weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Lebensphilosophie

223 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Philosophie

Eure Lebensphilosophie

04.09.2012 um 15:26
Eine Frage hilft mir durch alles:

Tu ich das aus Angst oder aus Liebe?


Es gibt aber auch ein paar interessante Glaubenssätze bei denen ich ein gutes Gefühl habe, sie haben von einem Hr. Miguel Ruiz zu mir gefunden.

1. Wähle deine Worte mit Bedacht.
2. Nimm nichts persönlich.
3. Ziehe keine voreiligen Schlüsse.
4. Gib immer dein Bestes.
5. Höre gut zu und sei skeptisch.

Sicher nicht die einfachste Lebensphilosophie aber könnte durchaus interessant werden.


melden
Anzeige
cebrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Lebensphilosophie

04.09.2012 um 16:27
@pioid
Wir können mit Würde leben, doch sterben nicht


melden

Eure Lebensphilosophie

04.09.2012 um 19:15
@cebrax
wieso sollte man nicht in Würde sterben können?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Lebensphilosophie

04.09.2012 um 20:31
@pioid
Meine lebensphilosophie ist, versuchen so wenig wie möglich danke zu sagen.


melden

Eure Lebensphilosophie

04.09.2012 um 20:35
@threadkiller
Ha! du hast es gerade gesagt :P:


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Lebensphilosophie

04.09.2012 um 20:45
@mirror6
mirror6 schrieb:Ha! du hast es gerade gesagt :P
Du irrst dich, ich habe geschrieben. Ha ha.


melden
cebrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Lebensphilosophie

04.09.2012 um 21:19
@mirror6
der prozess des sterbens hat rein gar nix mit würde zu tun.
wenn du ne genaue beschreibung möchtest.. meld dich. ich geb dir n beispiel


melden

Eure Lebensphilosophie

04.09.2012 um 23:49
Ich schieb mich hier einfach mal zwischen...
Meine sind:
Was mich nicht tötet, mach mich stärker, ich bleib niemals stehen.
Ich halte meine Versprechen, selbst wenn es mich das Leben kostet.
Ich bitte niemanden darum mir zu folgen, je weniger die Leute wissen umso besser.


melden

Eure Lebensphilosophie

07.09.2012 um 23:10
meine momentane ist:

Nimm das Leben nicht so schwer, es ist ja nicht von Dauer


melden

Eure Lebensphilosophie

12.09.2012 um 20:49
Im Moment denke ich immer:

Bereue nicht das was du getan hast, bereue nur das was du nicht getan hast.


melden
Misan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Lebensphilosophie

12.09.2012 um 21:20
Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht.


melden

Eure Lebensphilosophie

12.09.2012 um 21:56
Meine Mutter hatte so ein Poesialbum. Da stand so ein Gedicht, welches mich schwer beeindruckte und tatsächlich so etwas wie eine Lebensphilosphie von mir wurde:

Das sind die Starken, die unter Tränen lachen
ihr eigenen Leid vergessen und andere glücklich machen

Warnung: Alle Bournout-gefährdeten Personen in diesem Forum, sollten sich dieses Gedicht nicht merken ;)

oder wie man auch in meiner Arbeit sagt:

"Wer lacht, hat noch Reserven"

Wenn es um die Frage eines Leitsatzes geht...
... immer versuchen, die Chancen auf Glück im Leben zu verbessern


melden
Satansdrache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Lebensphilosophie

15.10.2014 um 04:15
"Lass dir von niemandem sagen, wer du zu sein hast und was du zu tun hast."


melden

Eure Lebensphilosophie

15.10.2014 um 22:41
Alles vergeht, nichts bleibt, alles wird ausgelöscht werden und nichts wird bleiben - alles ist vergänglich und nichtig und Leben bedeutet Sterben und Abschiednehmen.
Menschsein ist ein monotoner sinnloser Zirkel, den vor und nach uns Milliarden Menschen durchlaufen haben und haben werden, danach fallen wir alle ins anonyme Massengrab der Geschichte, wie alle Dinge und Wesen. Leben - nichts davor nichts danach - der Tod ist das große Finale


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Lebensphilosophie

16.10.2014 um 00:15
Meine Lebensphilosophien waren immer " leben und leben lassen" und "carpe diem".

Das erstere trifft noch zu, das zweite längst nicht mehr, weil ich es nicht mehr umsetzen kann.


melden

Eure Lebensphilosophie

16.10.2014 um 20:22
Das Leben ist ein andauernder Kampf zwischen verschiedenen Antrieben der Desintegration und der Höherentwicklung.

Was @gondolfino nennt, ist dabei sehr wichtig, denn wer sich nicht zu erkennen sucht wird nichts lernen und er wird so gehen, wie er gekommen ist, er führt das Schicksal eines Menschen, der alles Unpassende aus seiner Gefühls- und Gedankenwelt strickt ausgeschlossen hat, er ist ein Hermet, sicher aber kein Hermeneutiker. Wer bricht, ist krank.

Im Leben geht es darum, sich zu öffnen und zu verwandeln, um Prägungen der Vergangenheit aufzulösen. Dabei bringt es nichtd, anderen die Schuld zu geben für Leiden und Entsagungen, wer hadert und klagt, ist noch nicht bereit sich zu verwandeln. Der Mensch ist kein statisches Wesen, im höheren Sinne gibt es ihn nicht oder ist er ein Zwischenwesen, eine Übergangsform.


melden

Eure Lebensphilosophie

17.10.2014 um 10:01
Ich bin und alles ist veränderlich einschließlich mir selber.


melden

Eure Lebensphilosophie

18.10.2014 um 04:24
life's a party, crash it!


melden

Eure Lebensphilosophie

18.10.2014 um 04:27
Nur weil du Geboren bist, heißt es nicht, das du es verdient hast zu Leben.


melden
Anzeige

Eure Lebensphilosophie

18.10.2014 um 06:28
"Wir haben nur so viel gelernt wie wir gelitten haben" kombiniert mit "Jungle is massive" und ein bisschen mehr Optimismus.

Die Welt ist so ausgelegt, dass diplomatisches Handeln immer mehr Gewinn bringt als kindischer Trotz. Stolz ist ein Spielzeug für Leute die erkannt haben dass man auf die Tatsache Stolz sein kann, keinen Stolz zu benötigen um in seinem Leben klarzukommen.

Wut ist das Beste direkt nach Freude.

Ansonsten habe ich eine ziemlich verworrene Gottes/Religions Konzeption die das Prinzip der Snyapsenbildung auf den Zufall erweitert oder dieses ermöglichen will und daher an alle Religionen und Mysterien und Theorien gleichzeitig glaubt.


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden