Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gehört der Mensch zur Natur?

381 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Natur, Katastrophen, Synthese

Gehört der Mensch zur Natur?

23.07.2012 um 15:30
Gehört der Mensch zur Natur?, ich frage deshalb, weil man oft Unterschiede macht bsplw.
Menschenkatastrophe/Naturkatastrophe. Oder die Synthese, Computer, ja meinetwegen Müll, ist das im Prinzip nicht alles natürlich? (Hoffe die Frage ist verständlich und sie gehört zur Philosophie, da es ja Selbsterkenntnis ist oder gehört es doch in die Rubrik Menschen?)

Würde gerne mal wissen wir ihr das seht.


melden
Anzeige
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehört der Mensch zur Natur?

23.07.2012 um 15:34
Ehm, sicherlich, er entspringt schließlich der Natur.
Den Begriff Menschenkatastrophe / Naturkatastrophe könnte man wohl eher mit einer Zuordnung begründen.
Ein Sturm ist eine Naturkatastrophe, da hat keiner einen Einfluss drauf.
Syrien ist auch ne Katastrophe allerdings menschengemacht.

Was er veranstaltet ist nicht im Ursprung der Natur zu verankern, wohl aber seine Herkunft.


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

23.07.2012 um 15:42
@StUffz
StUffz schrieb:Was er veranstaltet ist nicht im Ursprung der Natur zu verankern, wohl aber seine Herkunft.
Das ist ein schönes Beispiel, das Wort Herkunft hat doch schon eine gewisse Spaltung in diesem Kontext an sich, was heisst Herkunft? Dass er daher kommt und jetzt nicht mehr da ist?
Was die Zuordnung angeht, da könnte wohl was dran sein, jedoch habe ich manchmal das Gefühl, der Mensch spaltet sich so ein wenig ab, oder?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehört der Mensch zur Natur?

23.07.2012 um 15:51
Letztendlich sind wir angezogene Affen.
Den Affen würde wohl jeder mit Fug und Recht in den Bereich Natur sortieren.
Wir werden wie alle anderen Viecher in der Natur auch geboren und wenn wir sterben, vergammeln wir genau wie sie.
Was die Einstellung dazu angeht, ist das eher unwichtig.
Ich kann auch steif und fest behaupten, dass mein Auto grün ist, obwohl es grau ist. Es ändert am Umstand nicht einen feuchten Furz.
Und spaltet sich der Mensch wirklich ab? Warum isser denn heute mehr den je auf Umweltschutz bedacht? Geht ja irgendwie um seinen eigenen Lebensraum oder?
Klar, wir könnten Europa auch flächendeckend Asphaltieren und dann unser Schappi in großen Hallen züchten. Machen wir aber nicht, folglich müssen wir an dem Bisschen Natur, aus dem wir ursprünglich mal kommen wohl doch irgendwie hängen.


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

23.07.2012 um 16:00
@StUffz
StUffz schrieb:Was die Einstellung dazu angeht, ist das eher unwichtig.
Das finde ich nicht, wäre sie präsent, bräuchten wir die Umwelt denn dann zu schützen?
Und selbst dieses Wort Umwelt als Synonym der Natur zu betrachten, finde ich schon ein wenig Schizophren, da die Umwelt ja tatsächlich von uns abgespalten ist.
Die Natur aber repräsentiert doch alles.
Und was das Asphaltieren angeht und darum geht es mir eigentlich, ist das nicht natürlich, der Mensch tut es als Geschöpf der Natur, so wie die Spinne ihr Rad dreht, was ich sagen will, wenn ein gewaltige Bombe die Erde zerstören würde, wäre es nicht die Natur selbst gewesen?


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

23.07.2012 um 16:12
Menschen sind von der Natur zu 100% abhängig, ist selber 100% Natur und alles was der Mensch tut, ist Resultat davon.

Die Frage dreht sich also eher darum, ob der Mensch ein Irrtum seie was sicher zu bejahen wäre, wenn der Mensch sich tatsächlich selber ausrottet.


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

23.07.2012 um 16:26
Der Mensch braucht die Natur.
Die Natur den Menschen nicht.

Darum muss der Mensch zu der Natur sorge tragen, ohne die Natur würden wir nicht überleben.
Wir sind ein Teil der Natur.


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

23.07.2012 um 16:37
@Radix
Glaube das der Mensch sich durch seinen freien Willen, seinen Machtanspruch von der Natur abgespalten hat, sich getrennt von ihr empfindet. Und obwohl`s nich glücklich macht, gräbt man sich selber den Lebensraum ab, wurstelt in seiner Eigensinnigkeit weiter bis warsch. wirklich alles mit Beton überzogen ist. Andererseits ist ja nichts wirklich unnatürlich, da ja alle Möglichkeiten hier gegeben sind..Tja ist ne schwierige Frage, die ich, wie ich eben merke, gar nich richtig beantworten kann.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehört der Mensch zur Natur?

23.07.2012 um 18:21
@Radix
Radix schrieb:Gehört der Mensch zur Natur?, ich frage deshalb, weil man oft Unterschiede macht bsplw.
Der Mensch gehört nicht zur Natur, sondern er gehört ihr. Er ist den Naturgesetzen unterworfen, meint aber auf Grund seines von der Natur getrennten Bewusstseins und Denkens sich über sie erheben zu können. Nach dem Gesetz von Ursache und Wirkung, setzt er Ursachen, deren Wirkung er letztendlich nicht vollständig zu überblicken vermag.


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

24.07.2012 um 00:24
Ja, natürlich sind wir ein Teil der Natur... wir sind ihr schließlich entsprungen.
Ob wir der Natur auch gut tun, ist eine andere Frage.


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

24.07.2012 um 00:35
Wir sind auch Technik, damit haben wir uns aus dem Naturzusammenhang entfernt. Unsere Gedanken sind bereits Computer. Was wir schöpfen können, das sind wir auch.

Es gibt auch die Meinung, dass die Technik die Natur ablöst, dazu Kurzweil, Wikipedia: Raymond_Kurzweil

@Kayla

Nein, leider nicht. Der Mensch hat bereits bestehende Gesetze geändert durch sein Denken, indem er die Art und Weise, wie diese Gesetze sich verhalten, für sich genutzt hat. Wenn der Mensch die Gene beherrscht, wird er die Technik und damit sein Denken in die Natur implantieren.


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

24.07.2012 um 01:01
StUffz schrieb:Was er veranstaltet ist nicht im Ursprung der Natur zu verankern, wohl aber seine Herkunft.
Hmmmmm.... irgendwieschon...der Mensch verhält sich nach seiner Natur entsprechend. So viel Unterschied zu andern Lebewesen ist da nicht. Nur daß uns Fähigkeiten in die Wiege gelegt wurden, mit deren Hilfe wir erstrebte Ziele so ganz anders erreichen können als jedes andere Lebewesen.
Wir haben eben andere Werkzeuge. Aber wir verhalten uns wie alles Leben.

Schütze dich selbst sprich überlebe.
Vermehre dich.
Suche nach dem größzmöglichen Vorteil für dich.
Schütze deine Nachkommen.
All unser Handeln ist auf dem Fundament der primitiven Programmierung des Lebens gebaut.

Aber dank unseres Denkvermögens sollten wir auch in der Lage sein aus der primitiven Programmierung etwas Konstruktives zu formen. Auch dies würde der Natur entsprechen...denn sie versucht sich stets zu verbessern :)


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

24.07.2012 um 12:25
@Piorama @Kayla
Piorama schrieb:Glaube das der Mensch sich durch seinen freien Willen, seinen Machtanspruch von der Natur abgespalten hat, sich getrennt von ihr empfindet.
Kayla schrieb:Der Mensch gehört nicht zur Natur, sondern er gehört ihr. Er ist den Naturgesetzen unterworfen, meint aber auf Grund seines von der Natur getrennten Bewusstseins und Denkens sich über sie erheben zu können.
Verflucht, das könnte sein. Jedoch heisst es ja, daß der Mensch den Gesetzen der Natur unterworfen ist, was ja logisch ist, wenn wir über einen freien Willen reden, oder über das Bewusstsein, also über etwas, was wir nicht anfassen können, so bedeutet es doch nicht zeitgleich, dass es nicht zur Natur gehören würde. Hier sind wir zwar von der Kausalität und denn vielen Erklärungsprinzipien befreit...
gehört diese unmaterielle Welt noch zur Natur?


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

24.07.2012 um 13:36
@Radix
Das ist alles nur eine Definitionsfrage. "Natürlich" bezeichnen wir im normalen Sprachgebrauch Dinge, die unmittelbar aus vorhandenen Ressourcen gewonnen werden oder nur bedingt weiterverarbeitet werden.
Letztlich ist Plastik auch, da es aus Erdöl besteht, natürlich. Wir definieren es nur nicht so.

Eine Klinge aus bearbeitetem Stein würden wir als natürlich bezeichnen, eine Klinge aus Eisen eher nicht. So richtig konsequent ist das nicht.

Lange Rede kurzer Sinn: Im Prinzip ist die Natur für alles "Menschengemachte" kausal und damit ist auch alles natürlich. Wir differenzieren aber nach eigenem Ermessen.


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

24.07.2012 um 13:59
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Lange Rede kurzer Sinn: Im Prinzip ist die Natur für alles "Menschengemachte" kausal und damit ist auch alles natürlich. Wir differenzieren aber nach eigenem Ermessen.
Ja das stimmt wohl. Jedoch ist dieses Differenzieren doch irgendwie paradox, denn genau jenes aussondern, natürlich - nicht natürlich, besagt doch, dass synthetisch Hergestelltes von Etwas unnatürlichem geschaffen worden sein muß. Also was ich versuche zu sagen: Mit diesem Differenzieren katapultiert sich der Mensch doch aus der Natur, auch wenn er im Endeffekt natürlich, natürlich bleibt.


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

24.07.2012 um 14:03
Radix schrieb:Mit diesem Differenzieren katapultiert sich der Mensch doch aus der Natur
Aber doch nur sprachlich. Wenn ich so definieren möchte, dann kann ich das auch machen. Nur bedeutet das in tatsächlicher Hinsicht gar nichts.


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

24.07.2012 um 14:06
@kleinundgrün

Du hast recht. Aber was soll man jetzt noch diskutieren? (Closed)


melden
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehört der Mensch zur Natur?

24.07.2012 um 14:30
Natürlich gehört der Mensch zur Natur.
Diese Frage ist wohl beispielhaft für das gesamte Philosophie Unterforum.
Man kann es glatt wieder schließen, hier existiert kein einziger sinnvoller Thread. Alles was man hier eröffnet kann man genauso in den anderen Unterforen besprechen.
Kein einziger Thread über Hegel, Marx, Sartre, Camus, Nietzsche, die Psychoanalyse, und und und


melden

Gehört der Mensch zur Natur?

24.07.2012 um 14:39
@Dr.Venkman

Warum eröffnest du denn keinen Thread? Bei Kant bin ich gerne dabei, die Anderen habe ich nicht gelesen und Nietzsche ist nicht mein Fall.


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehört der Mensch zur Natur?

24.07.2012 um 15:27
@Dr.Venkman
Gibt es im Wissenschaftsforum nur Threads über Newton, Meitner, Bohr und co? Die Frage in diesem Thread ist nicht Biologisch gemeint, sondern Philosophisch, weshalb sie in diesem Unterforum steht.


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt