Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

1.572 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweiz, Basisdemokratie
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:35
_Themis_ schrieb:Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes lag der Anteil der Personen mit Migrationshintergrund an der Gesamtbevölkerung im Jahr 2011 bei 19,5 Prozent.
Ich muss mich korrigieren.
Habe ich gerade noch gedacht dass dieser Anteil mit dem schweizerischen 25% ja nicht so weit auseinander liegt, so muss ich es dahingehend korrihieren, dass der Bevölkerungsanteil mit Migrationshintergrund in der Schweiz bei 34,7% liegt. Also doch um ein wesentliches höher als in Deutschland


melden
Anzeige

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:36
@_Themis_

Ja 24% sind "nur" Ausländer ohne Schweizer Pass


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:37
@Raptor

Das sollte für ihn aber eine Rolle spielen, denn diese Abstimmung verhindert also dann in keinster weise verbrechen von Leuten, die nicht in der Schweiz wohnen sondern da nur kriminellen Aktivitäten nachgehen.

inwiefern soll diese Abstimmung dann helfen?

Und warum sollte man die Leute, die ehrlich einwandern und da arbeiten wollen dafür bestrafen?

das macht doch überhaupt keinen Sinn.

Ein in der Schweiz lebender Ausländer ist nicht signifikant häufiger kriminell als ein Schweizer.

Die Statistik zählt Leute in Untersuchungshaft, und auch solche in Abschiebehaft usw. mit dazu.

dass da dann mehr ausländer bei rumkommen, die dem Otto normal schweizer aber nichtmal irgendwas getan haben, dürfte einleuchtend sein.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:39
@_Themis_

Lass mich raten, da hat mal wieder einer einfach die Zahl der intensivtäter mit der der Täter vertauscht, kam dann auf seine 90% und hat dann nen hübschen Artikel drumgeschrieben, wenn wir über einen relativ kleinen Personenkreis sprechen der meist aus dem gangmilieu stammt.

Immer die alte leier.

Ist hier aber auch nicht Thema.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:42
Soweit ich es verstanden habe, geht es nicht darum die Grenzen komplett dicht zu machen.
Oder hab ich da was falsch verstanden?
Es geht um eine vernünftige Quote, was ich durchaus für sinnvoll halte.
Einige Schweizer/innen haben die Problematik aus ihrer Sicht argumentiert, was ich
durchaus nachvollziehen kann. Gerade was Billiglohn angeht, hat Deutschland wohl mal richtig verpennt, immerhin führend im Billiglohnsektor.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:44
Ich versteh die Schweizer sehr gut. Dass sie aber auch Deutsche nicht mehr reinlassen und ganz West-EU das kapier ich wiederrum weniger.

Warum wollen alle in die Schweiz? Schöne Landschaften, ja. Aber das kann ja nicht alles sein.

Ich denke der Grund warum alle in die Schweiz wollen ist, dass es das einzige Land in Europa ist wo man als Bürger noch was zu entscheiden hat. In Deutschland wird nur gemacht und gemacht und entschieden und man hat es zu akzeptieren. Die Schweiz hat noch Eier in der Hose. Die fehlen in Deutschland. Zuwanderung ja. Zahlungen nach Griechenland gern. Maut für Autofahrer na sicher. Alles wird teuerer, die Arbeit ist nichts mehr wert. Man fragt sich nach dem Blick in den Geldbeutel am Monatsende, warum man überhaupt noch arbeiten geht.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:45
@_Themis_

Aber nur mal weil ich gerade Bock drauf hab Leute zu widerlegen:

http://www.polizei.nrw.de/media/Dokumente/Behoerden/Essen/2013-03-11-Pressebericht_Kriminalit-.pdf

Der Anteil der nichtdeutschen Tatverdächtigen bei Gewaltkriminalität liegt bei 28%, und wir sprechen hier für eine Stadt mit ner halben Million Einwohner über 459.

Das sind ja krasse, schockierende Zustände da in essen.

No go area.

@skep

Das es richtig, es geht um Quoten.
Was aber eben dennoch faktisch eine Außer Kraft Setzung des freien Personenverkehrs ist.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:45
@Shionoro

Leider nicht, die )0% sind der Anteil an der sogenannten Jugendkriminalität.
Aber wie du schon sgtest, das ist hier nciht das Thema.

Ich persönlich kann mir sogar vorstellen, dass dies europäisch erst der anfang ist. Auch in Deutschland denkt man ja darüber nach wie man seine Grenzen doch wieder etwas geschlosseneer bekommen könnte. Ist ja nicht so, dass dies nur Thema in der Schweiz ist.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:46
@Shionoro
Shionoro schrieb:Der Anteil der nichtdeutschen Tatverdächtigen bei Gewaltkriminalität liegt bei 28%, und wir sprechen hier für eine Stadt mit ner halben Million Einwohner über 459.
Geschickt ne, du nennst die nichtdeutschen und der Sozialdezernent hat den Anteil an Jugendlichen mit Migrationshintergrund benannt. Das sind 2 unterschiedliche paar Schuhe.
Aber zurück zur Schweiz


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:47
@Shionoro
Shionoro schrieb:Was aber eben dennoch faktisch eine Außer Kraft Setzung des freien Personenverkehrs ist.
Im Grunde schon, nur wenn man erkennt dass Verträge nicht mehr zeitgemäß sind, wird es auch Zeit, diese zu überdenken.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:48
@Shionoro

MEI = Begrenzung = Begrenzung der Ausländerkriminalrate
MEI = Eigenhändiges Begrenzen
MEI = Begrenzung der Zuwanderung

Was gibt es daran nicht zu verstehen, ein einfacher Bürger der ein wenig das Abstimmungsbüchlein studiert hat wird die wirtschaftlichen Konsequenzen weniger Hoch schätzen wie wenn man der Masseneinwanderung freien Lauf lässt.

Das sind dann so klassische Gedankengänge wie (vor Zehn Jahren konnte man noch ohne Angst zu haben um 01:00 zum den Bahnhof laufen, wo soll das denn noch hinführen!)

Ich will dir nur aufzeigen warum manche Schweizer ein Ja in die Urne legten.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:49
@skep

Verträge? EU und Verträge ist ja so eine Sache, wenn man an die Aushebelung der Vertragsklauseln innerhalb der EURO-Krise denkt. Und da will die EU anderen Vorschriften machen, dass man gefälligst keine Vertragsänderungen zu machen hat.
Die EU ist echt witzig, das muss man ihr ja lassen


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:50
Tja, damit schießen die sich selbst in's Knie. Herzlichen Glückwunsch.

Fällt erst mal die Personenfreizügigkeit, werden auch weitere wichtige Verträge mit Brüssel auslaufen, weil sie juristisch miteinander verknüpft sind. Sogar die schweizerische Mitgliedschaft im Schengen-Raum könnte kippen. Luftverkehr, Landwirtschaft, Forschung und Energiewirtschaft dürften als Erste unter der neuen Isolation leiden. Auch viele Firmen würden ausgebremst - wegen Mangel an qualifiziertem ausländischem Personal. Es ist grotesk: Aus Angst vor dem ökonomischen Abstieg haben die Schweizer wieder Grenzen hochgezogen. Sie werden womöglich teuer dafür bezahlen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/schweiz-stimmt-gegen-masseneinwanderung-analyse-a-952409.html


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:51
@Raptor

Eben nicht.
Wenn du verhinderst, dass Leute einwandern, verhinderst du nicht, dass Leute in dein Land kommen.
Leute, die gar nicht vor haben da zu arbeiten, sondern einfach eine Zeit lang dort sind um z.b. als Autoschieber sich zu betätigen, und dann in den Knast kommen, oder Asylanten die in Abschiebehaft kommen.

Diese Leute werden von der Abstimmung keinesfalls begrenzt.

Die Einwanderer die zu euch kommen momentan sind zu 80% Deutsche, Portugiesen, Italiener und Franzosen.

Wie oft wurdest du schon am Bahnhof von nem Deutschen verhauen, mal ehrlich?


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:53
@_Themis_
_Themis_ schrieb:Ich persönlich kann mir sogar vorstellen, dass dies europäisch erst der anfang ist.
Davon gehe ich ebenfalls aus, die wirtschaftlichen Verwerfungen innerhalb der Eu nehmen weiter zu und nicht ab. Interessant wird es, wenn Frankreichs Wirtschaft(neben Deutschland wohl einer der
"Motoren in Eu) weiter so bergab geht. Spanien, Italien usw. befinden sich eh schon auf Talfahrt.
_Themis_ schrieb:Verträge? EU und Verträge ist ja so eine Sache, wenn man an die Aushebelung der Vertragsklauseln innerhalb der EURO-Krise denkt. Und da will die EU anderen Vorschriften machen, dass man gefälligst keine Vertragsänderungen zu machen hat.
Heftig oder? :D


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:54
@Shionoro
Shionoro schrieb:Wie oft wurdest du schon am Bahnhof von nem Deutschen verhauen, mal ehrlich?
Mit dem Satz machst du gerade deine ganzen versuche zu nichte die Statistiken von Deutschlands Kriminalrate schön zu reden.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:54
@Shionoro

Ich glaube du verwechselst da was ich spreche nicht von mir ich versuche dir nur zu erklären was ein Wähler zu einem Ja bewegt haben könnte.. ^^


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:55
@Aldaris

Ne is klar, DAS nenn ich Panikmache....niemand will die Grenzen komplett dicht machen.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:57
Shionoro schrieb:Die Einwanderer die zu euch kommen momentan sind zu 80% Deutsche, Portugiesen, Italiener und Franzosen.
Stand der Wohnbevölkerung von 2006 laut BFS an Ausländern nach Herkunft war

Deutsche 11,2%
Franzosen 4,7%
Italiener 18,9%
Portugiesen 11,2%
Spanier 4,4%
Serben und Montenegrer 12,3%
Türken 4,8%
restliche Europäer 19,0%
Afrikaner 3,2%
Amerikaner 4,1%
Asiaten, Ozeaniten und Staatenlose 6,2%

Aber was soll uns das sagen?
Die Schweizer sehen in einem Bevölkerungsanteil von Migranten in Höhe von 37% einfach eine zu große Größe. 37% finde ich allerdings auch krass. Dass man da die Einwanderung kontingentiert, finde ich absolut nachvollziehbar.
Die Schweizer haben abgestimmt und nun muss man schauen, wie sie das innerhalb der nächsten Jahre umsetzen.


melden
Anzeige

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 11:59
_Themis_ schrieb:Die Schweizer haben abgestimmt und nun muss man schauen, wie sie das innerhalb der nächsten Jahre umsetzen.
So sehe ich das auch und da ich die Schweizer für mind. ebenso intelligent halte wie die Deutschen,
werden die das auch vernünftig hinbekommen.


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Irakkrieg26 Beiträge