weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

429 Beiträge, Schlüsselwörter: Steuererhöhung

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:22
@emanon

Hier das sagt der Vorstandschef einer Bank in Mittelfranken. Ihm war der Spitzensteuersatz von 53% unter Kohl lieber...
Wir haben aus drei Ruhegehältern ein Monatseinkommen von 17.000 Euro, wobei der Großteil aus meinen Pensionen stammt.


Unser Steuersystem halte ich für ungerecht, weil wir ein starkes Ungleichgewicht bei Einkommen und Vermögen haben und man das über die Steuern auch steuern sollte. Dagegen hat die Politik - ich merke es an mir persönlich - in den vergangenen Jahren die Steuern für Gutverdiener vermindert und die Verbrauchsteuern erhöht. Bei mir spielt es keine Rolle, ob ich beim Konsum 19 oder 20 Prozent Steuern zahle, aber wer 50, 60, 70 Prozent seines Einkommens für die Lebenshaltungskosten ausgeben muss, für den ist eine Erhöhung der Umsatzsteuer eine Katastrophe. Da war mir der Spitzensteuersatz von 53 Prozent unter Kanzler Kohl lieber, die 42 Prozent jetzt sind unsinnig.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/finanzielle-bekenntnisse-was-wir-verdienen-was-wir-versteuern-1.1726278-3


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:24
@Kybernetis
Du hast mal gesagt du studierst, richtig?
Geisteswissenschaften?

@sarasvati23
Es beweist, dass du gelogen hast, oder halt nur deine gefühlte Wahrheit akzeptierst.


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:28
@emanon

Dann helf mir mal auf die Sprünge, weil er wieder ein bisschen angehoben wurde und die Kontinuität der Absenkung unterbrochen wurde? Ist nicht so relevant.
Fakt ist, dass der Spitzensteuersatz angehoben gehört. (u.a.)
Es tut keinem Besserverdienenden weh.


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:29
Das sehen die meisten Besserverdienenden auch so und ich habe davon sehr viele in meinem Umfeld, nur @emanon sieht es anders und die FDP...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:33
@Kybernetis
Repräsentative Zahlen oder eher Anekdötchen?

@sarasvati23
Man sollte gross genug sein einzugestehen wenn man falsche Behauptungen aufstellt.


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:35
@emanon

Wenn du nicht gleich aufklärst was an seiner Behauptung falsch ist, melde ich dich als Troll. Denn unter Kohl lag der Spitzensteuersatz bei 53%. Kleiner Tipp, lesen bildet...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:39
@Kybernetis
Das ist ja mal ein trauriges Bild. :D
Nach deiner Mathematikrevolution und jetzt deinem mangelnden Textverständnis komme ich nicht umhin einige deiner Aussagen in Zweifel zu ziehen.
Mal gucken ob du es ohne Hilfe schaffst wenn ich dir nur den wichtigsten Teil des Satzes kopiere.
...und die letzten Jahre kontinuierlich abgesenkt wurde.
Warum blamierst du dich in aller Öffentlichkeit?
Absicht?

Selbst Sarasvati hatte es übrigens geschnallt.
sarasvati23 schrieb:Dann helf mir mal auf die Sprünge, weil er wieder ein bisschen angehoben wurde und die Kontinuität der Absenkung unterbrochen wurde
Was studierst du doch gleich? :D


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:42
Siehe dich als gemeldet. Mit Trollen diskutiere ich nicht...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:45
Kontinuität

Die Kontinuität (von lat. Verb continere, dt. enthalten, einnehmen, zusammen-, festhalten) bezeichnet:

im Allgemeinen, im Sinne von ununterbrochene Fortdauer,
Wikipedia: Kontinuität

Ganz traurig, aber das Niveau einiger macht es notwendig die Definition einzustellen.


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:46
@emanon

Deswegen machst du so ein Fass auf? Du hast mich doch schon korrigiert...
Jedenfalls ist beim Spitzensteuersatz noch Luft nach oben. Also was spricht ernsthaft dagegen?
Ich denke aber, dass in einer großen Koalition der Spitzensteuersatz dann doch eher unangetastet bleibt, und die Mehrwertsteuer angehoben wird. Schäuble erwähnte ja mal was davon den ermäßigten MwSt Satz anzupassen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:48
@sarasvati23
Zuerst könnte man ja mal nachschauen wo ein ermässigter Steuersatz Sinn macht, da gibts auch schon Handlungsbedarf.
Schau mal
(2) Die Steuer ermäßigt sich auf 7 Prozent für die folgenden Umsätze:
1. die Lieferungen, die Einfuhr und den innergemeinschaftlichen Erwerb der in der Anlage 2 bezeichneten Gegenstände;
2. die Vermietung der in der Anlage 2 bezeichneten Gegenstände;
3. die Aufzucht und das Halten von Vieh, die Anzucht von Pflanzen und die Teilnahme an Leistungsprüfungen für Tiere;
4. die Leistungen, die unmittelbar der Vatertierhaltung, der Förderung der Tierzucht, der künstlichen Tierbesamung oder der Leistungs- und Qualitätsprüfung in der Tierzucht und in der Milchwirtschaft dienen;
5. (weggefallen)
6. die Leistungen aus der Tätigkeit als Zahntechniker sowie die in § 4 Nr. 14 Buchstabe a Satz 2 bezeichneten Leistungen der Zahnärzte;
7. a) die Eintrittsberechtigung für Theater, Konzerte und Museen sowie die den Theatervorführungen und Konzerten vergleichbaren Darbietungen ausübender Künstler,
b) die Überlassung von Filmen zur Auswertung und Vorführung sowie die Filmvorführungen, soweit die Filme nach § 6 Abs. 3 Nr. 1 bis 5 des Gesetzes zum Schutze der Jugend in der Öffentlichkeit oder nach § 14 Abs. 2 Nr. 1 bis 5 des Jugendschutzgesetzes vom 23. Juli 2002 (BGBl. I S. 2730, 2003 I S. 476) in der jeweils geltenden Fassung gekennzeichnet sind oder vor dem 1. Januar 1970 erstaufgeführt wurden,
c) die Einräumung, Übertragung und Wahrnehmung von Rechten, die sich aus dem Urheberrechtsgesetz ergeben,
d) die Zirkusvorführungen, die Leistungen aus der Tätigkeit als Schausteller sowie die unmittelbar mit dem Betrieb der zoologischen Gärten verbundenen Umsätze;
8. a) die Leistungen der Körperschaften, die ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke verfolgen (§§ 51 bis 68 der Abgabenordnung). Das gilt nicht für Leistungen, die im Rahmen eines wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs ausgeführt werden. Für Leistungen, die im Rahmen eines Zweckbetriebs ausgeführt werden, gilt Satz 1 nur, wenn der Zweckbetrieb nicht in erster Linie der Erzielung zusätzlicher Einnahmen durch die Ausführung von Umsätzen dient, die in unmittelbarem Wettbewerb mit dem allgemeinen Steuersatz unterliegenden Leistungen anderer Unternehmer ausgeführt werden, oder wenn die Körperschaft mit diesen Leistungen ihrer in den §§ 66 bis 68 der Abgabenordnung bezeichneten Zweckbetriebe ihre steuerbegünstigten satzungsgemäßen Zwecke selbst verwirklicht,
b) die Leistungen der nichtrechtsfähigen Personenvereinigungen und Gemeinschaften der in Buchstabe a Satz 1 bezeichneten Körperschaften, wenn diese Leistungen, falls die Körperschaften sie anteilig selbst ausführten, insgesamt nach Buchstabe a ermäßigt besteuert würden;
9. die unmittelbar mit dem Betrieb der Schwimmbäder verbundenen Umsätze sowie die Verabreichung von Heilbädern. Das Gleiche gilt für die Bereitstellung von Kureinrichtungen, soweit als Entgelt eine Kurtaxe zu entrichten ist;
10. die Beförderungen von Personen im Schienenbahnverkehr, im Verkehr mit Oberleitungsomnibussen, im genehmigten Linienverkehr mit Kraftfahrzeugen, im Verkehr mit Taxen, mit Drahtseilbahnen und sonstigen mechanischen Aufstiegshilfen aller Art und im genehmigten Linienverkehr mit Schiffen sowie die Beförderungen im Fährverkehr
a) innerhalb einer Gemeinde oder
b) wenn die Beförderungsstrecke nicht mehr als 50 Kilometer beträgt;*)
11. die Vermietung von Wohn- und Schlafräumen, die ein Unternehmer zur kurzfristigen Beherbergung von Fremden bereithält, sowie die kurzfristige Vermietung von Campingflächen. Satz 1 gilt nicht für Leistungen, die nicht unmittelbar der Vermietung dienen, auch wenn diese Leistungen mit dem Entgelt für die Vermietung abgegolten sind.
http://dejure.org/gesetze/UStG/12.html


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:56
@emanon

Habs mal überflogen.
An dieser Stelle
emanon schrieb:7. a) die Eintrittsberechtigung für Theater, Konzerte und Museen sowie die den Theatervorführungen und Konzerten vergleichbaren Darbietungen ausübender Künstler,
mit Sicherheit nicht sinnvoll. Nur mit BGE ist man sicher nicht reich. Der Zugang zu Kunst, Kultur darf nicht erschwert werden. Ich glaub bei Schäuble gehts aber um eine generelle Anpassung. Das würde auch Lebensmittel betreffen. Und das wäre fatal.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 17:59
@sarasvati23
Grundnahrungsmittel müssen mMn im reduzierten Satz verbleiben, auf Mars, Fertiggerichte und Konsorten kann ruhig der höhere Satz erhoben werden.


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 18:04
@emanon
Für mich ist Mars ein Grundnahrungsmittel


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 18:06
@Warhead
Dann müsste man für dich eine Ausnahme machen. :D


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 18:07
Natürlich wird es in den kommenden 4 Jahren Steuererhöhungen geben.


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 18:10
@klausbaerbel

Daran bestand ohnehin kein Zweifel. Die Frage ist nur ob wieder die Unter und Mittelschicht belastet werden oder endlich auch mal die hohen Einkommen, die im Alltag ohnehin nichts davon merken würden...


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 18:10
@emanon

Pferde sind für mich auch ein Grundnahrungsmittel und daher finde ich es ein Unding, dass auf den Verkauf von Pferden seit Mitte letzten Jahres der volle Steuersatz erhoben wird. DISKRIMINIERUNG!


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 18:11
@Kybernetis

Also mein Favorit sind die, die ohnehin wenig haben.
Die können am wenigsten Druck ausüben.

Oder aber eine Mehrwertsteuererhöhung.

Das gibt dann wieder 1-2 Mio mehr Arbeitslose, wie beim letzten Mal.


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 18:29
@Kybernetis
@klausbaerbel

die werden das wieder über die mehrwertsteuer regeln, dann kann man wieder behaupten es treffe alle gleich schwer!


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 18:44
Also Warren Buffett, einer der reichsten Männer der Welt und Multimilliardär ist ein großer Befürworter von Steuererhöhungen für hohe Einkommen...
In seinem Text griff Buffett gezielt die Argumente der Republikaner an: Im vergangenen Jahr zahlte er knapp sieben Millionen Dollar Steuern. "Das hört sich nach viel Geld an. Aber es entspricht lediglich 17,4 Prozent meines versteuerbaren Einkommens – und das ist sogar ein geringerer Prozentsatz, als ihn jeder andere der 20 Mitarbeiter in unserem Büro zahlte", schrieb Buffett. Deren Sätze lägen zwischen 33 und 41 Prozent.

Buffett widersprach auch den Argumenten der Republikaner, wonach höhere Steuern Arbeitsplätze vernichteten. In den 80er und 90er Jahren hätten die Reichen höhere Steuern gezahlt – und dennoch seien in dieser Zeit 40 Millionen Jobs geschaffen worden. Seit den Steuererleichterungen unter Präsident George W. Bush seien weitaus weniger neue Jobs geschaffen worden, schrieb Buffett.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2011-08/buffett-usa-steuer


melden
Allmysterio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 18:49
Die CDU hat das Versprechen nicht eingehalten...unwählbar. Das Versprechen vor der Wahl muss man auch nach der Wahl einhalten, ansonsten wurden die Wähler dadurch veräppelt. Es kommt auch zu keiner Großen Koalition, da ungefähr 70% der Mitglieder der SPD dagegen sind. Es wird wahrscheinlich zu einer Schwarz-Grünen Koalition kommen.


melden

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 18:51
@Allmysterio

Ich hoffe das es nicht zu einer großen Koalition kommt. Woher hast du das mit den 70%, das wäre mal eine erfreuliche Nachricht, denn schließlich wird über sowas ja demokratisch abgestimmt, damit wäre eine Koalition vom Tisch...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 20:13
Nachdem die Delegierten sich mit einer Mehrheit von 96,5% für Sondierungsgespräche ausgesprochen haben, wir d die SPD Führung nach einer eventuellen Klatsche durc die Mitglieder wohl kaum noch zu halten sein.
Dan käme die 2. Reihe dran und da wären dann so klingende Namen wie ää ööh grübel Scolz? oder Kraft?.
Ic denke ja das letztendlic die SPD dankend den Juniorpartner macht.
Mir wäre ja eine rot-rot-schamrote Koalition am liebsten.
Aus der Grünenecke klingts ja schon so. :D


melden
Anzeige

Steuererhöhung nun doch! Wer hätte das gedacht?

28.09.2013 um 20:15
Kybernetis schrieb:Ich tue nichts? Die Unterschicht und die Mittelschicht sind diejenigen, die für den Wohlstand der Reichen hart arbeiten.
Ich habe nicht gesagt das du nichts tust.

Ich sage ja auch, das ein erhöhter Spitzensteuersatz vermutlich nicht zu einem massiven auswandern der betroffenen Menschen führen wird.

Nur sollte man das Geld das dort dann eingenommen wird auch vernünftig in Bildung und Forschung investieret werden.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden