Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

1.153 Beiträge, Schlüsselwörter: Pädophilie, Kinderpornografie, Friedrich, Edathy, Dienstgeheimnis, Oppermann
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

22.02.2014 um 19:40
@praiseway
Jep hab ich gelesen , aber ich gehe da nur zum Teil konform mit ihm .

Ich habe da ganz andere Sachen im Kopf , die alle belegbar und Nachvollziehbar sind .

Leider müsste ich dafür ziemlich weit ausholen um diese zusammenhänge plausibel zu machen .
und da gehts schon bei los , ich bin halt kein guter Schreiber;)


melden
Anzeige
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

22.02.2014 um 20:02
@Heijopei
Probier es mal. @DearMRHazzard's VT fand ich toll.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

22.02.2014 um 20:42
praiseway schrieb:Probier es mal.
Das wär ein Buch , sowas schaff ich nicht an einem abend .

Aber ich werds mal schreiben , und wenns fertig ist poste ich das irgendwann mal .

Einschliesslich Quellen .

aber ich kann mir sowas umfassendes halt nicht aus dem Handgelenk schütteln so wie manche hier , obwohl ichs schon im Kopf habe .


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

22.02.2014 um 23:05
@praiseway
praiseway schrieb:@DearMRHazzard hat ne tolle VT dazu verfasst. Find ich sogar sehr schlüssig.
Was schlüssig klingt, muss noch lange nicht wahr sein !


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

22.02.2014 um 23:06
@che71
Hat ja auch keiner behauptet.


melden
waage
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

23.02.2014 um 00:40
@che71

klingt ja nicht mal wirklich schlüssig :-)


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

23.02.2014 um 00:52
waage schrieb:klingt ja nicht mal wirklich schlüssig :-)
Dito


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

23.02.2014 um 01:14
waage schrieb:klingt ja nicht mal wirklich schlüssig :-)
Und was genau klingt nicht schlüssig ?


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

23.02.2014 um 13:29
Neuste Nachrichten: Edathy hat sich gemeldet. Bekommt telefonische Morddrohungen und hat nie Bilder bestellt? Klaro, die Justiz hat ihm das untergeschoben! Wers glaubt, wird selig.
So mittlerweile traut man ja keinem mehr. Ist wohl so gewollt.
Habe ich ja schon geahnt, kommt nichts bei raus.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

23.02.2014 um 18:37
Naja Bild ( ich weiss) postete schon Bestellformulare von ihm. Also ist die Sache mit "nie was bestelllt" wohl vomTisch. Ich finde so was widerlich!!! Evtl. versuchen die Kollegen und "Diäten-konsumenten" ihm jetzt zu helfen.... Echt traurig sowas!


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

23.02.2014 um 19:31
Das Pädathygate lässt mich derzeit sehr intensiv über mein Fortbestehen meiner SPD-Mitgliedschaft nachdenken.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

23.02.2014 um 19:42
bufordtjusti schrieb:Naja Bild ( ich weiss) postete schon Bestellformulare von ihm. Also ist die Sache mit "nie was bestelllt" wohl vomTisch.
bestellformulare für online gekaufte videos?


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

23.02.2014 um 20:04
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Neuste Nachrichten: Edathy hat sich gemeldet. Bekommt telefonische Morddrohungen und hat nie Bilder bestellt?
Er hat - laut Eigenaussage - nie illegale Bilder bestellt.


melden
waage
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

23.02.2014 um 20:40
@DearMRHazzard
DearMRHazzard schrieb:Und was genau klingt nicht schlüssig ?
nur ein fragment was nicht schlüssig ist (gibt noch mehr in deiner vt=
Die neue deutsche Regierung wurde am 22.September 2013 gewählt woraus die aktuelle grosse Koalition zwischen CDU und SPD hervor ging um Deutschland für die nächsten 4 Jahre zu regieren. Keine 4 Wochen später, noch bevor überhaupt der Koalitionsvertrag stand, nahmen die Kanadier dann in ihrem Land diesen Kinderpornoladen hoch
die kanadier hatten schon viel viel eher dem bka die ermittlungsdaten zur verfügung gestellt

und über ein jahr davor schon so hellseherische fähigkeiten zu haben ist nicht ganz schlüssig


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

23.02.2014 um 22:43
Es gibt scheinbar wieder Neuigkeiten:

http://www.focus.de/politik/deutschland/kunde-bastian-und-die-alexboys-edathy-soll-bei-deutscher-porno-seite-bestellt-ha...


Zitat:

"Als die Kinderporno-Vorwürfe gegen SPD-Mann Edathy bekannt wurden, ahnte noch keiner, welch Ausmaß die Causa Edathy haben würde. Sie brachte Agrarminister Friedrich zu Fall, erschüttert die große Koalition bis ins Mark - und noch immer scheint das Bild nicht komplett. Nun ist ein weiteres Puzzle-Teil aufgetaucht: Edathy war offenbar Kunde einer deutschen Pornoseite.
Sebastian Edathy soll auf einer deutschen Pornoseite unter dem Nicknamen „bastian“ zahlendes Mitglied gewesen sein. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ (Wams). Dabei handele es sich um die Seite „AlexBoys.com“, einem Anbieter von jugendpornografischem Video- und Fotomaterial. Wie das Blatt weiter berichtet, sind dort mehr als 230 Jungen zu sehen, die als mindestens 18 Jahre alt ausgewiesen werden. Das Bildmaterial ist pornografisch, zeigt Szenen bei der Masturbation und Jungen beim sexuellen Verkehr. Sie werden als süß, weich und sexy beworben. „Sie sind alle glücklich, gutaussehend und haben großen Spaß, für dich sexuell aktiv zu sein.“ Mehr als 170 Videos und 47.000 Fotos werden potentiellen Kunden auf der Seite angeboten.
Befristeter Zugang für „AlexBoys“
Nach „Wams“-Informationen hatten schon vor Jahren mehr als 12.000 zahlende Kunden auf die Webseite zugegriffen. Einer von ihnen soll Sebastian Edathy sein. Dem Bericht zufolge hatte sich der SPD-Mann zwischen 2007 bis 2009 zwei Mal einen befristeten Zugang für „AlexBoys“ gekauft. Die Zeitung beruft sich dabei auf Unterlagen des Porno-Anbieters. Weiter heißt es, Edathy habe sich zunächst mit der E-Mail-Adresse rehburger@web.de angemeldet, später mit edathy@edathy.de. Abgewickelt worden seien die Gebühren von vermutlich 24,95 Dollar über die Internetbezahldienste CCBill und Verote, schreibt die „Welt“.
Spätestens seit September 2012 sei ein „bastian“ – hinter dem Edathy vermutet wird – dauerhaft Mitglied bei „AlexBoys“ gewesen. Ob es sich dabei um den SPDler handelt, könne man „nicht mit letzter Gewissheit“ sagen. Der Grund: Der Klarname sei anders als bei den älteren Dateien in dem Kundenverzeichnis nicht ausgewiesen. Auf Anfragen der „Wams“ reagierte Edathy nicht. Lediglich sein Anwalt Christian Noll gab ein kurzes Statement. Er spricht von „einer ‚normalen‘ Porno-Website", schreibt die Zeitung. Das Angebot von „AlexBoys“ sei „öffentlich zugänglich und nicht verboten". Allem Anschein nach handele es sich um eine legale Seite. Deren Nutzung sei „damit strafrechtlich nicht relevant“, teilte Noll der Zeitung mit.
Doch ganz so einfach scheint die Sache nicht. Die neuen Details werfen Fragen auf: Zum einen weckt die feilgebotene Pornoware Zweifel am Alter der Darsteller. Viele der Jungen sehen deutlich jünger als angegeben aus. Und wer sind die Hintermänner? Laut „Wams“ führt die Spur unter Umwege nach Deutschland. Als Verantwortlicher der Seite steht „Demiz Lodz“ im Impressum. Doch Recherchen der Zeitung ergaben, dass ein „Demiz Lodz“ unter der Adresse 614 Rue Bélanger im kanadischen Montreal nicht existiert. Die Redakteure fanden heraus, dass der eigentliche Betreiber der Seite in München lebt. Es handele sich dabei um einen 44 Jahre alten IT-Fachmann. Der „Welt“ sagte er: „Ja, ich habe damit zu tun.“
Spur führt nach Polen, Tschechien und in die Slowakei
Dem Bericht zufolge hatte er 2001 die Domain für die Seite unter einer Berliner Adresse registrieren lassen. Die Inhalte sollen nach „Welt“-Informationen überwiegend nicht aus Deutschland sondern aus Polen, Tschechien und der Slowakei stammen. Unter anderem sollen sie von „obskuren Gestalten“ wie Václav Huspek produziert worden sein, einem rechtskräftig Verurteilten, der der Kinderpornografie überführt wurde. Der 44-jährige Deutsche gibt die Bekanntschaft zu Huspek zu. Der „Wams“ sagte er: „Ich kenne den, ja, er ist ein Freund von mir, ja, ich habe dem eine Zeit lang geholfen.“ Huspek habe allerdings nichts mehr mit „AlexBoys“ zu tun, der sei raus."

Zitat Ende

Hier noch der Link zu dem ausführlicheren Artikel der Welt:

http://m.welt.de/article.do?id=politik/deutschland/article125116214/Als-bastian-kaufte-Edathy-auf-Pornoseite-ein

Und: Edathy hat sich auf seinem facebook-Account vor etwa einer Stunde mal wieder selbst zu Wort gemeldet mit folgendem Statement:

"Morgen Pressemitteilung. Es werden seit Wochen Regeln von Recht und Anstand massiv verletzt."


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

24.02.2014 um 01:15
Radi0head schrieb:Es werden seit Wochen Regeln von Recht und Anstand massiv verletzt.
Ungeachtet der Vorwürfe - aber der Mann hat (leider) völlig Recht!


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

24.02.2014 um 08:22
Das der so auf die Legalität seiner Bilder beharrt, entspricht seiner verhängnisvollen Phädopilie, Gesetzeslage, die er offensichtlich schon als Politiker ungeniert konsumieren konnte. Und dann womöglich noch dienstlich, wobei jeder, der sein Computer privat nutzt, ne Abmahnung bekommt. Ohne je Gedanken daran verschwendet hat, ob die dargestellten Kinder und Jugendliche freiwillig oder unter Zwang dieses machen mussten. Aber seine Dreistigkeit macht ja auch Sinn.
Wird jetzt vermehrt auf Pornoringe sich konzentriert.
So einen Politiker möchte ich nicht haben, dient es doch nur dem Zweck, Phädopilität, ob hart oder weich, legalisieren zu wollen. Er ist ja nicht der erste.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

24.02.2014 um 09:15
@Mr.Q
Radi0head schrieb:
Es werden seit Wochen Regeln von Recht und Anstand massiv verletzt.
Ungeachtet der Vorwürfe - aber der Mann hat (leider) völlig Recht!
Ungeachtet der Vorwürfe gegen die Justiz verletzt Edathy aber scheinbar auch schon seit vielen Jahren massiv Regeln des Anstands!


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

24.02.2014 um 13:30
Lach, Anstand? An-u. Verstand können ausgeschaltet werden, wenn sexuellen Triebe durch Ansehen von nackten Kindern ausgelebt werden wollen.

Eine Steigerung könnte folgen, muß aber nicht, wäre allerdings eine Frage der Zeit.

Und wenn jemand, z.B. Legathy, sich auf die Legalität dieser Bilder rechtfertigt, hat er warscheinlich sich selbst noch nicht hinterfragt, wie weit seine Neigungen noch gehen würden?
Mir würde sowas Angst machen und einen Arzt konsultieren.

Egal, wie man darüber denkt. Für mich ist Legathy zumindest bis zum jetztigen Zeitpunkt eine charakterliche Null. Oh, darf ich das überhaupt schreiben, wo doch immer noch die Unschuldsvermutung gilt und alles was bisher diesbezüglich aufgedeckt wurde, erlogen und erstunken sein könnte?


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

24.02.2014 um 15:30
Radi0head schrieb:Ungeachtet der Vorwürfe gegen die Justiz verletzt Edathy aber scheinbar auch schon seit vielen Jahren massiv Regeln des Anstands!
ist doch völlig egal, wir leben hier doch nicht in irgendeiner diktatur wo man sich anständig verhalten muss. du musst dich nur gesetzes konform verhalten...

und was der focus da berichtet ist ziehmlich kritisch. die outen jemanden als homosexuell und pornokonsumenten und das weil er legale seiten benutzt hat.


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt