weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie soll das nur weiter gehen?

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Sozialismus, Anarchie, Geldsystem
ExNihilo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

01.05.2014 um 19:12
@Butterbirne

Zufrieden mit dem was Du hast, was Du vom System bekommst. Aber wenn Du so zufrieden bist, warum musst Du dann versuchen andere zu beleidigen? Wenn ich jemanden beleidigen will, dann klappt das meistens. :)

Ich habe in meinem Leben nicht versagt, ich habe das was mir persönlich wichtig war erreicht, habe meine Prinzipien und Überzeugungen, zwar nicht vollumfänglich aber doch gut genug eingehalten, um noch echten Stolz, Ehre und Würde zu haben. Ich kann zu 100% dazu stehen, was ich im Leben getan habe. Geht mir meilenweit an der Peripherie vorbei, wenn da jemand auf mir rumhacken muss.

Mich regt nur diese fürchterliche Arroganz und Selbstgefälligkeit auf, weil am Ende gehöre ich ja auch dazu und sitze selbst im Boot der negativ ausgerichteten Menschen, nur ruder ich halt nicht mit. Ihr seid doch nur zu faul, an euch selbst zu arbeiten und darum schiebt ihr jedes Problem auf andere.


melden
Anzeige
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

01.05.2014 um 19:33
@ExNihilo
Wo beleidige ich jemanden?
Ich sage nur, was ich über dich denke. Das ist nicht beleidigend.


melden
ExNihilo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

01.05.2014 um 19:59
@Butterbirne

Wenn Du meinst, dass Du mich von dort aus, ohne mich zu kennen als Versager einschätzen kannst, bitte. Ich sage auch nur was ich denke. Aber ich bin ja nicht wegen Versagen oder schlechter Arbeit aus der Gesellschaft ausgeschlossen worden, sondern weil ich die falschen Drogen nehme und auch noch so unverfroren bin dazu zu stehen. Ich halte mich nicht an das, was andere mir verbieten wollen, was sie überhaupt gar nichts angeht. Da hätte ich aber die Minuspunkttaste gedrückt wie verrückt! So, muss ich meinem Unmut halt anders Luft machen.

Ach das ist immer das selbe, man spricht ein allgemeines Problem an oder macht sogar Lösungsvorschläge zu allgemeinen Problemen, die alle was angehen und am Ende, diskutiert man wieder nur über sich selbst, ich hab das so dermaßen satt. Und ja, wenn das noch viel länger so weiter geht, dann sauf ich mich wahrscheinlich tot (mit kiffen geht das ja nicht) und dann seid ihr mich los und dann halt ich ja mein Maul. Dann könnt ihr in Ruhe weiter meine Heimat zerstören und ich werfe nur noch ein herzliches vergelts Gott in den Raum und bin verschwunden.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

01.05.2014 um 20:00
@ExNihilo
Das du Drogen nimmst, das merkt man.


melden
ExNihilo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

01.05.2014 um 20:03
@Butterbirne

Natürlich, das gehört zu einem erfüllten, selbstbewussten Leben dazu, das ist schon länger so, als überhaupt Eigentum an Gegenständen oder Gewalt unter Menschen gibt! Ohne Drogen säßen wir noch auf den Bäumen! Außerdem bin ich Schamane, das ist meine Berufung.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

01.05.2014 um 20:03
@ExNihilo
Du brauchst ganz dringend einen Arzt.


melden
ExNihilo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

01.05.2014 um 20:28
@Butterbirne

Ich bin hier der Arzt und jetzt geh spielen. Jedenfalls bin ich nicht dein Zeitvertreib. Und das ist auch der letzte post hier von mir über mich. Es gibt wichtigeres als mich. Wer was von mir wissen will, der kann mich gerne fragen. Ansonsten bitte ich darum, auch mal über das Thema zu diskutieren.

Ich halte das doch nicht für das non-plus-ultra, es ist einfach nur eine Idee, die auch dazu anregen und bezwecken soll, dass man mal ganz anders über Wirtschaft, Warenfluss, Belohnung und Tatenbewertung nachdenkt.

Noch keinem ist aufgefallen, dass ja irgendwie die Punktezahl, also das was als Guthaben angesammelt wurde, auch im Gegenzug als Ware vorhanden sein muss. Es hat auch keiner gefragt, wie Unternehmen oder Organisation miteinander handeln sollen oder wie das zwischen Nationen gehen soll.

Das wären nämlich die zentralen Frage, die sich da auftun, die ich auch noch nicht gelöst habe. Aber genau das ist ja heute nicht anders. In einem guten Geldsystem, muss nämlich das Warenangebot bzw. der Wert der Waren, mit der Geldmenge korrelieren und das tut es heute auch schon lange nicht mehr. Es gibt nämlich viel zu viel Geld und das führt irgendwann zu Streichungen von Guthaben oder zu einer Hyperinflation.

Im Punktesystem wäre das so ähnlich wie in der gesetzlichen Rente, man könnte nur das verteilen, was auch wirklich da ist, aber jeder bekommt was. Und so einen Verteilerschlüssel zu erarbeiten ist sehr kompliziert, da braucht man fähige Köpfe die das systematisieren, aber herkömmliche Volkswirtschaft funktioniert da nur bedingt.

Wie ich im Thread über die neuen Atheisten schon schrieb: Vernunft braucht Grundlagen und damit würde man die Grundlage zur wirtschaftlichen Vernunft radikal ändern. Und, oh Wunder, das könnten wir einfach so tun, da kommt kein Gott oder Satan und verbietet uns das, die haben beide die Schnauze voll mit uns. :)

Warum seid ihr so ängstlich?


melden

Wie soll das nur weiter gehen?

02.05.2014 um 12:50
@ExNihilo


Wenn dich alles stört, dann halte dich mehr auf Abstand von den Menschen!
Und wenn du meinst sehr vieles zu wissen über das soziale System, warum kiffst und trinkst du sehr viel? *Wenn ich deine Beiträgen richtig gelesen habe*
Wie du von dir selbst behauptet hast, läufst mit abgerackerten Bekleidung herum?


--Man kann die Gesellschaft nicht verändern als Einzelner , man darf aber auch nicht alles toll finden. Zb. das Jobcenter Mitarbeitern angegriffen werden. Oder unsere Polizei täglich irgendwo unter Gefahr sind vor täglichen Angriffen. oder dergleichen Beispiele..

du hattest irgendwo geschrieben, das du dich seit deinem 3. Lebensjahr mit Psychologie beschäftigst:
Psychologie ist selbst nicht einfach ohne Studium und tralla in 30 Jahren zu lernen!
Dazu gehört wirklich die lehre der tiefe Analyse und auch Med. Kenntnisse.

Was war der Grund, das man deine ersten Anträge Jobcenter mehrmals abgelehnt wurde?
Ich meine dies im DDR Thread von dir gelesen zu haben.

Mein Leben bezieht sich auch zu Gesellschaft eher weit Distanziert.
Was nicht sein müsste. Aber ich habe es für mich alleine so beschlossen!
Finanziell geht es mir auch nicht schlecht. Nur etwas schlechter.
Aber halte mich keineswegs für etwas besseres..

Und Menschen wie Butterbirne, die habe ich auch in meiner Nachbarschaft, die versuchen mir ein Gespräch aufzuhängen um ihre Eitelkeit zu bestätigen.
Und wenn es nicht so genau klappt.. Kommt die Krankheitsnummer, dass die Tabletten einwerfen müssen.. oder was weiß ich.. welche Syndrome die plötzlich haben!
Ich grinse mir einen und frage mich *Mir ist es lieber, wenn du dich mit deinem Mann oder Frau über diese Probleme unterhältst. *
nicke ab und zu, bleibe freundlich und wenn es mir zu lange dauert, sage ich auch inmitten *du, sei mir nicht sauer, ich muss weiter.. wünsche euch einen schönen Tag.*
Ich bleibe nett und freundlich.

Selbst solche Gestalten, sagen niemals die ganze Wahrheit! Irgendetwas macht denen etwas Unruhe. Was es ist, kann ich nicht genau sagen..
Aber eines ist für mich wichtig - ich bin nett und höre denen einfach zu.

man darg nich alles verteufeln @ExNihilo


melden

Wie soll das nur weiter gehen?

02.05.2014 um 13:25
yeah, noch einer von diesen "Alternatinsystem Threads"
ExNihilo schrieb:Das habe ich mir so überlegt: Wir machen ein Punkte-System. Wie das genau aussehen könnte, muss man noch diskutieren. Ich denke daran, für bestimmte Leistungen Punkte zu vergeben. Es können mehrere Kategorien von Punkten eingerichtet werden zB. für Arbeit, für Belustigung, für gute Taten oder so ähnlich.
Mit diesen Punkten kann man dann bestimmte Leistungen der anderen in Anspruch nehmen, die denen natürlich auch Punkte bringen. Es findet also kein herkömmlicher Handel mehr statt.
Man kann bestimmte Leistung privat organisieren, andere gesellschaftlich.
Und diesmal wurde nicht mal sich die Mühe gedacht mehr als 5 Sätze zu bringen.


Einfache Fragen, warum soll eine Autorität vorschreiben wer welche Punkte bekommt, und wo wäre der enscheidene Vorteil gegenüber einem Geldsystem?

Ich sehe auch in der X ten Variante nix was wirklich innovativ ist.


melden

Wie soll das nur weiter gehen?

02.05.2014 um 13:29
@Butterbirne
Butterbirne schrieb:Du brauchst ganz dringend einen Arzt.
Irgendwann gehen wir wirklich nochmal klettern, ganz unabhängig von diesem post ^^


melden

Wie soll das nur weiter gehen?

02.05.2014 um 13:46
@ExNihilo

Deinen Punktesystem halte ich nicht für gut.
Schaue dir das Punktesystem "Flensburg" damals und heute an.. ^
damit ist niemand glücklich. Auch nicht ich!


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

02.05.2014 um 13:47
@aseria23
Würdest du dich denn von mir sichern lassen :D?


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

02.05.2014 um 13:58
@ExNihilo
Habe ganz vergessen auf deinen Beitrag einzugehen.
ExNihilo schrieb:Ich bin hier der Arzt und jetzt geh spielen.
Du bist Arzt? Genau. Und ich spiele mit dir, ich lache sogar über dich. Aber das merkst du gar nicht.
ExNihilo schrieb:Und das ist auch der letzte post hier von mir über mich. Es gibt wichtigeres als mich.
Ja, nämlich alles.
ExNihilo schrieb:Wer was von mir wissen will, der kann mich gerne fragen. Ansonsten bitte ich darum, auch mal über das Thema zu diskutieren.
Da du das Thema eröffnet hast, müssen wir uns auch mit dir beschäftigen. Es interessiert, wer solche wirren Gedanken hat.
ExNihilo schrieb:Ich halte das doch nicht für das non-plus-ultra, es ist einfach nur eine Idee, die auch dazu anregen und bezwecken soll, dass man mal ganz anders über Wirtschaft, Warenfluss, Belohnung und Tatenbewertung nachdenkt.
Habe ich schon des öfteren gemacht. Mein Fazit: Deine Idee ist Schwachsinn, mit Abstrichen ist es gut so wie es ist.
ExNihilo schrieb:Noch keinem ist aufgefallen, dass ja irgendwie die Punktezahl, also das was als Guthaben angesammelt wurde, auch im Gegenzug als Ware vorhanden sein muss. Es hat auch keiner gefragt, wie Unternehmen oder Organisation miteinander handeln sollen oder wie das zwischen Nationen gehen soll.
Wenn man nach dem ersten Satz erkennt, dass es Schwachsinn ist, wozu mehr Fragen stellen?
ExNihilo schrieb:as wären nämlich die zentralen Frage, die sich da auftun, die ich auch noch nicht gelöst habe.
Du hast noch gar nichts gelöst.
ExNihilo schrieb:Wie ich im Thread über die neuen Atheisten schon schrieb: Vernunft braucht Grundlagen und damit würde man die Grundlage zur wirtschaftlichen Vernunft radikal ändern
Du sprichst von Vernunft? DU ?
ExNihilo schrieb:Und, oh Wunder, das könnten wir einfach so tun, da kommt kein Gott oder Satan und verbietet uns das, die haben beide die Schnauze voll mit uns. :)
Sach mal, hast du lack gesoffen? Du hast doch selbst geschrieben, dass du für die wichtigste Frage keine LÖSUNG hast. Das es dafür fähige Köpfe bedarf. Und jetzt können wir das so einfach machen?
ExNihilo schrieb:Warum seid ihr so ängstlich?
Weil so gestörte Leute wie du frei rumlaufen und nicht in der Klapse sind.


melden

Wie soll das nur weiter gehen?

02.05.2014 um 14:04
@ExNihilo

Fühl dich nicht kritisiert:
Du möchtest eine bessere Gesellschaft.
Warum machst du nicht den Anfang, lässt zb das Kiffen sein?
Es ist gegen das Gesetz. Nach deiner Vorstellung von Punktesystem, was soll mit denen geschehen, die sich auch wie du gegen einige Gesetze verstoßen'?


melden
ExNihilo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

05.05.2014 um 23:30
@Eigenartiger

Was? Das Kiffen sein lassen, für eine bessere Gesellschaft, ich lach mich weg mit euch! Junge, Junge habt ihr eine Ahnung was man aus Hanf alles machen kann? Damit könnte man einen guten Teil der heute aus Erdöl gemacht wird ersetzen! Aber es ist halt zu teuer, weil das Zeug wächst wie verrückt, aber die Genehmigung für Industrie-Hanf, der zum Kiffen nicht geeignet ist, so schwer zu bekommen ist. Der wird 3m hoch in 6-7 Monaten.

ES IST GEGEN DAS NATURGESETZ eine Pflanze oder deren Gebrauch zu verbieten! Außerdem geht es niemanden was an, was ich rauche oder trinke. Das ist ein illegales Gesetz und wenn man mir dann sagt, wenn man mich mal wieder kontrolliert, diskriminiert, ausschließt und bestielt, ich sei da dran selbst Schuld, dann sind die Polizisten oder Job-Center-Angestellten auch selbst dran Schuld. Klar so weit? Man muss das nicht tun. Man kann auch einen anständigen Job machen, wo man keine Menschen drangsalieren muss. Ich habe das Glück mich verbal und schriftlich gut kommunizieren zu können, ich brauche keine Gewalt, ich schreibe Briefe.
Eigenartiger schrieb:Wenn dich alles stört, dann halte dich mehr auf Abstand von den Menschen!
Der war auch gut! Ich halte schon 20m Sicherheitsabstand, außer in der Schlange beim ALDI. Nachbar smalltalk, was arbeiteste, was verdienste und was kaufste...

Ich kann mir leider keinen Schneider leisten, der Stoffe nach meinem Qualitätsanspruch verarbeitet und bei den Klamotten im Laden kriege ich Kotzkrämpfe, weil ich weiß was das für eine riesen Sauerei ist was da abläuft. Außerdem mag ich neue Klamotten nicht, da muss erst ein Loch drin sein, sonst fühle ich mich darin nicht wohl.

Und wer seinen Müll auf die Straße wirft, der braucht sich auch nicht ordentlich anzuziehen. Ich tue das nicht, aber viele die mich schief ankucken, für meinen Stil.

@Fedaykin
Fedaykin schrieb:warum soll eine Autorität vorschreiben wer welche Punkte bekommt, und wo wäre der enscheidene Vorteil gegenüber einem Geldsystem?
Ich habe das extra so offen gelassen, weil ich keine Autorität sein oder haben will (wäre ein bisschen blöd als Anarchist) die das vorschreibt oder ein Pamphlet ausarbeiten will, wo sich hinterher auf theoretischer Ebene alle den Kopf zerbrechen, aber nichts passiert. Ich bin ganz schön enttäuscht, dass es nicht mal jemand nachvollziehen kann oder versteht, was ich geschrieben habe. Aber so ist das halt, bin ich ja gewohnt, da hätte ich auch was falsch gemacht, wenn Leute die nicht außerhalb ihrer Denkstrukturen denken können, das verstehen würden.

Es sollen verschiedene Punkte für verschiedene Leistungen vergeben werden und jeder, also auch Privatpersonen, soll das Recht haben bestimmte Kategorien von Punkten vergeben zu dürfen. Es soll keine Autorität geben, die die Punkte vergibt, nur ein System, an das sich alle halten und eventuell Stellen, die prüfen können und Streitfälle klären. So könnte eine Organisation intern ein eigenes System entwickeln, mit dem Leistungen bewertet werden und danach werden dann Punkte an die Mitarbeiter vergeben, die in der Gesellschaft einen Wert haben.

Kauft jemand etwas damit ein, werden die Punkte einfach gestrichen und nicht etwa der Organisation gut geschrieben, Organisation bekommen selbst das Recht Punkte zu vergeben, müssen es aber ggf. vor der Gesellschaft rechtfertigen. Konsum-Punkte zum Einkaufen brauchen nur Privatpersonen.

Das würde das Ende des herkömmlichen Handels bedeuten, Buchhaltung würde völlig anders funktionieren, Steuern würde es nicht mehr geben, es kann kein Diebstahl der Punkte stattfinden, es ginge darum worum es geht, vernünftige Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen.

So könnte man auch Drogen-Konsumpunkte vergeben, um den Konsum unter Kontrolle zu halten und wer es nicht kann, kriegt halt nichts mehr.

Kurzum, die Bewertung von erbrachten Leistungen, würde sich an verschiedenen(!!!) und besonders an menschlichen Werten orientieren und nicht nur nach Zeit, Ausbildung, Profit oder Mehrwert. Das Wort Mehrwert ergäbe gar keinen Sinn mehr.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

05.05.2014 um 23:44
@ExNihilo
Also ich latsche mitunter in Designerklamotten von Westwood,Lagerfeld,Kenzo und Versace rum,aus dem Müll,selbst Pferdelederschuhe von Alden hab ich da schon rausgefingert.Ich war gerade im Bioladen containern,hab einen Berg Öle und Cremes rausgeholt,neben dem üblichen Quantum an Steaks und Käse.
Aber das isses nicht,wenn du was verändern willst musst du an den Besitz ran...nein,ich meine nicht die Socken und Unterhosen oder Oma ihr Klein-Häuschen,ich meine die Produktionsmittel und den Grundbesitz


melden

Wie soll das nur weiter gehen?

05.05.2014 um 23:56
ExNihilo schrieb:So könnte man auch Drogen-Konsumpunkte vergeben, um den Konsum unter Kontrolle zu halten und wer es nicht kann, kriegt halt nichts mehr.
mimimi


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

06.05.2014 um 00:03
@ExNihilo
Du hast dir "In Time" noch immer nicht angesehen.


melden
ExNihilo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

06.05.2014 um 00:21
@pokpok

Naja, der Trailer hat mir gereicht, sind das düstere Zukunftsprognosen oder die feuchten Träume der Superreichen? Ich denke beides. Kuck ich mir nicht an, solch negatives Zeug hab ich weitestgehend aus meinem Leben verbannt. Ich will auch nicht unsterblich sein, mir ist ja jetzt schon langweilig.

@Warhead

Ja, genau das muss man. Da sind wir uns schon mal einig. Privateigentum an Dingen die man selbst nicht verbrauchen, benutzen oder bewirtschaften kann, ergibt einfach keinen Sinn, außer den des Machtanspruchs.

@Eigenartiger

Noch vergessen, wegen der Psychologie, das kann jeder lernen der noch ein Herz und selbst keine Probleme (mehr) hat, Intelligenz kann dabei sogar hinderlich sein. Ich würde das nicht studieren, was ich davon weiß, hab ich von Wikipedia.

..........

Ich werfe einfach mal ein paar Schlagworte zum Thema, wie ich mir die zukünftige Welt vorstelle: globaler Regionalismus, Öko-Hightech-Manufakturen, global organisierte Großindustrie. Ganz ohne Großindustrie wird es nicht gehen, es darf nur keine Machtkonzentration geben.

Für dieses System müssten die Menschen eben nicht mehr so denken: ich nehme was ich kriege, sondern: ich gebe was ich kann und bekomme was ich brauche.


melden
Anzeige
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll das nur weiter gehen?

06.05.2014 um 00:25
@ExNihilo
ExNihilo schrieb:Für dieses System müssten die Menschen eben nicht mehr so denken: ich nehme was ich kriege, sondern: ich gebe was ich kann und bekomme was ich brauche.
Der Mensch strebt immer nach Höherem und Besserem.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden