weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

173 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, IS, Kireg

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 16:51
EvilParasit schrieb:Und das Folteranlagen äußerst unvorteilhaft sind.
ja "auf Vorrat" foltern in dem Glauben, irgendwas könnte ja irgendjemand wissen bringt ja auch nix.

edit: und wenns derjenige weiss, aber man selbst weiss nicht, dass er was weiss...is sowieso sinnfrei... Ein Harcoreverblendeter wird sich die Belohnung umso höher ausmalen umso mehr Schmerzen er erträgt...so gesehen wird man nur diejnigen zum Reden bringen die sowieso nix wissen oder nix Wichtiges.

Hierzu sei der Film "Unthinkable" empfohlen...is aber recht harter Tobak


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 17:07
@catman
catman schrieb:ja "auf Vorrat" foltern in dem Glauben, irgendwas könnte ja irgendjemand wissen bringt ja auch nix.
Ethisch nicht vertretbar,
Märthyrer schweigen unter Folter, andere nicht.Unglaublich mutige Menschen haben auch unter Folter Namen verschwiegen, nicht nur Religiöse.
Ich würde ziemlich sofortplaudern, hasse Schmerz.

Psychologische Spielchen sind auch unter jeder Regierung/Polizei erlaubt, unumgänglich für Geständnis,
zählt nicht als Folter,

aber Elektroshocks an Hoden, wie es vielerorts auch bei Unschuldigen angewendet wird, an Füssen aufhängen etc.
ist dermassen dermütigend dass man in Gefahr läuft, sich zu radikalisieren.


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 17:17
lilit schrieb:Ich würde ziemlich sofortplaudern, hasse Schmerz.
das ist ja die Kacke...der Folterer denkt sich "das war zu einfach" und macht weiter, obwohl du schon alles gesagt hast...

Ansonsten ja, da wurden eben stinknormale Bürger aufgrund von Folter zu Hardcoreterroristen, weil dann der Glaube an Gerechtigkeit abhandenkommt und die Blockade , Schlimmes zu tun nichmehr da ist.


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 17:23
@catman
catman schrieb:das ist ja die Kacke...der Folterer denkt sich "das war zu einfach" und macht weiter, obwohl du schon alles gesagt hast...
Alles gesagt hast oder effektiv nichts mehr weisst.
Kenne so ein Bsp. aus dem Irak. Und ist mehr als grenzwärtig, unmenschlich.
Passiert leider noch und noch.
Unterdessen prosperiert IS und co.


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 17:28
Einige bleiben auch traumatisiert und werden nicht zu Terroristen, aber da reichts wiederum, wenn sie über ihre Erlebnise erzählen und in der Medienöffentlichkeit dann mitkriegen, dass dafür keiner bestraft wurde, radikalisieren sich wieder andere....und es hört nich auf. Würde es sowieso nicht, wenn die Terroristas jedoch nicht mehr Rekruten aus dem Volk beziehen können, weil die eh nur Scheisse bauen die Gegenseite jedoch alles richtig zu machen versucht... irgendwann stirbt auch diese Ideologie aus oder findet schlicht nicht genug "Human Resources" um irgendwas dickes anzuleiern.

Ist allerdings auch nicht wirklich realistisch...zumindest müsste eine Strategieänderung sofort erfolgen un die zusätzlichen Opfer wären auch kurz bis mittelfristig zu verkraften, bis sich die ersten Erfolge einstellen bzw. sichtbar werden.

Und da Politiker gewählt werden wollen, können sie ja auch nich gelassen reagieren wenn sich mal wer im Bus oder so in die Luft jagt....das wissen die Terrorstrategen auch und bauen das Vorgehen darauf auf...also es ist hirnrissig und jeder weiss, wie es geht. Aber keiner machts


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 17:33
@catman
catman schrieb:Einige bleiben auch traumatisiert und werden nicht zu Terroristen,
Es bleibt nur tiefe Aversion den Terroristen und der Regierung gegenüber, die solche Foltertaktik zulässt, übrig.
Aber trauma auch, dies bleibt in diesen Länder unbehandelt, muss man damit leben. Dies ist für Ehefrauen und Kinder ein Fluch, weil baden die meisten Traumas ihrer Ehemänner aus.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 19:35
@nahtern
nahtern schrieb: Ich sage ja nicht, das es falsch wäre, die Terroristen/Kidnapper zu töten, wenn es dadurch hilft, die Geiseln zu retten.
Aber ich sage, es ist falsch unbeteiligte, den Tätern nahe stehende, Personen zu foltern und zu ermorden, um so sein Endziel durchzusetzen.
Ich glaube jeder hier würde mir zustimmen, wenn ich sagen würde, das es falsch wäre wenn z.B. die BRD Angehörige von RAF-Mitgliedern gejagt, kastriert und erschossen hätte, um dadurch die RAF von weiteren Terrorakten abzuhalten.

Der Zweck heiligt eben nicht immer die Mittel, ein Staat hat sich an gewisse Regeln zu halten, das ist einer der Unterschiede zu einer Terrororganisation. Weicht man diese Regeln zu sehr auf, und sei es auch für einen "guten zweck", öffnet man Tür und Tor für weiteres.

Desweiteren kann man auch über die Effizienz dieser Präventivmaßnahmen streiten.
Es stimmt zwar, das es scheinbar deutlich weniger Geiselnahmen und Entführungen von Russischen Bürgern gibt, aber die Gründe hierfür können vielseitig sein.
So kann z.B. die mediale Resonanz hierzulande zu entsprechenden Ereignissen geringer ausfallen. Auch wird bei uns über fast jede Geiselnahme von Bürgern "westlicher" Länder ausführlich berichtet, es gibt in diesen Ländern deutlich mehr Menschen als die ca. 145 mio. Russen, auch ist Russland nicht so ein großes Feindbild, und es halten sich wohl auch nicht all zu viele russische Entwicklungshelfer oder ähnliches in den gefährdeten Gebeten auf.

Und trotz all den Präventivmaßnahmen kommt es ja dennoch immer wieder zu extrem blutigen Geiselnahmen russischer Bürger, siehe: Wikipedia: Geiselnahme_im_Moskauer_Dubrowka-Theater
Wikipedia: Geiselnahme_von_Beslan
Ich weiß nicht, ob man das verhindern/deeskalieren hätte können, oder nicht, aber es zeigt jedenfalls, das Abschreckung oft nur begrenzt Effektiv ist, und Staaten sollten sich gut überlegen, ob es sich für sie lohnt, dafür ihre Rechtsstaatlichkeit aufzuweichen.
Wie ich ja schon versucht habe auf Seite 3 aufzuzeigen gibt es keinen Weg, der ohne nachteilige Konsequenzen für alle Seiten auskommt.

Wenn Du mich persönlich fragst, würde ich niemals jemanden umbringen, weil er eine andere Religion, Nationalität, politische Auffassung, oder Hautfarbe hat. Aber es gibt etwas, was ich als eine Art Notwehr, bzw. Nothilfe betrachten würde, nämlich wenn jemand anderes mich, oder andere Menschen aus den oben genannten Gründen umbringen will. Das ist bei Rechts- und Linksextremisten, sowie Islamisten, usw. aber leider immer Fall, zumindest wird es als gerechtfertigt angesehen und in Kauf genommen, es ist Bestandteil der Idioten-Ideologien.

Man kann und sollte versuchen solchen Menschen durch Prävention und auch Aussteiger-Projekten eine Alternative zu bieten. Wenn sie sich dem aber dennoch verweigern und an ihren mörderischen Ideologien festhalten, betrachte ich es persönlich auch als legitim sie zu eliminieren.

Aber das sehe ich auch wirklich nur als Ultima Ratio, sowie eben beim IS, den eines muss einem immer klar sein, es gibt keinen chirurgischen und sauberen Krieg. Vielmehr gilt, wo gehobelt wird, da fallen Späne und somit auch Unschuldige. Das finde ich sehr schlimm, würde es aber dennoch befürworten, denn das Gewährenlassen solch mieser Subjekte würde noch mehr unschuldigen Menschen das Leben und die Freiheit kosten.


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 20:29
lilit schrieb:Obama nicht hingeht, meinetwegen mit diversen Schutzmaßnahmen und einfach mal so mit den IS redet. Verhandelt, hört was der Führer von denen sagt, was sie wollen, Vereinbarungen trifft etc.
Ist das nun Ernsthaft ne Frage ?
Du hast aber dich schon informiert über den Verein " IS " und deren Ziele Inklusive deren Massenmorde, Vergewaltigung, Versklavungen …...?


melden
Brotherloui
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 21:20
Ganz einfach, man verhandelt nicht mit Terroristen. Den IS muss man vernichten!


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 22:15
@Brotherloui
Und Terroristen vernichtet man indem man ihnen den Nährboden entzieht.
Ansonsten ist die Vernichtung nur ein temporäres zurechtstutzen wenn nicht gar Dünger.
Will sagen ; es ist nicht damit getan die IS militärisch zu vernichten... davon ab dass das wohl eh nicht zur Gänze funktioniert. Einen Staat kann man easy vernichten.. eine Terrororganisation ist etwas schwerer.
In diesem Gebiet wo die IS herrscht fehlt es leider total an Alternativen... wenn man die nicht mitliefert mit der Vernichtung, wird's ein Leerlauf.


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 22:42
lilit schrieb:Psychologische Spielchen sind auch unter jeder Regierung/Polizei erlaubt, unumgänglich für Geständnis,
zählt nicht als Folter,
Zumindest bei uns ist der Spielraum für die Polizei aber ziemlich begrenzt.

ich erinnere mich beispielsweise an den Daschner-Prozess Wikipedia: Daschner-Prozess
Zusammenfassung:
ein 11 jähriger Junge wurde entführt, der entführer gefasst, der Aufenthaltsort des Jungen war unbekannt.
Der stellvertretende Frankfurter Polizeipräsident Daschner fürchtete um das Leben des Jungen, und ordnete an, dem Entführer "unmittelbaren Zwang" anzudrohen.
Ein Kriminalhauptkommissar soll dann dem Entführer gegenüber verschiedene Drohungen ausgesprochen haben, unter anderen einen Folterspezialisten der Polizei, Schmerzen die er noch nie erlebt habe, und ihn mit 2 "großen Negern", die sexuelles Interesse an ihm haben, in eine Zelle zu sperren.
Der beamte bestreitet das mit den Folterspezialist, und den Negern, und meint nur an das Gewissen des Entführers appelliert zu haben.
Unter dem Eindruck der Drohung gab der Entführer schließlich den Aufenthaltsort des Jungen preis, der aber, wie der Entführer bereits wusste, bereits tot war.
Der stellv. Polizeipräsident wusste, das sein vorgehen rechtsstaatlich zweifelhaft war, und fertigte einen Aktenvermerk über sein eigenes Vorgehen an.

Dadurch wurde ein Strafverfahren eingeleitet, das Unwort des Jahres 2004, "Rettungsfolter" wurde kreiert, die Beiden Beamten wurden für schuldig befunden, fundermentale Menschenrechte verletzt zu haben. Ihre Bestrafung war aber von Staatsanwaltschaft und Verteidigung einhellig an der absolut untersten Grenze, Geldstrafe, Verwarnung und 1 Jahr auf Bewährung.
Das zuständige Landgericht argumentiere mit Verweis auf die Unantastbarkeit der Menschenwürde, dass keinerlei Straftat eine Anwendung von Folter legitimiert, sondern vielmehr gänzlich unerheblich von drohender Gefahr oder Vergehen unter keinen Umständen zu rechtfertigen ist. Die Urteilsbegründung stieß bei einigen Juristen auf Ablehnung.
2012 musste das land Hessen dem Entführer eine Entschädigung von 3000€ zahlen


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

31.07.2015 um 23:53
Es gibt EINE Art, alle Kriege auf der Welt zu beenden.
SCHAFFT WELTWEIT DAS GELD AB!!!!
NEHMT DAS TEILEN ALS NEUE WÄHRUNG!!!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

01.08.2015 um 00:12
@Samsaraa
Die wollen das Weltkalifat mit Sharia und allem Pipapo,wobei sie Kalifat auf ziemlich mittelalterliche Weise interpretieren.Keine Literatur, kein Theater,kein Film,keine Musik,kein Tanz,kein nix...ausser Allah huldigen und arbeiten,bisschen dürftig möchte ich meinen


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

01.08.2015 um 00:19
lilit schrieb:Bei immer mehr Konflikten auf der Welt frage ich mich, wieso z.B jetzt Obama nicht hingeht, meinetwegen mit diversen Schutzmaßnahmen und einfach mal so mit den IS redet. Verhandelt, hört was der Führer von denen sagt, was sie wollen, Vereinbarungen trifft etc.
Es ist offiielle Staatsdoktrin der USA, dass mit Terroristen nicht verhandelt wird. Eben solches wird nicht auf Erpressungsversuche eingegangen, da man den Grundsatz hat, dass, wenn man einmal nachgibt in der Folge sich die Geschichte immer wieder wiederholt. Insofern gibt es seitens der Amis schlichtweg keinen Verhandlungsspielraum mit der IS.


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

01.08.2015 um 00:34
Fuchs76 schrieb:Es ist offiielle Staatsdoktrin der USA, dass mit Terroristen nicht verhandelt wird. Eben solches wird nicht auf Erpressungsversuche eingegangen, da man den Grundsatz hat, dass, wenn man einmal nachgibt in der Folge sich die Geschichte immer wieder wiederholt. Insofern gibt es seitens der Amis schlichtweg keinen Verhandlungsspielraum mit der IS.
Mir ist eigentlich auch nicht klar, über was der Obama überhaupt verhandeln soll.
Er ist schließlich nur Präsident der USA, nicht der Welt.


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

01.08.2015 um 00:58
@nahtern

Er soll vermutlich ein Machwort sprechen ;)... quasi als mächtigster Mann der Welt.


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

01.08.2015 um 01:13
Glünggi schrieb:Und Terroristen vernichtet man indem man ihnen den Nährboden entzieht.
Ansonsten ist die Vernichtung nur ein temporäres zurechtstutzen wenn nicht gar Dünger.
Will sagen ; es ist nicht damit getan die IS militärisch zu vernichten... davon ab dass das wohl eh nicht zur Gänze funktioniert. Einen Staat kann man easy vernichten.. eine Terrororganisation ist etwas schwerer.
In diesem Gebiet wo die IS herrscht fehlt es leider total an Alternativen... wenn man die nicht mitliefert mit der Vernichtung, wird's ein Leerlauf.
Da stimme ich zu, man gewinnt Kriege nur mit der Bevölkerung Vorort und hier haben die Amerikaner auf volle Line versagt.
Das fängt bei der einfachen Wasserversorgung an und endet bei Perspektiven, jedoch nicht indem ich hunderttausende Zivilisten töte, dass schafft den Nährboden für noch mehr Gewalt.
Was die Türkei dort treibt ist auch das aller Letze an Heuchelei, die Kurden halte ich für die einzige Truppe die den Kampf gegen IS aufnehmen können, aber das scheint ja nicht gewollte zu sein.
Seltsame Politik ….


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

01.08.2015 um 01:26
spielmitmir schrieb:Da stimme ich zu, man gewinnt Kriege nur mit der Bevölkerung Vorort und hier haben die Amerikaner auf volle Line versagt.
stimmt nicht wirklich, kommt auf die Art des Krieges an
spielmitmir schrieb:Das fängt bei der einfachen Wasserversorgung an und endet bei Perspektiven, jedoch nicht indem ich hunderttausende Zivilisten töte, dass schafft den Nährboden für noch mehr Gewalt.
Für das alles zu sorgen, ist nicht wirklich die Aufgabe/das Versagen der USA
spielmitmir schrieb:Was die Türkei dort treibt ist auch das aller Letze an Heuchelei, die Kurden halte ich für die einzige Truppe die den Kampf gegen IS aufnehmen können, aber das scheint ja nicht gewollte zu sein.
Die Kurden verteidigen in erster Linie ihr Gebiet (und das recht erfolgreich), ob sie den IS auch weiter angreifen werden, wenn sie von ihm in Ruhe gelassen werden, ist unklar.
Fuchs76 schrieb:Er soll vermutlich ein Machwort sprechen ;)... quasi als mächtigster Mann der Welt.
wäre das so einfach, würden wir in einer schönen Welt leben


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

01.08.2015 um 02:21
@nahtern
@spielmitmir
Die USA hätten bei Maliki Druck ausüben können um ihr Versprechen das sie an die Sunniten getätigt haben umzusetzen. Aber statt in die Irakische Armee aufgenommen worden zu sein wurden sie von Maliki verfolgt und die USA hat weggeschaut... hätte man da mehr Druck ausgeübt hätte die IS zumindest im Irak vielleicht nicht ganz so ein leichtes Spiel gehabt... weil es für die Sunniten eine Alternative gegeben hätte.
Allein an den USA liegts nicht, schon eher an Maliki.. aber sie hätten evt. mehr tun können.


melden

Wieso redet Obama nicht mit den IS?

01.08.2015 um 02:27
nahtern schrieb:stimmt nicht wirklich, kommt auf die Art des Krieges an
Die Art des Krieges ? … kommt hier noch die Auflösung
nahtern schrieb:Für das alles zu sorgen, ist nicht wirklich die Aufgabe/das Versagen der USA
Dann sollte man aber auch kein Krieg spielen und schon garnicht wenn man es nicht kann.
nahtern schrieb:Die Kurden verteidigen in erster Linie ihr Gebiet (und das recht erfolgreich), ob sie den IS auch weiter angreifen werden, wenn sie von ihm in Ruhe gelassen werden, ist unklar.
Warum müssen se sich verteidigen … was war der Auslöser allen Übels


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt