um 01:59
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb am 23.04.2019:Ansonsten.. je älter ich werde, desto klarer wird mir, was mit dem sokratischen "ich weiß, dass ich nicht(s) weiß" gemeint ist. Das wird auch immer mehr zu meinem persönlichen Motto.
Ja das ist auf jeden Fall eine wichtige Erkenntnis, nur nicht jedes Ego kann sich das eingestehen.

Passende Sprüche dazu sind auch "Sag niemals nie!" oder "Alles ist möglich.".


melden

Eure Lebensphilosophie

02.05.2019 um 15:12
memento mori


melden

Eure Lebensphilosophie

06.05.2019 um 11:04
Im groben und ganzen: Der Zukunft der Erde blicke ich zwar pessimistisch entgegen, gebe aber mein bestes, um mir selbst und anderen etwas gutes zu tun.

Ich weiß nicht ob es einen genauen Namen für diese Theorie gibt, aber ich muss immer an den, ich nenne es jetzt mal "Glücks-Butterflyeffekt" denken. Ich bin immer so freundlich und höflich wie möglich, in der Hoffnung darin, die positive Stimmung weiterzugeben und vielleicht der ein oder anderen Person den Tag zu verschönern.

Auch wenn das Leben sehr anstrengend sein kann, so sind wir alle Menschen und wir alle leben auf diesem Planeten. Deshalb sollte man das beste daraus machen, seinen Horizont erweitern und neue Dinge erleben.


melden

Eure Lebensphilosophie

07.05.2019 um 20:48
Meine Lebensphilosophie?

U. a. ein aufgeklärter Epikureismus.


melden

Eure Lebensphilosophie

09.07.2019 um 10:27
Meine Lebensphilosophie ist es, über keine Lebensphilosophie nachzudenken.
Hab also keine direkte, nehme die Dinge hin die kommen, geh durch den Alltag, hab meine Leidenschaften, meine Hobbies, meine Familie und Freunde.

Als Kind hab ich auch nicht über die Dinge nachgedacht - und das war doch super so!


melden

Eure Lebensphilosophie

09.07.2019 um 19:35
Gehe keine imaginären Wege im Verstand, ansonsten gehst du Umwege, zurück zum Verstand. Bleib lieber in der Wirklichkeit, wo deine Füsse und Beine des Weges gehen, denn dort ist alles so, wie wir es wirklich sehen.

Und immer locker bleiben 🙃


melden