Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

1.572 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweiz, Basisdemokratie
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.04.2015 um 12:03
@Deepthroat23
Ich weiss was Du meinst. Man kann Geld aber auch erwirtschaften. Am Ende gings darum das nur die Zinsen gezahlt werden und nicht die Schulden abbezahlt werden.


melden
Anzeige

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.04.2015 um 12:48
@Glünggi

Das ist wahrscheinlich das Hauptproblem.

Ich persönlich bin für eine zentralisiertere EU inkl. EU Heer ohne NATO Mitgliedschaft.

Mein Nachbar will eine dezentralisierte EU in dem die einzelnen Länder nichts vorgeschrieben bekommen.

Im Moment ist man in so einem Zwischending, dass irgendwie "Gemurkst" wirkt.

@wichtelprinz

Trotz Vielvölkerei kann man sich auch als Europäer sehen, und auch für einen Europäischen Zusammenhalt sein.

In der Schweiz treffen auch drei große Nationen aufeinander und trotzdem sehen sie sich alle als Schweizer.
Ebenso in Russland, den USA, und einigen anderen Ländern und Bündnissen.

Allerdings wurde das von Russland und USA massivste forciert, durch Medien, Innen- und Außenpolitik.

Und ich persönlich fände einen gewissen Patriotismus in der gesamten EU schon ganz gut.

Zur zeit haben wir nur Patriotismus in den einzelnen Ländern. Der Teils schon an Nationalismus grenzt.
Zumindest unter gewissen Personengruppen.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.04.2015 um 14:02
EvilParasit schrieb:In der Schweiz treffen auch drei große Nationen aufeinander
Der Röstigraben ist tief ;)


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.04.2015 um 14:22
@EvilParasit
EvilParasit schrieb:In der Schweiz treffen auch drei große Nationen aufeinander und trotzdem sehen sie sich alle als Schweizer.
Ebenso in Russland, den USA, und einigen anderen Ländern und Bündnissen.
Sorry die Schweiz ist sehr klein und schon da gibts grosse Differenzen zwischen deutsch und westschweiz und zwischen Land und Stadt.
Auf noch grössere Gebilde würd ich das nun nicht noch ausweiten.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.04.2015 um 14:27
Was heisst hier treffen aufeinander? Schweizer sind Schweizer, keine Deutschen, keine Franzosen, keine Italiener... also immer langsam mit den Pferden. Sonst schicken wir die Pfadfinder Buchs gen Norden :).


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.04.2015 um 23:07
APVAlvierLogo transBG


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

09.05.2015 um 19:17
«Nicht verhandelbar», ertönte es auch von Maria Grapini. Die Rumänin ist Sprecherin der Sozialdemokratischen Partei im EU-Parlament: Wenn die Schweizerinnen und Schweizer das nicht verstanden hätten, müsse er es ihnen halt erklären, rief sie dem Schweizer Botschafter zu.

Warum die Personenfreizügigkeit nicht verhandelbar sei, legte Kristin Schreiber genauer dar. Die Leiterin der EU-Direktion für den Binnenmarkt kam als Vertreterin der EU-Kommission an dieses Hearing. Sie betonte, wenn die EU der Schweiz entgegenkäme, würde dies die Basis des Binnenmarktes untergraben. Deshalb sei das Ja des Schweizer Volkes zur Masseneinwanderungs-Initiative problematisch.

Und hier nun platzte dem Schweizer Botschafter Balzaretti leise, aber bestimmt der Kragen. In einer Demokratie könne eine Volksabstimmung nie als «Problem» betrachtet werden. Vielmehr bringe eine Volksabstimmung den Willen des Volkes zum Ausdruck: «Das muss man ernst nehmen und darauf muss man reagieren.»

---

Über ein Jahr nach dem Ja zur Masseneinwanderungs-Initiative ist man bei der Suche nach einer Lösung noch nicht wirklich weiter gekommen.
http://www.srf.ch/news/schweiz/harte-ansage-des-eu-parlaments-zur-personenfreizuegigkeit


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

31.07.2015 um 09:03
Italienische Grenzgänger müssen einen Strafregisterauszug vorweisen, wenn sie im Tessin arbeiten wollen. Mit dieser Vorgabe werde die Personenfreizügigkeit in Europa missachtet, empören sich italienische Politiker. Sie verlangen, dass Brüssel und Bern eingreifen. Das Tessin zeigt sich unbeeindruckt.

«Wir sind der Meinung, dass der Grosse Rat und mein Departement Entscheide gefällt haben, die in unseren Kompetenzen liegen – und nicht in denjenigen von Bern oder Brüssel.»
http://www.srf.ch/news/schweiz/tessin-geht-beim-grenzgaenger-streit-auf-konfrontationskurs
Nun ..schauen wir mal wie das am Ende rauskommt... wer den längeren Hebel besitzt.


melden
Vote_against
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

18.10.2015 um 22:22
Gratulation an die Schweiz, die ganz klar im Wahlergebnis ausgedrückt hat dass sie sich mit der derzeitigen Problematik von den Altparteien im Stich gelassen fühlt.
Und auch dass sich die Polizei dort nicht veräppeln lässt wenn polizeiliche Anordnungen nicht befolgt werden und versucht wird eine Polizeikette gewalttätig zu durchbrechen

Gummischrot gegen Antifa-Demo in Bern
http://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/gummischrot-gegen-antifa-demo-in-bern


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

18.10.2015 um 22:33
Vote_against schrieb:Gratulation an die Schweiz, die ganz klar im Wahlergebnis ausgedrückt hat dass sie sich mit der derzeitigen Problematik von den Altparteien im Stich gelassen fühlt.
Nun, es gab zwar einen leichten Rechtsrutsch. Der ging aber an 2 Altparteien (SVP und FDP), während hauptsächlich neue Mitteparteien + Grüne verloren haben.


melden
Vote_against
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

18.10.2015 um 22:40
@Purusha

Der Zugewinn der SVP ist doch grandios und er ist wohl zu großen Teilen dem Asylchaos zuzuschreiben. Jetzt bin ich mal gespannt was Herr Köppel und Herr Blocher liefern werden. Viel schlechter als bisher kann es kaum sein


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

18.10.2015 um 22:49
@Vote_against

Mal schaun. Gerade bei der Zuwanderung ist's halt so, dass im Parlament die SVP mit ihren 30 % weiterhin alleine dasteht, wenn's darum geht, im Notfall auch die Bilateralen zu kippen, um die Zuwanderungsinitiative bedingungslos umzusetzen. Die FDP ist zwar auch nicht glücklich mit über 1 % Zuwanderung pro Jahr, möchte die Bilateralen hingegen behalten und ist deshalb in der Frage der Zuwanderung kompromissbereiter. Und auch bei der Asylfrage ist die FDP eher mittig. So richtig rechts wie z.B. in Ungarn wird die Schweiz auch in Zukunft nicht regiert.

Und ein Asylchaos haben wir auch nicht in der Schweiz :) Aber der Zugewinn der SVP dürfte zum Teil durchaus dem deutschen Asylchaos geschuldet sein.


melden
Anzeige
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

18.10.2015 um 22:56
Oh je. :(
Können wir diese Sonderbündler nicht einmal rauswerfen und wir gründen dann wieder die Helvetische Republik.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt