Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

1.572 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweiz, Basisdemokratie
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:03
Aldaris schrieb:Auch viele Firmen würden ausgebremst - wegen Mangel an qualifiziertem ausländischem Personal.
Wenn heutige Politiker und sogenannte Wirtschaftsexperten behaupten die Europäischen Länder bräuchten Zuwanderung um den Mangel an qualifizierten Arbeitskräften auszugleichen ist das eine
Lüge gegenüber dem eigenen Volk, welches durch diese Scheiß Politik über Jahrzehnte hinweg kaputt gemacht wurden ist.

Besonders gilt das heute für Deutschland.


melden
Anzeige

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:04
@skep

Wer spricht denn von Panikmache? Und wer behauptet, dass die Grenzen dicht gemacht werden? Hast du den Artikel überhaupt gelesen?


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:07
@Geisonik

Ne.
da frag ich einfach, ob hier schonmal wer, wenn behauptet wird, diese Beschränkung der 'masseneinwanderung' würde die kriminalitätsraten senken, jemand von der Einwanderungsgruppe nummer eins in der Schweiz zusammengeschlagen worden ist.

Das ist doch dann ne legitime frage, wenn angeblich wegen der Einwanderung man heute am Bahnhof nicht mehr sicher ist.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:09
@_Themis_

Wohnbevölkerung ist aber nunmal was anderes als die Verteilung der Leute, die momentan einwandern.

An der Wohnbevölkerung ändert sich ja nix.

@Raptor
Raptor schrieb:Ich glaube du verwechselst da was ich spreche nicht von mir ich versuche dir nur zu erklären was ein Wähler zu einem Ja bewegt haben könnte.. ^^
Und ich erkläre dir, warum diese Entscheidung alles andere als rational ist, wenn sie auf Grund dieser Argumente getroffen wird.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:09
@Aldaris
Mit dem Ja zu härteren Zuwanderungsregeln zieht sie jetzt die Grenzen hoch. Im Verhältnis zur EU droht eine Eiszeit - und eine neue, noch radikalere Abschottungsinitiative ist bereits geplant.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/schweiz-stimmt-gegen-masseneinwanderung-analyse-a-952409.html

Allein schon die Formulierung ist reinste Propaganda, den Rest des Artikels möchte ich hier lieber nicht bewerten, doch Halt.....der Rest ist für die Tonne.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:17
@skep

Ja, die bösen Schafsmedien.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:19
EU Blinde Medien wer besser.

Ich habe es fast vergessen die EU ist Alternativ los.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:24
@Shionoro
War auch mehr darauf bezogen das es so klingt als würdest du da eher die Einwanderer anderer Staaten mit belasten. Und die haben wir hier auch.
Wollte auch nur drauf hinweisen da man es im Zusammenhang so verstehen kann, wie du das meintest ist eine andere Sache.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:41
Ja der Grund liegt auf der Hand, viele haben dafür gestimmt, da sie nun denken dass mehr schweizer Arbeitslose in Jobs integriert werden, die vorher wohl ausländische Fachkräfte bekommen hätten. Ob es wirklich so ist müssen sie nun sehen


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:47
@skep
Die haben Angst dass das Beispiel Schule macht, das ist alles.
@wanagi
Also die Leute die ich in meinem Umfeld gefragt habe, haben eigentlich alle eine Angst vor Überfremdung geäussert. Verlust von schweizer Werten etc. Der Arbeitsmarkt wurde sicher auch angesprochen, stach aber nicht heraus.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:50
@Glünggi
Überfremdung? Ist sie denn die Einwanderungsrate derart hoch?


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 12:51
Wurde dieser Text hier eigentlich schon verlinkt?

Die unterzeichneten stimmberechtigten Schweizer Bürgerinnen und Bürger stellen hiermit, gestützt auf Art. 34, 136, 139 und 194 der Bundesverfassung und nach dem Bundesgesetz vom 17. Dezember 1976 über die politischen Rechte, Art. 68ff., folgendes Begehren:

I

Die Bundesverfassung wird wie folgt geändert:

Art. 121 Sachüberschrift (neu)
Gesetzgebung im Ausländer- und Asylbereich

Art. 121a (neu) Steuerung der Zuwanderung
1 Die Schweiz steuert die Zuwanderung von Ausländerinnen und Ausländern eigenständig.

2 Die Zahl der Bewilligungen für den Aufenthalt von Ausländerinnen und Ausländern in der Schweiz wird durch jährliche Höchstzahlen und Kontingente begrenzt. Die Höchstzahlen gelten für sämtliche Bewilligungen des Ausländerrechts unter Einbezug des Asylwesens. Der Anspruch auf dauerhaften Aufenthalt, auf Familiennachzug und auf Sozialleistungen kann beschränkt werden.

3 Die jährlichen Höchstzahlen und Kontingente für erwerbstätige Ausländerinnen und Ausländer sind auf die gesamtwirtschaftlichen Interessen der Schweiz unter Berücksichtigung eines Vorranges für Schweizerinnen und Schweizer auszurichten; die Grenzgängerinnen und Grenzgänger sind einzubeziehen. Massgebende Kriterien für die Erteilung von Aufenthaltsbewilligungen sind insbesondere das Gesuch eines Arbeitgebers, die Integrationsfähigkeit und eine ausreichende, eigenständige Existenzgrundlage.

4 Es dürfen keine völkerrechtlichen Verträge abgeschlossen werden, die gegen diesen Artikel verstossen.

5 Das Gesetz regelt die Einzelheiten.

II

Die Übergangsbestimmungen der Bundesverfassung werden wie folgt geändert:

Art. 197 Ziff. 9 (neu)

9. Übergangsbestimmung zu Art. 121a (Steuerung der Zuwanderung)

1 Völkerrechtliche Verträge, die Artikel 121a widersprechen, sind innerhalb von drei Jahren nach dessen Annahme durch Volk und Stände neu zu verhandeln und anzupassen.

2 Ist die Ausführungsgesetzgebung zu Artikel 121a drei Jahre nach dessen Annahme durch Volk und Stände noch nicht in Kraft getreten, so erlässt der Bundesrat auf diesen Zeitpunkt hin die Ausführungsbestimmungen vorübergehend auf dem Verordnungsweg.


Könnt diesen Text nun gerne auseinandernehmen. Aber ich sehe hier viel Spielraum. Würde mich einfach interessieren, wie ihr zu den Punkten steht. Wäre doch interessant, wenn man statt diesen ganzen Allgemeinen diskussionen einmal direkt den Intiativtext auseinandernimmt.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 13:02
@wanagi
Ich sag nur was mir die Leute gesagt haben. Es fanden einfach alle dass es zuviele Ausländer hat.
Der Anteil liegt bei 25% ist also schon relativ hoch.
Ich hab aber kein Problem damit. Hab ja selbst ne Italienerin geheiratet.
Darüberhinaus kenn ich auch genug Schweizer die mir auf den Senkel gehen und die ich gern ausschaffen würde. Geht leider nicht ... tja so ein Pech aber auch :D
Finds nur lustig dass keiner ein Problem damit hat, dass Einwanderungskinder die Schweiz an die WM gebracht haben..


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 13:09
Ich muss sagen, ich finde das gar nicht so schlecht.
Mir geht es nicht ums Ergebnis der Abstimmung an sich, sonder vielmehr um die Tatsache, dass dort tatsächlich ganz klar gesagt wird, was Volkes Wille ist.
Und das Frau Merkel rumpupst, dass es nun ja mit der Schweiz aufgrund dieser Abstimmung Probleme gibt, kann sie auch nur sagen, weil HIER niemand gefragt wird. Ich vermute, eine Abstimmung in Deutschland würde ein recht ähnliches Ergebnis zu Tage fördern. Und dann hätte Frau Merkel Probleme, weil man nämlich mit großer Tradition am Volk vorbeiregiert.

Grundsätzlich ist die Idee, das Volk zu gewissen Fragen direkt zu befragen sehr gut. Denn hier werden nur Leute gewählt, die ein DIN A4 Blatt voller schwammiger Aussagen treffen, die jeder nach der nächsten Werbepause vergessen hat, inklusive deren Verfasser.
Was dort auf Seiten der EU fabriziert wird, ist die große Angst vor dem Volk, das in vielen Teilen dem Konstrukt EU überdrüssig geworden ist und den ganzen Laden allzugerne mal abstrafen würde.

Die Schweizer Bürger haben ein Zeichen gesetzt und das finde ich gut.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 13:11
@StUffz
StUffz schrieb:Ich vermute, eine Abstimmung in Deutschland würde ein recht ähnliches Ergebnis zu Tage fördern
Und genau darum stellen die Medien das Ergebnis als Katastrophe dar.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 13:15
Hier zeichnet sich eben doch schon oft ab das die Grossen Städte solche sachen ablehnen und das ländliche Umland aber dafür ist. Auch gibts einen grossen Unterschied zwischen Deutsch und Französischer Schweiz. Im Französischen Raum wurde die Initiative z.b in jedem Kanton abgelehnt.
Die französische Schweiz ist ja auch viel fortschrittlicher als die Rest-Schweiz. Das hat man schon in der Vergangenheit gesehen, vor allem in den 30ern und 40ern des letzten Jahrhunderts.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 13:15
@StUffz
@Glünggi

Ich vermute sogar, dass das Ergebnis hier noch etwas klarer ausfüllen würde.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 13:17
Gibt es eigentlich auch eine Auswetung dazu, wie die Schweizer mit Migrationshintergrund abgestimmt haben?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 13:17
@_Themis_
Nein das denke ich nicht, in Anbetracht der Tendenzen deiner früheren Beiträge kann ich mir aber durchaus vorstellen, dass das ein innig gehegter Wunsch von dir ist


melden
Anzeige

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 13:18
@Shionoro
ein weiteres beispiel das direkte demokratie nur den rechten populisten nützt...
Das kann nicht sein, die die ECOPOP-Initiative kommt z.B. von Links. Das Volk wird nochmal über das umweltbedrohende Bevölkerungswachstum abstimmen.

http://www.ecopop.ch/joomla/index.php/de/


melden
488 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt