weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Folter

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:28
Folter bleibt Folter und ist menschenunwuerdig, egal gegen wen sie angewendet ist. Da spielt es auch keine Rolle ob es um Terroristen geht.


melden
Anzeige
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:32
emanon schrieb:Hab ich dich also richtig verstanden, auch du hältst Folter nicht für rechtfertigbar?
Wenn sie nicht zu rechtfertigen ist, dann sollte es falsch sein zu foltern.
Sind wir soweit d'accord?

Du hast lediglich Probleme Mitleid mit den Folteropfern oder zumindest mit einigen von ihnen zu empfinden?
Grundsätzlich befürworte ich auch in diesen Fällen keine Folter. Mitleid habe ich mit den Islamisten trotzdem nicht.
Mein Hauptanliegen ist es, das Ganze jedoch etwas differenzierter zu betrachten. Es wurden eben NICHT irgendwelche unschuldigen Personen, ohne jeglichen Grund und ohne jegliche rechtliche Absicherung gefoltert. Man muss das Thema differenzierter betrachten und nicht unreflektiert in eine Reihe mit Begriffen wie Irakkrieg, NSA-Überwachung und Weltpolizist stellen !


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:33
Sie haben ein eigenes "Folterhandbuch"
Wikipedia: Kubark-Manual
Das Handbuch wurde 1953 von der CIA nach umfangreichen eigenen Experimenten an amerikanischen Gefangenen in Mannheim, an deutschen und sowjetischen Gefangenen in Frankfurt sowie nach gemeinsamen Untersuchungen von amerikanischen Ärzten und deutschen ehemaligen Ärzten des Konzentrationslagers Dachau zusammengestellt.

Verbreiteten Gebrauch fand das Handbuch außer bei CIA und CIC ebenfalls bei befreundeten Diktaturen in Südamerika, z.B. in Chile. Seine grundsätzlichen Aussagen wurden in Vietnam verfeinert und bei Folterungen in Abu Ghraib und Guantanamo angewendet.
Inhalt
Wesentliche Methoden betreffen psychische Folter zur Zerstörung der Persönlichkeit wie Erniedrigung, Drogen (Mescalin) und Elektroschocks sowie Stehfolter oder Unterkühlung nach Abspritzen mit Wasser.


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:35
Es wurden eben NICHT irgendwelche unschuldigen Personen, ohne jeglichen Grund und ohne jegliche rechtliche Absicherung gefoltert.
Doch, genau das ist geschehen !

Bei Jedem, der danach ohne Anklage freigelassen wurde, war das der Fall !


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:35
Masterblunt schrieb:Gefolterte Islamisten gehen immer als gestärkte Persönlichkeit mit westlich orientierten Werten hervor....
Nein. Islamisten sollten nach Möglichkeit gar nicht mehr aus einer Haft entlassen werden und bei wirklich radikalen Islamisten hilft Resozialisierung mit Sicherheit auch nicht mehr.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:36
@west_united
Es wurden eben NICHT irgendwelche unschuldigen Personen, ohne jeglichen Grund und ohne jegliche rechtliche Absicherung gefoltert. Man muss das Thema differenzierter betrachten und nicht unreflektiert in eine Reihe mit Begriffen wie Irakkrieg, NSA-Überwachung und Weltpolizist stellen !
Warum mussten die "nicht Schuldigen" bzw. somit also "die Schuldigen" denn alle freigelassen werden ???

Waren die jetzt Unschuldige oder Schuldige ?


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:36
west_united: Es wurden eben NICHT irgendwelche unschuldigen Personen, ohne jeglichen Grund und ohne jegliche rechtliche Absicherung gefoltert. Man muss das Thema differenzierter betrachten und nicht unreflektiert in eine Reihe mit Begriffen wie Irakkrieg, NSA-Überwachung und Weltpolizist stellen !
Doch genau das wurde gemacht. Es wurde OHNE rechtliche Absicherung und OHNE dass eine Schuld erwiesen war gefoltert. Wozu sollten Sie denn sonst foltern? Um ein paar Kochrezepte zu bekommen?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:37
@west_united
west_united schrieb:Grundsätzlich befürworte ich auch in diesen Fällen keine Folter.
Da haben wir doch einen Einigung erzielt.
Wenn aber Folter nicht befürwortet werden kann, was soll da noch differenziert werden?
Ist wie mit der Schwangerschaft. Ein bisschen schwanger geht auch nicht.
Entweder ist man schwanger, oder man ist nicht schwanger.
Entweder man kann (für sich) Folter rechtfertigen, oder man kann Folter nicht rechtfertigen.
Da gibts keine Grauzonen.


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:44
Ich hab Artikel dazu in den Kriegsvernrechertread gepostet ..und nun macht ihr ein Tread auf.. nun gut um eine Antwort auf die Frage zu geben: Mir tun in erster Linie unsere Werte leid, die man mit Füssen tritt, weil es andere auch tun. Schlussendlich treten alle auf unseren Werten rum...inkl wir selbst.


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:47
@eckhart
@Mastodon
@kleinundgrün

Natürlich gibt es rechtliche Absicherungen. Unter bestimmten Bedingungen ist Folter in den USA erlaubt. Beispielsweise unter der Bedingung, dass dadurch weitere Anschläge des al-Qaida-Netzwerks auf die USA verhindert werden könnten. Das wurde auch vom stellvertretenden US-Justizminister abgesegnet.


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:49
west_united schrieb:Unter bestimmten Bedingungen ist Folter in den USA erlaubt.
Unter bestimmten Bedingungen ist Folter in Nordkorea erlaubt.

Macht es das besser?


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:51
Es gibt keine rechtlichen Absicherungen. Bitte zeige mir das dazugehörige Gesetz! Es gab die Entscheidung in höchsten Kreisen, Folter anzuwenden da für beispielsweise Talibanangehörige die Genfer Konventionen nicht gelten! Das ist Illegal! Das Rechtssystem in den USA macht es möglich dass die Leute damit durch kommen!


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:52
@west_united
west_united schrieb:Natürlich gibt es rechtliche Absicherungen. Unter bestimmten Bedingungen ist Folter in den USA erlaubt. Beispielsweise unter der Bedingung, dass dadurch weitere Anschläge des al-Qaida-Netzwerks auf die USA verhindert werden könnten. Das wurde auch vom stellvertretenden US-Justizminister abgesegnet.
Was hat das ganze Foltern denn gebracht ?

Gibt es irgendwie,irgenwo einen detaillierten Bericht, inwiefern diese Aussagen irgendetwas positiv bewirkt/beeinflusst haben ?

In Afghanistan brauchten die Amis die Bunker doch nicht mal zu suchen...
Die haben sie doch nur dummerweise gegen ihre eigenen Waffen bestens abgesichert...


melden

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:53
@west_united
Was Du nicht zu verstehen scheinst, ist, dass Folter kein Mittel eines Rechtsstaates ist. Auch keines, um Anschläge zu verhindern (was nebenbei auch nicht funktioniert hat).

In den Gefängnissen wurden Menschen gefoltert. Schuldige und Unschuldige. Manche nur, weil sie zur falschen Zeit am falschen Ort waren oder weil sie eine untergeordnete Rolle in einer kriminellen Gruppe inne hatten. Manche waren Verbrecher.

Aber keiner von denen durfte gefoltert werden.


melden
Anzeige
Zeitzeuge-WL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CIA-Foltermethoden - Mitleid mit Islamisten!?

10.12.2014 um 11:54
@west_united
Das, was Du als "differenziert zu betrachten" darstellst, ist nichts anderes als Folter zu rechtfertigen.
Alles andere, was Du danach dazu schreibst, ist dann nur noch Heuchelei!

Es gibt keine Ausnahme von den Menschenrechten und auch nicht vom Grundgesetz und damit ist dann schon alles gesagt.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist das gerecht38 Beiträge
Anzeigen ausblenden