weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Folter

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 10:37
@west_united
Ahja mein Statement? Hier die Quelle:
http://www.welt.de/politik/ausland/article135167469/Bush-lobt-CIA-Patrioten-trotz-Foltervorwuerfen.html
"Hier ist, was ich dazu zu sagen habe: dass wir uns glücklich schätzen können, Männer und Frauen zu haben, die bei der CIA hart für uns arbeiten. Sie sind Patrioten."
west_united schrieb:Und ich habe mich mit Sicherheit nicht über Folteropfer lustig gemacht !
Doch tust du wenn du solche sinnfreien Seiten postest.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 10:40
Und ich habe mich mit Sicherheit nicht über Folteropfer lustig gemacht !t
Allein der Threadtitel ist eine Frechheit allen unschuldig Inhaftierten und Gefolterten gegenüber...


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 10:40
Ich frag mich gerade was es an dem Thema sachlich zu diskutieren gibt? Die Antwort auf deine Eingangsfrage lautet: Absolut zu verurteilen.

Wenn man zu denen gehört die das in gewissem "Maße rechtfertigen" wollen, dann kann man sich gleich mit den Bürgern von Staaten wie Nordkorea, China etc. auf eine Stufe stellen und wer will das schon?


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 10:41
@wanagi

Sinnfrei fand ich diese Seite jetzt eher nicht.
Wenn ich mir G.W. Bush manchmal so ansehe, frage ich mich immer ob dieser leere Blick überhaupt lügen kann.

Man sollte sich so oft wie möglich darüber (Bush) lustig machen, da es ansonsten schon unerträglich wird...


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 10:48
Masterblunt schrieb: Was hältst Du denn von dieser Aussage....
Folter bleibt grundsätzlich zu verurteilen. Aber gleichzeitig habe ich auch einfach kein Mitleid mit Islamisten. Jemand musste diesen ungeliebten Job offenbar ausführen, ob dies Patrioten sind kann ich nicht beurteilen.
wanagi schrieb:Doch tust du wenn du solche sinnfreien Seiten postest.
Selten so eine zusammenhangslose Behauptung gelesen. Dann ist es wohl sicher nur logisch dir zu unterstellen, dass dir die 9/11 Opfer völlig egal sind.
def schrieb:Allein der Threadtitel ist eine Frechheit allen unschuldig Inhaftierten und Gefolterten gegenüber...
Wieso ? Es sind doch in fast allen Fällen Islamisten.
Mastodon schrieb:Wenn man zu denen gehört die das in gewissem "Maße rechtfertigen" wollen, dann kann man sich gleich mit den Bürgern von Staaten wie Nordkorea, China etc. auf eine Stufe stellen und wer will das schon?
Finde ich nicht. Folter ist grundsätzlich zwar zu verurteilen, aber muss man nun Mitleid mit Islamisten haben ? Auch zur Todesstrafe gibt es verschiedene Ansichten über die man diskutieren kann.


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 10:54
west_united schrieb:Übereinstimmenden Berichten zu Folge, wurden ausschließlich terrorverdächtige Islamisten gefoltert.
Das Wort, dass Du so großzügig überliest, ist "verdächtig". Wenn ich Dich verdächtige, dann darf ich dich also foltern?
Auch in Deutschland gab und gibt es Fälle in denen Folter angedroht wurde ( Wikipedia: Daschner-Prozess ) und das in einem zivilen Prozess (!)
Und die Person wurde bestraft. Und nebenbei, es war kein Zivilprozess.
west_united schrieb:oder in gewissem Maße sogar zu rechtfertigen ?
Kommt darauf an, wie man die Folterer und deren Auftraggeber sieht.
Wenn man sie als Kriminelle betrachtet, ist es konsequent. Wenn man es nach rechtsstaatlichen Grundsätzen betrachtet, dann nicht.


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 10:55
@west_united
Der Threadtitel sagt schon genug über dich aus, nämlich dass du diese Foltermethoden gegenüber Islamisten rechtfertigst. Fast wöchentlich kommen Videos von brutalen Enthauptungen der IS oder anderen Terrororganisationen und ein lauter Medienschrei voller Empörung folgt dem wie diese Menschen so unmenschlich sein können.
Der Folterberich zeigt, dass selbst die USA unmenschliche Taten begangen haben und immernoch begehen, natürlich alles im Namen der Freiheit! (Und von höchster Stelle geschützt)
Diese Folterknechte und die, die es zugelassen haben müssten vor Gericht gestellt werden aber wie ich die USA kenne werden sie und die die es noch werden geschützt werden.


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 10:56
west_united schrieb: Jemand musste diesen ungeliebten Job offenbar ausführen
Warum "musste" jemand?
"Der Bericht kommt außerdem zu dem Schluss, dass sich die "verschärften Verhörmethoden" als unwirksam erwiesen."
Das wusste man mindestens schon seit den Hexenprozessen im Mittelalter, @west_united
http://www.tagesschau.de/ausland/cia-folterbericht-obama-101.html


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 10:59
west_united schrieb:
Wieso ? Es sind doch in fast allen Fällen Islamisten.
Die meisten davon hat man sogar anschließend freigelassen/freilassen müssen...???
Irgendwie hat es dann doch nicht zu dem gefährlichen Islamisten gereicht...

Camp Bucca !
west_united schrieb:
Jemand musste diesen ungeliebten Job offenbar ausführen
Und irgendjemand musste diesen Irren (Saddam Hussein) doch stoppen :D !


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:07
west_united: Wieso ? Es sind doch in fast allen Fällen Islamisten.
Achso, naja die ISIS-Kämpfer denken sich halt beim Köpfe abschneiden. "Sind doch nur Christen".

Und wer sagt nun was falsch ist??


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:09
kleinundgrün schrieb:Das Wort, dass Du so großzügig überliest, ist "verdächtig". Wenn ich Dich verdächtige, dann darf ich dich also foltern?
Die Tatsache, die du so großzügig überliest ist, dass die entsprechenden Terrorverdächtigen nicht willkürlich auf der Straße aufgegabelt wurden, wie du hier den Anschein erwecken möchtest. Das sind Personen die sich im Umfeld von islamistischen Terrororganisationen aufgehalten haben und meist in entsprechende Länder Pakistan, Afghanistan etc. geflogen sind. Das hat sie verdächtig gemacht. Es ist keine reine Willkür, wie du es hier darstellen möchtest.
wanagi schrieb:Der Threadtitel sagt schon genug über dich aus, nämlich dass du diese Foltermethoden gegenüber Islamisten rechtfertigst. Fast wöchentlich kommen Videos von brutalen Enthauptungen der IS oder anderen Terrororganisationen und ein lauter Medienschrei voller Empörung folgt dem wie diese Menschen so unmenschlich sein können.
Der Folterberich zeigt, dass selbst die USA unmenschliche Taten begangen haben und immernoch begehen, natürlich alles im Namen der Freiheit! (Und von höchster Stelle geschützt)
Diese Folterknechte und die, die es zugelassen haben müssten vor Gericht gestellt werden aber wie ich die USA kenne werden sie und die die es noch werden geschützt werden.
Etwas polemisch formuliert: Wenn gewisse Personen, Unschuldige bei lebendigem Leib enthaupten oder dies planen. Haben sie es dann "verdient" ein Dasein in einem "normalen" westlichen Gefängnis zu fristen, in welchem sich ihr Lebensstandard vergleichsweise sogar verbessern würde ?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:10
@west_united
west_united schrieb:Die Tatsache, die du so großzügig überliest ist, dass die entsprechenden Terrorverdächtigen nicht willkürlich auf der Straße aufgegabelt wurden, wie du hier den Anschein erwecken möchtest. Das sind Personen die sich im Umfeld von islamistischen Terrororganisationen aufgehalten haben und meist in entsprechende Länder Pakistan, Afghanistan etc. geflogen sind. Das hat sie verdächtig gemacht. Es ist keine reine Willkür, wie du es hier darstellen möchtest.
Verdacht reicht dir also um Folter zu rechtfertigen?
Wenn nicht, was rechtfertigt sie in deinen Augen?


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:12
west_united schrieb:dass die entsprechenden Terrorverdächtigen nicht willkürlich auf der Straße aufgegabelt wurden, wie du hier den Anschein erwecken möchtest.
Aber sie waren nur Verdächtige. Punkt.
west_united schrieb:Es ist keine reine Willkür, wie du es hier darstellen möchtest.
Es ist nicht rechtsstaatlich. Kein Prozess bedeutet keine Rechtstaatlichkeit. So einfach ist das.

Auf Länder, die so ihre Verdächtigen behandeln, zeigt man (auch die USA) mit Recht mit den Fingern.
Nun ist die USA auch so ein Staat geworden und muss sich gefallen lassen, dass man mit den Fingern auf sie zeigt. Jedenfalls bis sie in einer rechtsstaatlichen Weise damit umgeht, indem sie die Folterer und deren Auftraggeber entsprechend verurteilt.


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:19
emanon schrieb: Verdacht reicht dir also um Folter zu rechtfertigen? Wenn nicht, was rechtfertigt sie in deinen Augen?
kleinundgrün schrieb:Aber sie waren nur Verdächtige. Punkt.
Ich rechtfertige Folter nicht.
Es ist aber schon merkwürdig wenn eine komplett unschuldige, rechtschaffene Person sich einfach zum Zeitvertreib mit ein paar Islamisten trifft und den Sommerurlaub dann mal zur Abwechslung in Krisengebieten verbringt und wir sprechen hier nicht nur von Unschuldigen. Khalid Sheikh Mohammed ist z.b. mit Sicherheit kein Unschuldiger.
kleinundgrün schrieb:Auf Länder, die so ihre Verdächtigen behandeln, zeigt man (auch die USA) mit Recht mit den Fingern.
Nun ist die USA auch so ein Staat geworden und muss sich gefallen lassen, dass man mit den Fingern auf sie zeigt.
Das es in diesem Kulturkreis glücklicherweise Meinungsfreiheit gibt, darfst du dies gerne.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:20
@west_united

Du kannst das alles so sehr rechtfertigen, wie du möchtest...

Die ganze Sache ist ein gefundenes Fressen für jeden radikalen Islamisten und die, welche es noch werden wollen.
An Rechtfertigungen mangelt es denen doch mittlerweile nicht so sehr...

Amerika hat sich damit mal wieder ein Eigentor geschossen - Die Vorlage kam natürlich auch von dort.

Was du nicht willst, was man dir tu ...das füge ich all den anderen zu...oder so...


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:22
west_united schrieb:Ich rechtfertige Folter nicht.
Doch, das machst Du.
west_united schrieb:Es ist aber schon merkwürdig wenn eine komplett unschuldige, rechtschaffene Person sich einfach zum Zeitvertreib mit ein paar Islamisten trifft und den Sommerurlaub dann mal zur Abwechslung in Krisengebieten verbringt
Ja, das wäre merkwürdig. Aber es rechtfertigt keine Folter.
dafür gibt es rechsstaatliche Mittel. Und wenn diese Mittel nicht genügen, dann hat der Staat Pech gehabt. Es ist ein Risiko, ein guter Mensch zu sein.
Das es in diesem Kulturkreis glücklicherweise Meinungsfreiheit gibt, darfst du dies gerne.
Unsere Meinungsfreiheit ist aber kein Erfolg folternder Staaten.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:22
@west_united
west_united schrieb:Etwas polemisch formuliert: Wenn gewisse Personen, Unschuldige bei lebendigem Leib enthaupten oder dies planen. Haben sie es dann "verdient" ein Dasein in einem "normalen" westlichen Gefängnis zu fristen, in welchem sich ihr Lebensstandard vergleichsweise sogar verbessern würde ?
Selbstverständlich. Auch ein Kinderschänder und Mörder hat das verdient.
Das verdient man sich unter anderem dadurch, dass man ein menschliches Lebewesen ist und diese haben generell ein Recht auf körperliche Unversehrtheit.

Abgesehen davon, dass Folter in einem Land, dass Demokratie und Freiheit predigt generell abzulehnen ist:
Folter erfüllt auch keinen Zweck. Auch du würdest irgendwann einen Mord gestehen wenn du gefoltert wirst. Du würdest alles gestehen und sagen, damit das aufhört.
Es ist also nicht nur Menschenverachtend, sondern auch Sinnlos.

Den Grad der Zivilisation erkennt man immer daran, wie man seine Gefangenen behandelt.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:23
@west_united
Hab ich dich also richtig verstanden, auch du hältst Folter nicht für rechtfertigbar?
Wenn sie nicht zu rechtfertigen ist, dann sollte es falsch sein zu foltern.
Sind wir soweit d'accord?

Du hast lediglich Probleme Mitleid mit den Folteropfern oder zumindest mit einigen von ihnen zu empfinden?


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:23
@west_united
west_united schrieb:Etwas polemisch formuliert: Wenn gewisse Personen, Unschuldige bei lebendigem Leib enthaupten oder dies planen. Haben sie es dann "verdient" ein Dasein in einem "normalen" westlichen Gefängnis zu fristen, in welchem sich ihr Lebensstandard vergleichsweise sogar verbessern würde ?
Nun würdest du dich also auf die gleiche Stufe mit Terroristen stellen, ganz toll.
west_united schrieb:Khalid Sheikh Mohammed ist z.b. mit Sicherheit kein Unschuldiger.
Du willst es nicht verstehen, auch wenn sie Straftaten begangen haben würde ihnen in einem gut funktionierenden Rechtsstaat eine Verurteilung auf sie zu kommen, andere Länder nehmen es sich heraus Menschen ohne gültige Verurteilung einzusperren und über Jahre zu foltern.
Ich versteh langsam warum es dass Land der "unbegrenzten Möglichkeiten" genannt wird.


melden
Anzeige
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:27
@emanon

Gefolterte Islamisten gehen immer als gestärkte Persönlichkeit mit westlich orientierten Werten hervor.... :D

Man sollte viel mehr foltern, damit viel mehr Leute alles gestehen...
Gerichtsprozesse sind eben nur teuer und langwierig...
Ein Schuldiger ist auf diese Art und Weise doch viel schneller gefunden !


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was meint ihr dazu?84 Beiträge
Anzeigen ausblenden