Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Europas Zukunft...?

517 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Europa Nato Russland Zukunft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 20:16
@SouthBalkan

Wer basht hier denn herum?


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 20:16
@Bauli
und gerade die Briten sollten beim Thema Flüchtlinge den Mund halten, sie wollen nämlich gar keine aufnehmen,sieht so europäische Solidarität aus,Ärmelkanal dicht machen und den Rest des Kontinents einfach mal machen lassen?


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 20:18
@SouthBalkan

Du bist sehr schlecht informiert.

Unter Sufu und Bauli habe ich bereits dieser Tage was dazu geschrieben, was ich jetzt nicht zum xten Male wiederholen will. Du brauchst nur die letzten paar Tage zurückzugehen.


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 20:26
@Bauli
na du basht wieder rum, wie gehabt!

Dein Beitrag beweist null,bitte eine handfeste Quelle zu illegalen Flüchtlingen und Asylanten, du verwechselst die innereuropäische Arbeit immigration (zB Polen,Balten usw) mit illegalen Flüchtlingen!!!!England nimmt keine illegalen Flüchtlinge auf, wie viele Syrer zB hat GB aufgenommen?


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 20:44
@Bauli
wenn ich in Google : GB Flüchtlinge " eingebe dann erhalte ich nur Treffer die belegen dass GB keine Flüchtlinge aufnehmen will und auch gegen eine Quotenregelung ist.

Aus dem Bürgerkriegsland Syrien hat GB gerade einmal 143 Flüchtlinge aufgenommen(Stand Ende 2014)-Quelle der Tagesspiegel vom 22.04.2015 online


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 20:53
@Bauli
Focus Online von heute,Titel : Mehr Syrer beim BVB als im Königreich


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 20:55
@SouthBalkan

Hääää?
Gehe in die Diskussion, ein Forumsteilnehmer hat es bereits gesagt. Balten in GB? Wieviele? 10.000, 20.000? Der Stand vom August dJ. liegt nur bei Syrern und Afrikanern bei über 42.000. Sie nehmen ab dem 6. August 2015 keine mehr auf. Das ist richtig. Das ist noch nicht mal einen Monat her. Was soll überhaupt das Wort illegal? Ich habe gerade nachgeschaut letztes Jahr waren es 31.070. Dieses Jahr nicht miteingerechnet. Mit diesem Jahr sollen es weit über 42.000 Menschen sein. Offizielle Zahlen liegen noch nicht vor.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/europa-wie-sich-die-fluechtlinge-verteilen-a-1030879.html

Wenn du wieder mal auf Krawall gebürstest und nicht imstande bist ordentlich zu fragen, wenn dir eine Info fehlt, bekommst du von mir überhaupt keine Antwort mehr. Deine Gebashe-Unterstellung hat mir schon wieder gereicht.



Was passt dir jetzt nicht? Das die Briten den Finger in die Wunde legen?


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 21:10
@Bauli
mir passt es nicht dass Briten ihren Urlaub in Griechenland abbrechen oder stornieren mit der Begründung dass man sich durch die Flüchtlinge gestört fühlt und dass man zu Hause schon genug "Pakis" hat und nicht im Urlaub welche sehen will, selbst erlebt von Briten auf Kos.
Desweiteren sind die aufgenommen Flüchtlinge berechnet auf Einwohnerzahl und Wirtschaftskraft absolut unzureichend, GB macht einfach die Grenzen dicht und lässt den Rest Europas im Stich und dann ist man auch so frech Griechenland zu kritisieren und man filmt dann bewusst die völlig ueberforderten Inseln wo tagtäglich tausende Flüchtlinge ankommen, dies wurde uebrigens auch im deutschen Fernsehen gezeigt.wie denkst du würde es auf Helgoland aussehen wenn tagtäglich 1500-2000 Flüchtlinge ankommen,ohne Geld,ohne Papiere, mit nichts .....weisst du wie weit diese kleinen Inseln vom gr Festland entfernt sind? einfach in die Türkei zurückzuführen geht ja auch nicht.

Das Verhalten vieler britischer Touristen auf Kos war einfach nur widerlich, alle anderen Touristen und die Einheimischen hatten dagegen Mitgefühl für die Flüchtlinge.


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 21:24
@Bauli
vorhin waren es bei dir noch über 300.000 Flüchtlinge in GB 2014,jetzt nur noch ein Zehntel davon,wie kommst?


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 21:26
@SouthBalkan

Warum blaffst du mich dann an? Ich erkläre dir nur die Situation. Im Übrigen: GB hat nur 2Mio. Gastarbeiter aus dem europäischen Ausland. Alle anderen kommen aus Indien, Pakistan und Afrika und das bei nur 40 Mio. Einwohnern. Die haben meines Wissens mehr aufgenommen als die BRD vor zwei Jahren.

Und mal ganz ehrlich. Ich finde das gut, das sie zeigen, wie unterschiedlich die Flüchtlinge behandelt werden. Ihr könnt euch doch nicht überall herausreden.

Ihr schickt die Flüchtlinge doch auch weiter. Was willst du eigentlich? Ihr wart die ganze Zeit mit euch beschäftigt und dem, was ihr von der EU haben wolltet. Deutsche haben meines Wissens auch storniert.

Wir in München müssen auch damit rechnen, das Touristen weg bleiben, weil denen eine überfüllte Stadt nicht passt.
Aber deswegen auf die Touristen mit dem Fingern zeigen halte ich für übel.


Nachtrag:
Ich habe geschrieben Zuwanderer und Flüchtlinge in den Posts in den du nachschauen könntest. Verdreh mir nicht andauernd die Worte. Einmal hatte ich - glaube ich - nur Flüchtlinge geschrieben.


1x zitiertmelden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 21:41
Zitat von BauliBauli schrieb:Ihr schickt die Flüchtlinge doch auch weiter
Naja eigentlich gehen die freiwillig weiter.. sie werden nur nicht resolut daran gehindert weiterzugehen.


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 21:56
@Bauli
als du mich angeschrieben hast , hast du nur Flüchtlinge erwähnt, und schmeiss nicht alles durcheinander hier, es geht mir um die Flüchtlingswelle die schon vor 10 Jahren begonnen hat und nun allmählich (auch auf Grund der Wirtschaftskrisen in Südeuropa) gen Norden wandert .
Das Problem der Flüchtlinge ist in Südeuropa seit über 10 Jahren existent, die Nordeuropäischen Staaten wollten damals nichts davon wissen und haben immer auf Dublin2 verwiesen(Erstbetretungsland ist zuständig usw usf), nun wandern die Massen nach Norden und es kommen sogar noch mehr neue Flüchtlinge außerhalb Europas dazu.Das Problem wird hier derzeitig gar nicht verstanden.

Meine Kritik gegenüber GB ist durchaus angebracht, dabei ist es völlig unwichtig wieviele Briten mit indischen oder pakistanischen Wurzeln dort leben,schließlich haben die Briten in der Vergangenheit ihre Kolonien zu Genüge ausgebeutet.

Wir schicken die Flüchtlinge auch nicht weiter, wir halten diese nur nicht auf und respektieren ihren Willen weiterreisen zu wollen.in der Vergangenheit (vor der Krise) sind die meisten Flüchtlinge in Griechenland geblieben ( wobei sich die meisten nicht registrieren ließen aus Angst vor Abschiebung), Griechenland hatte dadurch in sehr kurzer Zeit gravierende demographische Veränderungen.


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 22:01
@Bauli
natürlich können in Europa nicht alle Flüchtlinge gleich behandelt werden, viele Griechen beneiden sogar die in Containern untergebrachte Flüchtlinge bei Athen,diese haben Klimaanlage,Strom,3Mahlzeiten am Tag und ein Dach über dem Kopf,tausende griechische Familien haben dies krisenbedingt nicht.


1x zitiertmelden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 22:05
Griechenland ist nicht in der Lage das eigene Volk zu ernähren, es wird auch versucht Flüchtlingen zu helfen, die Anzahl ist einfach viel zu gross, selbst Deutschland mit über 80 mio Einwohnern bricht beim ersten Ansturm der Flüchtlinge zum Teil ein und bringt diese in Zeltlager unter.missbrauche bitte nicht die Flüchtlinge für dein Griechenland Bashingt
.

Ach nicht? Komisch irgendwelche Leute haben mir vor ein paar Wochen noch ständig erzählt wie gut es den Griechenn geht wenn sie erstmal den Euro los sind...


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 22:23
@Fedaykin
ja,wer denn? ich habe vor Wochen einen Euroausstieg Griechenlands befürwortet und tue dies immer noch, ich habe aber weder damals noch jetzt behauptet dass es Griechenland dadurch sofort besser gehen würde, sondern erst nach einer gewissen Uebergangszeit.

Was meine Beiträge hier mit der Währung Griechenlands zu tun haben sollen bleibt dir ueberlassen!


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 22:38
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:viele Griechen beneiden sogar die in Containern untergebrachte Flüchtlinge bei Athen,diese haben Klimaanlage,Strom,3Mahlzeiten am Tag und ein Dach über dem Kopf,tausende griechische Familien haben dies krisenbedingt nicht.
Da habe ich anderes gehört

"Alle Neuankömmlinge, die von der griechischen Polizei und den Frontexbeamten
aufgegriffen werden, werden in einem der zahlreichen Haftlager inhaftiert. Die
Lebensbedingungen in diesen sind katastrophal, die Haftzellen überfüllt, Hofgang wird kaum
gewährt...
... In der Haftanstalt Filakio sind in einer völlig überfüllten Zelle Familien mit Kindern,
unbegleitete Minderjährige (Mädchen wie Jungen) inhaftiert. Eine Familie aus dem Irak, mit
der wir kurz durch die Gitterstäbe sprechen konnten, berichtete, dass sie irakische Christen
katholischen Glaubens seien...
Dutzende Kinder und Jugendliche aus Afghanistan verbrachten zum Zeitpunkt unseres Besuches
bereits 28 Tage in dieser Zelle."
http://www.proasyl.de/fileadmin/fm-dam/a_Startseite_und_Aktionsseiten/Startseite/2010__ab_April_/Evros_Reisebericht_2010.pdf


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 22:39
@jeremybrood

jo so einen Container habe ich in Griechenland auch nicht gesehen..


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 22:52
@Fedaykin
Griechenland hätte halt gerne für seine Rentner Renten auf mitteleuropäischem Niveau, die Flüchtlinge
dagegen bekommen Dritte-Welt-Haftbedingungen


melden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 23:03
@jeremybrood
dein Bericht ist von 2010.
Das erste was Tsipras gemacht hat war Flüchtlinge aus den eigens dafür errichteten Gefängnissen zu entlassen, es wird derzeitig kein Flüchtling gefangen gehalten, obwohl Flüchtlinge die sich nicht ausweisen können bis zur Identitaetsklaerung ins Gefängnis müsste, dies ist in vielen Staaten so.

ich habe schon oefters diese Container gesehen, auch gibt es ehemalige Kasernen für Flüchtlinge welche den Standard einer normalen griechischen Kaserne haben.

was soll denn Griechenland machen, die Fluechtlingsboote mit Waffengewalt versenken, die Flüchtlinge durchreisen lassen? In Griechenland können sie aus wirtschaftlichen Gründen nicht untergebracht werden.
In Deutschland leben derzeitig tausende Flüchtlinge in Zeltlagern, wo bleibt da eure Kritik???


1x zitiertmelden

Europas Zukunft...?

03.09.2015 um 23:12
@jeremybrood @jeremybrood
@Fedaykin
Illegale Einwanderung ist eine Straftat in allen europäischen Staaten.

Die Gutmenschen Deutschlands die das Ausland so leicht kritisieren sollten sich mal Deutschland anschauen, Deutschland mit seinen über 80 mio Einwohnern kommt schon jetzt an seine Grenzen mit ein paar hundert tausend Fluechtlinge, tausende werden in Zelten untergebracht, wie soll ein Land mit 8 mal weniger Einwohner das schaffen??

Ihr seid mir schon 2 Experten.


2x zitiertmelden