Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Lebensphilosophie

282 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Philosophie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eure Lebensphilosophie

09.08.2012 um 19:59
Es ist alles so wie es immer war und zweifellos auch immer sein wird... Existenz... derselbe Brei in unterschiedlich Förmchen gegossen, bis zum Erbrechen. Existieren ist ein ungeheures Phänomen, das keinen Sinn macht...


melden

Eure Lebensphilosophie

11.08.2012 um 01:24
Geb den Tagen mehr Leben, nicht dem Leben mehr Tage.


melden

Eure Lebensphilosophie

11.08.2012 um 01:52
Wenn ich mein Credo in ein paar Wörter zusammenfassen müsste:

"Zermarter die nicht deinen Kopf, was gestern war. Versuche nicht zu erahnen, was morgen sein könnte. Leb, verdammt noch mal LEB einfach dein Leben so gut es geht und mach das beste draus!"

So oder so ähnlich. Natürlich ist es im Großen und Ganzen umfangreicher, aber das würde hier de Rahmen sprengen...


melden

Eure Lebensphilosophie

11.08.2012 um 06:54
"Sei nicht gut oder sozial, sei einfach frei." (H. Söllner) Der Satz begleitet mich nun so viele Jahre und fällt mir immer dann wieder ein wenn irgendeiner über irgend jemand ein Zeugniss, eine Bewertung oder nur sein sinnloses Urteil fällt. Und was nützt es einen sozial zu sein wenn einen so ziemlich alles um sich herum gleich und gleicher geworden ist. Ich hol mir ein Zeugniss über mein Leben nur bei einen ab und den dürfte es wohl egal sein auf wievielen Wegen ich wem gefolgt und wen ausgewichen bin und mit wievielen Ideen meine letzte Spur bei ihm endet.


melden

Eure Lebensphilosophie

11.08.2012 um 07:46
"Sei nicht gut oder sozial, sei einfach frei." (H. Söllner) Der Satz begleitet mich nun so viele Jahre und fällt mir immer dann wieder ein wenn irgendeiner über irgend jemand ein Zeugniss, eine Bewertung oder nur sein sinnloses Urteil fällt. Und was nützt es einen sozial zu sein wenn einen so ziemlich alles um sich herum gleich und gleicher geworden ist. Ich hol mir ein Zeugniss über mein Leben nur bei einen ab und den dürfte es wohl egal sein auf wievielen Wegen ich wem gefolgt und wen ausgewichen bin und mit wievielen Ideen meine letzte Spur bei ihm endet. Wichtig bleibt doch aus freien Willen heraus für die Dinge verantwortlich gemacht zu werden worüber womöglich der ein oder andere stolperte.


melden

Eure Lebensphilosophie

11.08.2012 um 08:00
@pioid
Zitat von pioidpioid schrieb am 22.05.2005:hmm glaubt ihr an die wiedregeburt und das karma? müsste man eignetlich automatisch, sobald man an gott glaubt.
so schauts aus.
ich weiß um gott, somit weiß ich um das ewige leben und um das jüngste gericht - an dem jede seele ihre eigenen taten vor allen anderen seelen offen zu legen hat - und das jüngste gericht ist im jüngsten augenblick den ich erlebe.
und ich lebe um gott zu dienen, um gott zu erleben und gott führt mich ins paradies - gottes garten um das ich sehen lerne, hören lerne, fühlen lerne mit all meinen sinnen wie gütig, barmherzig und allmächtig gott ist.


melden

Eure Lebensphilosophie

11.08.2012 um 08:51
Immer schön die Waage halten .....


melden

Eure Lebensphilosophie

12.08.2012 um 10:21
Erwarte von niemandem etwas, dann wirst du auch nicht entäuscht


melden

Eure Lebensphilosophie

13.08.2012 um 13:03
Lebe was dir gegeben ist zu erleben und genieße jede Minute in der du dich nicht damit konfrontiert siehst was du nicht kannst, nicht bist und nicht sein darfst...


melden

Eure Lebensphilosophie

13.08.2012 um 15:23
Lieber ein Tag gut gelebt als ein Tag schlecht gelebt.
Leben und Leben lassen .


melden

Eure Lebensphilosophie

13.08.2012 um 15:29
Sei subtil !!! Sei subtil !!!


melden

Eure Lebensphilosophie

13.08.2012 um 15:53
@DieSache
das klingt kompliziert... O.O

ich meine leb wie du es willst und nicht wie andere wollen das du leben sollst...
unmöglioch ist nur was mann/frau sich nicht mehr vorstellen kann...


melden

Eure Lebensphilosophie

13.08.2012 um 16:08
"nur nicht aufgeben"


melden

Eure Lebensphilosophie

13.08.2012 um 18:54
"lebe weise"


melden

Eure Lebensphilosophie

13.08.2012 um 19:53
Bleib Dir selbst stets treu, und achte auf Deine Intuition


melden

Eure Lebensphilosophie

13.08.2012 um 20:03
Hm, meine Lebensphilosophie in ein paar Sätzen..
Herausfinden, was einen schwach macht und es vermeiden..sich nicht anpassen, wenn es sich falsch anfühlt und vor allem das Leben nicht allzu ernst nehmen.


1x zitiertmelden

Eure Lebensphilosophie

13.08.2012 um 20:23
@Demandred

Das Leben nicht allzu ernst nehmen im Sinne : "mit Humor geht alles besser" stimme ich Dir gern auch zu.

Aber das hier von Dir:
Zitat von DemandredDemandred schrieb:Herausfinden, was einen schwach macht und es vermeiden.
hmmm, ochneee, dazu mag ich viel zu gern Marzipan :D ;)


melden

Eure Lebensphilosophie

13.08.2012 um 20:24
@elfenpfad
Marzipan...ich glaube, ich muss gleich kotzen. :D


melden

Eure Lebensphilosophie

13.08.2012 um 20:25
@Demandred

tja, so sind die Geschmäcker verschieden :D


melden

Eure Lebensphilosophie

14.08.2012 um 00:33
Wie...arm kann Leben sein?
Wie... arm kann Philosophie sein?

Und wer friert sich aus dem Sommer und schwitzt sich in den Winter?


melden