Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Lebensphilosophie

282 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Philosophie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eure Lebensphilosophie

11.07.2005 um 22:09
das war's geht die diskussion nicht weiter??


melden

Eure Lebensphilosophie

11.07.2005 um 22:14
Boah, das ist aber ein alter Thread. :) Keine Angst mit der Suchfunktion findest du noch sehr viele weitere Diskussionen zu den Illuminaten. :)

Der Geist beherrscht die Materie!


melden

Eure Lebensphilosophie

11.07.2005 um 22:19
@blahblah
yeahiiii noch mehr threads ^^ ich liebe diese illus ^^ ok, benheme mich wie ein typischer teenager, aber das ganze ist schon unterhaltsam ^^


melden

Eure Lebensphilosophie

17.09.2005 um 23:20
alles nur Erfindung und verschwörungstheorie, nirgends aussteiger die darüber berichten, über Weltherrschaft usw.
und warum? weil das alles eine Lüge ist.


melden

Eure Lebensphilosophie

17.09.2005 um 23:38
die illuminaten sind weiss gott keine lüge

The Terrorism must be stopped


melden

Eure Lebensphilosophie

02.10.2005 um 16:40
http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,377520,00.html

ich habe heute auf spiegel.de einen interes´santen bericht über die illuminaten gefunden.






~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~



melden

Eure Lebensphilosophie

02.10.2005 um 21:06
@buddel
Tja der Thread hat was gegen dich!

Der Präsident hat’s auch getan ist keine Entschuldigung.
Auf den Alkohol – den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme.
Wenn man Dummheiten macht, müssen sie wenigstens gelingen.



melden

Eure Lebensphilosophie

07.08.2012 um 16:48
Lebe jeden Tag als wärst du unsterblich, als wärst du in dieses Universum verdammt, bis in alle Ewigkeit.

Ich lebe mein Leben als wäre es der Tod. @pioid aus der Versenkung hol.


melden

Eure Lebensphilosophie

07.08.2012 um 16:56
Unsterblichkeit IRGENDWIE erreichen. Ja, ich meine es ernst. Ich noch zu viel sehen um zu sterben.
Deswegen werde ich auch Nanotechnologie studieren. Ich möchte in der Richtung was bewirken.


melden

Eure Lebensphilosophie

07.08.2012 um 17:11
@Berry2012
Wenn Unsterblichkeit, dann nur geistig und nicht körperlich! Meine Meinung...

Ich habe mir noch keine Lebensphilosophie gebildet. Kommt bestimmt noch. :)


melden

Eure Lebensphilosophie

07.08.2012 um 17:13
@LittleBoy

Geistig hmm, wie denn das? :D


melden

Eure Lebensphilosophie

07.08.2012 um 17:22
@Berry2012
Möchtest du etwa ewig auf dieser Welt leben? In einem
vergänglichen Körper? Ich nicht.

Vielleicht lebt dein "Geist", deine "Seele", was auch immer, nach dem Tod deines Körpers weiter und kommt in eine andere "Welt". Dein körperliche Hülle ist zwar tot, aber dein geistiges Ich, die Seele, existiert weiter.

Eventuell sterben wir nicht sondern legen nur eine Hülle ab.
Danach geht es weiter, vielleicht. ;)


melden

Eure Lebensphilosophie

07.08.2012 um 17:24
Ehm... Mein ersten Sätze...
Naja.. der Körper wäre dann ja nicht vergänglich. -.-
Ist mir erst jetzt aufgefallen. Ungeschickte Wortwahl.
Trotzdem würde der Körper möglicherweise altern.


melden

Eure Lebensphilosophie

07.08.2012 um 17:26
Steht bei mir auch im Profil.

Lieber arm drann. Als Arm ab. :D


melden

Eure Lebensphilosophie

07.08.2012 um 17:44
@LittleBoy
Naja egal, wird hier zu Offtopic, darüber kann man hier diskutieren: Unsterblichkeit


melden

Eure Lebensphilosophie

07.08.2012 um 17:49
@Berry2012
Hast recht ;)


melden

Eure Lebensphilosophie

08.08.2012 um 14:01
"Augen zu und durch!"
Damit bin ich bisher am weiteresten gekommen. :)

gruß
Moire


melden

Eure Lebensphilosophie

08.08.2012 um 14:19
mein Lebensphilosophie: Kiffen, viel Drogen nehmen, die Zeit genießen.


melden

Eure Lebensphilosophie

08.08.2012 um 15:07
Immer wieder aufzustehen, egal wie oft man fällt.
AUS allem was passiert das beste zu machen und aus Steinen die man in den weg gelegt bekommt, kann man auch was schönes bauen.


melden

Eure Lebensphilosophie

08.08.2012 um 16:03
Gehe deinen eigenen Weg, lass dich nicht davon abbringen und werde autark.

Eine Grundversorgung ist wichtig, ansonsten ist Geld nicht viel Wert.

Dränge niemanden in eine Richtung, sei denn du siehst das er leidet, dann zeig ihm die Tür.

Höre nie auf Fragen zu stellen und denke niemals du wüsstest genug, geschweige denn alles.

Jeder Mensch ist so wie er ist.
Die Prägung erfolgt durch Vererbung und durch Umweltfaktoren.
Kein Mensch konnte vor der Geburt entscheiden, wie und wo er geboren werden wollte.
Jeder Mensch hat seine eigene Wahrnehmung, seine eigene Empfindung und einen anderen gesundheitlichen Zustand.

Das Gesetz der Kausalität ist allgegenwärtig.

Jeder Mensch sieht nur das was er sehen will – Selektive Wahrnehmung
Deshalb achte auf deine Gedanken - Meditation ist der Schlüssel dazu

Mit einer oberflächlichen Betrachtungsweise kann und wird man die Welt nicht verstehen.

Negative Kritik anderer Menschen beinhaltet meistens Unverständnis,
jedoch sollte man immer überlegen ob nicht mehr dahinter stecken könnte.

Das Leben ist zu kurz für eine eingefahrene Denkweise,
deswegen wähle deine Prinzipien, aber behalte dir eine gewisse Offenheit.

Strebe eine gesunde Lebensweise an, denn alles wirkt sich auf den Körper aus und verändert ihn:
Die Gedanken, die Ernährung, die Umwelt, die Menschen, die Lebensweise
Wenn sich dein Körper verändert, verändert sich auch dein Geist.

Jeder Tag sollte so gut es geht genutzt werden.
Lebe Bewusst - Bewusst Sein

Wenn du die Welt verändern willst, fang bei dir selber an.

Nimm die Dinge selbst in die Hand.

In der Einsamkeit lernt man das denken, desshalb nimm dir Zeit für dich.

Übe dich in einem achtsamen Umgang mit der Umwelt und der Natur und respektiere sie.

Sehe die Gesamtheit der Dinge und Urteile dann.

Das wäre so meine Lebensphilosophie, welche ich mir selbst aus den Fingern gesaugt habe.


melden