Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

UK droht mit EU-Austritt

96 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Europa, UK, Austritt, Großbrittanien
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 15:31
Grenox schrieb:Noch ist das so. Die EU geht aber in die Richtung die Nationalstaaten abzuschaffen und dieses Vereinte Europa aus Brüssel zu regieren.
naja, nach und nach wird das wohl das sparsamste Prinzip werden, aber der föderalistische Gedanke dahinter belibt wohl noch für lange Zeit, also keine Sorge


melden
Anzeige

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 15:33
@zidane
zidane schrieb:Danke für den Rat, nur setzt er vorraus das ich, wie soll ich sagen, ungebildet auf dem Gebiet bin? Du irrst dich falls du das meinst.

Schade das eine andere Sicht auf die EU immer mit 'Unwissen' oder als 'Rechts' tituliert wird.

Ich meine doch nur das wir nicht die Nationale Souveränität aufgeben müssen um ein gemeinsames Europa zu haben. Wie gesagt, es muss nicht alles oder nichts sein, absolut nicht, und jeder der so argumentiert ist einfach nur desinformiert.
Also zuerstmal halte ich hier niemanden für dumm o.ä. (bis jetzt) :D

Zum Thema: Ich finde es nur sehr dumm, was Cameron aufs Spiel setzt für eine (seine) Personalentscheidung.


melden

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 15:38
@Grenox
Das macht ja auch durchaus Sinn in einer globalisierten Welt. Als vereintes Europa können wir doch auch europäische Interessen viel besser durchsetzen als alleine. Daran hapert es aber zugegebenermaßen noch.
Das zuweilen zu viel aus Brüssel diktiert wird sehe ich auch. Oftmals sind die Dinge ja regional viel besser zu regeln als so zentralistisch. Da den goldenen Weg zu finden ist die Kunst.


melden

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 15:42
Grenox schrieb:Noch ist das so. Die EU geht aber in die Richtung die Nationalstaaten abzuschaffen und dieses Vereinte Europa aus Brüssel zu regieren. Es wurde ja schon versucht durch eine EU Verfassung, welche ja an der Abstimmung gescheitert ist.
Das muss ja nicht nur schlecht sein..
Wer beschwert sich heute in Deutschland, dass Gesetze aus Berlin kommen statt aus den Hauptstädten der Bundesländer.

Und die nationalen Interessen sind politisch viel zu stark vertreten, als dass ein EU-Parlament hier schalten und walten könnte, wie sie wollen.


melden

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 18:01
UK droht mit EU-Austritt?
Das ist doch keine Neuigkeit. Es ist schon seit langem bekannt
Die verblödeten Eurokraten wollen nur noch mehr Stimmung gegen Eurokritiker und Gegner des Brüsseler Zentralismus machen...Um Sie über einen Kamm zu scheren.

Es ist schon bezeichnend, wie man die britischen Befindlichkeiten seit Jahren von den EU Fanatikern ignoriert werden.
Die EKR (Europäischen Konservativen und Reformisten), haben die Spitzenkandidaten von Anfang an abgelehnt! Die wegweisende Bloomberg-Rede die Premierminister Cameron 2013 gehalten hat, ist den meisten Deutschen völlig unbekannt! Darin bekräftigt er seinen Willen in einer reformierten (!) Europäischen Union bleiben zu wollen, aber nur, wenn die EU dezentralisiert wird, wenn die EU nicht mehr eine stärkere Integration anstrebt. Mit Integration ist übrigens die zunehmende Föderalisierung gemeint, die letztlich in einen europäischen Staat führt: die Vereinigte Staaten von Europa! Eine Dezentralisierung wünscht sich übrigens auch die Mehrheit der EU-Bürger. Wenn die Föderalisten aber weiterhin, gegen den Willen der Bürger der EU, die Zentralisierung vorantreiben, werden die Briten - der drittgrößte Nettozahler - die EU verlassen! Dezentralisiert diese Europäische Union! Hört auf die von irgendwelchen linksutopischen Vereinigten Staaten von Europa zu träumen, die den Untergang bringen wird!

Die Eurokraten wollen einen Konzern-Banken Faschismus mit Sitz in Brüssel!
In dem immer das Prinzip gelten soll. Gewinne für Konzerne und Banken privatisieren, aber die Risiken,Verluste oder Kosten auf die Gesellschaft bzw. den Steuerzahler abwälzen...

Cameron ist meiner Ansicht nach einer von wenigen EU-Politikern, die noch über einen gesunden Menschen Verstand verfügen.
Im Gegensatz zu unseren Konzern-Banken Lobbyisten in Brüssel Straßburg etc...


melden

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 18:07
Die Briten würden sich keinen Gefallen damit tun.

Und auch wenn die EU in Zukunft mehr Standards festlegen muss, so wird es kein Nationastaat werden, bestenfalls eine Konföderation. Und naja angesichts des kommenden Übergewichtes Asiens ist ein vereinigtes Europa eher eine Notwendigkeit.


melden

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 18:11
Eher diktiert brüssel zu wenug als zu viel. Den brüssel agiert weit aus neutraler als irgend eu staat.


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 18:27
interrobang schrieb:Die VSE sind nunmal die zukunft. Gemeinsam ist man stärker als seperat.
Ihr Sozis konntet doch nie etwas anderes als Kollektivismus. Und genau das ist das was uns alle ins Verderben führt. Staaten machen arm.
Fedaykin schrieb:Die Briten würden sich keinen Gefallen damit tun.
Doch. Dort will man halt weniger Staat und das wird der Grund sein.
Fedaykin schrieb: Und naja angesichts des kommenden Übergewichtes Asiens ist ein vereinigtes Europa eher eine Notwendigkeit.
In Asien ist man halt noch etwas vernünftiger. Dort gibt es keine EU oder sowas ähnliches. Das können natürlich mal wieder nur Europäer, vorrangig wir Deutsche erfinden.
Dort will man auch nicht so viel Staat, übrigens waren die Asiaten die ersten, die den Kommunismus wieder abgeschafft haben.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 18:29
xyUndercover schrieb:GB hat die Idee eines vereinigten Wirtschafts- und Kulturraums seit jeher nur soweit gefördert, wie es ihnen selbst genutzt hat.
is ja auch richtig so. Genau so sollte Deutschland es auch machen. Aber wir habens ja ;) also haut die Kohle raus.... alle Mann ab in die EU, die "Reichen" Länder biegens schon hin damits keine Kluft zwischen Arm und reich gibt, also einfach die "Reichen" arm machen damit alles auf einem Level abläuft ;)


melden

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 18:43
yummi schrieb:Eher diktiert brüssel zu wenug als zu viel. Den brüssel agiert weit aus neutraler als irgend eu staat.
Der Begriff Brüsseler Zentralismus war etwas unglücklich formuliert. Damit war der EU Zentralismus allgemein gemeint...
Udn da kann ich Ihnen bereits ein paar Beispiele nennen, warum der EU Zentralismus bisher immer nur Nachteile für einzelne Gliedstaaten (souveräne Nationalstaaten) gebracht...
Nehmen Sie z.B. die Lebensmittelbehörde EFSA.
Diese Behörde, die nur von Unternehmens-Lobbyisten durchsickert ist, diktiert jetzt Verbraucherschutzstandrads. Die Konsequenz ist, dass Verbraucherschutzstandrads immer weiter abgesenkt werden zugunsten von Unternehmen!
Bei der EFSA werden vor allem die auf verschiedenen Ebenen immer wieder vorhandenen Verbindungen zum International Life Sciences Institute (ILSI) kritisiert, das Studien zu Umwelt- und Gesundheitsthemen erstellen lässt. Das Institut selbst gibt sich zwar den Anschein der Gemeinnützigkeit und Unabhängigkeit. Finanziert wird der Lobbyverband allerdings hauptsächlich von Großkonzernen wie BASF, Coca-Cola, Danone, Kraft, Nestlé, Unilever oder Monsanto.

Unsere Regierung versucht jetzt einige neue Vorschriften die von EFSA festgesetzt wurden vor dem EuGH zu kippen, aber die AUssichten auf Erfolg sind minimal!

Das gleiche gilt übrigens für die Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) und die Europäischen Umweltagentur (EEA). Alle diese Agenturen sind von Konzern-Lobbyisten durchsickert.
So wird ein Konzern-Banken-Faschismus errichtet (Corporatocracy), um uns alles von außen zu diktieren...

Aber solche selbsternannten fanatischen Pro-EU Experten wie Sie werden das anscheinend nie verstehen.
Cameron ist einer von wenigen die den EU Zentralismus beanstanden, und zwar völlig zu Recht!


melden

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 19:03
@Anti-Imperium

Das beste daran ist es ja, das es nichtmal ein Geheimnis ist. Es gibt genug Dokumentationen die im Free-TV laufen, die über die Lobby-Zustände berichten, die vorraussagen das es nur noch schlimmer wird mit TTIP vor der Tür, etc. Interessiert aber keinen.


melden

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 19:12
Kann die EU nicht ohne UK?

Es sollte mal jemand den Mut aufbringen, sich vor Cameron hinzustellen und ihm ins Gesicht zu sagen: "Geh doch!"


melden

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 19:12
Simowitsch schrieb:In Asien ist man halt noch etwas vernünftiger. Dort gibt es keine EU oder sowas ähnliches.
Echt erschreckend wie hier einfach mal Behauptungen aufgestellt werden, die so zumindest nicht richtig sind.
Wikipedia: ASEAN

Aber wenn du mit Asien China und Co. meinst. Die haben einen Wirtschaftsraum der schon in China größer ist as die EU. Da leben mehr als 1,3 Mrd. Einwohner. Das ist mehr als die USA und EU zusammen.


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 19:24
@McMurdo

Mag sein dass es auch Zusammenschlüsse gibt aber ich meine sie würden sich nie auf ein Projekt mit gemeinsamer Währung einigen. Da sind wir in Europa einmalig. Und - wie immer - ist Deutschland da an aller vorderster Front dabei.
Wir Deutschen waren halt schon immer was besonderes und leisten uns auch sonst einmalige Dinge, wie ganz ganz viele Arbeitnehmerrechte, Bürokratie und einen besonders aufgeblähten Sozialstaat.
Deutschland hat halt die Grundsätze der sozialen Marktwirtschaft 1965 verlassen und vielleicht ist das der Grund warum der Laden nicht funktioniert - man will ja schließlich ein gutes Vorbild sein.


melden

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 19:30
Simowitsch schrieb:Mag sein dass es auch Zusammenschlüsse gibt aber ich meine sie würden sich nie auf ein Projekt mit gemeinsamer Währung einigen.
Schwer vorrauszusehen aber wenn man sich überlegt wie lange das in der EU von den ersten Anfängen bis zur gemeinsamen Währung gedauert hat, dann sind da andere Staaten auch noch nicht soweit.
Simowitsch schrieb:Da sind wir in Europa einmalig. Und - wie immer - ist Deutschland da an aller vorderster Front dabei.
Bis jetzt hat sich das ja auch ausgezahlt.
Simowitsch schrieb:Wir Deutschen waren halt schon immer was besonderes und leisten uns auch sonst einmalige Dinge, wie ganz ganz viele Arbeitnehmerrechte, Bürokratie und einen besonders aufgeblähten Sozialstaat.
Deutschland hat halt die Grundsätze der sozialen Marktwirtschaft 1965 verlassen und vielleicht ist das der Grund warum der Laden nicht funktioniert
Wie passen jetzt diese beiden Aussagen zusammen?


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 19:53
McMurdo schrieb:Bis jetzt hat sich das ja auch ausgezahlt.
Glaubst du eigentlich die immer gleichen Lügen dass Deutschland vom Euro profitieren würde?
(Man muss eine Lüge nur oft genug wiederholen bis alle sie glauben - Goebbels)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 19:57
UK sollte austreten. Dann könne wir endlich live erleben wie es ohne die EU wirtschaftlich und politisch funktioniert. Wenn es denen dann besser gehen sollte, werden andere diesem Beispiel folgen. Wenn nich hat die EU ihre Vorteile bewiesen. Lets go. Einer muss nun mal den Anfang machen. Zeit wird es auf jeden Fall.

Gruß greenkeeper


melden

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 20:05
Simowitsch schrieb:Glaubst du eigentlich die immer gleichen Lügen dass Deutschland vom Euro profitieren würde?
Nicht nur vom Euro. Europa ist viel mehr als nur der Euro.
Und das Deutschland nicht vom Euro profitiert muss erstmal belegt werden.


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 21:35
@McMurdo

Wenn dann auf Kosten anderer Staaten. Um nicht zu sagen, zu Gunsten anderer Euro-Staaten schränkt es sich binnenwirtschaftlich ein, setzt also nur auf Exporte, vielleicht um deren Misswirtschaft zu finanzieren.
Nehmen wir mal den Index of Economic Freedom. Da liegt Deutschland an 18.Stelle. Immerhin, im Vergleich zum Rest von Europa ein guter Wert.
Nur hat Frankreich auch den Euro. Und welchen Platz belegt es? Gerade mal den 70. und während sich übrigens fast alle Staaten auf dem Index verbessern konnten, bildet Frankreich eine der wenigen Ausnahmen und verschlechtert sich weiter. Und Italien, ein weiteres Schwergewicht im Euro, hat gerade mal den 86.Platz oder so. Von Griechenland gar nicht zu reden. Irgendwas um Platz 100 liegt es.
Auch Spanien ist mit einem 50.Platz noch weit entfernt von Deutschland. Das heißt also dass alle bedeutenden Euro-Länder bei der Wirtschaftsfreiheit nicht so gut abschneiden, teils sogar sehr übel.
Der Euro sorgt aber nun dafür, dass diese Länder nichts tun müssen um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern, weil alles schön von uns Deutschen solide durchfinanziert ist. Und zwar besonders durch unsere Exporte die dort Konsum ermöglichen. Und zwar wohl hauptsächlich für die dortigen gierigen und korrupten Behörden, für die italienische Mafia und die Geldwäsche auf Zypern.
Tatsächlich kann man feststellen, dass da in Frankreich und Italien nicht viel passiert. Sie lassen es im Grunde wie es ist und sparen auch nicht genug. Die Finanziers kommen ja woanders her. Und dann kann es auch so bleiben, wie es ist.
Und ich frage dich überhaupt, inwiefern Deutschland davon profitieren soll dass es eine Währung teilt mit Ländern, die auf diesem Index so weit hinter Deutschland liegen?


melden
Anzeige

UK droht mit EU-Austritt

02.06.2014 um 21:45
Echt erschreckend wie hier einfach mal Behauptungen aufgestellt werden, die so zumindest nicht richtig sind.
Wikipedia: ASEAN

Aber wenn du mit Asien China und Co. meinst. Die haben einen Wirtschaftsraum der schon in China größer ist as die EU. Da leben mehr als 1,3 Mrd. Einwohner. Das ist mehr als die USA und EU zusammen.
@McMurdo

Eines muss man den Asiaten positiv anrechnen. In ASEAN gibt es keine antidemokratische "Troika", die sich dann in innere politischen Angelegenheiten von souveränen Staaten einmischen um denen die Politik und neue Gesetzesentwürfe zu diktieren!
Und das Volk hat dann keine Möglichkeit diese Technokraten abzuwählen ähnlich wie in Griechenland...


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was wäre wenn....?46 Beiträge