Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

1.598 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Russland, Demokratie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 17:20
@case_77

Nein das nicht, aber ich weiß ja wie du über mich denkst. Und das hast du in dem anderen Thread "Totaler Bombenkrieg gegen Deutschland" ja auch des öfteren deutlich gemacht. Da dieser Thread aber gelöscht/gesperrt wurde, habe ich dies als eine Gelegenheit gesehen nochmal gegenan zugehen.


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 18:53
alles schwachsinn hört auf mit den beschissenen vorurteilen.
ich kenn genauso eine türken familie mit min 5 kindern die kriegen genauso sozial hilfe und würden kein finger krümen.
ich kenne genauso polen jugendliche die mindestens genau soviel saufen wie russen jugendliche.

na türko kommt dir das irgendwie bekannt vor??


~bullshit~


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 19:22
@ mrpiklenose
was soll mir bekannt vorkommen? Sozialhilfe??
ich empfange keine aber ich kenne genug deutsche!!!

Ne
Mutlu
Türküm
Diyene!!! K.Atatürk



melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 20:06
Also wenn ich ganz ehrlich bin, kann meiner Meinung nach die Integration nie die Qualität einer Assimilation erreichen. Und wenn auch nur einer Assimilation zu 2 Dritteln. Integration kann immer nur ein Kompromiss sein, mit all den Konsequenzen.

Ich denke, dass z.b. ein ausländisches Adoptivkind bei deutschen Eltern wesentlich eher und unkomplizierter als deutscher akzeptiert würde - vorallem sich auch selber so akzeptiert und identifiziert, als ein Kind bei seinen zugehörigen ausländischen Eltern.

Ganz einfach, weil abgesehen von dem Umfeld vorallem auch die Eltern einen grossen Einfluss auf das Kind ausüben und es von grundauf prägen.

Denn meiner Meinung nach spielt die Hautfarbe bei den meisten Deutschen weniger eine Rolle, als die Mentalität, Kultur und Lebensweise.

Oder anders ausgedrückt.
Wenn ich in Australien geboren würde, würde ich mich definitiv als Australier sehen.
Die deutschen Ahnen bzw. dt. Geschichte und Kultur würde mich zwar neugierig machen und auch interessieren, aber nie den Ort wo ich mein ganzes Leben aufgewachsen bin - Australien - verdrängen können, trotz aller möglicher Beteuerungen von meinen Eltern dt. Herkunft.
Australien wäre immer an 1. Stelle.

Deshalb kann Gettoisierung und zu strikte Kultur- und Traditionspflege nie zu einer echten Integration führen.

Hoffe ihr versteht wie ich das meine. Ist mir nur gerade so durch den Kopf gegangen und ich habs gleich mal aufgeschrieben, damit ichs nicht sofort wieder vergesse. ;-)




Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 20:07
ich wollte damit eigentlich nur sagen das es nicht immer deutsch russen sind die sozialhilfe kriegen, kenne auch genug deutsche die faul sind und nicht arbeiten gehen. und das man menschen jetz nicht nach der nationalität beurteilen sollte jeder mensch ist halt so wie er ist

~bullshit~


melden
jesusliebtdich Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 20:57
@lle Türken hier

erst mal ist festzustellen, daß die Türken, und besonders die jungen, hier in Deutschland keinen leichten Stand habt.
Und wißt Ihr, wem ich die Hauptschuld dafür gebe?:
EUERN ELTERN!!!!
Es ist einfach nicht wahr, wenn sie Euch erzählen, sie hätten in den 70 & 80ern
keine Chancen gehabt.
Es gab auch damals schon etliche staatlich geförderte Sprachschulen etc.
Nur dachten sie, sie würden nicht für immer bleiben, da es von beiden Regierungen auch nicht so gedacht war.
Als die neuen Intigrationsgesetze kamen und damit die spätere Möglichkeit des Nachzugs der Familie, da spätestens hätten sie die "verdammte pflicht" gehabt, diverse Einrichtungen zu besuchen.
Aber es wurde ja nur ans kohle verdienen gedacht und an`s neue Auto und mind. 2mal im Jahr in die Heimat; das kostet alles Unmengen Geld.
Schaut Euch in der welt mal um, andere können`s doch auch, ist nur ne Frage des Willens.
Und das von den hergezogenen türk. Familien die "Kultur" erst recht hochgehalten wurde aber zudem kein Schritt vorwärts getan wurde; das hat Euch das Miteinander gekostet.
Aber es ist nie zu spät dafür. Ich kenne Unmengen von "moruklar",die kriegen`s echt auf die Reihe und scheißen auf Abgrenzen und Berühungsängste!
Die geben sich nicht auf, und treten ihren Eltern nicht in den Arsch und kleiden sich nicht wie Puff Daddy persönlich.
Respekt!!
Übrigens: Das gleiche Problem haben jetzt die Deutschrussen :(


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 21:58
Die Unterschiede in der Gesellschaft bestehen nur aus Arm und Reich, nicht aus deutschen, türken oder deutschrussen! Die werden halt nur immer wieder gegeneinander aufgehetzt damit wir nicht sehen wo die wahren Unterschiede verlaufen und wer davon profitiert das man ihn ausblendet!


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 22:04
Das ist schon immer so gewesen, Leute die besonders arm sind machen immer einen auf besonders deutschnational, kemal-türkischblöd oder Babajaga-russisch oder sonstwas. Die Ursache ist aber die Armut die ein erst ausgrenzte, die ist das wahre Problem für alles! Diesen ganzen Cliquen sind doch nur der Versuch durch Egospielchen zu kompensieren was man nicht hat, nämlich Geld und damit die Anerkennung in der Gesellschaft!


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 22:05
@ashert

Dem kann ich zustimmen. Hat ja 39 schonmal super in Deutschland geklappt
soziale und wirtschaftliche Probleme auf Randgruppen zu schieben um von
eigentlichen Gruenden abzulenken.

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"



melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 22:12
Schlaue Menschen, unterscheiden nach MEnschen und nicht nach Rassen.
Leute ich bin auch "Russe" und bin auch "Deutscher" aber im enteffekt ein Kind dieser Erde, bitte tut mir den gefallen und zerreisst euch das Maul nicht über so unwichtige Sachen...


melden
jesusliebtdich Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 22:13
hey casy, kleiner deutschlandhasser, was?

Bin mal gespannt, wie lange Dich die NY cops freirumlaufen lassen *lol*


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

13.04.2005 um 22:23
@jesusliebtdich

deutschlandhasser? Hasse ich mich selber? Hasse Deutschland keinesfalls. Nur
spiessige, kleinkarrierte, hasspredigende Typen mit dem Horizont einer
Schildkroete . Und von denen gibt es anscheinend in Deutschland eine ganze
Menge.

NY Cops lassen mich rumlaufen ja. Besonders in Chinatown "dem Ghetto in
das sich nicht einmal ein Amerikaner reintraut". Was fuer ein Schwachsinn.


I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"



melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

16.08.2006 um 02:50
Also ich finde es echt nicht so gut das ihr Russlanddeutsche so mit dreck bewirft...ichsag nur Berlin !!!
wie viele Türken leben dort und wie viele sind arbeitslos???
wenn ihr schon mal in einer Großstadt wart dann müsst ihr es schon wissen.
Undnicht irgendein sch*** über die Rußlanddeutsche labern bin selber deutsche habe aber sehrviele Freunde in der Bundeswehr die Russlanddeutsche sind in Zweibrücken könnt ja malvorbeifahren und nachfragen wie viele Russen dort verpflichtet sind !!!
Und dieseRusslanddeutsche die nur Russisch reden und mit uns deutschen nix zutunhaben wollen dieseleute die drogen nehmen ,saufen, scheiße bauen des sind die die nicht so lange hier lebenund an ein ganz anderes leben gewohnt sind...

Und ganz früher wo katahrina diegroße 1745 in russland regierte da war ja deutschland auch noch ganz arm und vieledeutsche siedelten nach russland weil es dort einfach besser war und jetzt labert ihr soein scheiß über die russlanddeutsche...
Aber eins sage ich dazu wenn ihr die Russenso behandelt so werden sie euch auch behandeln ...sie versuchen sich anzupassen aber ihrmacht des denen auch net leicht also peace leute


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

16.08.2006 um 05:39
"Böse Ausländer nehmen uns alle Jobs weg!"

und im nächsten Satz.

"BöseAusländer, wollen blos nicht arbeiten und leben von Sozialhilfe."

Wie oft ichdas schon hören musste... und jedesmal kommt mir wieder aufs neue die Galle hoch.



@jesusliebtdich

"Also, was ich einfach mal sagen wollte ist, daßmir das viele Russisch, daß mir täglich die ohrmuscheln massiert, mächtig auf den Geistgeht."

Schöne Sprache. Lern sie. Dann wird sie dir nicht mehr auf den Geistgehen. Das wäre dein kleiner Beitrag zur Verbesserung, der so massiv schlechtenKommunikation zwischen dir und Leuten, die du ansonsten nicht verstehst!


"Aber die zur Zeit vehemente Weigerung zur Integration, insbesondere bei der jüngerengeneration, sowie deren für jeden wahrzunehmenden Umgang und Konsum bzgl. Alkohols nimmtlangsam erschreckende Ausmaße an, wie ich meine. "

Ist doch bei der gesamtenJugend so. Nicht nur bei den deutsch-Russen.


ansonsten seltsamer Thread...zuerst redest du von Äpfeln und dann von Birnen... was soll das?


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

16.08.2006 um 06:00
@jesusliebtdich

"Aber bei den Deutschrussen hab ich immer mehr das Gefühl, dassie sich selbst isolieren; und gar nicht unzufrieden mit der Situation sind"
->
Bah. Was ein Schwachsinn... Ich bin selbst Russe. Habe nur Deutsche Freunde... Hatteganz am Anfang meines Aufenthaltes in Deutschland zwar paar russische, aber diese warenmit der Zeit vom Winde verweht.
Wie kann man denn so verallgemeinern?
Außerdemschiebst du anscheinend alle Leute, die russisch Sprechen unter einen Kamm. Manche vondeinen, russisch sprechenden Personen, können auch eventuell aus Kasachstan stammen, waswiderrum auch ein Unterschied ist.


"Es war immer so, der Deutsche wirdständig unterschätzt, weil er so lange still hält. Denn er schlägt erst dann zurück,wenn`s wirklich um seine Grundexistenz geht.
Und bis dahin ist `s echt nicht mehrweit. "
->
Ja genau. Dann schlägt er zurück und kriegt dennoch direkt wieder eineauf die Fresse... Kennen wir doch alle. Geschichte wiederholt sich.

ps: Machdir keine Sorgen über Russen, die kein deutsch können.
Mach dir Sorgen überDeutsche, die keins können...


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

16.08.2006 um 14:22
also ich kenne mehrere deutschrussen die weder alkoholicer noch den drang haben sichnicht anzupassen. und ich denke das wenn jeder sich absolut anpasst geht die kulturverloren würde das jeder deutsche gern machen? wohlkaum, zurück zum thema ich kenne schonein paar die sehr intiligennt und nicht diesenhauotschul-alkoholiker-ichnixdeutsch-russen verkörpern insoweit ist dass nicht unbedingtrichtig!


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

16.08.2006 um 17:33
Russenmafia in Deutschen Knästen.
https://www.youtube.com/watch?v=IuPmWE255VE


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

16.08.2006 um 18:15
--Russenmafia in Deutschen Knästen.--

Irgendwie ist diese "Dokumentation"ziemlich belustigend. :)

Der "Leiter von Justitzvollzugsanstalten in Bayern" undder "Reportzeuge" sind dabei die absoluten Knaller. (Mal von der "Einleitung" abgesehen,die schon eine Klasse für sich ist) :D


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

16.08.2006 um 18:37
es gibt objektive fakten zb. bezüglich der chancenungleichheit im bildungssystem. zb.sind mänliche türkiche jugendliche die klassischen bildungsverlierer, im gegensatz zuihren weiblichen verwandten zum beispiel. griechische jugendliche hingegen sind imdurchschnitt hervorragend inregriert und bringen überdurchschnittliche schulleistungen.(dies sind natürlich statistische werte, welcher nichts über evt. einzelfäle aussagt. )
da man davon ausgehen kann, dass türkische männliche jugendliche wohl kaum dümmersind als ihre schwestern oder zb. griechiche kids,muss man sich fragen, wo die lücken imbildungsystem sind und wo probleme familiär begründet sind. auf innerfamiliäredimensionen hat der staat (gottseidank!) keinen einfluss, also gilt es unser schul- undvorschulsystem zu bemühen, integration vernünftig zu betreiben, andererseits aber ebensoleistung einzufordern. die schulen an denen unterricht kaum noch möglich ist sind unteranderem auch das ergebnis einer pädagogik, die verständnis für jeden und alles alsoberste maxime mit sich rumchleppte. damit muss schluss sein. heranwachsende brauchen inorganisationen wie der schule klare regeln und pflichten, nur so wird sich die situationfür jugendliche (und zukünftige erwachsene ) mit UND ohne migrationshintegrundverbessern.
chancengleichheit muss auch heißen, dass kinder die chance haben, einbildungssystem nicht in den "niedern" schulformen durchlaufen zu müssen, weil sie z.b.der deutchen sprache nicht mächtig sind. aher halte ich verpflictende vorschulischesprachkurse (oder den besuch des kindergartens mit sprachförderung) für unbedingtnowendig. dies ist nicht diskriminierend sondern unablässlich fü sculischen/ beruflichenerfolg.


melden

Was ist nur mit den Russen in Deutschland los?

16.08.2006 um 20:28
@ponmes
oder die eltern von den kindern bringen den kindern die deutsche sprache bei(sofern sie der sprache mächtig sind). sonst ist deine idee gut. aber kostet viel geld,billiger wär es, wenn die kinder von klein herrauf deutsch lernen.

@ topic

ich kenne deutschrussen die hassen es, wenn die eltern russisch sprechen, aber ichkenne auch welche, die bei jeder gelegenheit russisch reden. und so viele kenne ichnicht, dass ich eine statistik machen könnte^^.


melden